Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Auswahlverfahren und Ausbildung
Benutzeravatar
Tocaref
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 118
Registriert: Do 3. Sep 2015, 14:08
Wohnort: Berlin

Re: Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Beitragvon Tocaref » Mi 10. Aug 2016, 07:07

FCSCHALKE04 hat geschrieben:Wie kommt man am besten nach dem PC-Test (wenn man ihn natürlich besteht) zum Sporttest? Und wie lange hat man Zeit, dort zu sein?
U2 bis Ruhleben, anschliessend M45 bis Polizeidirektion 2
oder
S5 bis Spandau, anschliessend M45 bis Polizeidirektion 2
S16 - PKA Berlin

JamesBlack
Cadet
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: Do 28. Jan 2016, 18:47

Re: Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Beitragvon JamesBlack » Mi 10. Aug 2016, 11:45

Hallo!

Es gibt eine gute App, die ich sehr empfehlen kann, gerade auch für Menschen die bald in Berlin leben. Die nennt sich Offi, ist allerdings nur für Androit erhältlich, im Playstore.

Wenn ihr den Test bestanden habt, empfehle ich die öffentlichen Verkehrsmittel. Mit der U2 und dann M45 ist das sehr gut erreichbar.

Gruß

FCSCHALKE04
Cadet
Cadet
Beiträge: 7
Registriert: Di 9. Aug 2016, 16:39

Re: Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Beitragvon FCSCHALKE04 » Mi 10. Aug 2016, 22:18

Wie lange hat man für die Anreise Zeit?

Klown
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: Di 9. Aug 2016, 20:40

Re: Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Beitragvon Klown » Mi 10. Aug 2016, 23:57

Es gibt keine Zeitvorgabe. Einfach direkt nach dem PC-Test hin fahren. Dann habt ihr keine Probleme.

:polizei7:

LostMind
Cadet
Cadet
Beiträge: 11
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 19:07

Re: Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Beitragvon LostMind » Do 11. Aug 2016, 12:35

Ihr habt vergessen, dass die U2 bis November 2016 zwischen U-Ruhleben und U-Olympiastadion unterbrochen ist. Es war die Beste und schnellste Verbindung.

Jetzt gibt es viele Möglichkeiten, aber die Beste ist. Von S+U Alexanderplatz bis zum S+U Zoologischen Garten mit der S-Bahn bzw. Regio und dann mit dem M45 direkt bis zur Polizeidirektion 2.

Alternativ geht auch mit der S-Bahn bis S-Olympiastadion, aber dann ist der Fußweg bis U-Ruhleben viel zu weit. Andere Möglichkeit wäre auch, mit der S-Bahn bzw. Regio bis S+U Zoologischer Garten und dann mit der U2 bis U-Olympiastadion. Die U-Bahn fährt definitiv verlässlicher, als der Bus.

Am U-Olympiastadion angekommen hat man auch 3 Minuten Zeit und Anschluss mit dem 131 Bus. Wenn man Glück hat, dann fährt dieser gleich auch bis nach Spektefeld über Polizeidirektion 2 durch. Hat man Pech, weil nur jeder 2. Bus durchfährt, dann fährt der Bus nur bis U-Ruhleben und muss dort auf den M45 warten. Tagsüber gibt es aber einen 5 Minuten-Takt auf dem M45, also wäre dies auch nicht weiter tragisch.

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3698
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Beitragvon mistam » Do 11. Aug 2016, 12:46

Soll jetzt nicht übermäßig kritisch erscheinen, aber ich finde es doch immer wieder erstaunlich, wie in Zeiten des Smartphone-Overkills immer noch derartige Fragen auftreten.

Im Playstore "Nahverkehr Berlin" eingegeben und schon gibt es jede Menge Treffer und noch dazu alle kostenlos ...

Benutzeravatar
Feuerfurz
Corporal
Corporal
Beiträge: 298
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 08:42
Wohnort: Berlin

Re: Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Beitragvon Feuerfurz » Do 11. Aug 2016, 21:18

Ich habe einfach andere Bewerber die mit Privat-Kfz angereist waren gefragt und die haben mich mitgenommen :polizei2:

neXus_83
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 12:12

Re: Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Beitragvon neXus_83 » Sa 13. Aug 2016, 12:27

Hallo zusammen.

Ich habe mich auch beworben und werde nun am 7.9 zum Test gehen. Habe mich bewusst für den letzt möglichen Termin entschieden um mehr Zeit zum lernen zu haben. Allerdings in der Gruppe der "Älteren Bewerber" traurig das so schreiben zu müssen mit 33:-)

Meine Frage ist.....Gibt es zwischen jungen und alten Bewerbern Unterschiede? Ist es insgesamt sogar schwieriger, weil nur wenig Plätze vorhanden sind? Müssen wir beim Sportfest die selben Leitungen erbringen müssen wie die Jungspunde?:));)

Also ich finde schon das man als Schul- und Studienabgänger Vorteile hat, besonders was Mathematik, Deutsch und Englisch angeht. Ist ja doch schon ne Weile her und ich gebe mein bestes um besonders Formeln zu pauken, aber die letzten 16 Jahre werde ich nicht in 3 Wochen nachholen können.

Benutzeravatar
cole phelps
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 175
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 11:15

Re: Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Beitragvon cole phelps » Sa 13. Aug 2016, 14:23

Ich frag mich, warum der schriftliche Test nicht, so wie früher, auch in Ruhleben stattfinden kann. Dann wäre das Anreiseproblem ad acta...
Einstellungszusage: März 1996 :)
Too old to die young...

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3698
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Beitragvon mistam » Sa 13. Aug 2016, 17:23

Relativ einfach, weil die Einstellungsdienststelle nunmal in Mitte sitzt.
Und welches Problem? Von Mitte nach Ruhleben zu kommen. Ist doch lächerlich.

SchoenerThunfisch
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 631
Registriert: Sa 9. Aug 2014, 16:01
Wohnort: Berlin

Re: Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Beitragvon SchoenerThunfisch » Sa 13. Aug 2016, 19:39

Und so viel Platz gibt es in Ruhleben auch wieder nicht.

LostMind
Cadet
Cadet
Beiträge: 11
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 19:07

Re: Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Beitragvon LostMind » So 14. Aug 2016, 13:14

neXus_83 hat geschrieben:Hallo zusammen.

Ich habe mich auch beworben und werde nun am 7.9 zum Test gehen. Habe mich bewusst für den letzt möglichen Termin entschieden um mehr Zeit zum lernen zu haben. Allerdings in der Gruppe der "Älteren Bewerber" traurig das so schreiben zu müssen mit 33:-)

Meine Frage ist.....Gibt es zwischen jungen und alten Bewerbern Unterschiede? Ist es insgesamt sogar schwieriger, weil nur wenig Plätze vorhanden sind? Müssen wir beim Sportfest die selben Leitungen erbringen müssen wie die Jungspunde?:));)

....
Hey Nexus,

der schriftliche Test ist für jeden gleich. Der einzige Unterschied ist nur zwischen Bewerbern, die sich für den mittleren oder gehobenen Dienst beworben haben.

Beim Sporttest darfst Du etwas länger laufen. Die genaue Zeit kann ich dir nun aus dem Kopf nicht verraten. Nichtsdestotrotz kannst auch Du die 9:20 Min locker schaffen und die hätte ich auch beim Training jedem empfohlen anzustreben. Mach dir aufgrund deines Altes keinen Kopf. Es zählen hier deine Leistungen.

In meiner Bewerbungsrunde gab es jemanden sogar mit 39 Jahren und der hat beim Sport alle "alt" aussehen lassen. :P

neXus_83
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 12:12

Re: Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Beitragvon neXus_83 » So 14. Aug 2016, 21:13

Endlich mal ne Antwort. Super, danke dafür.
Naja, wegen dem Sportfest mache ich mir am wenigsten Sorgen:)

Mal noch ne andere Frage.....Hatte hier glaube nen Bericht über den Ablauf der Ausbildung gelesen und ich meine da raus gelesen zu haben das man da in ne Unterkunft ist. Muss ich mir das jetzt wie bei der Bundeswehr vorstellen oder wie?
Hab hier zwei kleine Kinder und ne Berufstätige Ehefrau die ich nicht alleine lassen kann und will.
Also nicht das ich schon so weit denken würde, aber sollte man ja.

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3698
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Beitragvon mistam » So 14. Aug 2016, 21:58

Nein, nix mit Bundeswehr. Es gibt keine Kasernierung.

neXus_83
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 12:12

Re: Bewerbung für Einstellung Frühjahr 2017

Beitragvon neXus_83 » Mo 15. Aug 2016, 09:36

Hätte mich auch sehr gewundert. Vielen Dank für die flinke Antwort.


Zurück zu „Berlin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende