Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Auswahlverfahren und Ausbildung
EastSider84
Cadet
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: Do 5. Dez 2013, 21:13

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Beitragvon EastSider84 » Di 20. Dez 2016, 20:54

Das nenne ich diskriminierung!!!!

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3724
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Beitragvon mistam » Di 20. Dez 2016, 20:58

Ob Du das so nennst oder nicht: Es ist keine (gerichtlich festgestellt).

SchoenerThunfisch
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 631
Registriert: Sa 9. Aug 2014, 16:01
Wohnort: Berlin

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Beitragvon SchoenerThunfisch » Di 20. Dez 2016, 21:38

Mit dem Argument kann ja jeder daherkommen, der bei irgendwas nicht angenommen wird.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25300
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Di 20. Dez 2016, 21:43

EastSider84 hat geschrieben:Das nenne ich diskriminierung!!!!
Das ist übrigens ein Hauptwort und schreibt man groß.
:lah:

The-Funky-Beast
Corporal
Corporal
Beiträge: 437
Registriert: Di 24. Jan 2012, 18:52
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Beitragvon The-Funky-Beast » Di 20. Dez 2016, 22:37

EastSider84 hat geschrieben:Wozu gibt es Langarmuniform.
Sicherlich zum tragen, aber in dem Fall ist die Einstellungsvoraussetzung nun mal so.

Auch wenn das nichts ist was einen Menschen körperlich in seiner Leistungsfähigkeit herunter setzt und andere Bundesländer das eventuell akzeptieren (kenne die Lage in Brandenburg nicht, bei uns in Sachsen-Anhalt wird es diesbezüglich aber genauso gehandhabt wie in Berlin), gibt es da ja noch andere Aspekte die zu beachten sind. Einheitliches Auftreten, wie schon genannt.
Oder auch Möglichkeiten der Verwendung. Stell dir mal vor du landest auf Umwegen auf einmal bei der Fahrradstaffel. Im Sommer bei über 25 Grad auf dem Drahtesel sitzen und langärmeliges Oberteil tragen ist schon ein recht sportliches Vorhaben. Ergo sollte da also schon eine Einsatzstelle vorliegen, wo gar kein Einsatz möglich ist.
Auch aus dem Sicherheitsaspekt heraus gibt es bedenken. Stell dir mal vor aus irgendwelchen Gründen sollten deine doch recht markanten Tattoos bei einem Einsatz in Erscheinung treten und der Delinquent läuft dir mal in deiner privaten Freizeit über den Weg, wo du mit Familie/Freunden unterwegs bist. Im Sommer privat natürlich kurzes Shirt an, da werden die Tattoos natürlich sofort gesehen und wiedererkannt, da sowas natürlich deutlich prägnanter ist als nur ein Gesicht.

Das hat schon seine berechtigten Gründe. :gruebel:

Entfernung kommt nicht in Frage?
"Nur auf das Ziel zu sehen, verdirbt die Lust am Reisen."

Fusle
Corporal
Corporal
Beiträge: 411
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 20:34

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Beitragvon Fusle » Di 20. Dez 2016, 22:56

EastSider84 hat geschrieben:Aber warum macht nur Berlin so ein Tara darum? Brandenburg und so weiter haben damit kein Problem. :nein:
Ich kann dir versichern, auch im Süden BW, BY haben ein Problem damit.

Gesendet von meinem HTC One M8s mit Tapatalk

EastSider84
Cadet
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: Do 5. Dez 2013, 21:13

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Beitragvon EastSider84 » Mi 21. Dez 2016, 13:59

The-Funky-Beast hat geschrieben:
EastSider84 hat geschrieben:Wozu gibt es Langarmuniform.
Entfernung kommt nicht in Frage?
Definitiv nein!!!

Benutzeravatar
Habakuk2
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 157
Registriert: Di 20. Dez 2016, 18:03

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Beitragvon Habakuk2 » Mi 21. Dez 2016, 14:02

Musst du ja auch nicht, aber Prioritäten setzen heißt entscheiden, was liegen bleibt.

The-Funky-Beast
Corporal
Corporal
Beiträge: 437
Registriert: Di 24. Jan 2012, 18:52
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Beitragvon The-Funky-Beast » Mi 21. Dez 2016, 15:13

EastSider84 hat geschrieben:
The-Funky-Beast hat geschrieben:
EastSider84 hat geschrieben:Wozu gibt es Langarmuniform.
Entfernung kommt nicht in Frage?
Definitiv nein!!!
Dann musst du eben auch die Behörde verstehen, für die kommt umgekehrt nämlich das definitiv nicht in Frage.
"Nur auf das Ziel zu sehen, verdirbt die Lust am Reisen."

KölscheJung
Constable
Constable
Beiträge: 51
Registriert: Do 18. Aug 2016, 12:22

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Beitragvon KölscheJung » Mo 26. Dez 2016, 18:20

Hallo,

ich habe übernächste Woche meinen PC- und Sporttest für die Einstellung im Herbst17. Weiß zufällig jemand, ob man den Sporttest aufgrund einer Verletzung verschieben kann, falls man den PC Test bestehen sollte? Braucht man z.B. ein Attest oder ähnliches?

The-Funky-Beast
Corporal
Corporal
Beiträge: 437
Registriert: Di 24. Jan 2012, 18:52
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Beitragvon The-Funky-Beast » Mo 26. Dez 2016, 21:36

Man wird vor dem Sporttest gefragt ob man sich körperlich dazu in der Lage fühlt.
Bei Nein kann man dann einen Zweittermin vereinbaren. Allerdings kann man das bei Nichtbestehen des Sporttestes als Wiederholungstermin genauso.

Je nach Art und Schwere der Verletzung könnte man also auch versuchen durchzukommen und sich die erneute Anreise zu sparen.
"Nur auf das Ziel zu sehen, verdirbt die Lust am Reisen."

Benutzeravatar
cole phelps
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 175
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 11:15

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Beitragvon cole phelps » Mi 28. Dez 2016, 20:06

EastSider84 hat geschrieben:
The-Funky-Beast hat geschrieben:
EastSider84 hat geschrieben:Wozu gibt es Langarmuniform.
Entfernung kommt nicht in Frage?
Definitiv nein!!!
Dann ist die Bewerbung bei der Polizei verschwendete Zeit...
Einstellungszusage: März 1996 :)
Too old to die young...

cop11
Cadet
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:17

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Beitragvon cop11 » Mi 4. Jan 2017, 11:05

Hallo allerseits,
kann mir jemand aus Erfahrung aus den letzten Jahren ungefähr sagen, bis wann es Termine für das Auswahlverfahren geben wird, GD Kripo (falls es eine Rolle spielt).

Grüße

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3724
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Beitragvon mistam » Mi 4. Jan 2017, 11:15

Nö, das kann keiner, weil es insbesondere von den Bewerbungszahlen abhängig ist.
Ziemlich sicher allerdings bis mindestens Mitte März.
(Ich gehe mal davon aus, dass du PC-TESTS meinst)

cop11
Cadet
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 16:17

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2017

Beitragvon cop11 » Mi 4. Jan 2017, 11:42

Jep, meine die PC-Tests vor Ort, nicht die Vortests.


Zurück zu „Berlin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende