Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Auswahlverfahren und Ausbildung
Blacky29
Cadet
Cadet
Beiträge: 18
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 14:06

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Beitragvon Blacky29 » Di 22. Aug 2017, 12:15

Merlin35 hat geschrieben:@Blacky29

Das mit der Pflegeversicherung war bei der
Ikk überhaupt kein Problem!
Ich musste angeben wie viel ich verdienen werde(ungefähre Angabe reicht) ,auf dieser Grundlage wurde mein Monatsbeitrag berechnet.
Eine Kopie der Ernennungsurkunde und die exakte Verdienstangabe werde ich dann nachreichen,sodass dann mein Monatsbeitrag um ein paar Euro nach oben oder unten korrigiert werden kann...
Das Schreiben welches bestätigt dass ich ab 1.9. pflegeversichert bin,habe ich schon erhalten.
Ich hoffe das hilft dir weiter....
:hallo:
Vielen Dank!

naturian
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 124
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 15:47

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Beitragvon naturian » Di 22. Aug 2017, 21:40

Ihr müsst das auch nicht im Voraus machen. Die kv greift auch rückwirkend, falls ihr euch unsicher seid und Bedenkzeit braucht. Ich empfehle euch übrigens mal alle versicherungen zu vergleichen. Ich bin Z.b. Bei der DBV. Andere sind bei der Huk. Lasst euch nicht nur von der debeka einlullen :) nurn Tipp :)

SchoenerThunfisch
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 631
Registriert: Sa 9. Aug 2014, 16:01
Wohnort: Berlin

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Beitragvon SchoenerThunfisch » Di 22. Aug 2017, 23:33

Die Pflegepflichtversicherung muss schon ab Tag 1 wirksam sein, wie man auch den Infoblättern entnehmen kann.

sdbln
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 138
Registriert: Do 31. Okt 2013, 10:44

Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Beitragvon sdbln » Mi 23. Aug 2017, 08:15

Özi2017 hat geschrieben:Vielen Dank für die Info!

Schade das es kein schnupperpraktikum gibt.

Wie laufen die ersten 6 Monate bei den lda's so ab. Ist die vergleichbar wie bei den jüngeren.

Ab wann bekommt mein die Dienstkleidung.

Ich weiß das sind viele Fragen, aber die Vorfreude ist sehr groß und umso näher die Ernennung vor der Tür steht, umso mehr fragen stell ich mir.

Bin viel im Forum unterwegs und nutze ununterbrochen die sufu, leider kaum Treffer bezüglich der lda's.
Hallo,

die ersten 6 Monate werden nicht leicht vergehen. Der Stoff an sich ist nicht schwer, doch man sollte immer uptodate bleiben. Also "lernen, lernen, lernen!"

Zur Dienstkleidung; kann bis zu 3-4 Monate dauern, bis ihr eure Uniform bekommt.
Doch als Übergangslösung werdet ihr die "Einsatzsachen" schon im Vorsus bekommen.

Gruß


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Jim1989
Cadet
Cadet
Beiträge: 15
Registriert: So 26. Apr 2015, 14:49

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Beitragvon Jim1989 » Mi 23. Aug 2017, 15:51

Tach gesagt,

soweit ich weiß, soll der nächste Jahrgang (H17) und die lda-Klassen zusammengelegt werden. Diese Art der Zusammensetzung gab es zuvor noch nie und soll nun getestet werden.

Wenn Ihr weitere Fragen bzgl. der Ausbildung habt, nur zu ;)
Ich bin zwar nicht täglich aktiv, werde aber zeitnahe Antworten geben, zu eventuellen Fragen!

Gruß

sdbln
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 138
Registriert: Do 31. Okt 2013, 10:44

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Beitragvon sdbln » Mi 23. Aug 2017, 16:37

Jim1989 hat geschrieben:Tach gesagt,

soweit ich weiß, soll der nächste Jahrgang (H17) und die lda-Klassen zusammengelegt werden. Diese Art der Zusammensetzung gab es zuvor noch nie und soll nun getestet werden.
Stimmt.. aber soll erst ab 2018 getestet werden. Also F18 und H18. Doch das Problem ist, dass die Besoldung (A5) nicht mehr ausgezahlt wird sondern, dass die LDA's Anwärterbezüge bekommen werden.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3737
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Beitragvon mistam » Mi 23. Aug 2017, 17:07

Woher kommt denn das Gerücht? Es wird möglicherweise ab Herbst 2018 gar keine LDA mehr geben. Wer aber als LDA eingestellt wird, erhält auch A5.

Benutzeravatar
SirJames
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2624
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Beitragvon SirJames » Mi 23. Aug 2017, 18:22

mistam hat geschrieben:Woher kommt denn das Gerücht? Es wird möglicherweise ab Herbst 2018 gar keine LDA mehr geben. Wer aber als LDA eingestellt wird, erhält auch A5.
Moin,

interessehalber - sollen dann keine LDA mehr eingestellt werden oder werden weiterhin "LDA" eingestellt, nur eben dann als normale Anwärter mit den entsprechenden Bezügen?

Gruß

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
“No, I don’t wonder Marty. The world needs bad men. We keep the other bad men from the door.”

(true detective)

Özi2017
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Do 8. Dez 2016, 18:19
Wohnort: Berlin

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Beitragvon Özi2017 » Mi 23. Aug 2017, 19:14

Hallo alle zusammen

Fängt man bei der besoldung A5 mit der Stufe 1 an?

Ich bringe einige Jahre Berufserfahrung mit oder wird das nicht berücksichtigt?

Und gibt es einen link zur besoldungstabelle?

da ja bei google etliche Tabellen gibt!

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3737
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Beitragvon mistam » Mi 23. Aug 2017, 19:59

LDA meint ja nicht einfach ältere Anwärter, sondern genau die mit bestimmten Voraussetzungen, A5 und verkürzter Ausbildung. Die Planung der Innenverwaltung geht in die Richtung, das "normale" Maximalalter anzuheben und die LDA-Regelung abzuschaffen. Das Einstellungsbüro hat dagegen votiert. Ob das aber Inneres interessiert ...

Benutzeravatar
SirJames
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2624
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Beitragvon SirJames » Mi 23. Aug 2017, 20:05

mistam hat geschrieben:LDA meint ja nicht einfach ältere Anwärter, sondern genau die mit bestimmten Voraussetzungen, A5 und verkürzter Ausbildung. Die Planung der Innenverwaltung geht in die Richtung, das "normale" Maximalalter anzuheben und die LDA-Regelung abzuschaffen. Das Einstellungsbüro hat dagegen votiert. Ob das aber Inneres interessiert ...
Danke für die Erläuterung. Ich nehme an das Motiv sind mögliche Kosteneinsparungen, die dann aber ggf. zu Lasten der (geeigneten) Besucherzahlen gehen?

Gruß

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
“No, I don’t wonder Marty. The world needs bad men. We keep the other bad men from the door.”

(true detective)

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3737
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Beitragvon mistam » Mi 23. Aug 2017, 20:10

Eine Anhebung des Maximalalters weit über 30 Jahre hinaus bei Einstellung mit Anwärterbezügen dürfte kaum mehr Bewerber bringen. Welcher ü 30-Bewerber kann sich denn leisten, 2,5 Jahre mit 1000 € auszukommen ...

Benutzeravatar
SirJames
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2624
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Beitragvon SirJames » Mi 23. Aug 2017, 20:20

Ja, das ist anzunehmen. Na vielleicht besinnt sich ja die Innenverwaltung und hört auf Euch.

Gruß

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
“No, I don’t wonder Marty. The world needs bad men. We keep the other bad men from the door.”

(true detective)

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3737
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Beitragvon mistam » Mi 23. Aug 2017, 20:22

Wenn sie schlau ist ...

sdbln
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 138
Registriert: Do 31. Okt 2013, 10:44

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Beitragvon sdbln » Mi 23. Aug 2017, 22:52

mistam hat geschrieben:Woher kommt denn das Gerücht? Es wird möglicherweise ab Herbst 2018 gar keine LDA mehr geben. Wer aber als LDA eingestellt wird, erhält auch A5.
Wurde letzten im Unterricht weiträumig diskutiert. Wie Du schon oben erwähnt hast, möchte man die LDA's aus Kostengründen nicht mehr einstellen bzw mit A5 besolden sondern mit Anwärterbezügen bestücken.

Aber ob das passieren wird, mag ich zu bezweifeln, denn wieso sollte sich ein LDA bei der Polizei bewerben, wenn er Anwärterbezüge bekommen würde?

Abwarten und Tee trinken


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Zurück zu „Berlin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende