Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Auswahlverfahren und Ausbildung
Pablo3
Constable
Constable
Beiträge: 75
Registriert: Di 6. Sep 2016, 20:40

Re: Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Beitragvon Pablo3 » Di 25. Okt 2016, 17:06

Proud hat geschrieben:Den Hinweis gibt es auch nur wenn du nicht vorher beim Arzt gewesen bist.

Dann liegen deine Chancen ja auch recht gut, gerade weil du relativ früh beim Arzt warst und auch bestanden hast.
Sieht gut aus für dich.

Weiterhin viel Glück :zustimm:

Muss nicht unbedingt sein, da man ja unbedingr weitere 3x den Bewerbungszeitraum verlängern musste und deshalb viele Bewerber den Test absolvieren.. Wünsche dir auch Viel Glück

IndianaBln
Corporal
Corporal
Beiträge: 200
Registriert: Do 18. Aug 2016, 11:46

Re: Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Beitragvon IndianaBln » Di 25. Okt 2016, 17:13

Pablo3 hat geschrieben:
Proud hat geschrieben:Den Hinweis gibt es auch nur wenn du nicht vorher beim Arzt gewesen bist.

Dann liegen deine Chancen ja auch recht gut, gerade weil du relativ früh beim Arzt warst und auch bestanden hast.
Sieht gut aus für dich.

Weiterhin viel Glück :zustimm:

Muss nicht unbedingt sein, da man ja unbedingr weitere 3x den Bewerbungszeitraum verlängern musste und deshalb viele Bewerber den Test absolvieren.. Wünsche dir auch Viel Glück
Letztendlich bleibt dir/uns nix anderes übrig, als auf die Rangliste zu warten. Die hoffentlich in 3 Wochen veröffentlicht wird.

Du hast alles getan was von Dir verlangt wurde (PC-Test bestanden, Sporttest bestanden, Arzt bestanden, VG bestanden). Mehr kannst du jetzt auch nicht mehr tun.

Frag mal Proud welchen Beruhigungstee er sich gekauft hat :polizei2: :polizei2:
„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“

Bertolt Brecht

Pablo3
Constable
Constable
Beiträge: 75
Registriert: Di 6. Sep 2016, 20:40

Re: Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Beitragvon Pablo3 » Di 25. Okt 2016, 17:18

Felix B. hat geschrieben:
Pablo3 hat geschrieben:
Proud hat geschrieben:Den Hinweis gibt es auch nur wenn du nicht vorher beim Arzt gewesen bist.

Dann liegen deine Chancen ja auch recht gut, gerade weil du relativ früh beim Arzt warst und auch bestanden hast.
Sieht gut aus für dich.

Weiterhin viel Glück :zustimm:

Muss nicht unbedingt sein, da man ja unbedingr weitere 3x den Bewerbungszeitraum verlängern musste und deshalb viele Bewerber den Test absolvieren.. Wünsche dir auch Viel Glück
Letztendlich bleibt dir/uns nix anderes übrig, als auf die Rangliste zu warten. Die hoffentlich in 3 Wochen veröffentlicht wird.

Du hast alles getan was von Dir verlangt wurde (PC-Test bestanden, Sporttest bestanden, Arzt bestanden, VG bestanden). Mehr kannst du jetzt auch nicht mehr tun.

Frag mal Proud welchen Beruhigungstee er sich gekauft hat :polizei2: :polizei2:



Ja stimmt auf jeden fall, echt alles getan was von mir verlangt wurde...
Wie ist denn Prouds Lage ? Hab jetzt nicht wirklich was mitbekommen

Benutzeravatar
Proud
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 194
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 11:59

Re: Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Beitragvon Proud » Di 25. Okt 2016, 17:24

Den Tee gibt es nur für mittel Dienstler .. :polizei3:
Aber hast schon recht, Geduld ist eine Tugend.

@Pablo, war bis jetzt noch nicht beim Arzt und deswegen drehen sich natürlich die Gedankengänge bzw. die Sorgen im Kreis.

Pablo3
Constable
Constable
Beiträge: 75
Registriert: Di 6. Sep 2016, 20:40

Re: Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Beitragvon Pablo3 » Di 25. Okt 2016, 17:25

Proud hat geschrieben:Den Tee gibt es nur für mittel Dienstler .. :polizei3:
Aber hast schon recht, Geduld ist eine Tugend.

@Pablo, war bis jetzt noch nicht beim Arzt und deswegen drehen sich natürlich die Gedankengänge bzw. die Sorgen im Kreis.


Hmm.. Naja möglicherweise biste einer der Nachrücker, die dann eingeladen werden,wenn welche rausfliegen.. Und das wird auf jeden Fall passieren

Benutzeravatar
Proud
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 194
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 11:59

Re: Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Beitragvon Proud » Di 25. Okt 2016, 17:30

Kann gut sein, da ich mit "einiger Wahrscheinlichkeit" für das weitere Testverfahren eingeladen werde.

Mal schauen was die Zukunft bringt.

IndianaBln
Corporal
Corporal
Beiträge: 200
Registriert: Do 18. Aug 2016, 11:46

Re: Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Beitragvon IndianaBln » Di 25. Okt 2016, 18:52

Proud hat geschrieben:Den Tee gibt es nur für mittel Dienstler .. :polizei3:
Aber hast schon recht, Geduld ist eine Tugend.

@Pablo, war bis jetzt noch nicht beim Arzt und deswegen drehen sich natürlich die Gedankengänge bzw. die Sorgen im Kreis.
Kann Ich gut nachvollziehen!, aber am Ende bleibt uns nix anderes übrig als das Warten.
„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“

Bertolt Brecht

likes031
Constable
Constable
Beiträge: 43
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 17:51

Re: Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Beitragvon likes031 » Di 25. Okt 2016, 20:52

So, jetzt will ich auch nochmal meinen Senf dazu geben :polizei10: .

Ich hatte den Einstellungstest am 26. September.Habe die Einladung zur ärztlichen Untersuchung etc. dann circa eine Woche später bekommen.
Dementsprechend war ich gut gelaunt und bin davon ausgegangen, dass ich wohl relativ gut abgeschnitten habe.
Habe dann letzten Freitag, nachdem die Untersuchung vorbei war, ein kurzes Gespräch mit einer der Mitarbeiterinnen geführt. Sie wollte mir keine direkten Auskünfte geben, hat aber nach einem kurzen Blick auf ihren Bildschirm gesagt, dass ich wohl im Mittelfeld liege. :zeitung: Ich hatte gedacht/gehofft, dass ich etwas besser als der Durchschnitt gewesen wäre, da die Mail ja schon eine Woche später kam. Sie meinte aber, dass wohl der Durchschnitt die Mail circa eine Woche nach dem Test bekommt.

@mistam stimmt das ? Bzw. kann man das überhaupt so verallgemeinern ?


Ich werde wahrscheinlich keinen direkten Einstellungsrang bekommen, aber es ist gut möglich, dass ich durch aufrücken einen Platz bekomme. Ist natürlich nur eine Prognose. Kommt darauf an, wie gut die anderen abschneiden, die jetzt noch die Tests machen.


Ich geselle mich deswegen mal dazu und trinke einen schönen Kakao, bis die Rangliste und die Auswertung der Blut- und Urinprobe kommt.

Bin übrigens Bewerber für den gD Schupo :)
EJ 2019 PP Köln

Pablo3
Constable
Constable
Beiträge: 75
Registriert: Di 6. Sep 2016, 20:40

Re: Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Beitragvon Pablo3 » Di 25. Okt 2016, 21:23

likes031 hat geschrieben:So, jetzt will ich auch nochmal meinen Senf dazu geben :polizei10: .

Ich hatte den Einstellungstest am 26. September.Habe die Einladung zur ärztlichen Untersuchung etc. dann circa eine Woche später bekommen.
Dementsprechend war ich gut gelaunt und bin davon ausgegangen, dass ich wohl relativ gut abgeschnitten habe.
Habe dann letzten Freitag, nachdem die Untersuchung vorbei war, ein kurzes Gespräch mit einer der Mitarbeiterinnen geführt. Sie wollte mir keine direkten Auskünfte geben, hat aber nach einem kurzen Blick auf ihren Bildschirm gesagt, dass ich wohl im Mittelfeld liege. :zeitung: Ich hatte gedacht/gehofft, dass ich etwas besser als der Durchschnitt gewesen wäre, da die Mail ja schon eine Woche später kam. Sie meinte aber, dass wohl der Durchschnitt die Mail circa eine Woche nach dem Test bekommt.

@mistam stimmt das ? Bzw. kann man das überhaupt so verallgemeinern ?


Ich werde wahrscheinlich keinen direkten Einstellungsrang bekommen, aber es ist gut möglich, dass ich durch aufrücken einen Platz bekomme. Ist natürlich nur eine Prognose. Kommt darauf an, wie gut die anderen abschneiden, die jetzt noch die Tests machen.


Ich geselle mich deswegen mal dazu und trinke einen schönen Kakao, bis die Rangliste und die Auswertung der Blut- und Urinprobe kommt.

Bin übrigens Bewerber für den gD Schupo :)


Was heisst denn jetzt genau "im
Mittelfeld" innerhalb der Einstellungsränge oder der gesamten Rangliste?

Benutzeravatar
Proud
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 194
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 11:59

Re: Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Beitragvon Proud » Di 25. Okt 2016, 21:25

Für den gD ticken die Uhren dieses Jahr sowieso ein wenig anders.

Durch die 3 mal verlängerten Bewerbungsfristen im gD und das, dass die, die nur knapp nicht bestanden haben nochmal versuchen durften lässt nicht wundern das man dennoch nur im mittleren Bereich liegt.

Aber dennoch ist es doch ein gutes Zeichen ein Nachrücker zu sein.
Auch wenn ich bereits zu Öfteren gelesen habe, dass die Bewerber im gD sehr "Klammern" und ein Nachrücken schwieriger ist.

Viel Glück weiterhin :zustimm:

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3698
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Beitragvon mistam » Di 25. Okt 2016, 21:25

likes031 hat geschrieben:Sie meinte aber, dass wohl der Durchschnitt die Mail circa eine Woche nach dem Test bekommt.

@mistam stimmt das ? Bzw. kann man das überhaupt so verallgemeinern ?
Nein, das stimmt so nicht. Die jeweils zum Zeitpunkt der Einladung Besten bekommen die Einladung ca. eine Woche nach dem Test. Andere erhalten Sie erst Monate später und werden doch noch am Ende eingestellt
Auch wenn die Zeiträume Euch endlos erscheinen, sind wir noch immer ziemlich am Anfang des Verfahrens. Bisher ist erst grob geschätzt gut die Hälfte von denen beim Arzt gewesen, die am Ende einen Einstellungsrang haben werden.

Pablo3
Constable
Constable
Beiträge: 75
Registriert: Di 6. Sep 2016, 20:40

Re: Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Beitragvon Pablo3 » Di 25. Okt 2016, 21:58

Bisher ist erst grob geschätzt gut die Hälfte von denen beim Arzt gewesen, die am Ende einen Einstellungsrang haben werden.[/quote]



Wie meinst du das jetzt genau? Also von allen Bewerbern, die auf der Rangliste sind, die Hälfte beim Arzt gewesen sind, und von denjenigen die Hälfte einenEinstellungsrang bekommen?
Habs jetzt nicht genau verstanden tut mir leid

The-Funky-Beast
Corporal
Corporal
Beiträge: 437
Registriert: Di 24. Jan 2012, 18:52
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Beitragvon The-Funky-Beast » Di 25. Okt 2016, 22:08

Ich muss allerdings auch mal sagen, es hat mich doch gewundert wie viele Mitbewerber noch irgendwelche zusätzlichen Attests von Fachärzten usw. einholen müssen. Auch mit bei normalen Dingen wie Ruhepuls oder allgemeiner Untersuchung kam es bei einigen zu Problemen.

Ist natürlich überhaupt nicht repräsentativ wenn man nur einen Testtag beim Arzt miterlebt, aber wenn gefühlt 60-70% der Leute mit einem langem Gesicht und zusätzlichen Anforderungen verschwinden, überrascht einen das ziemlich. Hätte da mit bedeutend weniger gerechnet. :/
"Nur auf das Ziel zu sehen, verdirbt die Lust am Reisen."

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3698
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Beitragvon mistam » Di 25. Okt 2016, 22:12

Es bedeutet ganz einfach, dass fast noch mal so viele untersucht werden müssen, wie bisher untersucht wurden, um alle Einstellungen zu realisieren.

Es werden nicht alle Bewerber untersucht, sondern nur die, die eine gewisse Chance haben, am Ende einen Einstellungsrang zu belegen.

Pablo3
Constable
Constable
Beiträge: 75
Registriert: Di 6. Sep 2016, 20:40

Re: Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Beitragvon Pablo3 » Di 25. Okt 2016, 22:59

mistam hat geschrieben:Es bedeutet ganz einfach, dass fast noch mal so viele untersucht werden müssen, wie bisher untersucht wurden, um alle Einstellungen zu realisieren.

Es werden nicht alle Bewerber untersucht, sondern nur die, die eine gewisse Chance haben, am Ende einen Einstellungsrang zu belegen.


Also kann man auch sagen: Wer zum Arzt eingeladen wurde hat gute Chancen auf einen Einstellungsrang?


Zurück zu „Berlin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende