LPA TEST 12.10.09

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: bernd

TopCop89
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: Mo 12. Okt 2009, 15:17

LPA TEST 12.10.09

Beitragvon TopCop89 » Mo 12. Okt 2009, 15:21

Hey Leute, wer von euch hatte heute auch den LPA-Test?
Wie lief es bei euch?Welche Fragen fandet ihr besonders schwer?

danke :)

wichtigefrage
Constable
Constable
Beiträge: 44
Registriert: Do 12. Mär 2009, 00:00
Wohnort: München

Re: LPA TEST 12.10.09

Beitragvon wichtigefrage » Mo 12. Okt 2009, 16:57

Puh, also besonders schwer fand ich die Geschichte mit dem modernen Schindler oder so, da wusst ich gar nix. Des Zeugs mit dem trojanischen Pferd war a ned grad einfach. Da Rest hat scho einigermaßen gepasst oder?

wichtigefrage
Constable
Constable
Beiträge: 44
Registriert: Do 12. Mär 2009, 00:00
Wohnort: München

Re: LPA TEST 12.10.09

Beitragvon wichtigefrage » Mo 12. Okt 2009, 16:59

Zu der Erörterung hat ma scho was laabern können, so Sachen wie welche Voraussetzungen für die Fusion von zwei Bundesländern vorlegen müssen, des war scho auch hart. Und welche vier Punkte des Konjunkturpakets 2 dem Bürger direkt helfen wusst i a ned!

Felix1990
Cadet
Cadet
Beiträge: 24
Registriert: Fr 17. Jul 2009, 00:00

Re: LPA TEST 12.10.09

Beitragvon Felix1990 » Mo 12. Okt 2009, 17:59

Naja ein paar sachen hab ich weng erraten vor allem des von den schweren sachen wenn mann ein bisschen logisch denk kommt mann drauf.Aber sonst fand ich ihn genauso schwer wie die letztjährigen tests....deutschteil war extrem einfach....da hab ich praktisch auf alles antworten können... auch auf den mythologieteil;) ...aba ehrlich gesagt ich mach mir da keine so großen hoffnungen..wenns klappt klappts und wenns nicht klappt dann klappts nicht.....mein bestes hab ich gegeben und als das kann ich nicht mehr geben ;)

gudde0815
Cadet
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: Mo 12. Okt 2009, 19:07

Re: LPA TEST 12.10.09

Beitragvon gudde0815 » Mo 12. Okt 2009, 19:13

Servus!!

Ja so drei vier blöde Dinge waren schon im Test drin die nicht so einfach waren.

Aber jetzt mal ne grundsätzliche Frage:

Ich habe bei Verwendungswünsche nicht nur Polizei draufstehen sonder noch paar andere Dinge.
Wird die Mathe Note vom lpa-amt für alles 3-Fach genommen oder nur für die Polizei-Geschichte??

Danke....

Benutzeravatar
barfussimregen
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Mo 12. Okt 2009, 19:35

Re: LPA TEST 12.10.09

Beitragvon barfussimregen » Mo 12. Okt 2009, 19:41

:hallo: Ich bin neu hier!!

:stupid: In meinem Kopf dreht sich noch alles...

Besonders schwierig fand ich:
- Fusion zweier Bundesländer 1999 (Wissen die denn wie alt ich '99 war??!!!)
- Film Schindlers Liste
- Allg. der Wirtschaft- und Rechtteil. Zwar waren die Fragen anscheinend nicht allzu schwer, ist aber nicht so mein Fall.

Am schlimmsten ist jetzt das Warten bis Dezember, wenn die Prüfungszeugnisse kommen.
Das wird, so kurz vor Weihnachten, bistimmt nicht für jeden eine schöne Bescherung
Ich bin nicht allzu optimistisch wie es bei mir wird.

@gudde: Du hast nach der Prüfung den Zettel für den Nachweis der Schulnoten bekommen. Falls du ihn heute nach dem Test noch nicht abgegeben hast, sondern er noch bei dir rumfliegt: Da steht alles genau drauf, was wie wann gezählt wird, welche Zeugnisse genommen werden und iwe der Schnitt errechnet wird.
Aber: Ja, die Mathe-Regelung gilt auch für alles andre wie Justizverwaltung, Kommune usw.
LEIDER :nein:

TopCop89
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: Mo 12. Okt 2009, 15:17

Re: LPA TEST 12.10.09

Beitragvon TopCop89 » Mo 12. Okt 2009, 19:49

habts ihr alle 4 bei ehemaligen Bundespräsidenten ? ;)
und wie gings euch bei dem Lückentext mim Darwinismus?

wichtigefrage
Constable
Constable
Beiträge: 44
Registriert: Do 12. Mär 2009, 00:00
Wohnort: München

Re: LPA TEST 12.10.09

Beitragvon wichtigefrage » Mo 12. Okt 2009, 20:27

Bundespräsidenten hab i gestern Nachmittag noch auswendig gelernt! Darwinismus war echt hart. Aber ich sag mal Rechtsteil war echt machbar, genauso wie Grundgesetz, und die Konjunkturphasen mit den Früh-, Präsens,- und Spätindikatoren. Deutschlandkarte hab i auch gestern nochmals gemacht. Genauso wie ich mir den Wikipediaeintrag zur Bankenkrise gestern vorm Schlafengehen noch schnell reingezogen hab :applaus: Auch des mit der kalten Progression war machbar. Die Karikatur mit dem trojanischen Pferd hab i ned recht kapiert, zumindest ned was der Mann darstellen soll. Kann mir da jemand auf die Sprünge helfen?

TopCop89
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: Mo 12. Okt 2009, 15:17

Re: LPA TEST 12.10.09

Beitragvon TopCop89 » Mo 12. Okt 2009, 21:24

na also ich hab den mensch als unsre regierung interpretiert

wichtigefrage
Constable
Constable
Beiträge: 44
Registriert: Do 12. Mär 2009, 00:00
Wohnort: München

Re: LPA TEST 12.10.09

Beitragvon wichtigefrage » Mo 12. Okt 2009, 22:02

Stimmt macht eigentlich Sinn! Naja ich sag mal, dass LPA Ergebnis muss nur reichen nach Nürnberg bzw. München zu den weiteren Tests geladen zu werden, Interview und Gruppengespräch kann ma dann schon meistern! Jetzt heißts abwarten!

TopCop89
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: Mo 12. Okt 2009, 15:17

Re: LPA TEST 12.10.09

Beitragvon TopCop89 » Mo 12. Okt 2009, 22:13

wie viel leute werden denn da eingleaden?
und wie viel punkte habts ihr so in M,E,D ?

wichtigefrage
Constable
Constable
Beiträge: 44
Registriert: Do 12. Mär 2009, 00:00
Wohnort: München

Re: LPA TEST 12.10.09

Beitragvon wichtigefrage » Mo 12. Okt 2009, 22:43

Es wird eine Rangliste erstellt, von allen Prüfungsteilnehmern die zur Polizei wollen. Eingeladen werden dann 300 Leute, da es 60 Stellen zu vergeben sind. Vor zwei Jahren war ich ca. Platz 1000 und bin auch noch eingeladen worden. Also ich denk es is machbar!

Benutzeravatar
barfussimregen
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Mo 12. Okt 2009, 19:35

Re: LPA TEST 12.10.09

Beitragvon barfussimregen » Mo 12. Okt 2009, 22:51

@Topcop und wichtigefrage:
Also meiner Meinung nach sollte man den LPA-Test nicht unterschätzen.
Zumindest die "nicht-so-Überflieger".
Allerdings kenne ich 2, die, als Gymnasiasten den LPA-Test des mittleren Dienstes gemacht haben.
Diser ist deutlich einfacher, trotzdem wurden die beiden mit Gesamtnoten um die 2,0 und 2,3 abgelehnt; d.h. sie bekamen kein Angebot im Verwaltungsdienst.
Im gehobenen Dienst reicht es ja nicht, den Test nur zu bestehen. Um zum Einstellungstest der Polizei eingeladen zu werden, muss man einen bestimmten Platz in der Rangliste haben. Es wäre also auch möglich mit einer 1,7 oder so nicht zur Polizei eingeladen zu werden. Das kommt auch immer drauf an, wie gut die anderen Bewerber waren.
Keine Angst, ich bin euch glaub ich keine Konkurenz mehr :sniff:

So. Meine durchschnittlichen Noten von 12/1 und 12/2:
Deutsch: 10.75
Französisch: 10.5
Mathe: 5.5

Macht, bei einer 3-fachen Gewichtung von Mathe:
7.55, also gerundet eine glatte 3.

Nicht gerade die beste Voraussetzung.
Ich hoffe bei euch siehts besser aus! :zustimm:

wichtigefrage
Constable
Constable
Beiträge: 44
Registriert: Do 12. Mär 2009, 00:00
Wohnort: München

Re: LPA TEST 12.10.09

Beitragvon wichtigefrage » Di 13. Okt 2009, 08:23

Ich hab in Mathe auch ne fünf. Also vor a paar Jahren hats noch gereicht um eingeladen zu werden. Hatte aber augentechnische Probleme, aber für an Platz in der Verwaltung gD hats trotzdem gereicht. Kommt halt immer drauf an. Aber ich hatte gestern den Eindruck, dass viele den Test ned ganz ernst nehmen und grade die Schüler eh nur mitschreiben, weil man halt einen Tag freibekommt...

Benutzeravatar
Michemike
Corporal
Corporal
Beiträge: 353
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 00:00
Wohnort: Oberbayern

Re: LPA TEST 12.10.09

Beitragvon Michemike » Di 13. Okt 2009, 22:52

wichtigefrage hat geschrieben:Bundespräsidenten hab i gestern Nachmittag noch auswendig gelernt! Darwinismus war echt hart. Aber ich sag mal Rechtsteil war echt machbar, genauso wie Grundgesetz, und die Konjunkturphasen mit den Früh-, Präsens,- und Spätindikatoren. Deutschlandkarte hab i auch gestern nochmals gemacht. Genauso wie ich mir den Wikipediaeintrag zur Bankenkrise gestern vorm Schlafengehen noch schnell reingezogen hab :applaus: Auch des mit der kalten Progression war machbar. Die Karikatur mit dem trojanischen Pferd hab i ned recht kapiert, zumindest ned was der Mann darstellen soll. Kann mir da jemand auf die Sprünge helfen?
Der Mensch soll den Deutschen Michel darstellen, zu erkennen an der Mütze mit dem Bommel...
symbolisch für's Volk


Zurück zu „Bayern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende