Überprüfung der ZOS Entgeldgruppe/ höher Gruppierung

Auswahlverfahren und Ausbildung
schaf1981
Cadet
Cadet
Beiträge: 34
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 07:51

Überprüfung der ZOS Entgeldgruppe/ höher Gruppierung

Beitragvon schaf1981 » Mo 20. Jul 2015, 07:23

Wer hält das für zeitnah realistisch/ umsetzbar ?

Von E4 auf E5/E6/E7/E8

Liebe Kolleginnen und Kollegen des ZOS,
es gibt Bestrebungen, die Eingruppierung in den Entgeltgruppen gerichtlich überprüfen zu lassen.
Jeder sollte seine Ansprüche bei seinem Arbeitgeber, ZSE, geltend machen. Wir haben die entsprechenden Schreiben an ZSE vorgefertigt, in denen ihr eure Ansprüche geltend machen könnt.

Von E4 auf E5/E6/E7/E8



Quelle :


http://multisite.dbb.de/aktuelles/news/ ... ir-za-zos/

Zostler
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 111
Registriert: Di 17. Apr 2012, 12:44

Re: Überprüfung der ZOS Entgeltgruppe/ Höhergruppierung

Beitragvon Zostler » Mo 20. Jul 2015, 14:14

Die ersten Gerichtsverhandlungen beim Berliner Arbeitsgericht finden im September statt.

JellyBelly75
Corporal
Corporal
Beiträge: 390
Registriert: Fr 1. Aug 2014, 01:13
Wohnort: Mannheim

Re: Überprüfung der ZOS Entgeldgruppe/ höher Gruppierung

Beitragvon JellyBelly75 » Mo 20. Jul 2015, 16:16

Wäre auch angebracht. Denn in Hessen ist die aktuelle Entgeltgruppe 6 und es wird ab Juli die Entgeltgruppe 8 eingeführt.
Wer kämpft, kann verlieren.....wer nicht kämpft, hat schon verloren!

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 24567
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Überprüfung der ZOS Entgeldgruppe/ höher Gruppierung

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mo 20. Jul 2015, 16:50

Bitte den Augenkrebs verursachenden Tippfehler in der Überschrift ändern. :flehan:
Präsident und erster Vorkoster des
'WtjTBdageuM' - Clubs

Zostler
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 111
Registriert: Di 17. Apr 2012, 12:44

Re: Überprüfung der ZOS Entgeltgruppe/ Höhergruppierung

Beitragvon Zostler » Mo 20. Jul 2015, 16:52

In Hessen bekommen die Beschäftigten der WaPo bereits seit dem 01.06.2015 die E8. Bei bestimmten Tätigkeiten fällt sogar die E9 an.

Benutzeravatar
Crunk87
Corporal
Corporal
Beiträge: 345
Registriert: So 15. Mai 2011, 17:11

Re: Überprüfung der ZOS Entgeldgruppe/ höher Gruppierung

Beitragvon Crunk87 » Mo 20. Jul 2015, 18:09

Wenn man bedenkt, dass die federführenden Kollegen in Sachen Klage zu Beginn noch belächelt wurden (gerade von den Gewerkschaften) und nun nach Jahren der Vorbereitung jene Gewerkschaften nach und nach aus ihren Löchern gekrochen kommen und "aufklären", halte ich einen Erfolg für immer wahrscheinlicher.

Also: Realistisch ist ein Erfolg auf jeden Fall, jedoch "zeitnahe" wird da nichts passieren! ;)

Objektschuetzer
Corporal
Corporal
Beiträge: 550
Registriert: Mi 26. Dez 2007, 00:00

Re: Überprüfung der ZOS Entgeldgruppe/ höher Gruppierung

Beitragvon Objektschuetzer » Mo 20. Jul 2015, 18:32

Der Vergleich mit Hessen hinkt gewaltig da sich Aufgaben und Befugnisse erheblich unterscheiden.

Eingereicht hab ich trotzdem.

vanymo
Corporal
Corporal
Beiträge: 551
Registriert: Mo 24. Jun 2013, 14:12

Re: Überprüfung der ZOS Entgeldgruppe/ höher Gruppierung

Beitragvon vanymo » Mo 20. Jul 2015, 18:34

Da bin ich ja mal gespannt. Die Forderung nach E8 finde ich aber ziemlich unverschämt. Wenn die Arbeit bei ZOS E8 wert ist, was soll dann der PM sagen? Dessen Ausbildung und Arbeit ist 10x so komplex. Soll der einen Antrag auf Besoldung nach A12 stellen? Was machen dann die PKs? Antrag auf A15? :gruebel:

Zostler
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 111
Registriert: Di 17. Apr 2012, 12:44

Re: Überprüfung der ZOS Entgeldgruppe/ höher Gruppierung

Beitragvon Zostler » Mo 20. Jul 2015, 20:46

vanymo hat geschrieben:Die Forderung nach E8 finde ich aber ziemlich unverschämt. Wenn die Arbeit bei ZOS E8 wert ist, was soll dann der PM sagen? Dessen Ausbildung und Arbeit ist 10x so komplex. Soll der einen Antrag auf Besoldung nach A12 stellen? Was machen dann die PKs? Antrag auf A15? :gruebel:
Man kann hier nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Die Eingruppierung von Tarifbeschäftigten erfolgt nach der Entgeltordnung des TV-L. Bei Beamten ist das eine ganz andere Geschichte. Besoldungsgruppe ist nicht gleich Entgeltgruppe. Wenn dann kann man nur innerhalb von Tarifbeschäftigten vergleichen und nimmt man da z.B die Kollegen vom AOD, die nach E9 entlohnt werden, halte ich E8 für durchaus angebracht und keineswegs unverschämt.

vanymo
Corporal
Corporal
Beiträge: 551
Registriert: Mo 24. Jun 2013, 14:12

Re: Überprüfung der ZOS Entgeldgruppe/ höher Gruppierung

Beitragvon vanymo » Mo 20. Jul 2015, 21:01

Zostler hat geschrieben:Besoldungsgruppe ist nicht gleich Entgeltgruppe.
Das ist falsch! Siehe hier oder hier.
E8 ist von der Wertigkeit wie A8, auf jeden Fall mittlerer Dienst, der eine mehrjährige abgeschlossene Ausbildung voraussetzt. Ohne so eine Ausbildung ist nicht mal E5 möglich.

Zostler
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 111
Registriert: Di 17. Apr 2012, 12:44

Re: Überprüfung der ZOS Entgeldgruppe/ höher Gruppierung

Beitragvon Zostler » Mo 20. Jul 2015, 21:10

WaPo Hessen: 4 Monate Lehrgang = E8
AOD Berlin: 6 Monate Lehrgang = E9

Als Stellenbewertung zählt ausschließlich die tatsächlich ausgeübte Tätigkeit. Der Ausbildungshintergrund ist nebensächlich.

Letztendlich entscheidet der Richter was korrekt ist. Lassen wir uns überraschen.

vanymo
Corporal
Corporal
Beiträge: 551
Registriert: Mo 24. Jun 2013, 14:12

Re: Überprüfung der ZOS Entgeldgruppe/ höher Gruppierung

Beitragvon vanymo » Mo 20. Jul 2015, 21:16

Gegenbeispiel
Aber warten wir ab. Ich gönne euch ja mehr, aber das darf halt nicht dazu führen, dass der mittlere Dienst abgewertet wird. Eine Tätigkeit nach E8 ist halt höherwertiger als A7. Als frischgebackener PM der 2,5 Jahre richtig gebüffelt hat, käme ich mir schön verarscht vor, wenn jemand mit einem 12 Wochenlehrgang höher eingruppiert würde, als ich.

vanymo
Corporal
Corporal
Beiträge: 551
Registriert: Mo 24. Jun 2013, 14:12

Re: Überprüfung der ZOS Entgeldgruppe/ höher Gruppierung

Beitragvon vanymo » Mo 20. Jul 2015, 21:19

Wobei... Das ist Berlin. Hier ist ja alles möglich. :stupid: :zustimm:

Benutzeravatar
Beverly Hills Cop
Corporal
Corporal
Beiträge: 396
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 17:34

Re: Überprüfung der ZOS Entgeldgruppe/ höher Gruppierung

Beitragvon Beverly Hills Cop » Mo 20. Jul 2015, 21:30

Für die Tätigkeit die man ausführt wäre die E8 nicht gerechtfertigt, E5 würde ich sagen ist noch OK. Für die Tätigkeit als Objektschützer braucht man keine Ausbildung, deshalb gibts ja auch nur eine "Schulung" und eine richtige Ausbildung sollte besser vergütet werden als eine einfache Schulung.
„Der Utopist sieht das Paradies, der Realist das Paradies plus Schlange.“

schaf1981
Cadet
Cadet
Beiträge: 34
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 07:51

Re: Überprüfung der ZOS Entgeldgruppe/ höher Gruppierung

Beitragvon schaf1981 » Di 21. Jul 2015, 06:54

Objektschuetzer hat geschrieben:Der Vergleich mit Hessen hinkt gewaltig da sich Aufgaben und Befugnisse erheblich unterscheiden.

Eingereicht hab ich trotzdem.
Danke für die vielen Beiträge.

Ihr sagt manche haben schon eingereicht,

ich persönlich bin noch in der Probezeit,

daher wäre für mich das einreichen zu riskant ?oder ?


Zurück zu „Berlin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende