Tausch nach Bayern

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: bernd

Madl
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: Mi 10. Mai 2017, 13:45

Tausch nach Bayern

Beitragvon Madl » Di 17. Apr 2018, 17:24

Hallo,
ich befinde mich derzeit in Ausbildung zur Polizeikommissarin in Baden-Württemberg.
Ursprünglich komme ich aus Bayern und möchte auch später einmal wieder dorthin wechseln.
Der Grund dafür, dass ich in BaWü meine Ausbildung angefangen habe, ist meine Körpergröße.
In Bayern liegt die Mindestgröße ja bei 165cm und in BaWü bei 160cm.
Nun meine Frage: Ist es trotzdem möglich nach meiner abgeschlossenen Ausbildung nach Bayern zu wechseln, obwohl ich die erforderliche Mindestgröße von 165cm nicht erfülle?
Ich hoffe, man kann mir hier eine Antwort geben.
Vielen Dank!

calvinbanani
Constable
Constable
Beiträge: 65
Registriert: Di 7. Jul 2015, 17:38

Re: Tausch nach Bayern

Beitragvon calvinbanani » Di 17. Apr 2018, 18:14

Moin,

über das Thema habe ich mich auch mal informiert. Da ging es aber um NRW. Die zuständige Dame sagte, dass man eine normale Einstellungsuntersuchung hat. Dh man muss auch die geforderte Mindestgröße erfüllen. Wie das Bayern handhabt, kann dir am besten der PÄD in Bayern sagen.

Die BUPO oder angrenzende Länder wie Hessen, Thüringen und Sachsen wären Alternativen. Je nach dem wo Du wohnst.

Lg

Supa-Falli-1
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 991
Registriert: Mi 24. Okt 2007, 00:00

Re: Tausch nach Bayern

Beitragvon Supa-Falli-1 » Di 17. Apr 2018, 18:51

Hi, letztendlich hast du einen gesonderten Test zu absolvieren. Dabei musst du z.b. Eine Waffe anständig halten können und darfst dafür eben keine „ zu kleinen Hände“ haben. Außerdem musst du den Sporttest mindestens mit der Note Zwei gesamt abschließen.

Ausnahmen von der geforderten Mindestgrösse sind also möglich.

Entscheidender dürfte sein, ob du einen Tauschpartner findest. Da solltest du nicht bis zum PHK oder KHK warten, sondern vielleicht spätestens als OK versuchen, zu tauschen. Da dürften die Chancen, dass noch jemand wechseln will, am größten sein. Und du solltest dich damit anfreunden, in München oder Nürnberg zu arbeiten.

Madl
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: Mi 10. Mai 2017, 13:45

Re: Tausch nach Bayern

Beitragvon Madl » Di 17. Apr 2018, 20:58

Vielen Dank für eure Antworten!
Muss dann jeder, der nach Bayern wechseln will, nochmal einen Sporttest absolvieren?

Franconia
Corporal
Corporal
Beiträge: 447
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 10:25

Re: Tausch nach Bayern

Beitragvon Franconia » Di 17. Apr 2018, 21:06

Normalerweise nicht. Bewerber, die die Mindestgröße in Bayern nicht erreichen, können aber ausnahmsweise eingestellt werden, wenn sie den Sporttest bis zu einer gewissen Note bestehen und den oben angeführten Griffkrafttest bestehen.

Wie sich das bei Tauschgesuchen von Beamten verhält, die die Mindestgröße nicht haben, weiß ich nicht. Verbindliche Antworten wirst du nur bei der zuständigen (Einstellungs-)Behörde in Bayern bekommen. Das dürfte für Tauschgesuche auch das Bepo-Präsidium sein, einfach mal anrufen.

gD-Beamter110
Cadet
Cadet
Beiträge: 12
Registriert: Do 16. Aug 2018, 15:20

Re: Tausch nach Bayern

Beitragvon gD-Beamter110 » So 19. Aug 2018, 20:38

Ich hätte auch mal eine Frage zu diesem Thema. Könnte mir ein Kollege aus Bayern erläutern, ob ein Tausch nach Bayern nur besoldungsgleich stattfinden kann oder ob es da eine zulässige Differenz gibt?!
Ich habe auch "mal gehört", dass auch ein Tausch eines studierten PK´s mit einem PHM von Bayern akzeptiert wird - ist dies richtig?
Ich kann mir gut vorstellen, dass viele PHM´s sich das vorstellen könnten, da sie bei uns in NRW ohne Studium dann noch bis A11 kommen können. Für die gDler ist es sicherlich weniger attraktiv, da in Bayern die Beförderungssituation im gD bekanntlich viel besser aussieht und bei euch niemand unter A12 in Pension geht, richtig?

Über Antworten bzw. Anregungen dazu würde ich mich sehr freuen:))

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 24779
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Tausch nach Bayern

Beitragvon Kaeptn_Chaos » So 19. Aug 2018, 20:46

Im Extrapol stehen unter Personal die Regularien der jeweiligen Länder. Grundsätzlich wird kaum ein Land einen 'billigen' gegen einen teuren eintauschen.
:lah:

gD-Beamter110
Cadet
Cadet
Beiträge: 12
Registriert: Do 16. Aug 2018, 15:20

Re: Tausch nach Bayern

Beitragvon gD-Beamter110 » Mo 20. Aug 2018, 10:07

Zum Thema PHM gegen PK habe ich aber dort nichts gefunden. Wäre ja besoldungsgleich, aber nicht laufbahngleich.
Angeblich würde dies gehen...
NRW wäre dies sicherlich egal, da sie beiden eh irgendwann die A11 bezahlen.
Und Bayern hätte so gesehen eine potenzielle Führungskraft mehr auf der Liste..

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 24779
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Tausch nach Bayern

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mo 20. Aug 2018, 10:10

Die sie ja zielgerichtet und begrenzt einstellen, wegen der dreigeteilten Laufbahn. Am Ende des Tages wirst du beim LAFP und dem bayrischen Pendant anrufen müssen.
:lah:

gD-Beamter110
Cadet
Cadet
Beiträge: 12
Registriert: Do 16. Aug 2018, 15:20

Re: Tausch nach Bayern

Beitragvon gD-Beamter110 » Mo 20. Aug 2018, 10:26

Okay - ja darauf wirds wahrscheinlich hinaus laufen.
Danke.

lawnie92
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: Do 30. Aug 2018, 15:28

Re: Tausch nach Bayern

Beitragvon lawnie92 » Di 2. Okt 2018, 19:32

Hallo zusammen,
Weiss jemand verbindlich, unter welchen Umständen man in der Probezeit im gD nach Bayern wechseln kann?
Ich brauche die Info relativ dringend, der Ansprechpartner aus Bayern war die letzten Tage nicht erreichbar und ich habe als Studienanfänger grad keine Möglichkeit auf Extrapol zuzugreifen.
Vielen Dank euch!


Zurück zu „Bayern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende