Bewerbung für die Einstellung im Frühjahr 2019

Auswahlverfahren und Ausbildung
SebastianB.
Cadet
Cadet
Beiträge: 15
Registriert: So 9. Sep 2018, 09:43

Ranglisten

Beitragvon SebastianB. » Mo 29. Okt 2018, 15:29

Kurzes Update für alle Neugierigen...
Ich habe heute angerufen, weil auch ich neugierig war, wie der Sachstand ist. Mal davon abgesehen, dass bei mir alles in Ordnung ist und ich aller Voraussicht nach im März meinem Berufswunsch etwas näher bin, wurde mir auch gesagt, dass die Ranglisten erst Ende November kommen. Also für alle ohne Direktzusage heißt es weiter warten.

Es grüßt
Der Basti

Iwikfy
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: Mi 17. Okt 2018, 15:57

Re: Ranglisten

Beitragvon Iwikfy » Mo 29. Okt 2018, 19:48

SebastianB. hat geschrieben:
Mo 29. Okt 2018, 15:29
..., dass die Ranglisten erst Ende November kommen...
Uff, das ist ja doch noch ne Weile. Verstehe garnicht warum die dann vor 2 Wochen noch Ende Oktober, Anfang November gesagt haben... Naja, dann halt weiter warten, solange keine Post im Briefkasten ist, ist ja alles erstmal in Ordnung. ;D

Choosen
Cadet
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: Do 16. Aug 2018, 00:11

Re: Bewerbung für die Einstellung im Frühjahr 2019

Beitragvon Choosen » Di 30. Okt 2018, 09:13

Hello,
Also ich habe gerade nochmal angerufen und die meinte dass der letzte Testtag der 31. Oktober ist und die Tage darauf wird die Rangliste rauskommen. Ich hatte dann noch einmal gefragt und die meinte mir dass es niemals bis Ende November dauern wird :/ .

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3723
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Bewerbung für die Einstellung im Frühjahr 2019

Beitragvon mistam » Di 30. Okt 2018, 10:11

Nun mag es (leider) so sein, dass nicht immer jeder Sachbearbeiter auf dem letzten Stand ist. Letzter Testtermin ist der 16.11., die Rangliste kommt also in der Woche darauf.

Iwikfy
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: Mi 17. Okt 2018, 15:57

Re: Bewerbung für die Einstellung im Frühjahr 2019

Beitragvon Iwikfy » Di 30. Okt 2018, 10:41

mistam hat geschrieben:
Di 30. Okt 2018, 10:11
Nun mag es (leider) so sein, dass nicht immer jeder Sachbearbeiter auf dem letzten Stand ist. Letzter Testtermin ist der 16.11., die Rangliste kommt also in der Woche darauf.
Nun gut, schade.
Mal ne andere Frage, macht es denn Sinn dort mal anzurufen zwecks der Leumundsprüfung? Ich möchte da niemanden von seiner Arbeit abhalten, wenn mir dort sowieso niemand eine Antwort darauf geben kann. Ich würde natürlich auch warten bis die Rangliste rauskommt, aber da das ja wirklich erst Ende November der Fall sein wird, wird das bei mir mit meiner Kündigungsfrist langsam eng.

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3723
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Bewerbung für die Einstellung im Frühjahr 2019

Beitragvon mistam » Di 30. Okt 2018, 10:48

Da ist doch noch eine Woche Luft. Was wäre denn, wenn die Prüfung erst im Januar abgeschlossen würde?
Grundsätzlich sollen keine telefonischen Auskünfte hierzu erteilt werden. Aber Versuch macht klug.

Choosen
Cadet
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: Do 16. Aug 2018, 00:11

Re: Bewerbung für die Einstellung im Frühjahr 2019

Beitragvon Choosen » Di 30. Okt 2018, 13:40

Dankeschön mistam. Jetzt ist wenigstens Klarheit da und ich brauch nicht mehr jeden Tag hoffen 😅

AnniQuiero
Cadet
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: Sa 27. Okt 2018, 09:23

Re: Bewerbung für die Einstellung im Frühjahr 2019

Beitragvon AnniQuiero » Di 30. Okt 2018, 19:09

Nachricht gelöscht
Zuletzt geändert von AnniQuiero am Fr 7. Jun 2019, 01:33, insgesamt 1-mal geändert.

Nyrathil
Cadet
Cadet
Beiträge: 1
Registriert: Mi 31. Okt 2018, 15:29

Re: Bewerbung für die Einstellung im Frühjahr 2019

Beitragvon Nyrathil » Mi 31. Okt 2018, 17:22

Hallöchen =)
Ich habe mich für die KriPo beworben und auch eine DZ per Mail erhalten (ich hoffe die bleibt weiter bestehen, trotz der weiteren Bewerber nun).
Jetzt warte ich sehnsüchtig auf die PDT und Leumund.. Beim Arzt lief zwar alles gut soweit, aber man weiß ja nie. Das Gespräch war auch sehr angenehm und ich wurde wohl für den Beruf als geeignet eingestuft. Mal schauen.

Ich hätte mal ein paar praktische Fragen.
Wo ist man während des Studiums hauptsächlich? Beim Campus Lichtenberg oder auch in Spandau bei der Polizei Akademie? Zwecks Wohnungssuche wäre das gut zu wissen, vor allem weil ich von weiter weg komme.
Bekommt man ein BVG Ticket bzw. eine Vergünstigung?
Zum Thema Krankenversicherung habe ich schon ein bisschen gelesen, allerdings nicht mehr den Beitrag gefunden, den ich hier mal im Forum gesehen hatte. Wann sollte man sich da am Besten drum kümmern?
Und wann kann man wirklich sicher sein, dass alles klappt mit dem Studienplatz? Wirklich erst am Ernennungstag? Das macht die Lebensplanung nicht gerade einfacher..

Vielen Dank
Nyra

Choosen
Cadet
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: Do 16. Aug 2018, 00:11

Re: Bewerbung für die Einstellung im Frühjahr 2019

Beitragvon Choosen » Mi 31. Okt 2018, 20:56

Nyrathil hat geschrieben:
Mi 31. Okt 2018, 17:22
Hallöchen =)
Ich habe mich für die KriPo beworben und auch eine DZ per Mail erhalten (ich hoffe die bleibt weiter bestehen, trotz der weiteren Bewerber nun).
Jetzt warte ich sehnsüchtig auf die PDT und Leumund.. Beim Arzt lief zwar alles gut soweit, aber man weiß ja nie. Das Gespräch war auch sehr angenehm und ich wurde wohl für den Beruf als geeignet eingestuft. Mal schauen.

Ich hätte mal ein paar praktische Fragen.
Wo ist man während des Studiums hauptsächlich? Beim Campus Lichtenberg oder auch in Spandau bei der Polizei Akademie? Zwecks Wohnungssuche wäre das gut zu wissen, vor allem weil ich von weiter weg komme.
Bekommt man ein BVG Ticket bzw. eine Vergünstigung?
Zum Thema Krankenversicherung habe ich schon ein bisschen gelesen, allerdings nicht mehr den Beitrag gefunden, den ich hier mal im Forum gesehen hatte. Wann sollte man sich da am Besten drum kümmern?
Und wann kann man wirklich sicher sein, dass alles klappt mit dem Studienplatz? Wirklich erst am Ernennungstag? Das macht die Lebensplanung nicht gerade einfacher..

Vielen Dank
Nyra
Hey also sobald ich weiss , hat man ein mal die Woche Sport in Spandau und den Rest verbringt man an der HWR in Lichtenberg. Die Versicherung sollte vor dem 1.4 vorhanden sein . Hast du die am Tag der Ernennung noch nicht, kannst du dich dort informieren, da viele Versicherungen selbst vor Ort sein werden. Mit der Fahrkarte das weiss ich nicht genau aber vielleicht kriegt man ein Studententicket aber ich denke eher nicht.

Oli247
Constable
Constable
Beiträge: 40
Registriert: Di 13. Mär 2018, 12:48

Re: Bewerbung für die Einstellung im Frühjahr 2019

Beitragvon Oli247 » Mi 31. Okt 2018, 21:33

Nyrathil hat geschrieben:
Mi 31. Okt 2018, 17:22
Hallöchen =)
Ich habe mich für die KriPo beworben und auch eine DZ per Mail erhalten (ich hoffe die bleibt weiter bestehen, trotz der weiteren Bewerber nun).
Jetzt warte ich sehnsüchtig auf die PDT und Leumund.. Beim Arzt lief zwar alles gut soweit, aber man weiß ja nie. Das Gespräch war auch sehr angenehm und ich wurde wohl für den Beruf als geeignet eingestuft. Mal schauen.

Ich hätte mal ein paar praktische Fragen.
Wo ist man während des Studiums hauptsächlich? Beim Campus Lichtenberg oder auch in Spandau bei der Polizei Akademie? Zwecks Wohnungssuche wäre das gut zu wissen, vor allem weil ich von weiter weg komme.
Bekommt man ein BVG Ticket bzw. eine Vergünstigung?
Zum Thema Krankenversicherung habe ich schon ein bisschen gelesen, allerdings nicht mehr den Beitrag gefunden, den ich hier mal im Forum gesehen hatte. Wann sollte man sich da am Besten drum kümmern?
Und wann kann man wirklich sicher sein, dass alles klappt mit dem Studienplatz? Wirklich erst am Ernennungstag? Das macht die Lebensplanung nicht gerade einfacher..

Vielen Dank
Nyra
Ich habe am 1.10 angefangen.
Man ist ca. 3-4 Monate in Lichtenberg fürs Studium und die restlichen pro Semester in der Radelandstr oder an der PA.. Einmal pro Woche haben wir jetzt im ersten Semester schwimmen in der PA..Ergo du solltest dein Wohnort zumindest gut angebunden an die HWR in Lichtenberg aussuchen da du dort sehr oft sein wirst (4 mal pro Woche und es geht teils um 8Uhr morgens los - manche bei uns haben 1,5h Anfahrtsweg)
BVG Ticket kannst du maximal um paar Euro drücken mit sonem Berufsticket, kommt aber lange nicht an ein normales Semesterticket alla FU HU etc. ran.
Krankenversicherung habe ich beispielsweise immer noch nicht abgeschlossen weil man dafür bis 2 Monate nach Ernennung Zeit hat. Nahezu jede PKV kann dich rückwirkend zum 1.4 versichern und den Nachweis das du eine PKV hast musst du dann in deinem Fall bis spätestens 1.6 im Geschäftszimmer einreichen - also musst du dir da absolut keine Gedanken jetzt machen.
Ja so wirklich sicher ist alles erst mit der Urkunde, aber wenn du mit halbwegs gesundem Menschenverstand dein tägliches Leben bestreitest und vllt nicht gerade Extremsport betreibst, sollte es mit den 3 Ja´s + Einstellungsrang 99% sicher sein.
EDIT: Klar bleibt deine DZ bestehen, die sprechen die nicht einfach so aus!

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3723
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Bewerbung für die Einstellung im Frühjahr 2019

Beitragvon mistam » Mi 31. Okt 2018, 22:03

Na herzlichen Glückwunsch!
Natürlich wünsche ich es Dir nicht, aber stell dir vor, du erleidet einen Unfall mit lebenslangen Folgen und einem mehrmonatigen Krankenhausaufenthalt. Wer zahlt das?
Bestimmt keine Krankenkasse, die du zu dem Zeitpunkt noch nicht hast.

Wie wäre es denn, etwas nicht nur zu tun, weil man erwischt werden könnte, sondern einfach weil es nötig und gesetzlich vorgeschrieben ist. Ihr seid jetzt Polizisten. Da sollte man eine gewisse Rechtstreue erwarten können.

Oli247
Constable
Constable
Beiträge: 40
Registriert: Di 13. Mär 2018, 12:48

Re: Bewerbung für die Einstellung im Frühjahr 2019

Beitragvon Oli247 » Mi 31. Okt 2018, 22:32

mistam hat geschrieben:
Mi 31. Okt 2018, 22:03
Na herzlichen Glückwunsch!
Natürlich wünsche ich es Dir nicht, aber stell dir vor, du erleidet einen Unfall mit lebenslangen Folgen und einem mehrmonatigen Krankenhausaufenthalt. Wer zahlt das?
Bestimmt keine Krankenkasse, die du zu dem Zeitpunkt noch nicht hast.

Wie wäre es denn, etwas nicht nur zu tun, weil man erwischt werden könnte, sondern einfach weil es nötig und gesetzlich vorgeschrieben ist. Ihr seid jetzt Polizisten. Da sollte man eine gewisse Rechtstreue erwarten können.
Ich sag ja nur was theoretisch für ein Zeitraum besteht. Ich zögere nicht aus Jux und Tollerei heraus sondern einfach weil ich Termine nur an gewissen Tagen wahrnehmen kann und mir verschiedene Angebote (genaustens) anhöre.. Das das jetzt ein risikoreiches Unterfangen ist bestreite ich auch nicht.

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3723
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Bewerbung für die Einstellung im Frühjahr 2019

Beitragvon mistam » Do 1. Nov 2018, 05:55

Es ist vor Allem ein rechtswidriges Unterfangen.
Lesen kannst du doch, oder?
Alle erforderlichen Informationen findest du im Netz und aktuell hast du regelmäßig gegen 16:00 h Feierabend. Deine "Erklärung" entpuppt sich damit sofort als Ausrede.

Oli247
Constable
Constable
Beiträge: 40
Registriert: Di 13. Mär 2018, 12:48

Re: Bewerbung für die Einstellung im Frühjahr 2019

Beitragvon Oli247 » Do 1. Nov 2018, 08:08

a) bin ich bis zum Abschluss der privaten noch gesetzlich versichert (nachgefragt) und ein gesetzeswidriges Verhalten konnte mir in diesem Moment telefonisch jetzt weder die DBV, noch mein aktueller Versicherer, die TK, bestätigen :polizei10:
b) ich traue dir insgesamt viel zu, aber wie meine Gestaltung eines Tages im Einzelnen aussieht dann doch nicht - aber mit 16Uhr Unischluss hast du ja schon nicht ganz Unrecht:)
(Morgen unterschreibe ich übrigens die KV bei der DBV; DU lasse ich mir noch Zeit)


Zurück zu „Berlin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende