Senat beschließt "Sicherheitspaket" für Berlin

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: SirJames

Benutzeravatar
zambo84
Corporal
Corporal
Beiträge: 248
Registriert: Di 4. Mär 2008, 00:00

Senat beschließt "Sicherheitspaket" für Berlin

Beitragvon zambo84 » Mo 9. Jan 2017, 20:33

http://www.morgenpost.de/berlin/article ... esten.html

Unter anderem sollen Projekte, die erst für die kommenden Jahre vorgesehen waren, vorgezogen werden. Die insgesamt 45 Millionen € sollen 2017 unter anderem für

- 12.000 neue Dienstpistolen (es Geschehen noch Wunder)
- neue Maschinenpistolen (MP7?)
- neue Schutzwesten sowie die Aufwertung bestehender Westen
- 5 neue mobile Wachen
- "mehr" Videoüberwachung
- Ausbau des Digitalfunknetzes

ausgegeben werden.

Natürlich kann man immer noch mehr und mehr und mehr fordern, aber... falls das alles so tatsäch passieren sollte, wäre ich zumindest mal positiv überrascht.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 22476
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Senat beschließt "Sicherheitspaket" für Berlin

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mo 9. Jan 2017, 20:50

Aus der Ferne betrachtet, wünsche ich euch vor allem bei Waffen und Funk schnellstmögliche Verbesserung!
Präsident und erster Vorkoster des
'WtjTBdageuM' - Clubs

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 13648
Registriert: Fr 9. Apr 2004, 23:00

Re: Senat beschließt "Sicherheitspaket" für Berlin

Beitragvon MICHI » Mo 9. Jan 2017, 21:33

Mehr Video Überwachung? Gerade auf dem ERSTEN eine Diskussionsrunde, in der gerade geäußert wurde, dass Berlin in der Hinsicht nicht tätig werden will.

Gruß MICHI
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Benutzeravatar
DonRob
Corporal
Corporal
Beiträge: 227
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 23:00
Wohnort: Berlin

Re: Senat beschließt "Sicherheitspaket" für Berlin

Beitragvon DonRob » Mo 9. Jan 2017, 21:49

Es wird nicht mehr Videoüberwachung geben, behauptet heute auch ein Berliner Tagesblatt (B.Z.):
"Nach stundenlanger Debatte müssen Müller, Geisel & SPD eine Niederlage einstecken.
Das Berliner Polizeigesetz wird nicht geändert, um mehr Videoüberwachung zu ermöglichen. Bestehende Möglichkeiten sollen aber intensiv ausgeschöpft werden.
"

Eine neue Pistole wäre nett... meine ist Baujahr 1982 :zustimm:

Benutzeravatar
zambo84
Corporal
Corporal
Beiträge: 248
Registriert: Di 4. Mär 2008, 00:00

Re: Senat beschließt "Sicherheitspaket" für Berlin

Beitragvon zambo84 » Mo 9. Jan 2017, 21:53

Daher "mehr" in Anführungszeichen.

"Großveranstaltungen sollen künftig per mobiler Videoüberwachung zusätzlich gesichert werden. Auch auf großen Plätzen könnten Kameras Geisel zufolge zeitweise zum Einsatz kommen, wenn dort eine Zunahme von Kriminalität festgestellt wird."
Quelle: s.o.

Die Grünen & Linken können sich schlecht hinstellen und plötzlich Videoüberwachung toll finden. Also bleibt man beim obligatorischen "nein", reicht dem Koalitionspartner aber zumindest den kleinen Finger. Ob und wie das "mehr" tatsächlich umgesetzt wird, ob ein effektiver Nutzen bleibt oder es sich als PR-Beruhigunspille fürs Volk herausstellt, bleibt abzuwarten.

Benutzeravatar
DonRob
Corporal
Corporal
Beiträge: 227
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 23:00
Wohnort: Berlin

Re: Senat beschließt "Sicherheitspaket" für Berlin

Beitragvon DonRob » Mo 9. Jan 2017, 21:59

Und wenn es nicht "mehr" wird, geht das Social Media Team wieder über Twitter und Fratzenbuch beim Bürger betteln.
"Wer Aufnahmen vom Tatort hat, bitte an uns schicken." :polizei1:

xxx14xxx
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 127
Registriert: Fr 11. Dez 2015, 12:22

Re: Senat beschließt "Sicherheitspaket" für Berlin

Beitragvon xxx14xxx » Mo 9. Jan 2017, 22:03

Bin gespannt wieviele Jahre bis dahin ins Land gehen, erstmal Ausschreiben Testen ....
Bei den Waffen spricht man von nicht vor 2020, bis dahin kann viel Terror passieren.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
DonRob
Corporal
Corporal
Beiträge: 227
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 23:00
Wohnort: Berlin

Re: Senat beschließt "Sicherheitspaket" für Berlin

Beitragvon DonRob » Mo 9. Jan 2017, 22:19

Naja... wir werden vermutlich keine wirksameren Waffen bekommen, wie wir sie bis Ende der 80er Jahre mal hatten. Und auch keine neue "Zaubermunition".
Es wäre aber ( für mich) zumindest beruhigend, ein zeitgemäßes Schießgerät zu führen und vielleicht auch mal wieder mit echter Munition zu trainieren.
Die beste Schusswaffe der Welt bringt mir keine Verbesserung, wenn ich seit Jahren nur noch mit einer Laserpistole in einem leeren Bürozimmer Lichtstrahlen auf eine Leinwand "abfeuere".
Aber da wurde ja Verbesserung zugesagt, in den nächsten Jahren. :zustimm:

xxx14xxx
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 127
Registriert: Fr 11. Dez 2015, 12:22

Re: Senat beschließt "Sicherheitspaket" für Berlin

Beitragvon xxx14xxx » Mo 9. Jan 2017, 22:34

Also ich hab vor Neujahr nochmal schnell mit echter Muni geschossen und jetzt gab es nochmal ne Ladung neuer Radar Holster. Zwar nicht mein Favorit, aber für die meisten besser als BerlinHolster in ausgeleiert. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.

Vielleicht aber entscheidet man sich sinnvoller Weise aufgrund der Gefährdungslage für bewährte und ausgeschriebene Sachen anderer BL, würde ja Sinn machen. Dann könnte man bestimmt auch die EU Ausschreibungsrichtlinien außer Kraft setzen.


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 14617
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Senat beschließt "Sicherheitspaket" für Berlin

Beitragvon Controller » Mo 9. Jan 2017, 22:36

"mehr" Videoüberwachung


hm

die meinten damit vlt. Academy, Campus und Kantine :pfeif:

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 22476
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Senat beschließt "Sicherheitspaket" für Berlin

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mo 9. Jan 2017, 22:39

:polizei7:

Damit man weiß, wo Mahoney hingeht, wenn er die besten Shrimps Cocktails essen will.

Daddadaddadada....
Präsident und erster Vorkoster des
'WtjTBdageuM' - Clubs

Benutzeravatar
Habakuk2
Cadet
Cadet
Beiträge: 32
Registriert: Di 20. Dez 2016, 18:03

Re: Senat beschließt "Sicherheitspaket" für Berlin

Beitragvon Habakuk2 » Mo 9. Jan 2017, 22:44

Daher auch die bessere Schutzausstattung, für einen sicheren Besuch der Kantine :polizei3: .

Schade, dass erst was passieren muss, ehe sich was ändert. Ich hoffe es wird möglichst viel von dem nun Angekündigten auch umgesetzt.

Benutzeravatar
DonRob
Corporal
Corporal
Beiträge: 227
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 23:00
Wohnort: Berlin

Re: Senat beschließt "Sicherheitspaket" für Berlin

Beitragvon DonRob » Mo 9. Jan 2017, 22:52

Angeblich soll es jetzt "besondere Schutzmaßnahmen" in der Kantine unserer "Polizei-Akademie" in Ruhleben geben.
Ich las in verschiedenen Tagesblättern von gehäuften Diebstahlsdelikten und gewaltsamen Auseinandersetzungen unter Azubis mit Migrationshintergrund.
DA würde eine Videoüberwachung vermutlich ratz-fatz über die Bühne gehen. :lupe:
Zuletzt geändert von DonRob am Mo 9. Jan 2017, 22:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 22476
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Senat beschließt "Sicherheitspaket" für Berlin

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mo 9. Jan 2017, 22:54

Das entspringt doch alles der Lügenpresse.
Präsident und erster Vorkoster des
'WtjTBdageuM' - Clubs

Benutzeravatar
DonRob
Corporal
Corporal
Beiträge: 227
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 23:00
Wohnort: Berlin

Re: Senat beschließt "Sicherheitspaket" für Berlin

Beitragvon DonRob » Mo 9. Jan 2017, 22:56

Hmm... Lügenpresse also.
Das würde mir vermutlich die Existenz zweier Videoclips erklären, die es dazu gibt.


Zurück zu „Berlin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende