Seite 2 von 3

Re: Tauglichkeitsuntersuchung - meine Sorge, das Auge

Verfasst: Mo 28. Okt 2019, 10:08
von Liquidsnake
Danke euch allen für die Infos.

Und merlin, musstest du jeweils ein Auge zu machen dann das andere?
Musstest du deine Hand nehmen?

Was für Augen untersuchungen gab es noch oder wars das?

Bist du in Berlin?

Re: Tauglichkeitsuntersuchung - meine Sorge, das Auge

Verfasst: Mi 30. Okt 2019, 23:29
von Merlin35
Liquidsnake hat geschrieben:
Mo 28. Okt 2019, 10:08
Danke euch allen für die Infos.

Und merlin, musstest du jeweils ein Auge zu machen dann das andere?
Musstest du deine Hand nehmen?

Was für Augen untersuchungen gab es noch oder wars das?

Bist du in Berlin?


Zahlenreihen lesen (mit und ohne Brille)
Zahlen erkennen (Farbtest)
rot/grün-Test
Öffnungen von Ringen erkennen...
So in etwa war das,ist schon über zwei Jahre her...

Das war wirklich machbar,auch mit Kurzsichtigkeit...

Ja,bin in Berlin....

Re: Tauglichkeitsuntersuchung - meine Sorge, das Auge

Verfasst: Mo 4. Nov 2019, 17:00
von Liquidsnake
Kurzes Update.
Ging alles gut.

Das linke Auge meinte die Ärztin dort ist geraaade so Im soll.

Räumliches sehen, stereoskopisches sehen hab ich nicht.

Soll deswegen nochmal zum Arzt.
1. Frage warum, was soll der mir anders sagen als der Polizei Arzt?
Gehts nur ums Prinzip dass ich hingehe!?

Kennt ihr jemanden der das auch nicht hat aber dennoch genommen wurde?
Ich meine ich sehe ja alles ganz normal..


Ansonsten meinten die beiden Polizisten beim Gespräch, dass die mich am liebsten sofort nehmen würden.


Meine Frage.. Muss ich nun Wochenlang auf die Rangliste warten?
Oder bekomm ich In dem Fall auch schneller ne Antwort.( hab ja am nächsten Tag nach dem PC test die Einladung bekommen zur Untersuchung)

Das mit dem räumlichen sehen macht mir Kopfschmerzen.. Komisch war auch dass die meinte dass ich bescheid geben soll falls ich länger brauche mit dem Arzt termin..

Klingt so wie als ob die auch vorher ein vorläufiges ja geben würden..

Danke für die antworten!

Re: Tauglichkeitsuntersuchung - meine Sorge, das Auge

Verfasst: Mo 4. Nov 2019, 17:11
von mistam
Wenn Du nicht innerhalb bestimmter Mindestwerte räumlich sehen kannst, bist Du untauglich.
Deine Werte soll nun offenbar der Augenarzt exakt feststellen, damit dann der PÄD entscheiden kann, ob das reicht.

Es gibt sogenannte "Sofortzusagen" per E-Mail innerhalb weniger Tage nach PC-Test, wenn Du bestimmte Testwerte übertroffen hast.
Das Gespräch hat keinen Einfluss auf die Rangfolge und damit auch nicht auf irgendeine "vorgezogene Zusage".
Der PÄD erteilt ebenfalls keine vorläufigen Zusagen.

Re: Tauglichkeitsuntersuchung - meine Sorge, das Auge

Verfasst: Mo 4. Nov 2019, 21:01
von Liquidsnake
Es gibt sogenannte "Sofortzusagen" per E-Mail innerhalb weniger Tage nach PC-Test, wenn Du bestimmte Testwerte übertroffen hast.

Hab ich ja bekommen. Einen Tag danach.

Heißt. Bin aufjedenfall unter den besten der Rangliste bzw darum muss ich mich nicht kümmern?

Re: Tauglichkeitsuntersuchung - meine Sorge, das Auge

Verfasst: Mo 4. Nov 2019, 21:55
von mistam
Das steht doch laut und deutlich da drin.
Wer lesen kann...

Re: Tauglichkeitsuntersuchung - meine Sorge, das Auge

Verfasst: Mi 6. Nov 2019, 01:35
von Crawford
...
Ich dachte, dass Berlin den Einstellungstest überarbeitet hat? :polizei10:

Re: Tauglichkeitsuntersuchung - meine Sorge, das Auge

Verfasst: Mi 6. Nov 2019, 08:00
von mistam
Berlin überarbeitet die Tests und Verfahren ständig, aber worauf genau willst Du denn hinaus?

Re: Tauglichkeitsuntersuchung - meine Sorge, das Auge

Verfasst: Mo 11. Nov 2019, 19:26
von Penumbra
Da hier das Thema nun angesprochen wurde... Ich hätte ein paar Fragen zu dem Pc-Test und würde mich freuen, wenn hier jemand (am besten per PN, da hier im Thread etwas OT) helfen und mir diese beantworten mag.
Grüße :)

Re: Tauglichkeitsuntersuchung - meine Sorge, das Auge

Verfasst: Mo 11. Nov 2019, 22:57
von mistam
Dann stell Deine Fragen halt in einem anderen Fred.
Die Forenregeln kennst Du ja vermutlich?!

Re: Tauglichkeitsuntersuchung - meine Sorge, das Auge

Verfasst: Di 12. Nov 2019, 19:19
von Penumbra
Ich wollte dafür keinen extra Faden erstellen, daher PN vorgeschlagen ;)

Re: Tauglichkeitsuntersuchung - meine Sorge, das Auge

Verfasst: Di 12. Nov 2019, 19:34
von mistam
Wenn man Fragen zu Tests per PN stellen will, hat das immer den Anschein, sich unzulässige Infos zu Inhalten verschaffen zu wollen.

Re: Tauglichkeitsuntersuchung - meine Sorge, das Auge

Verfasst: Di 12. Nov 2019, 19:38
von Penumbra
lol nein, das war jetzt nicht meine Intention :D
Es ist mir einfach etwas unangenehm das öffentlich zu fragen.
Ich fand es halt zb. sehr komisch, dass im Einstellungsbüro gesagt wird es gibt Mathematikaufgaben, auf der Internetseite aber nein steht. Diese Frage hätte mir ja jemand beantworten können, der das bereits gemacht hat. :)

Re: Tauglichkeitsuntersuchung - meine Sorge, das Auge

Verfasst: Di 12. Nov 2019, 19:55
von mistam
Auch das ist eine Frage zu Inhalten, wenn auch eine harmlose.
Es gibt "Rechenaufgaben" im Rahmen des Intelligenztests.
Wenn man Mathematik oberhalb der Grundrechenarten ansiedelt, dann gibt es keine Matheaufgaben. Die Aufgaben, die so erscheinen, lassen sich regelmäßig durch einfache Logik lösen, ohne eine komplexe Aufgabe lösen zu müssen.

Re: Tauglichkeitsuntersuchung - meine Sorge, das Auge

Verfasst: Fr 15. Nov 2019, 20:04
von Penumbra
Wenn du das so sehen magst... Es kommt halt auch sehr komisch rüber, wenn man keine eindeutige Aussage dazu treffen kann, wenn man nachfragt. Es geht mir sicher nicht darum zu bescheißen.