Neue Wartezeiten vom PK/ KK zum POK/ KOK (3. QE) in Bayern

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: bernd

-Max-
Corporal
Corporal
Beiträge: 235
Registriert: Mo 16. Mai 2005, 00:00

Neue Wartezeiten vom PK/ KK zum POK/ KOK (3. QE) in Bayern

Beitragvon -Max- » Di 6. Okt 2015, 21:16


Hessen78
Corporal
Corporal
Beiträge: 596
Registriert: Mi 18. Jul 2012, 22:22

Re: Neue Wartezeiten vom PK/ KK zum POK/ KOK (3. QE) in Baye

Beitragvon Hessen78 » Di 6. Okt 2015, 23:12

Wie läuft es denn ab der A10 in Bayern weiter? Gibt es da Perspektiven abseits der Führungsämter im gD?

Ich gehe mal davon aus, dass die Fünftel sich auf die Abschlussnote bzw. Beurteilung beziehen? Das würde ja mal bedeuten, dass sich Leistung auch direkt auf den Beförderungstermin positiv auswirken würde. Klingt nach einer guten Lösung.

In Hessen ist die breite Masse der Kollegen irgendwann in der A10 gefangen, das wird für ein Großteil der Kollegen auch zugleich das Endamt. Wie schaut das bei Euch aus?
Zuletzt geändert von Hessen78 am Di 6. Okt 2015, 23:15, insgesamt 1-mal geändert.

-Max-
Corporal
Corporal
Beiträge: 235
Registriert: Mo 16. Mai 2005, 00:00

Re: Neue Wartezeiten vom PK/ KK zum POK/ KOK (3. QE) in Baye

Beitragvon -Max- » Di 6. Okt 2015, 23:15

A11 wird jeder. Und das auch zeitnah... Nicht erst nach 10 Jahren nach dem POK oder so...

Hessen78
Corporal
Corporal
Beiträge: 596
Registriert: Mi 18. Jul 2012, 22:22

Re: Neue Wartezeiten vom PK/ KK zum POK/ KOK (3. QE) in Baye

Beitragvon Hessen78 » Di 6. Okt 2015, 23:22

-Max- hat geschrieben:A11 wird jeder. Und das auch zeitnah... Nicht erst nach 10 Jahren nach dem POK oder so...
Ok. Also gar kein Vergleich zu unserem schönen Bundesland.

Hier sind nur Führungspositionen bzw. besondere Verwendungen im Einzelfall A11 fähig.

Die breite Masse ist bei A10 am Ende der Fahnenstange angelangt. Das ist der berüchtigte Flaschenhals bei der zweigeteilten Laufbahn in Hessen. Wobei die Beförderungen in die A12 oder A13 ebenfalls sehr rar gesät sind.

Hann-Es
Cadet
Cadet
Beiträge: 13
Registriert: Do 3. Okt 2013, 21:25

Re: Neue Wartezeiten vom PK/ KK zum POK/ KOK (3. QE) in Baye

Beitragvon Hann-Es » Mi 7. Okt 2015, 07:19

Jeder Gehobene ("3. QE") hat einen Dienstposten in A9/11. vom OK zum HK sind's dann je nach der Beurteilung (bis vor ein paar Jahren auch noch Prüfungs-5tel) 36 bis 48 Monate. Und dann muss man sehen wie man an ne 11/12er- oder 12/00er-Stelle kommt.

Benutzeravatar
Michemike
Corporal
Corporal
Beiträge: 353
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 00:00
Wohnort: Oberbayern

Re: Neue Wartezeiten vom PK/ KK zum POK/ KOK (3. QE) in Baye

Beitragvon Michemike » Di 13. Okt 2015, 18:48

Jetzt stellt sich die Frage, ob das auch für Direkteinsteiger gilt oder nur für Aufsteiger?

Kann die Beförderungsrichtlinie weder im Inter- noch im Intranet finden?

Hann-Es
Cadet
Cadet
Beiträge: 13
Registriert: Do 3. Okt 2013, 21:25

Re: Neue Wartezeiten vom PK/ KK zum POK/ KOK (3. QE) in Baye

Beitragvon Hann-Es » Di 13. Okt 2015, 20:33

Die ist noch nicht drin.
GDP hat was gesteuert, betrifft nur die Aufsteiger.

+++ korrigiere: die DPolG war's. Is wohl auch auf deren Fb-Auftritt zu finden. Betrifft auch nur die Aufsteiger, die schon 36 Monate Z sind... +++


Zurück zu „Bayern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kaeptn_Chaos und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende