Geplante Änderungen (Ausrüstung und Personal)

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: DerLima

Benutzeravatar
DerLima
Moderator
Moderator
Beiträge: 4710
Registriert: Di 30. Jun 2009, 00:00
Wohnort: 167**

Geplante Änderungen (Ausrüstung und Personal)

Beitragvon DerLima » So 6. Dez 2015, 11:43

Da ich es schon für den ein oder anderen aktiven Beamten als interessant betrachte, hier ein aktueller Bericht der "Berliner Morgenpost":
Ausrüstung- und Personaländerungen

Im Zuge der gesamten Reformierung und der Evaluierung der Polizeistrukturreform kommt es sehr passend.
Bin gespannt und versuche mal weitere Informationen zu ergattern.

Dazu ein Kommentar aus der Märkischen Allgemeinen Zeitung: Es ist völlig richtig, dass die Polizei aufrüstet:
Potsdam. Der Streit um das Wort „Krieg“ für das, was Deutschland künftig im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Nahen Osten leisten wird, kommt den Verantwortlichen bei den Sicherheitskräften akademisch vor. Wie man den Kampf auch nennt – den Praktikern in Polizei und Geheimdiensten ist klar: Sie müssen sich auf eine neue Situation einstellen – sie rüsten auf.

Was Syrien, Irak, Beirut und Paris mit dem Land Brandenburg zu tun haben, kann man in Potsdam studieren. Jahrelang war die Polizei auf Schrumpfkurs, jetzt plötzlich geht alles ganz schnell: Neue Einheiten werden aufgestellt, teure Ausrüstung wird geordert – und das ist völlig richtig so. Man sollte es nicht als Gesichtsverlust der verantwortlichen Politiker werten, dass sie ihre Meinung der Wirklichkeit anpassen. Wenn Extremisten, die in Kriegsgebieten geschult wurden, mit Kriegswaffen in Europa unterwegs sind, dann kann unsere Polizei nicht so tun, als gelte es, Autodiebe zu stellen.

Die Personal- und Ausstattungsplanung der Polizei ist eine, die in Zeiten des relativen Friedens am grünen Tisch gemacht wurde. Sie ist Makulatur angesichts der Flüchtlingskrise (Begleitung von Demonstrationen und Gegendemonstrationen, Objektschutz), des mangelhaft funktionierenden Schengen-Systems – die Sicherung der Außengrenzen ist lückenhaft – und der terroristischen Bedrohung. Selbst hartgesottene Liberale gestehen sich ein: Ohne Sicherheit ist die Freiheit in Gefahr.

Von Ulrich Wangemann
Gruß
DerLima
1. Kalenderführer und Nachkoster von Kaept`n´s WtjTBdageuM-Club

Und es heisst doch "Fred" - ganz unten

Ssch20
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Sa 11. Jul 2015, 22:47

Re: Geplante Änderungen (Ausrüstung und Personal)

Beitragvon Ssch20 » So 6. Dez 2015, 14:55

In dem Artikel wird darüber berichtet, dass neue Maschinenpistolen nicht nur für Spezialeinheiten angschafft werden sollen.
Soll das heißen das Land will als erstes in der BRD die MP5 ausmustern, bzw teilweise ersetzen?

Als Ersatz käme meines Wissens nach ja eigentlich nur die MP7 in Frage (Falls man nicht auf ein Sturmgewehr gehen will).
Zuletzt geändert von Ssch20 am So 6. Dez 2015, 14:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
DerLima
Moderator
Moderator
Beiträge: 4710
Registriert: Di 30. Jun 2009, 00:00
Wohnort: 167**

Re: Geplante Änderungen (Ausrüstung und Personal)

Beitragvon DerLima » So 6. Dez 2015, 14:57

Wie gesagt, ich werde mal versuchen mehr Informationen zu erhaschen...
1. Kalenderführer und Nachkoster von Kaept`n´s WtjTBdageuM-Club

Und es heisst doch "Fred" - ganz unten

Benutzeravatar
Old Bill
Moderator
Moderator
Beiträge: 1323
Registriert: So 27. Apr 2014, 22:27

Re: Geplante Änderungen (Ausrüstung und Personal)

Beitragvon Old Bill » Di 8. Dez 2015, 07:31

Da sieht man mal was alles geht wenn die Politiker u.U. selbst zur Zielscheibe werden.
So mancher "Alter" wird wohl gerade ein déjà vu haben...
Am Arsch vorbei geht auch ein Weg

Benutzeravatar
DerLima
Moderator
Moderator
Beiträge: 4710
Registriert: Di 30. Jun 2009, 00:00
Wohnort: 167**

Re: Geplante Änderungen (Ausrüstung und Personal)

Beitragvon DerLima » Fr 11. Dez 2015, 16:40

Oh ja. Wobei ich auch sagen muss, dass der IM, sein Staatsekretär und der amtierende PolPräs samt Stellvertreter offensichtlich nen guten Job und ihre Hausaufgaben machen...
1. Kalenderführer und Nachkoster von Kaept`n´s WtjTBdageuM-Club

Und es heisst doch "Fred" - ganz unten

Benutzeravatar
DerLima
Moderator
Moderator
Beiträge: 4710
Registriert: Di 30. Jun 2009, 00:00
Wohnort: 167**

Re: Geplante Änderungen (Ausrüstung und Personal)

Beitragvon DerLima » Mo 21. Dez 2015, 15:00

So. Stand bisher ist die Neuanschaffung der MP7. Wobei noch unklar ist, wie groß der Verteiler ist.
Und die H&K SFP9.
Hier heißt es jetzt auch, dass es eventuell nur ein Magazin geben soll...
1. Kalenderführer und Nachkoster von Kaept`n´s WtjTBdageuM-Club

Und es heisst doch "Fred" - ganz unten

Benutzeravatar
Ghostrider1
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3756
Registriert: Fr 9. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Elbflorenz

Re: Geplante Änderungen (Ausrüstung und Personal)

Beitragvon Ghostrider1 » Mo 21. Dez 2015, 15:07

DerLima hat geschrieben:Hier heißt es jetzt auch, dass es eventuell nur ein Magazin geben soll...
Das wäre fatal... Wir bekommen zwei Magazine, für die SFP9 ;D

Wenn die MP7 kommt, dann bitte mit dem Holster: http://www.heckler-koch.com/fileadmin/_ ... 4473a2.png :ja:

Benutzeravatar
DerLima
Moderator
Moderator
Beiträge: 4710
Registriert: Di 30. Jun 2009, 00:00
Wohnort: 167**

Re: Geplante Änderungen (Ausrüstung und Personal)

Beitragvon DerLima » Mo 21. Dez 2015, 19:50

Okey, vielleicht bekommen wir dann auch zwei Magazine. Unsere BL sind da ja häufiger sehr nah beieinander... Sieht man ja bei der Uniform.
1. Kalenderführer und Nachkoster von Kaept`n´s WtjTBdageuM-Club

Und es heisst doch "Fred" - ganz unten

Lone Soldier

Re: Geplante Änderungen (Ausrüstung und Personal)

Beitragvon Lone Soldier » Mo 21. Dez 2015, 20:13

Nur ein Magazin wäre ein elementarer Rückschritt.


Zurück zu „Brandenburg“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende