Seite 2 von 2

Chance beim BL-Wechsel RL München ???

Verfasst: So 7. Jun 2009, 14:02
von Gast
wie gesagt, wenn dein dgl und dein pi-leiter dich gefördert haben wollen dann tun sie das.
wenn sie es nicht wollen musst halt warten bis sie es doch wollen oder die führung gewechselt hat oder du wechselst die pi in der hoffnung woanders dann was zu werden.

Chance beim BL-Wechsel RL München ???

Verfasst: So 7. Jun 2009, 14:11
von Gast
Ich hocke in der BePo weil ich nict aus Bayern komme und dieses WE nicht heim gefahren bin.
Aber die VSPA bleibt trotzdem zu ;-)
Also das mit der Abschlussprüfug wird einem schon extrem in den Kopf geballert das es da schon wichtig ist in das Erste oder Zweite fünftel zu kommen.
Spielt das auch eigentlich eine Rolle wenn man dann in den gD wechseln will oder zählen da nur die Beurteilungen ?

Chance beim BL-Wechsel RL München ???

Verfasst: So 7. Jun 2009, 17:27
von Gast
wenn ich du wäre, würd ich mich an den mandichosee knallen und den herrgott einen guten mann sein lassen :wink:
königsbrunn ist zwar nicht die schönste "stadt" aber man kann schon was machen wenn man will.


die lehrgangsnote ist wie gesagt grundsätzlich schon von bedeutung. für den pom sowieso und die dienststelle wird dich auch evtl etwas genauer beobachten ganz davon zu schweigen, dass eine gute note immer gut aussieht im personalakt.
allerdings kannst du auch erster deines jahrganges gewesen sein und es bringt dir nichts wenn du einfach kein polizist bist und den job nicht drauf hast.
andererseits kannst du im fünften fünftel gewesen sein und auf deiner dienststelle die elf punkte abräumen weil du einfach ein unglaublicher reißer und ein super kollege bist und einfach ne top arbeit ablieferst.

leistung ist das was du draus machst.
wenn du unbedingt karriere hinlegen willst, hau dich ins erste fünftel und sei ein guter polizist dann funktioniert das auch.

viele wege führen nach bruck wie es so schön heißt :wink:
und diese wege führen nicht zwingend über das erste oder zweite fünftel.

Chance beim BL-Wechsel RL München ???

Verfasst: Mo 8. Jun 2009, 12:50
von Markus87_1
Aber das klingt ja so als wären die Leute, die im 1. Fünftel sind, totale Schwachköpfe.

Aber ich kann mir das so nicht vorstellen. Du kannst super in den Prüfungen sein und trotzdem sehr beliebt sein. Und auf der Straße was drauf haben.

Ist ja in der Schule manchmal auch so.
Wenn du gute Noten schreibst bist du nicht gleich ein "Depp". Und wenn man auf Grund dessen von der Gruppe ausgeschlossen wirst, ist es meistens nur Neid.

Wie gesagt, ich weiß ja nicht wie es bei euch abläuft. Werd es aber bald selbst erleben dürfen ;-D
Ich hatte einige in meiner Klasse die Perfekte Noten schrieben und trotzdem cool drauf waren.

Chance beim BL-Wechsel RL München ???

Verfasst: Mo 8. Jun 2009, 13:03
von Gast
Kein Mensch sagt dass Leute die im ersten fünftel abgeschlossen haben deppen sind, das ist doch quatsch :nein:

In der Regel sind das einfach ehrgeizige Kollegen die halt mehr gelernt haben als andere und wie viele/alle anderen ihren job drauf haben.
Das fünftel sagt überhaupt nichts aus darüber ob du deinen beruf kannst oder nicht, hier muss klar unterschieden werden!

Es gibt gute und schlechte kollegen in jedem fünftel und genau deshalb finde ich es immer schwachsinnig zu sagen man müsse es unbedingt ins erste fünftel schaffen weil das einfach NULL darüber aussagt ob du deinen beruf drauf hast oder nicht.

Grundsätzlich ist ein gutes Abschneiden also nicht von nöten wenn du es draufhast deine vorgesetzten trotzdem von dir zu überzeugen.

Jemand aus dem fünften fünftel der seinen job draufhat wird immer besser abschneiden als jemand aus dem ersten der außer schreibtischtäter spielen nix auf dem kasten hat.
genauso wie jemand aus dem ersten fünftel der seinen job beherrscht und nen förderer gefunden hat noch bevor er dreißig ist in bruck sein kann.

wie erwähnt: leistung ist das was man selber bringt und erfolg ist das was man sich selbst erarbeiten muss :wink:

und wie ebenfalls erwähnt: wichtig ist es mit den kollegen die ich den ganzen tag vor der nase hab gut auszukommen!

Chance beim BL-Wechsel RL München ???

Verfasst: So 14. Jun 2009, 20:53
von xy02
Mann muss aber schon erwähnen, dass wenn man in den geh. Dienst aufsteigen möchte schon im ersten oder zweiten Fünftel sein sollte. Die Rangzahl errechnet sich u.a. aus Platzziffer und Beurteilung. Und eine gute Fünftelplatzierung macht die Sache einfacher, weil man nicht unbedingt 14 Punkte zum Aufstieg benötigt.

Um so besser der Platzziffernwert ist, um so leichter ist der Aufstieg. Platzziffer unter den ersten heißt u.U. dass bereits 12 Punkte für den Aufstieg in der 3. Rate ausreichen. Diese Punkte bekommt man auch leichter als z.B. 13 oder 14 Punkte.

'Ist man allerdings im vierten oder sogar fünften Fünftel, wird ein Aufstieg rein rechnerisch sehr sehr schwer bzw. teilweise sogar ausgeschlossen. 15 oder 16 Punkte bekommt man auf einer PI eh nicht. Da kann man noch so gut sein und einen Führsprecher haben.

Chance beim BL-Wechsel RL München ???

Verfasst: So 14. Jun 2009, 21:19
von Schnittlauch94
An SHAFT2009:

Ich hatte auch mal diesbezüglich interessen und bin damals einfach zu meinem Zugführer gegangen (heißt ja heute wohl Klassleiter???).
Der hat sich der sache echt angenommen, mit mir Personalakte durchforstet und mir Tipps gegeben.
Denen kann es doch ja auch egal sein, wohin man will, oder?
Übrigend war ich in der 18. BPH (damals)
Viele Grüße nach K´brunn....

Chance beim BL-Wechsel RL München ???

Verfasst: So 14. Jun 2009, 21:26
von bernd
[quote=""xy02""]Mann muss aber schon erwähnen, dass wenn man in den geh. Dienst aufsteigen möchte schon im ersten oder zweiten Fünftel sein sollte. Die Rangzahl errechnet sich u.a. aus Platzziffer und Beurteilung. Und eine gute Fünftelplatzierung macht die Sache einfacher, weil man nicht unbedingt 14 Punkte zum Aufstieg benötigt.

Um so besser der Platzziffernwert ist, um so leichter ist der Aufstieg. Platzziffer unter den ersten heißt u.U. dass bereits 12 Punkte für den Aufstieg in der 3. Rate ausreichen. Diese Punkte bekommt man auch leichter als z.B. 13 oder 14 Punkte.

'Ist man allerdings im vierten oder sogar fünften Fünftel, wird ein Aufstieg rein rechnerisch sehr sehr schwer bzw. teilweise sogar ausgeschlossen. 15 oder 16 Punkte bekommt man auf einer PI eh nicht. Da kann man noch so gut sein und einen Führsprecher haben.[/quote]




Danke für die fundierte Antwort. :ja:


Das kann ich nicht von allen Äusserungen hier sagen!!! :/


Bernd

Chance beim BL-Wechsel RL München ???

Verfasst: So 14. Jun 2009, 21:35
von Gast
[quote=""bernd""]
Das kann ich nicht von allen Äusserungen hier sagen!!! :/
[/quote]
natürlich nicht

Chance beim BL-Wechsel RL München ???

Verfasst: So 14. Jun 2009, 22:12
von Schnittlauch94
Macht aber trotzdem Spaß, es zu lesen....

Chance beim BL-Wechsel RL München ???

Verfasst: Mi 17. Jun 2009, 02:01
von octodon-degus
Wie ich sehen musste/muss, ist das Fünftel durchaus wichtig für den weiteren Werdegang. Es mag Ausnahmen geben, aber wer weiter hinten landet wird wohl nicht in den gD kommen. Hart aber wahr..

Chance beim BL-Wechsel RL München ???

Verfasst: Mi 17. Jun 2009, 19:40
von xy02
@octodon-degus

genau, so ist das leider. Kenne einen Fall, der war im 5. Fünftel. Trotz einer Top Beurteilung reichte es ihm nicht. Aufgrund des schlechten Rechenwerts der Platziffer erreicht man trotz 14 Punkte einfach nicht die erforderliche Rangzahl. Selbst für die 3. Rate nicht, wo die Rangzahl in der Regel um 9,2 bis 9,3 liegt.

Chance beim BL-Wechsel RL München ???

Verfasst: So 28. Jun 2009, 20:58
von Gast
@ SHAFT2009: aus welchem Bundesland kommst du den?

bedenke immer ein Tausch geht nur MD - MD, GHD - GHD...

ich selber komme aus NRW, bin dieses Jahr nach München ZWANGSVERSETZT worden und wollte gerne wieder Heim...

keine Chance...

ein Kollege aus BW hat einen Tauschpartner aus dem MD gefunden und wird zum 01.09 München verlassen können...

wir haben jetzt auch einen neuen von der BPOL... der hat sich für 10 Jahre Muc verpflichten müssen....

hat also nix mit RL Muc zu tun

lieben gruß nach Saubrunn, beste wo gibt

Chance beim BL-Wechsel RL München ???

Verfasst: Di 30. Jun 2009, 17:56
von xy02
10 Jahre München gelten nur dann, wenn der Tauschpartner von der RL München ist. Da ist dann auch egal ob er schon 8 Jahre geleistet hat. der TP muss wieder die 10 Jahre voll machen.

Ist der Tauschpartner von der RL Bayern muss man nur für 5 Jahre nach München.

Gruß