Polizei Berlin gD 01.04.2014

Auswahlverfahren und Ausbildung
Benutzeravatar
Berlin85
Corporal
Corporal
Beiträge: 248
Registriert: Do 4. Okt 2012, 12:10

Re: Polizei Berlin gD 01.04.2014

Beitragvon Berlin85 » Fr 12. Jul 2013, 21:32

Stimmt dann interne Bewerbung nach einem Jahr wenn

knochi
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 684
Registriert: Fr 3. Feb 2012, 14:25
Wohnort: Berlin

Re: Polizei Berlin gD 01.04.2014

Beitragvon knochi » Fr 12. Jul 2013, 21:36

Also wenn man im September im mD anfängt, verfällt die gD Zusage für April?!

nebas91
Cadet
Cadet
Beiträge: 32
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 00:00

Re: AW: Polizei Berlin gD 01.04.2014

Beitragvon nebas91 » Fr 12. Jul 2013, 21:40

Ich habe mit dem eb telefoniert, meinte ginge i. O.

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

nebas91
Cadet
Cadet
Beiträge: 32
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 00:00

Re: AW: Polizei Berlin gD 01.04.2014

Beitragvon nebas91 » Fr 12. Jul 2013, 21:44

Vllt kann sich mistam ja dazu mal äußern?

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

coup
Constable
Constable
Beiträge: 42
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 23:03

Re: Polizei Berlin gD 01.04.2014

Beitragvon coup » Sa 13. Jul 2013, 22:22

Um mal beim Thema zu bleiben: hätte am 5. meinen Test und wurde nun zum 25. eingeladen mich ärztlich Untersuchen zu lassen. :)
Drückt mir die Daumen :)

judi330
Cadet
Cadet
Beiträge: 1
Registriert: So 14. Jul 2013, 00:41

Re: Polizei Berlin gD 01.04.2014

Beitragvon judi330 » So 14. Jul 2013, 00:54

Hallo zusammen,
ich weiß ja, dass man nichts zu Inhalten der Prüfung fragen darf, aber ich habe zwei allgemeine Fragen, gegen die, denke ich, nichts einzuwenden sein dürfte. :gruebel:

Einmal wundert es mich, dass auf der Seite der Polizei Berlin unter den Informationen zum PC-gestützten Test nichts vom Bereich Mathe steht...ich kann aber davon ausgehen, dass der trotzdem dazu gehört oder?

Und ,ich beschäftigt, ob beim Test Antworten vorgegeben werden und man wählt die Richtige oder ob es die "gemeinere" Variante ist, bei der auch mehrere Antworten richtig sein können...das macht es bei Fragen zur deutschen Rechtschreibung in einigen Fällen ja doch kniffiliger. Man weiß so kann mans schreiben und fängt dann an zu überlegen...kann ich es vielleicht noch anders schreiben.... :lupe:
Ich würde mich über eine Antwort von denen, die es schon hinter sich haben freuen und wünsche allen anderen viel Erfolg!! :)

Taishi
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 122
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 13:16
Wohnort: Berlin

Re: Polizei Berlin gD 01.04.2014

Beitragvon Taishi » So 14. Jul 2013, 10:32

Ja, Mathe kommt definitiv dran ;)

Zu deiner zweiten Frage: Meist ist es so, dass nur eine Antwort richtig ist...fest versprechen kann dir das aber keiner!

Benutzeravatar
Koloblicin
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Fr 8. Mär 2013, 20:31
Wohnort: Berlin

Re: Polizei Berlin gD 01.04.2014

Beitragvon Koloblicin » So 14. Jul 2013, 12:45

coup hat geschrieben:Um mal beim Thema zu bleiben: hätte am 5. meinen Test und wurde nun zum 25. eingeladen mich ärztlich Untersuchen zu lassen. :)
Drückt mir die Daumen :)
Herzlichen Glückwunsch :) Hast du dich für KriPo oder SchuPo beworben?
Sapienti sat.

coup
Constable
Constable
Beiträge: 42
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 23:03

Re: Polizei Berlin gD 01.04.2014

Beitragvon coup » So 14. Jul 2013, 19:19

Koloblicin hat geschrieben:
coup hat geschrieben:Um mal beim Thema zu bleiben: hätte am 5. meinen Test und wurde nun zum 25. eingeladen mich ärztlich Untersuchen zu lassen. :)
Drückt mir die Daumen :)
Herzlichen Glückwunsch :) Hast du dich für KriPo oder SchuPo beworben?
Danke! Ich habe mich für die SchuPo beworben. Ich überlege aber noch, ob das Studium wirklich dass richtige für mich ist. Es gibt so viele Bekannte von mir die sagen dass die Ausbildung um einiges "handfester und praktischer" ist und man damit "auf der Straße" definitiv besser gewappnet ist...

Benutzeravatar
Koloblicin
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Fr 8. Mär 2013, 20:31
Wohnort: Berlin

Re: Polizei Berlin gD 01.04.2014

Beitragvon Koloblicin » So 14. Jul 2013, 20:19

Im Ernst? Oo Also mal davon abgesehen, dass mir sowieso ausnahmslos jeder mit Nachdruck davon abgeraten hat zur Polizei, insbesondere zur Berliner Polizei zu gehen, habe ich aber auch gesagt bekommen, dass man, wenn man kann, "wenigstens in den gD" gehen soll. Ich weiß nicht genau was der Hintergrund der Aussage war, aber soweit ich weiß (nicht wirklich weit..) unterscheiden sich die Aufgabenbereiche innerhalb der Berliner SchuPo zwischen mD und gD nicht sonderlich. Und von meinem subjektiven Eindrücken her, sind sowieso mindestens genausoviele gD SchuPos auf den Straßen, wie mD SchuPos, wenn nicht mehr. (Gerade in Berlin ist das Abitur halt auch echt nicht sooo selten (/schwer?...) wie z.B. Bayern und BaWü)

Und verglichen mit "einem richtigen Studium", ist das Studium bei der Polizei doch schon ziemlich auf Praxis ausgelegt, oder?
Sapienti sat.

Taishi
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 122
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 13:16
Wohnort: Berlin

Re: Polizei Berlin gD 01.04.2014

Beitragvon Taishi » So 14. Jul 2013, 21:39

Die Ausbildung im mD ist definitiv praxisnaher und vllt auch "handfester", was auch immer das bedeuten soll :P

Aber auf lange Sicht ist der gD deutlich besser, da man im Laufe seiner Karriere weitaus bessere Aufstiegschancen hat und somit mehr Geld verdient. Was am Ende doch einen nicht unerheblichen Faktor ausmacht ;)

Vor allem da nach dem Studium/Ausbildung sowohl der mD als auch der gD größtenteils die gleichen Aufgaben übernehmen.

Das Studium ist auch recht praxislastig, allerdings mMn nicht genug! Aber durch die Praxisphasen kann man sich die drei Jahre Studium schon angenehmer machen :)

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3716
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Polizei Berlin gD 01.04.2014

Beitragvon mistam » Mo 15. Jul 2013, 12:50

knochi hat geschrieben:Also wenn man im September im mD anfängt, verfällt die gD Zusage für April?!
So ist es ...

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3716
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Polizei Berlin gD 01.04.2014

Beitragvon mistam » Mo 15. Jul 2013, 12:56

Koloblicin hat geschrieben:Im Ernst? Oo Also mal davon abgesehen, dass mir sowieso ausnahmslos jeder mit Nachdruck davon abgeraten hat zur Polizei, insbesondere zur Berliner Polizei zu gehen, habe ich aber auch gesagt bekommen, dass man, wenn man kann, "wenigstens in den gD" gehen soll.
Und verglichen mit "einem richtigen Studium", ist das Studium bei der Polizei doch schon ziemlich auf Praxis ausgelegt, oder?
Nun ja - es ist natürlich immer die Frage, von wem man sich da beraten lässt...

Natürlich ist der Polizeiberuf schon sehr speziell und sicher nicht für Jeden die richtige Wahl - wenn man den Beruf aber mag, dann ist es der spannendste der Welt.
Die Polizei Berlin hat natürlich jede Menge Nach- und Vorteile. Größter Nachteil: Die vergleichsweise schlechte Bezahlung.
Größter Vorteil: Man arbeitet in größten Stadt Deutschlands mit den großstadtspezifischen Problemen, die für einen leidenschaftlichen Polizisten aber keine Probleme, sondern Herausforderungen darstellen.

Was bitte ist denn ein "richtiges Studium", wenn das bei der Polizei angeblich keines ist?

knochi
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 684
Registriert: Fr 3. Feb 2012, 14:25
Wohnort: Berlin

Re: Polizei Berlin gD 01.04.2014

Beitragvon knochi » Mo 15. Jul 2013, 15:53

Manche fahren halt lieber 40 Jahre auf einer Landstraße rum :gaga: :stupid:


Vllt. versteht er unter "richtiges Studium" ein unbezahltes Studium, wo ma nebenbei noch für seine 400€ an der Lidl Kasse arbeiten muss.

Benutzeravatar
Koloblicin
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Fr 8. Mär 2013, 20:31
Wohnort: Berlin

Re: Polizei Berlin gD 01.04.2014

Beitragvon Koloblicin » Mo 15. Jul 2013, 16:33

Ich wollte damit auch kein Urteil fällen, immerhin möchte ich trotzdem unbedingt zur Polizei. Aber schade ist es schon, wenn das zu den ersten Eindrücken gehört.

Und ich wollte auch nicht das Polizei-Studium herabwürdigen, es ist nur meiner Meinung nach im Vergleich zu den klassichen Feldern der Wissenschaft viel praxisnäher, oder sagen wir aktiver und vielseitiger als z.B. Jura, Mathe und co. Und dass man für sein Studium Geld bekommt ist ja wirklich auch eher die Ausnahme als die Regel. (Ist natürlich cool, weil man sich so viel mehr darauf konzentrieren kann)
Sapienti sat.


Zurück zu „Berlin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende