RL München

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: bernd

PeterPanski
Cadet
Cadet
Beiträge: 7
Registriert: So 13. Nov 2011, 15:00

RL München

Beitragvon PeterPanski » Fr 30. Nov 2012, 19:08

Erstmal Guten Abend miteinander,
Ich habe eine Zusage für RL München ziemlich sicher (2,1).
Heute habe ich aus Langeweile etwas im Forum herum gelesen und bin auf einen Link gestoßen:
http://www.polizei.bayern.de/content/1/ ... oblatt.pdf
Mir geht es dabei um folgenden Auszug:
"Im Falle der Entscheidung für die Rangliste
München verpflichtet sich der Bewerber bei
seiner Bewerbung ausschließlich für eine
dauerhafte Dienstleistung beim
Polizeipräsidium München und den
nachgeordneten Dienststellen. Eine Versetzung
zu einem anderen Polizeiverband ist nicht
vorgesehen. Das bedeutet, eine Versetzung
beispielsweise zur Bereitschaftspolizei, zum
Landeskriminalamt, zur Wasserschutzpolizei
oder zu einem anderen Polizeipräsidium ist nicht
möglich."

Ich dachte man kommt automatisch nach der Ausbildung zur Bereitschaftspolizei?
Oder verwechsel ich hier etwas?

Mfg.

PeterPanski
Zusage München 3/13 - 2. Qualifikationsebene

Gast

Re: RL München

Beitragvon Gast » Fr 30. Nov 2012, 19:21

was heißt verwechseln, du bist falsch informiert. zur bepo dürfen nur die kollegen der rl bayern.

Benutzeravatar
DerLima
Moderator
Moderator
Beiträge: 4969
Registriert: Di 30. Jun 2009, 00:00
Wohnort: 167**

Re: RL München

Beitragvon DerLima » Fr 30. Nov 2012, 19:22

Nein, kommt man nicht, wenn man sich für die RL München entscheidet.

Sollte auch bei diesem ominösen Bewerbertag erklärt worden sein...
Für den Fall, dass du schon da warst.
******************************************************
projekt:UNVERGESSEN (Klick mich)
******************************************************

PeterPanski
Cadet
Cadet
Beiträge: 7
Registriert: So 13. Nov 2011, 15:00

Re: RL München

Beitragvon PeterPanski » Fr 30. Nov 2012, 20:12

oh okay.
ja dann hab ich das mit der Einsatzhundertschaft verwechselt?
Zusage München 3/13 - 2. Qualifikationsebene

Gast

Re: RL München

Beitragvon Gast » Fr 30. Nov 2012, 20:16

richtig, du darfst im falle des erreichens des ausbildungszieles deine zeit beim ed1 oder 2 absitzen bzw. abzetteln :mrgreen:

nur gaudi, immer locker bleiben :polizei2:

PeterPanski
Cadet
Cadet
Beiträge: 7
Registriert: So 13. Nov 2011, 15:00

Re: RL München

Beitragvon PeterPanski » Fr 30. Nov 2012, 20:47

ehrlich gesagt finde ich es am interessantesten. habe gehört man ist dort aber nur 6 monate?
Kann man dort auch länger bleiben?
Zusage München 3/13 - 2. Qualifikationsebene

Gast

Re: RL München

Beitragvon Gast » Fr 30. Nov 2012, 20:49

ja, du kannst dort länger bleiben - falls man dich behalten will. bis zu 2,5 jahre sind möglich.

ob ED interessanter ist als BePo... wir reden nach deiner ED-Zeit nochmal wenn du mit leuten deines jahrganges gesprochen hast die bei der BePo waren :polizei2:

PeterPanski
Cadet
Cadet
Beiträge: 7
Registriert: So 13. Nov 2011, 15:00

Re: RL München

Beitragvon PeterPanski » Fr 30. Nov 2012, 20:56

Aber naja zur BePo kann ich ja wohl nicht wenn ich RL München bin!
Aber man könnte doch mehr oder weniger sagen, dass die Einsatzhundertschaft die BePo von München ist oder wäre das übertrieben?
Zusage München 3/13 - 2. Qualifikationsebene

Gast

Re: RL München

Beitragvon Gast » Fr 30. Nov 2012, 21:00

ja das wäre übertrieben. mach dir nix draus, man kann nicht auf jeder dienststelle gewesen sein. schau dass du die ausbildung anständig machst und ne gute einstellung zum job und dem bürger bekommst und alles ist sahne
:zustimm:

PeterPanski
Cadet
Cadet
Beiträge: 7
Registriert: So 13. Nov 2011, 15:00

Re: RL München

Beitragvon PeterPanski » Fr 30. Nov 2012, 23:22

Danke :)
Zusage München 3/13 - 2. Qualifikationsebene

Benutzeravatar
Michemike
Corporal
Corporal
Beiträge: 353
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 00:00
Wohnort: Oberbayern

Re: RL München

Beitragvon Michemike » Sa 1. Dez 2012, 11:02

Das mit der dauerhaften Verwendung beim PP München gilt nur für das Sonderprogramm, sprich die Altbewerber, die eine verkürzte Ausbildung durchlaufen.
Die kommen normalerweise vom PP München nicht mehr weg...

Gast

Re: RL München

Beitragvon Gast » So 9. Dez 2012, 19:21

Michemike hat geschrieben: Die kommen normalerweise vom PP München nicht mehr weg...
hat sich m.W. 2008 auch geändert

Benutzeravatar
DerLima
Moderator
Moderator
Beiträge: 4969
Registriert: Di 30. Jun 2009, 00:00
Wohnort: 167**

Re: RL München

Beitragvon DerLima » So 9. Dez 2012, 22:36

Mir wurden damals 10 Jahre München "angedroht" (Januar/Februar 2009).
******************************************************
projekt:UNVERGESSEN (Klick mich)
******************************************************

Benutzeravatar
chigurh
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1183
Registriert: Mo 4. Apr 2011, 19:28

Re: RL München

Beitragvon chigurh » Mo 10. Dez 2012, 14:51

Michemike hat geschrieben:Das mit der dauerhaften Verwendung beim PP München gilt nur für das Sonderprogramm, sprich die Altbewerber, die eine verkürzte Ausbildung durchlaufen.
Die kommen normalerweise vom PP München nicht mehr weg...
Ezechiel hat geschrieben:hat sich m.W. 2008 auch geändert
DerLima hat geschrieben:Mir wurden damals 10 Jahre München "angedroht" (Januar/Februar 2009).

http://www.copzone.de/phpbbforum/viewto ... 27&t=69665
http://www.mit-sicherheit-anders.de
Ab 2018 Bewerbungen bis 31J möglich!

Gast

Re: RL München

Beitragvon Gast » Mi 26. Dez 2012, 18:15

tja... kenn trotzdem leute die vorher von muc abgehauen sind auch ohne:

- Elternzeit
- Kind oder Kinder in häuslicher Gemeinschaft - 1 Jahr
- Härtefälle

:polizei2:


Zurück zu „Bayern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende