Nach dem Studium gD?

Auswahlverfahren und Ausbildung
201666
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 19:45

Nach dem Studium gD?

Beitragvon 201666 » Fr 4. Mai 2018, 17:51

Huhu,

meine Frage wäre: was macht man direkt nach dem gD Studium als Schupo? und kann man sich dafür entscheiden im Büro tätig zu sein?

Viele Grüße

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3439
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Nach dem Studium gD?

Beitragvon mistam » Fr 4. Mai 2018, 19:48

Wie unschwer den Berufsinfo-Seiten der Polizei Berlin zu entnehmen, kann die Erstverwendung auf dem Abschnitt oder der EHU erfolgen.

Bürojob? Keinesfalls.

Davon gibt es nicht mal für in Ehren auf der Straße gealterte und verbrauchte Kollegen genug. Also bitte erst mal etwas in den Aufgaben leisten, für die du eingestellt wurdest. Das ist der Dienst auf der Straße und am Bürger.

SiPol
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 116
Registriert: Mo 16. Sep 2013, 17:41

Re: Nach dem Studium gD?

Beitragvon SiPol » So 20. Mai 2018, 09:39

Junge junge, das hat ja ungefähr das Niveau eines meiner ehemaligen Mitstudenten: "Ich geh jetzt ein Jahr auf die Straße und fahre Funkwagen und dann mach ich einen auf Gewerkschaftsfunktionär".

Und falls die Frage nur unglaublich unglücklich gestellt war, mistam hats dir ja schon gesagt. Aber am allerwahrscheinlichsten ist die Abschnittsverwendung. Und da haste auch 2,6qm Büroplatz...
In der Ehu zu landen ist als PK/PK`in sehr unwahrscheinlich, die brauchen erfahrene Gruppenführer und keine Neulinge.

Benutzeravatar
John_Doe
Constable
Constable
Beiträge: 49
Registriert: Do 21. Sep 2017, 16:24
Wohnort: Köln

Re: Nach dem Studium gD?

Beitragvon John_Doe » Di 22. Mai 2018, 11:46

SiPol hat geschrieben:
So 20. Mai 2018, 09:39
Und falls die Frage nur unglaublich unglücklich gestellt war, mistam hats dir ja schon gesagt. Aber am allerwahrscheinlichsten ist die Abschnittsverwendung. Und da haste auch 2,6qm Büroplatz...
In der Ehu zu landen ist als PK/PK`in sehr unwahrscheinlich, die brauchen erfahrene Gruppenführer und keine Neulinge.
Ist das so unwahrscheinlich mit der Ehu? Auf der Seite der Berliner Polizei wirkt das nicht so:

Nach einem erfolgreich bestandenen Studium erfolgt bei der Schutzpolizei zunächst die Zuordnung zu einer Einsatzhundertschaft oder zum Dienst in einem Polizeiabschnitt . Bei der Kriminalpolizei erfolgt die erste Verwendung im Referat Kriminalitätsbekämpfung in einer örtlichen Polizeidirektion.
Quelle: https://www.berlin.de/karriereportal/be ... 456674.php

Mich hat man auch im Bewerbungsgespräch explizit gefragt, ob ich lieber zum Abschnitt möchte oder zur Ehu :gruebel:


@Topic: Wenn dir Schreibtischarbeit grundsätzlich besser liegt, solltest du überlegen dich lieber bei der Kripo zu bewerben.
NRW: EJ 2018 ✅

FireCopBerlin
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 22:17

Re: Nach dem Studium gD?

Beitragvon FireCopBerlin » Di 22. Mai 2018, 16:37

SiPol hat geschrieben:
So 20. Mai 2018, 09:39
In der Ehu zu landen ist als PK/PK`in sehr unwahrscheinlich, die brauchen erfahrene Gruppenführer und keine Neulinge.
Tatsächlich ist für den Jahrgang (WS 2015) der im Oktober fertig wird geplant, dass ca. 20 PK/PK'in zur Dir E kommen ...
Demzufolge ist es gar nicht mehr soo unwahrscheinlich nach dem Studium zur EHu zu gehen, wenn man es unbedingt möchte.

Benutzeravatar
Habakuk2
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 128
Registriert: Di 20. Dez 2016, 18:03

Re: Nach dem Studium gD?

Beitragvon Habakuk2 » Di 22. Mai 2018, 17:31

Der derzeitige Usus Massen von frischen PM auf die Abschnitte zu gießen erschließt sich mir ebensowenig, wie studierte PK auf die EHu zu geben. Ansonsten hat bereits mistam das schön zusammengefasst.

Benutzeravatar
Bones65
Captain
Captain
Beiträge: 1659
Registriert: So 22. Feb 2015, 10:18
Wohnort: Pott

Re: Nach dem Studium gD?

Beitragvon Bones65 » Di 22. Mai 2018, 17:39

Habakuk2 hat geschrieben:
Di 22. Mai 2018, 17:31
Der derzeitige Usus Massen von frischen PM auf die Abschnitte zu gießen erschließt sich mir ebensowenig, wie studierte PK auf die EHu zu geben. Ansonsten hat bereits mistam das schön zusammengefasst.
Da ich weder aus Berlin komme, noch in "meinem" BL noch ein mittlerer Dienst existiert, frage ich mal : Wo ist hier das Problem? Beziehungsweise was wäre aus deiner Sicht sinnvoll?
:snoopy:

Benutzeravatar
Habakuk2
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 128
Registriert: Di 20. Dez 2016, 18:03

Re: Nach dem Studium gD?

Beitragvon Habakuk2 » Di 22. Mai 2018, 18:38

Der mD wird für die EHu ausbildet, der gD für den Abschnitt (wenn auch deutlich praxisärmer).
Es werden deutlich mehr Kollegen im mD eingestellt, als im gD.
Strukturbedingt kann eine geschlossene Einheit eine jüngere "Mannschaft" besser verkraften, als eine Dienstgruppe. Meine DGr hat mittlerweile aufgrund einer Personallawine Probleme genug BaL im Dienst zu haben, welche die Funktion des Streifenführers übernehmen.

Du bist aus NRW oder? Ich finde das dortige planmäßige Wechseln von Einzeldienst/BPH deutlich sinnvoller.

Hoffe ich werde hier nicht zu sehr OT.

1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5801
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: Nach dem Studium gD?

Beitragvon 1957 » Di 22. Mai 2018, 18:53

Seit wann muss ein Streifenführer BAL sein?

Benutzeravatar
Habakuk2
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 128
Registriert: Di 20. Dez 2016, 18:03

Re: Nach dem Studium gD?

Beitragvon Habakuk2 » Di 22. Mai 2018, 19:00

Muss nicht, wird aber zum Glück von sämtlichen Führungskräften so angestrebt und hat sich bei einigen einschneidenden Einsätzen als durchaus sinnvoll erwiesen.

Bei einem Streifenbegleiter, welcher selber keine drei Jahre draußen ist, dürfte ein neuer Kollege sicher nicht soo viele Sachen lernen.

Benutzeravatar
Bones65
Captain
Captain
Beiträge: 1659
Registriert: So 22. Feb 2015, 10:18
Wohnort: Pott

Re: Nach dem Studium gD?

Beitragvon Bones65 » Di 22. Mai 2018, 19:46

Danke dir, Habakuk2.
Jap, bin aus NRW.

Bei dem, was ich in meiner Behörde bisher so gesehen habe, hättest du mit der Regelung Streifenführer ->BAL stellenweise echt Schwierigkeiten.
Erhebliche Fluktuation und Verjüngung macht das stellenweise unmöglich in manchen Diensten BAL überhaupt im Dienst zu haben. Ausnahme : WDF.
Einige Dgr. sind mittlerweile sehr jung.
Das mit dem BAL wird hier auch m.W.n. nicht so angewandt.

Meine Einblicke sind allerdings noch sehr begrenzt und möglicherweise keineswegs repräsentativ.

Aber ich fürchte, wir schweifen wirklich ab :)
:snoopy:

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 24876
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Nach dem Studium gD?

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Di 22. Mai 2018, 20:22

Das ist in NRW gerade in den Großbehörden nicht durchführbar, nicht zuletzt wegen des Wechsels nach einem Jahr in BP. Der kriegt sein BaL bei BP, während die jüngeren sich selber führen.
:lah:

JKM
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 198
Registriert: Mo 29. Mai 2006, 00:00
Wohnort: S-H

Re: Nach dem Studium gD?

Beitragvon JKM » Mi 23. Mai 2018, 08:47

Habakuk2 hat geschrieben:
Di 22. Mai 2018, 18:38
Der mD wird für die EHu ausbildet, der gD für den Abschnitt (wenn auch deutlich praxisärmer).
Ist das ein Eindruck oder ist diese Trennung der Ausbildungsziele in Berlin tatsächlich offiziell?

Benutzeravatar
Feuerfurz
Corporal
Corporal
Beiträge: 292
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 08:42
Wohnort: Berlin

Re: Nach dem Studium gD?

Beitragvon Feuerfurz » Mi 23. Mai 2018, 09:11

Naja als Trennung des Ausbildungsziels würde ich es jetzt nicht unbedingt bezeichnen. Dafür gab es in der Ausbildung zu wenig Inhalte in den typischen EHu-Themen. Aber der mD wird hier vorrangig, zumindest als Erstverwendung, in der EHu eingesetzt und der gD geht meist sofort auf den Abschnitt. Wobei es da natürlich auch Ausnahmen gibt.

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3439
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Nach dem Studium gD?

Beitragvon mistam » Mi 23. Mai 2018, 09:15


JKM hat geschrieben:
Ist das ein Eindruck oder ist diese Trennung der Ausbildungsziele in Berlin tatsächlich offiziell?
Nein, eine derartige Festlegung unterschiedlicher Ausbildungsziele gibt es nicht.


Zurück zu „Berlin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende