Leumundsprüfung abgeschlossen?

Auswahlverfahren und Ausbildung
mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3722
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Leumundsprüfung abgeschlossen?

Beitragvon mistam » Mi 6. Mai 2015, 06:41

Es ist nicht verboten, eine Kontovollmacht zu erteilen, man bleibt aber als Kontoinhaber allein verantwortlich für allese was mit dem Konto geschieht. Erstaunlich, dass das Gericht da keine Beihilfe gesehen hat ..

Benutzeravatar
uwewittenburg
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3712
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Leumundsprüfung abgeschlossen?

Beitragvon uwewittenburg » Mi 6. Mai 2015, 06:46

Wenn ich Kontoinhaber bin und eine Vollmacht erteile, überwache ich auch die Bewegungen, zumal man sich eine SMS auf das Handy senden lassen kann, wenn Ein- oder Ausgänge zu verzeichnen sind!
Ausreden gibt es! :nein:
Kenne ich aber auch aus der täglichen Praxis! ;D
Ich lasse mir meine Meinung nicht nehmen und nehme sie auch nicht anderen.
Nur wer höflich widerspricht ist ein würdiger Diskussionspartner.

SERVO PER AMIKECO

xyz030
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: Di 5. Mai 2015, 12:53

Re: Leumundsprüfung abgeschlossen?

Beitragvon xyz030 » Mi 6. Mai 2015, 07:01

uwewittenburg hat geschrieben:Wenn ich Kontoinhaber bin und eine Vollmacht erteile, überwache ich auch die Bewegungen, zumal man sich eine SMS auf das Handy senden lassen kann, wenn Ein- oder Ausgänge zu verzeichnen sind!
Ausreden gibt es! :nein:
Kenne ich aber auch aus der täglichen Praxis! ;D

Na Herzlichen Glückwunsch und du weißt natürlich auch sofort das er was gestohlen hat, nur weil er was verkauft hat und ein paar Euros auf dem Konto eingehen....Schade das ich nicht so schlau war :applaus:

Benutzeravatar
uwewittenburg
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3712
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Leumundsprüfung abgeschlossen?

Beitragvon uwewittenburg » Mi 6. Mai 2015, 07:05

xyz030 hat geschrieben:....Schade das ich nicht so schlau war :applaus:
Das Dilemma begann ja schon mit der Vollmacht!
Eigentlich weiß man ja auch was ein naher Angehöriger so treibt!
Ich lasse mir meine Meinung nicht nehmen und nehme sie auch nicht anderen.
Nur wer höflich widerspricht ist ein würdiger Diskussionspartner.

SERVO PER AMIKECO

Benutzeravatar
SirJames
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2503
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Leumundsprüfung abgeschlossen?

Beitragvon SirJames » Mi 6. Mai 2015, 07:25

Moin,

nach der Lektüre einiger Beiträge stelle ich fest, dass die Aussage eines Kollegen: "Wir nehmen derzeit alles was zwei Beine hat und laufen kann", nicht ganz von der Hand zu weisen ist.

Gruß
“No, I don’t wonder Marty. The world needs bad men. We keep the other bad men from the door.”

(true detective)

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3722
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Leumundsprüfung abgeschlossen?

Beitragvon mistam » Mi 6. Mai 2015, 08:26

SirJames hat geschrieben:Moin,

nach der Lektüre einiger Beiträge stelle ich fest, dass die Aussage eines Kollegen: "Wir nehmen derzeit alles was zwei Beine hat und laufen kann", nicht ganz von der Hand zu weisen ist.

Gruß
Und das hast Du aus welchen Beiträgen abgeleitet? :polizei13:

Alles, was Beine hatte und laufen konnte haben wir insbesondere in den 60er und 70er Jahren genommen.

Aktuell sind die neu Eingestellten im Schnitt mindestens so gut wie das Bestandspersonal ...

Ich liebe Kollegen, die derart unqualifizierte Meinungen äußern und nach draußen tragen ...

Benutzeravatar
uwewittenburg
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3712
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Leumundsprüfung abgeschlossen?

Beitragvon uwewittenburg » Mi 6. Mai 2015, 08:42

Es wird immer unterschiedliche Bewertungen geben, kommt auch auf den Standpunkt, oder eben die Betrachtungsweise an.
Gab früher Verkehrspolizisten die nicht einmal einen Führerschein hatten!
Kommt manchmal auch darauf an, wie man den neuen Kollegen begegnet.
Da kann der altgediente POM auch mal neidisch auf den jungen Kommissar sein, der den PC eben besser beherrscht.
Man sollte auch bereit sein seine Erfahrungen zu teilen und auch anzunehmen.
Ich lasse mir meine Meinung nicht nehmen und nehme sie auch nicht anderen.
Nur wer höflich widerspricht ist ein würdiger Diskussionspartner.

SERVO PER AMIKECO

Lone Soldier

Re: Leumundsprüfung abgeschlossen?

Beitragvon Lone Soldier » Mi 6. Mai 2015, 10:50

Er ist dein Bruder...Natürlich kann ich davon ausgehen, dass du ihn nur flüchtig kennst und überhaupt keine Ahnung davon hast in welchen Kreisen er sich bewegt und was er grundsätzlich so macht. Ich kann auch glauben, dass er vorher noch nie was gemacht hat und im Knabenchor gesungen hat...

Ob die Kollegen von der Einstellungsdienstelle dieses Gottvertrauen an das Gute im Menschen haben, weiß ich nicht.

Benutzeravatar
Beverly Hills Cop
Corporal
Corporal
Beiträge: 401
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 17:34

Re: Leumundsprüfung abgeschlossen?

Beitragvon Beverly Hills Cop » Mi 6. Mai 2015, 13:23

Vielleicht hat er ja aber wirklich nichts davon gewußt. Wie viele Partner (z.b. in der Ehe) betrügen sich nach etlichen Jahren gegenseitig und man hat sich jahrelang vorher vertraut...

In dem Fall wäre natürlich Kontroll besser gewesen, denn wie heißt es so schön: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser :)
„Der Utopist sieht das Paradies, der Realist das Paradies plus Schlange.“

Benutzeravatar
uwewittenburg
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3712
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Leumundsprüfung abgeschlossen?

Beitragvon uwewittenburg » Mi 6. Mai 2015, 13:31

Ich glaube ja auch noch an den Weihnachtsmann und schicke jährlich meine Wünsche dorthin:
http://www.weihnachtsmann-in-himmelpfort.de/
aber bekommen habe ich nichts! :nein:
Der Glaube ist eben stärker! ;D
Ich lasse mir meine Meinung nicht nehmen und nehme sie auch nicht anderen.
Nur wer höflich widerspricht ist ein würdiger Diskussionspartner.

SERVO PER AMIKECO

xyz030
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: Di 5. Mai 2015, 12:53

Re: Leumundsprüfung abgeschlossen?

Beitragvon xyz030 » Mi 6. Mai 2015, 14:20

Jup...wie bereits geschrieben...selbst wenn ich in die Konto Auszüge geschaut hätte wüsste ich ja noch lange nichts von dem Diebstahl....wir wohnen nicht zusammen.
Und wenn wir uns alle paar Wochen mal sehen führt er mir nicht seine Leichensammlung vor.
Egal....Ich warte einfach ab!

Spaker
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Do 9. Apr 2015, 12:12

Re: Leumundsprüfung abgeschlossen?

Beitragvon Spaker » Sa 9. Mai 2015, 18:42

Hallo Leute , ich habe bis jetzt auch alles bestanden und habe auch schon eine vorläufige Zusage , da ich ein gutes Ergebnis im Pc-Test erreicht habe. Die persönliche Vorstellung und die ärztliche Tauglichkeit habe ich ebenfalls bestanden jetzt warte ich nur noch auf die Leumundsprüfung . Folgendes: ich hatte in den vergangenen Jahren zwei Vorfälle im Verkehr . Ein Mal wurde ich während der Probezeit geblitzt und musste ein Aufbauseminar machen (2011) und 2014 hatte ich einen Verkehrsunfall , da bin ich versehentlich leicht gegen ein parkendes Auto gefahren. Zu einer gerichtlichen Verurteilung kam es in beiden Fällen nicht , ich habe nur Bußgeld gezahlt. Dies habe ich bei meiner Selbstauskunft nicht angegeben , wollte es aber trotzdem bekannt geben um meine Ehrlichkeit unter Beweis zu stellen . Mir wurde gesagt dass diese Vorfälle nicht offenbarungspflichtig sind, es wurde aber trotzdem eine Stellungnahme verlangt ( nachdem ich mich gemeldet habe ) und ich habe diese mit allen Details unverzüglich an das Einstellungsbüro verschickt . Muss ich mir da sorgen machen? Oder mache ich mir umsonst sorgen? :polizei13: :polizei13: :polizei13: :polizei13:

Dankeee euch :ja:

Benutzeravatar
Kathi_bln
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 701
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 12:59
Wohnort: Berlin

Re: Leumundsprüfung abgeschlossen?

Beitragvon Kathi_bln » Sa 9. Mai 2015, 22:16

Mach Dich nicht verrückt, so eine Leumundsprüfung dauert seine Zeit und Du bist auch nicht der einzige der geprüft wird :zustimm:
"Hinter den Wolken scheint immer die Sonne"

Jim1989
Cadet
Cadet
Beiträge: 15
Registriert: So 26. Apr 2015, 14:49

Re: Leumundsprüfung abgeschlossen?

Beitragvon Jim1989 » Sa 9. Mai 2015, 23:51

Klar dauert es seine Zeit aber manch einer muss auch etwas vorausschauender planen, vor allem wenn er 3 Monate Kündigungsfrist der Wohnung im Nacken sitzen hat und nicht weiß, wann er diese denn nun endlich kündigen kann, solange er auf die LMP warten muss, schon etwas bescheiden.....

Frage, außer Einträge im FZ und Prüfung gewisser Vorfälle einzelner Personen in der Vergangenheit, weiß ich nicht, was dort noch so intensiv geprüft wird!?

Wenn die LMP positiv ausfällt, erhalte ich wie zuvor eine kurze E-Mail darüber oder muss ich auf die Rankingliste gucken, die wie erwähnt "täglich" aktualisiert wird und nach dem Kreuz Ausschau halten :) !?

neomed
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 146
Registriert: Di 23. Aug 2011, 15:21
Wohnort: Berlin

Re: Leumundsprüfung abgeschlossen?

Beitragvon neomed » So 10. Mai 2015, 08:22

Jim1989 hat geschrieben:..........oder muss ich auf die Rankingliste gucken, die wie erwähnt "täglich" aktualisiert wird und nach dem Kreuz Ausschau halten :) !?
Genau das ;)
Eine Mail bekommst du nicht


Zurück zu „Berlin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende