Lernen für die Ausbildung 2. QE

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: bernd

mPOLIZEIb
Cadet
Cadet
Beiträge: 1
Registriert: Fr 10. Aug 2018, 15:13

Lernen für die Ausbildung 2. QE

Beitragvon mPOLIZEIb » Fr 10. Aug 2018, 15:33

Hallo :D

Ich bin seit März in der Ausbildung bei der Bayerischen Polizei :)

Die Ausbildung gefällt mir echt sehr gut, vorallem der Zusammenhalt innerhalb der Klassen :D

Natürlich war es aber auch sehr anstrengend, da der Stoff wirklich sehr viel war.

Jedenfalls habe ich alles bestanden und bin ab September schon im 2 AAB.

Nun meine Frage: Im 1. Abschnitt haben wir ja ohne Hilfsmittel die Klausuren geschrieben, nun schreiben wir aber im 2. Abschnitt mit den Hilfsmittel, außerdem schreiben wir die Klausuren Fächerübergreifend.

Wie lerne ich jetzt am besten für die Klausuren bzw. welche Randvermerke sollte ich mir ins Gesetz schreiben?

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15042
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Lernen für die Ausbildung 2. QE

Beitragvon MICHI » Fr 10. Aug 2018, 16:21

Tauscht ihr euch im Klassenverband nicht aus, bzw. helft euch nicht untereinander?

Auch kann man Angesicht zu Angesicht Anwärter aus vorangegangenen Einstellungsjahrgängen fragen.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Franconia
Corporal
Corporal
Beiträge: 456
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 10:25

Re: Lernen für die Ausbildung 2. QE

Beitragvon Franconia » Fr 10. Aug 2018, 16:25

Welche Randvermerke äußerst viel Sinn machen wird doch normalerweise in den Klassen kommuniziert. Alles darüber hinaus muss man dann selbst für sich entscheiden.

Für die fächerübergreifenden Klausuren am besten fächerübergreifend lernen. ;D Im Ernst, man erkennt doch Schwerpunkte im Stoff und sollte den Ausbildern zuhören, vor allem wenn auf einem Thema lange herumgeritten wird...


Zurück zu „Bayern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende