Schichtdienst Berlin

Auswahlverfahren und Ausbildung
Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8907
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Schichtdienst Berlin

Beitragvon Diag » Mo 19. Sep 2016, 00:07

Jetzt habe ich es auch verstanden. :zustimm:
Hört sich aber eher nach nem internen (personenbezogenen?) als nem strukturellen Problem an.

Benutzeravatar
DonRob
Corporal
Corporal
Beiträge: 255
Registriert: So 14. Jun 2009, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Schichtdienst Berlin

Beitragvon DonRob » Mo 19. Sep 2016, 02:23

Schön, das es jetzt verständlich rübergekommen ist, hatte schon gedacht ich bin von herzlosen Zombies umzingelt. :polizei1:

Das "Problem" ist leider nicht personenbezogen, sonst wär's ja recht einfach zu lösen.
Es ist aber ein Beispiel für die stringente Anwendung einer, wie ich finde unsozialen, Regelung im Berliner Schichtdienst.
Passte insofern zum Thema, obwohl das hoffentlich nicht überall so gehandhabt wird.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25299
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Schichtdienst Berlin

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mo 19. Sep 2016, 06:04

Ach so.

Anderswo würde sich der PR drum kümmern - wenn Führung das anders vorlebt, wäre da auch Die Behördenleitung interessiert, ihr Leitbild umgesetzt zu sehen. In B scheinbar nicht so. Das wird bei uns anders gehandhabt, wobei ich derzeit in einer gesunden Dienststelle arbeite, die freiwillig in Ballungszeiten auf nur ein Wochenende am Anfang, bzw. am Ende bestehen - allerdings auch zugunsten einer höheren Quote.
:lah:

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8907
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Schichtdienst Berlin

Beitragvon Diag » Mo 19. Sep 2016, 06:47

In einer gesunden Dienststelle sollte das eigentlich auch innerhalb der Belegschaft zu machen sein. Kommt ja jeder mal in diese Situation.

Benutzeravatar
Proud
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 194
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 11:59

Re: Schichtdienst Berlin

Beitragvon Proud » Mo 24. Dez 2018, 18:32

Aus gegebenem Anlass bezüglich unserer letzteren Diskussionsrunde an der HWR, eine Frage:

Wie sieht euer Arbeitstag an Heiligabend, 1.Weihnachtsfeiertag, 2. Weihnachtsfeiertag & Silvester aus?

Gibt es Chancen solche Feiertage trrotzdem mit der Familie zu verbringen?

lg und Fröhliche Weihnachten.

Benutzeravatar
krisjugo
Corporal
Corporal
Beiträge: 331
Registriert: Mi 6. Jun 2007, 00:00

Re: Schichtdienst Berlin

Beitragvon krisjugo » Mo 24. Dez 2018, 20:05

Beispielhaft

Variante 1
(1. DGr):
24.12. und 31.12. - Tour 1 Frühdienst
25.12. - Tour 2 Spätdienst
26.12. - Tour 3 Nachtdienst
(2. DGr):
24.12. und 31.12. - Tour 2 Spätdienst
25.12. - Tour 3 Nachtdienst
26.12. - Tour 4 (keine oder nur eingeschränkt Regeldienste)
(3. DGr) usw.

Variante 2: 12 Std Dienst
(1. DGr)
24.12. und 31.12. - Tour 1 Tagesdienst (6-18)
25.12. - Tour 2 frei (in manchen Dienststellen Berlins zählt die Tour 2 an WE- und Feiertagen allerdings als auch Nachtschicht und die Tour 3 bedeutet frei)
26.12. - Tour 3 Nachtdienst (18-6)
(2. DGr):
24.12. und 31.12. - Tour 2 frei (in manchen Dienststellen Berlins zählt die Tour 2 an WE- und Feiertagen allerdings als auch Nachtschicht und die Tour 3 bedeutet frei)
25.12. - Tour 3 Nachtdienst (18-6)
26.12. - Tour 4 (keine oder nur eingeschränkt Regeldienste)
(3. DGr) usw.

Benutzeravatar
krisjugo
Corporal
Corporal
Beiträge: 331
Registriert: Mi 6. Jun 2007, 00:00

Re: Schichtdienst Berlin

Beitragvon krisjugo » Mo 24. Dez 2018, 20:08

Ergänzung:
Da jede Dienstgruppe über mehr Mitarbeitende (auch nach Abzug Krankheit, Urlaub, Verwendungseinschränkung, etc.) als zu besetzende Regeldienste verfügt, muss ein- und derselbe Mitarbeitende nicht an allen aufeinanderfolgenden Tagen Dienst versehen.

Benutzeravatar
Habakuk2
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 157
Registriert: Di 20. Dez 2016, 18:03

Re: Schichtdienst Berlin

Beitragvon Habakuk2 » Mo 24. Dez 2018, 23:03

Bei uns gibt es über die Feiertage bzw. ins neue Jahr 12 h Dienste (also pro Tag nur zwei DGr) , das entlastet natürlich deutlich .

Benutzeravatar
Proud
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 194
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 11:59

Re: Schichtdienst Berlin

Beitragvon Proud » Di 25. Dez 2018, 21:32

krisjugo hat geschrieben:
Mo 24. Dez 2018, 20:05
Beispielhaft

Variante 1
(1. DGr):
24.12. und 31.12. - Tour 1 Frühdienst
25.12. - Tour 2 Spätdienst
26.12. - Tour 3 Nachtdienst
(2. DGr):
24.12. und 31.12. - Tour 2 Spätdienst
25.12. - Tour 3 Nachtdienst
26.12. - Tour 4 (keine oder nur eingeschränkt Regeldienste)
(3. DGr) usw.

Variante 2: 12 Std Dienst
(1. DGr)
24.12. und 31.12. - Tour 1 Tagesdienst (6-18)
25.12. - Tour 2 frei (in manchen Dienststellen Berlins zählt die Tour 2 an WE- und Feiertagen allerdings als auch Nachtschicht und die Tour 3 bedeutet frei)
26.12. - Tour 3 Nachtdienst (18-6)
(2. DGr):
24.12. und 31.12. - Tour 2 frei (in manchen Dienststellen Berlins zählt die Tour 2 an WE- und Feiertagen allerdings als auch Nachtschicht und die Tour 3 bedeutet frei)
25.12. - Tour 3 Nachtdienst (18-6)
26.12. - Tour 4 (keine oder nur eingeschränkt Regeldienste)
(3. DGr) usw.

Ich danke dir krisjugo. Auch für die ausführliche Antwort. Dann wird das ja anscheinend wirklich so gedreht, als könne jeder mit der Familie ein Stück Zeit verbringen.

Wünsche euch eine ruhige Schicht & auch dir, Habakuk2, frohe Feiertage.

lg

Benutzeravatar
Habakuk2
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 157
Registriert: Di 20. Dez 2016, 18:03

Re: Schichtdienst Berlin

Beitragvon Habakuk2 » Di 25. Dez 2018, 22:37

Bei uns zumindest ja ,steht und fällt aber auch mit der Leitung . Durch die kurzzeitige Einführung des 12 h Dienstes kann man vielen Kollegen frei geben oder aber sie in die AHu packen (Erdogan oder Trump Besuch). Danke dito ,aber ich aber sogar frei ;)

scw
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 102
Registriert: Fr 21. Feb 2014, 22:58

Re: Schichtdienst Berlin

Beitragvon scw » Do 27. Dez 2018, 15:39

Bei uns siehts ähnlich aus. Allerdings darfst du eins nicht vergessen...Krankheitsfälle.
Dann gibt es noch Dienste die außerhalb der normalen Touren besetzt werden müssen.

Bei uns war es regulär so wie oben beschrieben. 12h Dienste - 24. Frei, 25. Nachtdienst, 26. Frei, 27 Frei, 28 geht regulär der Frühdienst wieder los :)

31. hätten wir z.B. regulär frei, müssen aber dennoch für den Nachtdienst Kräfte (ca. 4-6) stellen.

Benutzeravatar
Proud
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 194
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 11:59

Re: Schichtdienst Berlin

Beitragvon Proud » Do 26. Sep 2019, 22:50

Nabend,

Danke nochmal bezüglich der Beantwortung meiner letzten Frage.
Ich habe in letzter Zeit etwas im Intrapol gestöbert und bin auf die Testphase eines "neuen" Modells gestoßen. Unsere Berliner PVB wissen um die Gründung der neuen BPE. Ist Anscheinend ein Teil der Umstrukturierung. Dort bin ich auf zwei Arten dieses Schichtmodells gestoßen.

Alternative I
Tag 12h
Nacht 12h
Frei
Frei
Tag 12h
Nacht 12h
Frei
Frei

Alternative II
Tag 12h
Tag 12h
Nacht 12h
Nacht 12h
Frei
Frei
Frei
Frei
Tag 12h
Tag 12h
Nacht 12h
Nacht 12h

Dann gab es weiter ein ähnliches, vorgeschlagenes Modell. Hier orientiert sich das Modell an der Alternative II. Allerdings sind hier die jeweiligen Dienste auf 10h ausgelegt. Wenn ich mich recht entsinne, war dort auch der jeweilige Freiblock auf 3 Tage reduziert und ein NE-Tag eingeplant.
Nun habe ich gelesen, dass bereits mehrere Abschnitte eines der jeweiligen Modelle erproben. Vielleicht hat sich jemand damit auch schon vertraut gemacht oder steckt mittendrin in der Erprobung.

Meinungen sowie Kritik sind erwünscht :hallo:

lg

Benutzeravatar
Officer André
Captain
Captain
Beiträge: 1678
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Re: Schichtdienst Berlin

Beitragvon Officer André » Fr 27. Sep 2019, 06:47

Alternative II finde ich echt heftig.
Da ist man nach den vier Tagen ja völlig durch.
Wenn man wenigstens einen Tag dazwischen frei hätte und danach drei Tage frei, wäre das deutlich besser.

Ich persönlich finde 12 Stunden besser als 8.
Einigen Kollegen sind 12 Stunden am Stück jedoch zu viel. Die sind in den letzten Stunden dann auf dem Zahnfleisch. Auch nicht hilfreich.
Ihr schlittert mit euren Ärschen über verdammt dünnes Eis und wenn es bricht, warte ICH im Wasser auf euch!

Benutzeravatar
SirJames
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2502
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Schichtdienst Berlin

Beitragvon SirJames » Fr 27. Sep 2019, 09:17

Moin,

von diesem Modell oder gar einem Probelauf höre ich zum ersten Mal. Hatte gestern erst in der Südpol zum Thema BPE gelesen und da stand im Grunde nur, dass sich die Planungsphase dem Ende zuneigt aber Konkretes bzgl. Standort, Dienstzeiten usw. noch nicht bekannt ist. Wo hast Du denn die Infos gefunden?

Variante 1 wäre ja im Grunde der alte Vierteldienst. Würde ich persönlich begrüßen. Wobei ich mich wundere, dass man das in Betracht zieht, da es bis dato ja immer hieß, dass 12h Dienste grds. aufgrund irgendwelcher Regelungen nicht mehr zulässig sei. Wenngleich wir ja derzeit schon am Wochenende sowie an Feiertagen 12h fahren.

Ich mache lieber längere Dienste und habe dafür weniger Dienstantritte. Aber das ist natürlich eine Geschmacksfrage.

Gruß

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

“No, I don’t wonder Marty. The world needs bad men. We keep the other bad men from the door.”

(true detective)

Benutzeravatar
Proud
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 194
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 11:59

Re: Schichtdienst Berlin

Beitragvon Proud » Fr 27. Sep 2019, 09:43

Guten Morgen,

@André, so sah auch meine erste Auffassung aus. Finde die Doppelnacht (egal ob 10 oder 12h) auch ganz schön heftig. Ich schließe mich aber an, dass ich auch weniger Dienstantritte bevorzugen würde aber dafür länger bleibe. Wie sieht der Plan bei dir aus?

@SirJames

Guck mal in unserem Intrapol nach Tourenplanmodell. Es gibt auch eine PowerPoint mit Erklärung des Peobelaufes.
Mehrere Abschnitte, darunter der 36er, erproben sowas bzw. sind schon durch. Alternative I stößt hier auf große Zustimmung. Das Vermeiden des kurzen Wechsels wird befürwortet.
Das mit der BPE und dem jeweiligen Modell stand, wenn ich mich recht entsinne, mit der Stellenausschreibungen zusammen.

lg


Zurück zu „Berlin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende