Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2018

Auswahlverfahren und Ausbildung
Benutzeravatar
Proud
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 194
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 11:59

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2018

Beitragvon Proud » Do 20. Sep 2018, 17:16

Hi,

weiß jemand zufällig ob die künftigen Anwärter noch eine Informationsveranstaltung bezüglich Privater/Gesetzlicher Krankenversicherung besuchen bzw. erhalten werden?

naturian
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 124
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 15:47

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2018

Beitragvon naturian » Do 20. Sep 2018, 19:10

Nein, ihr müsst euch da selbst informieren. Die ganzen Vertreter gehen euch die ersten Wochen aber sowieso auf den Keks.

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3723
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2018

Beitragvon mistam » Do 20. Sep 2018, 19:32

Das ist ja ein bisschen spät. Die Versicherung muss ja am ersten Tag schon abgeschlossen sein. Dazu gab es ein Infoblatt bei den Unterlagen, die heruntergeladen werden mussten.

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk


naturian
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 124
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 15:47

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2018

Beitragvon naturian » Do 20. Sep 2018, 23:02

Bei uns stellte das damals kein Problem dar. Ich hab aber alles auch schon vorher unter Dach und Fach bringen wollen. :) ¯\_(ツ)_/¯

Aber am Tag der "Abschlussuntersuchung" habt ihr auch nochmal die Möglichkeit euch diesbezüglich zu informieren. :)

Oli247
Constable
Constable
Beiträge: 40
Registriert: Di 13. Mär 2018, 12:48

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2018

Beitragvon Oli247 » Fr 21. Sep 2018, 01:52

mistam hat geschrieben:
Do 20. Sep 2018, 19:32
Das ist ja ein bisschen spät. Die Versicherung muss ja am ersten Tag schon abgeschlossen sein. Dazu gab es ein Infoblatt bei den Unterlagen, die heruntergeladen werden mussten.

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk
Das ganze Auswahlverfahren wird einem Bewerber doch gepredigt, dass bis zur endgültigen Übergabe der Urkunde nichts dingfest ist. Deshalb warte ich als Bewerber freilich auch mit dem Abschluss verbindlicher Versicherungsverträge, bis ich definitiv ernannt wurde :hallo:
Oder meinst du man muss diesbezüglich einfach auf Risiko abschließen?
Noch haben wir eine Woche Zeit dafür; aber ich persönlich habe auch keine Ahnung von dem ganzen Versicherungs- & Gewerkschafts-SchnickSchnack :polizei13:
Kann ich hierfür das EB telefonisch konsultieren?

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3723
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2018

Beitragvon mistam » Fr 21. Sep 2018, 08:12

Alles wichtige steht in dem Infoblatt. Ob man einer Gewerkschaft beitreten möchte und welche Versicherung man wählt, muss man schon selbst entscheiden. Was sollte das EB dazu beitragen. Diesbezügliche Beratungen wären grundsätzlich sogar unzulässig.

Für die ganz Vorsichtigen ist natürlich der Abschluss der Versicherung am Tag der Einstellung noch möglich. Aber eben nicht Tage oder Wochen später.

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk


mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3723
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2018

Beitragvon mistam » Fr 21. Sep 2018, 08:30

Vielleicht noch mal zur Klarstellung: Ab der Ernennung ist man - ohne eigenes Zutun - nicht mehr in einer bisher bestehenden gesetzlichen KV versichert.

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk


Oli247
Constable
Constable
Beiträge: 40
Registriert: Di 13. Mär 2018, 12:48

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2018

Beitragvon Oli247 » Fr 21. Sep 2018, 09:20

Danke für die Klarstellung, aber man muss schon seine bisherige KV darüber in Kenntnis setzen, oder?

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3723
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2018

Beitragvon mistam » Fr 21. Sep 2018, 09:41

Das ist eher eine Frage guten Benehmens als der rechtlichen oder geschäftlichen Verpflichtung. Selbstverständlich tut man das.

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk


Benutzeravatar
Proud
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 194
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 11:59

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2018

Beitragvon Proud » Sa 22. Sep 2018, 00:10

mistam hat geschrieben:
Fr 21. Sep 2018, 08:30
Vielleicht noch mal zur Klarstellung: Ab der Ernennung ist man - ohne eigenes Zutun - nicht mehr in einer bisher bestehenden gesetzlichen KV versichert.

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk
Dank dir.

Vergleiche gerade GKV mit PKV, was für Anwärter/Beamter am besten besser ist.
Ist hier jemand der bereits paar Infos bzw. Tipps übrig hat?

Gerne auch per PN.

Benutzeravatar
Franconia
Corporal
Corporal
Beiträge: 517
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 10:25

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2018

Beitragvon Franconia » Sa 22. Sep 2018, 08:48

Gibts zig mal im Forum.

Kurzform: GKV für Beamte lohnt sich nicht, weil sie keinen Restkostentarif anbietet, der die Beihilfe berücksichtigt, sprich du zahlst zu viel.

Tknz1993
Cadet
Cadet
Beiträge: 15
Registriert: Di 2. Jan 2018, 11:14

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2018

Beitragvon Tknz1993 » Mi 26. Sep 2018, 13:06

Franconia hat geschrieben:
Sa 22. Sep 2018, 08:48
Gibts zig mal im Forum.

Kurzform: GKV für Beamte lohnt sich nicht, weil sie keinen Restkostentarif anbietet, der die Beihilfe berücksichtigt, sprich du zahlst zu viel.
Richtig, ich würde gerne wissen wollen wie viel % der Anteil ist, was die Beihilfe übernimmt?

Den restlichen Anteil könnte man Privat versichern und zahlt dadurch auch weniger an die Krankenkasse.


LG

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3723
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2018

Beitragvon mistam » Mi 26. Sep 2018, 13:44

Ich hatte doch schon auf das entsprechende Infoblatt verwiesen?!

Eine anteilige freiwillige Versicherung in der GKV gibt es nicht. Da kannst du dich zu 100% versichern oder gar nicht.
Von der Beihilfe gibt es grundsätzlich 50% der Arztkosten erstattet. Du musst dich also in einerPKV zu 50% versichern.


Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk


Benutzeravatar
Franconia
Corporal
Corporal
Beiträge: 517
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 10:25

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2018

Beitragvon Franconia » Mi 26. Sep 2018, 15:25

So schaut‘s aus.

Tknz1993
Cadet
Cadet
Beiträge: 15
Registriert: Di 2. Jan 2018, 11:14

Re: Bewerbung für die Einstellung im Herbst 2018

Beitragvon Tknz1993 » Mi 26. Sep 2018, 16:16

mistam hat geschrieben:
Mi 26. Sep 2018, 13:44
Ich hatte doch schon auf das entsprechende Infoblatt verwiesen?!

Eine anteilige freiwillige Versicherung in der GKV gibt es nicht. Da kannst du dich zu 100% versichern oder gar nicht.
Von der Beihilfe gibt es grundsätzlich 50% der Arztkosten erstattet. Du musst dich also in einerPKV zu 50% versichern.


Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk
Dankeschöön. :)


Zurück zu „Berlin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende