Leumund

Auswahlverfahren und Ausbildung
krininho
Cadet
Cadet
Beiträge: 20
Registriert: Do 24. Aug 2017, 13:40

Re: Leumund

Beitragvon krininho » Di 26. Sep 2017, 13:33

Cosywash hat geschrieben:
Mo 25. Sep 2017, 17:05
Hallo Leute,
ist es möglich eingestellt zu werden, obwohl man vor zwei Jahren nicht eingestellt wurde, wegen der charakterlichen Eignung und darauf noch eine Sperre bekommen hat.
Darf ich fragen wieso deine Charakterliche Eignung in frage gestellt wurde?

Ich habe leider keine Erfahrungswerte, jedoch würde ich es erneut probieren, wenn ich mir nichts neues zuschulden kommen lassen habe in dem Zeitraum.

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3620
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Leumund

Beitragvon mistam » Di 26. Sep 2017, 21:32

Es ist unwahrscheinlich, dass sich die Sichtweise bezüglich Deiner Eignung inzwischen geändert hat.

Bln03
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Di 26. Sep 2017, 23:28

Re: Leumund

Beitragvon Bln03 » Di 26. Sep 2017, 23:40

Hi Leute,

leider bin ich mit der SuFu nicht weiter gekommen, deshalb meine Frage hier.

Vor einigen Jahren hatte ich eine Auseinandersetzung mit einem Polizeibeamten, in der ich ihn auch beleidigt habe.
Daraufhin hat er mich angezeigt.
Da ich selber der Meinung war, dass es falsch war und ich überreagiert habe, habe ich mich bei ihm schriftlich entschuldigt.
Gegen Auflage wurde die Anzeige dann fallen gelassen bzw. wurde zurückgezogen.
Ich sollte einem Behindertenverein einen festgesetzten Betrag spenden, was ich natürlich gemacht habe.
Meint ihr dies könnte zum Ausschluss führen?
Ich weiss niemand wird mir eine hundertprozentige Antwort darauf geben können, aber vllt hat ja jemand auch solch eine Erfahrung gemacht oder zumindest jemand in seinem Umkreis.

Falls mein Leumund negativ ausfallen sollte, kriege ich das per Mail oder postalisch mitgeteilt??

Beworben habe ich mich für den gD bei der Kripo, das OK vom Arzt und eine Direktzusage habe ich bereits erhalten.

Das Problem ist auch noch, dass ich ein Tattoo entfernen lassen muss und noch nicht genau weiß, ob und wann ich damit anfangen soll, da dies ja nicht in einigen Tagen getan ist.

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3620
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Leumund

Beitragvon mistam » Mi 27. Sep 2017, 11:30

Mit der rudimentären Info kann man dazu nicht viel sagen.
Wieviele Jahre? War der Polizist im Dienst? Was war der Anlass des Zusammentreffens? Welche Beleidigungen?
Und das sind längst nicht alle Aspekte, die zu beleuchten sind.

Bln03
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Di 26. Sep 2017, 23:28

Re: Leumund

Beitragvon Bln03 » Mi 27. Sep 2017, 11:54

Ist vor 3 oder 4 Jahren passiert (ich war 24/25 Jahre alt).
Wurde bei einer Verkehrskontrolle angehalten, weil ich zu schnell unterwegs war. Und dann ist es eben zu einer Auseinandersetzung gekommen. Hab ihn als Vollidioten bezeichnet.
Ansonsten hatte ich nie etwas mit der Polizei zu tun :/

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3620
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Leumund

Beitragvon mistam » Mi 27. Sep 2017, 12:07

Tja, würdest Du Dich einstellen?
Nicht ideal, genau das zu tun, was du künftig unterbinden bzw. verfolgen sollst.
Wenn nicht mal künftige Polizisten den Beruf bzw. die Beamten respektieren, wer dann?
Ich sehe schwarz.

Bln03
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Di 26. Sep 2017, 23:28

Re: Leumund

Beitragvon Bln03 » Mi 27. Sep 2017, 14:28

Ob man bei einem Einzelfall, wie es bei mir einer war, gleich davon reden kann, dass man keinen Respekt gegenüber der Polizei hat, ist meiner Meinung nach nicht richtig.
Aber ich verstehe was du meinst, sonst hätte ich ja auch ohne Bedenken auf die Leumundsprüfung gewartet.

Würde ich denn eine Absage per Mail oder per Post bekommen?

Danke für deine schnelle Antwort aufjedenfall.

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3620
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Leumund

Beitragvon mistam » Mi 27. Sep 2017, 15:26

Per Post. Meist - aber nicht immer - zusätzlich eine Mail über das Ausscheiden ohne Begründung vorab.

krininho
Cadet
Cadet
Beiträge: 20
Registriert: Do 24. Aug 2017, 13:40

Re: Leumund

Beitragvon krininho » Do 28. Sep 2017, 12:22

mistam hat geschrieben:
Mi 27. Sep 2017, 15:26
Per Post. Meist - aber nicht immer - zusätzlich eine Mail über das Ausscheiden ohne Begründung vorab.
Bekommt man auch im Falle eines positiven Leumunds bescheid, oder ist dies erst auf der Rangliste ersichtlich?

Grüße

Benut
Cadet
Cadet
Beiträge: 36
Registriert: Do 26. Jan 2017, 23:27

Re: Leumund

Beitragvon Benut » Do 28. Sep 2017, 12:47

Da bekommt man keine gesonderte Email.
Dies ist durch die Rangliste ersichtlich.

HerthaBSC
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: Di 3. Okt 2017, 21:20

Re: Leumund

Beitragvon HerthaBSC » Di 3. Okt 2017, 21:24

Servus,

wenn man alle drei ja's bekommen hat, wie geht es dann weiter ? Ist man dann, so gut wie angenommen oder muss da noch was gemacht werden ?

Danke. :)

krininho
Cadet
Cadet
Beiträge: 20
Registriert: Do 24. Aug 2017, 13:40

Re: Leumund

Beitragvon krininho » Mi 4. Okt 2017, 11:37

HerthaBSC hat geschrieben:
Di 3. Okt 2017, 21:24
Servus,

wenn man alle drei ja's bekommen hat, wie geht es dann weiter ? Ist man dann, so gut wie angenommen oder muss da noch was gemacht werden ?

Danke. :)
Hast du denn schon alle 3 Ja´s? Die sieht man doch erst sobald die Rangliste da ist.

Ich glaube wenn man alle 3 Ja´s hat, brauch man sich keine Sorgen mehr machen :zustimm:

Grüße

HerthaBSC
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: Di 3. Okt 2017, 21:20

Re: Leumund

Beitragvon HerthaBSC » Mi 4. Okt 2017, 13:21

krininho hat geschrieben:
Mi 4. Okt 2017, 11:37
HerthaBSC hat geschrieben:
Di 3. Okt 2017, 21:24
Servus,

wenn man alle drei ja's bekommen hat, wie geht es dann weiter ? Ist man dann, so gut wie angenommen oder muss da noch was gemacht werden ?

Danke. :)
Hast du denn schon alle 3 Ja´s? Die sieht man doch erst sobald die Rangliste da ist.

Ich glaube wenn man alle 3 Ja´s hat, brauch man sich keine Sorgen mehr machen :zustimm:

Grüße
Ist für den ZOS.

aadriii
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: Fr 1. Dez 2017, 17:42

Re: Leumund

Beitragvon aadriii » So 3. Dez 2017, 18:00

Hallo,

da es in diesem Thema noch um den Leumund geht, meine Frage dazu.

Ich wurde Ende 2014 mit meinem Roller angehalten. Vermutet wurde, dass das Zweirad zu schnell fährt.
Nun, er fuhr schneller als die Zulassung erlaubt. Eingezogen und ermittelt wurden 53km/h im Durchschnitt von
den erlaubten 45km/h.
Das Verfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis wurde nach § 153 Abs 1 Satz 2 StPO eingestellt.
Ich besitze leider nur den Führerschein der Klasse B. Ich bin jetzt 30 Jahre und hoffe auf mein drittes Ja.

Was denkt ihr? Könnte die Prüfung glücklich für mich ausgehen?

P.S Seit Sommer 2017 musste man keine Verfahren mehr extra aufschreiben und abgeben? Bei meiner Bewerbung Winter 2016 musste man
so ein Schreiben allerdings noch vorbereiten, wurde dies abgeschafft in Berlin?

Danke für eure Meinung :)

Five-O
Cadet
Cadet
Beiträge: 7
Registriert: Mo 3. Jul 2017, 09:53

Leumund Polizei Berlin

Beitragvon Five-O » Do 1. Mär 2018, 01:52

Hallo Freunde der Sonne :)

Letztes Jahr wurde aufgrund der Leumundsprüfung mir vom Einstellungsbüro attestiert, dass ich "charakterlich nicht geeignet wäre". Für den einen oder anderen, der sich fragt "warum ?": Zwischen 2010 und 2016 wurden 55 Ermittlungsverfahren gegen mich geführt. Dir meisten wegen Körperverletzung oder gefährlicher Körperverletzung. Ja ! Das sind eine ganze Menge. Wie die zustande gekommen sind ? - Als Ladendetektiv an kriminalitätsbelastenden Orten. Obwohl alle Ermittlungsverfahren von der Staatsanwaltschaft restlos eingestellt worden sind, nach § 170 II StPO, wurde dennoch über mich gesagt, dass ich charakterlich ungeeignet bin. In einem Rechtsstaat wie der Bundesrepublik Deutschland, wird nunmal ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, auch wenn man in Notwehr handelt. Das ist meiner Meinung nach richtig und wichtig, damit Polizei, Security etc. sich nicht wie die wilde Axt im Wald benehmen können. Letztlich wird in so einem Ermittlungsverfahren geprüft, ob man auch den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit gewahrt hat. So viel dazu. Ich habe versucht das EB der Polizei Berlin ohne eine Anwalt von mir zu überzeugen. Allerdings habe ich nur negative Antworten bekommen. Man ist dort fest davon überzeugt, dass ich keine deeskalierende Haltung oder genügende Kompetenz mitbringe.

Seit Beginn meines Lebens immer rechtstreu geblieben (obwohl das nicht immer einfach war), mit der Polizei sowie Justiz immer kooperativ gewesen und es geschafft nicht als Beschuldigter vor Gericht zu landen, obwohl ich dir meiste Zeit meines Lebens von Kriminalität umgeben war.

Die Antwort des EB's war wie ein Schlag ins Gesicht für mich.
Das einzige was ich an meiner Haltung geändert habe ist, dass ich eine Hausrechtmaßnahme nicht mehr konsequent durchsetze. Klar, weiß ich wie es geht, jemanden des Objektes zu verweisen, für welchen ich eingesetzt bin, ohne ihm/ihr weh zu tun. Ich überlasse dieses jedoch der Polizei. Die sind darüber meistens nicht erfreut, dass ich sie Anrufe, damit sie eine Person 5 Meter weiter bringen müssen, damit das Hausrecht durchgesetzt ist, allerdings kann man sich denke ich mal gut vorstellen, warum ich eher die 110 Anrufe, anstatt selber mit verhältnismäßiger körperlicher Gewalt, agiere.

So viel zu der Vergangenheit - kommen wir zu der Zukunft :)

Man sagte also im Jahre 2017: Nein, aufgrund der Fälle in meinem Beruf zwischen 2010-2016.

Ich habe es dabei belassen und hoffe eigentlich nur darauf, dass man mal eine neue Bewertung meines Leumundes erzielt. Ich meine und denke, dass es unverhältnismäßig ist, eine Person aufgrund der genannten Vorfälle auf "Lebenszeit" oder ähnliches von dem Beruf eines Ordnungshüters auszuschließen.

Ah, das EB habe ich diesbezüglich auch gefragt, aber da kam genau diese Antwort: Die Antwort auf Ihre Bewerbungen, wird aufgrund der Akte die ich hier habe, wohl die selbe sein.

Ich danke jetzt Schonmal allen und auch später für die Antworten :)

Liebe Grüße

Five-O


Zurück zu „Berlin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende