Erfahrungsbericht 1. Semester gD

Auswahlverfahren und Ausbildung
Frohnatur
Cadet
Cadet
Beiträge: 16
Registriert: Di 23. Okt 2018, 13:49

Erfahrungsbericht 1. Semester gD

Beitragvon Frohnatur » Mo 26. Aug 2019, 21:48

Hallöchen alle zusammen,

praktisch „ganz frisch aus dem Kopf“ gibt’s von mir einen aktuellen Erfahrungsbericht zum 1. Semester im gD. Ich selber bin SchuPo und da es lediglich kleine Unterschiede zur KriPo gibt, nehme ich einfach beides mit auf. Ich schreibe den Bericht ausführlicher, da es (zumindest einigen aus meinem Jahrgang) über das Semester an Transparenz gefehlt hat.

Abschlussuntersuchung:
Die ärztliche Abschlussuntersuchung findet 1 Tag vor der offiziellen Einstellung statt. Wer zwischen dem letzten OK und diesem Termin noch krank war, sollte die ärztlichen Atteste mitbringen, die kommen dann in die Akte. Wenn nichts Größeres dabei war, sollte das keine Probleme geben.
Kleiner Tipp zu den „Geiern“ vor der Akademie: Es handelt sich hierbei um Versicherungsvertreter diverser Anbieter, die den aufgeregten, verwirrten und frisch gebackenen Anwärtern Krankenversicherungen aufdrehen wollen - und das leider teilweise sehr penetrant. Bleibt höflich und schließt dort vor Ort nichts ab (auch wenn ihr noch keine KV habt). Nehmt euch lieber die Zeit und vergleicht Angebote.

Studiumsstart/Begrüßungsveranstaltung:
Richtig los geht’s dann mit der Begrüßungsveranstaltung 1 Tag später - ein feierlicher Akt, ihr bekommt eine Urkunde, dass ihr nun Anwärter seid und werdet in die Klassen eingeteilt und erhaltet eure Stundenpläne für die ersten 2-3 Wochen. Später ist der Stundenplan dann auf Finca abrufbar.
Info: SchuPo und KriPo bleiben bis einschließlich 2. Semester zusammen - danach trennen sich die Fachrichtungen. Man kann nach dem Wechselpraktikum am Ende des 1. Semesters nochmal die Fachrichtung tauschen - dazu später mehr.

Am nächsten Tag findet ihr euch dann an der HWR ein, es folgt ein lockeres Kennenlernen des Jahrgangs und der Studiumsinhalte und allg. Infos zum Studium und was so auf euch zu kommt, zudem eine Einweisung in Moodle und Finca. Und dann geht’s auch los mit dem Uni-Alltag.
Einige von uns hatten gleich Schwimmen, also lohnt es sich, sich vorher schon einen Badeanzug (kein Bikini) und eine Badehose (sportlich, keine Schlabberhose) und eine Schwimmbrille zu kaufen.

Uni-Alltag:
Hier heißt es jetzt 4 Monate Frontalunterricht, gepaart mit 1x die Woche Schwimmunterricht an der PA Ruhleben und einem einwöchigen Praktikum in der Direktion (SchuPo bei SchuPo, KriPo bei KriPo). Erwartet hier nicht zu viel - es macht Spaß, aber nach 4 Wochen kann man wirklich nur zuschauen.
Bei der Wichtigkeit der Fächer gibts deutliche Unterschiede, persönlich würde ich sagen lohnt es sich v.a. in Strafprozessrecht, Polizei- und Ordnungsrecht, Strafrecht, Grund-und Menschenrechte und Kriminalistik aufzupassen.
Eure einzige Klausur schreibt ihr Ende des Semesters in Soziologie, werdet aber gut darauf vorbereitet. Das erste Semester ist fundamental in manchen Fächern - verliert nicht gleich zu Beginn den Anschluss.
Ab und zu bauen die Dozenten Ausflüge z.B. in die JVA ein.
Stellt euch auf sehr sehr viele Paragrafen ein - fast wie in einem Jura-Studium. Die 4 Monate gehen aber super schnell vorbei.

Schimmen:
Euch wird vor dem Schwimmen „Angst gemacht werden“, bzw. ihr werdet frühzeitig und oft darauf aufmerksam gemacht, dass hier viele die Prüfung nicht schaffen.
Wenn ihr selber 1-2 x die Woche selbstständig noch schwimmen (Könnt ihr z.B. Samstags kostenlos an der PA) geht, solltet ihr keine Probleme bekommen. Macht das auch - sonst müsst ihr die Prüfung mit ins 2. Semester nehmen und das wird sowieso schon arbeitsintensiv (hab ich gehört ;) ) und gern gesehen wird es auch nicht, wenn man es nicht schafft.
Allg. empfiehlt es sich sportlich zu bleiben/zu werden :D

Uniform/FEM:
Eure Uniformen erhaltet ihr nicht gleich am Anfang. Irgendwann wird es für eure Klasse einen Termin zur Anprobe geben und nach ein paar Wochen könnt ihr ein ziemlich großes Paket mit nach Hause nehmen. Tipp: Probiert eure Sachen an - ihr könnt sie innerhalb von 2 Wochen problemlos umtauschen.
Die FEM erhaltet ihr in den Seminarzeiten bei den entsprechenden Seminaren. Ebenso die Schutzwesten und die Ausweise.

Vorlesungsfreie Zeit/Seminare:
Am Ende des Semesters beginnt die Vorlesungsfreie Zeit und eure 3 Wochen Urlaub. Ihr werdet hier in neue Gruppen eingeteilt, weil man unterschiedlich Urlaub nehmen kann. In diesen Gruppen bleibt ihr dann die nächsten 3 Jahre für die Seminar-Zeiten (nicht Uni-Alltag). Die Seminare gehen 4 Wochen plus 1 Woche Wechselpraktikum (SchuPo bei KriPo und umgekehrt) plus eben eure 3 Wochen Urlaub. Die Seminare machen wirklich Spaß, sind sehr aktiv und für die SchuPos auch das erste Mal in Uniform. Stellt euch drauf ein, dass es an der PA bisschen anders zugeht, als an der Uni. Antreten, Marschieren, Uniform tragen - das ist schon was anderes ;-)
Die KriPo-Seminare unterscheiden sich nicht so sehr. Hierzu kann ich jedoch nicht so viel sagen.
Nach dem Wechselpraktikum könnt ihr eure Fachrichtung nochmal wechseln - vorausgesetzt ihr habt einen Tauschpartner. Danach gibt’s keine Wechsel mehr.

Allgemeines:
Pünktlich sein.
Seid transparent ggü. Ausbildern und Jahrgangsbetreuung - wenn ihr Probleme habt, versuchen sie immer alles um sie mit euch zu lösen.
Lasst euch vom Frontalunterricht und den ganzen Paragrafen nicht abschrecken - die Seminare am Ende reißen es echt richtig raus.
Unterstützt euch gegenseitig - egal ob beim Lernen oder in den Seminaren.
Sonderurlaub kann man beantragen - wird nicht so gern gesehen, aber manchmal muss es eben sein. Klärt das frühzeitig und per Telefon/Persönlich ab.
Am Anfang werdet ihr noch keine Ausweise haben, ihr könnt die PA NUR mit ausgedruckter E-Mail mit der Einstellungsbestätigung und eurem Personalausweis betreten - bisschen doof, aber ist ja nicht für immer.


Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick in das erste Semester geben - bei Fragen könnt ihr euch gerne auch privat an mich wenden.

Und das wichtigste zum Schluss: Habt Spaß :) :) Wir haben einen tollen Beruf gewählt.

Liebe Grüße :hallo:

Zurück zu „Berlin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende