Polizeiliche Prävention für Kinder & Jugendliche im Internet

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: DerLima

Benutzeravatar
DerLima
Moderator
Moderator
Beiträge: 4946
Registriert: Di 30. Jun 2009, 00:00
Wohnort: 167**

Polizeiliche Prävention für Kinder & Jugendliche im Internet

Beitragvon DerLima » Fr 11. Dez 2015, 13:40

Unter
http://www.polizeifuerdich.de
ist ein neuer Schritt der Polizei Brandenburg der Länder und des Bundes in Bezug auf die Prävention gelungen.
Das Angebot richtet sich speziell an Kinder und Jugendliche hier gibt es mehr Informationen

Gruß
DerLima
1. Kalenderführer und Nachkoster von Kaept`n´s WtjTBdageuM-Club

projekt:UNVERGESSEN

Rendi
Cadet
Cadet
Beiträge: 12
Registriert: Do 15. Okt 2015, 15:34

Re: Polizeiliche Prävention für Kinder & Jugendliche im Inte

Beitragvon Rendi » Do 17. Dez 2015, 16:18

Das finde ich schon ziemlich wichtig, muss ich sagen! :)

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25251
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Polizeiliche Prävention für Kinder & Jugendliche im Inte

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Do 17. Dez 2015, 16:24

Oh, für wen gehst du neu an den Start?

(Ich habe einen Tip).
:lah:

malfragen
Captain
Captain
Beiträge: 1688
Registriert: Do 9. Apr 2015, 02:11

Re: Polizeiliche Prävention für Kinder & Jugendliche im Inte

Beitragvon malfragen » Do 17. Dez 2015, 17:44

Ich finde die Seite gut gemacht und interessant, wer Infos zu den behandelten Themen haben will wird da sicher fündig.
-----------------------------------------------------------
Kein PVB

Benutzeravatar
honak
Constable
Constable
Beiträge: 42
Registriert: Mo 4. Okt 2010, 14:45
Wohnort: Franconia

Re: Polizeiliche Prävention für Kinder & Jugendliche im Inte

Beitragvon honak » Mo 21. Dez 2015, 17:25

Spannend. Muss ich gleich mal in der nächsten Klassenstunde meinen Schülern zeigen, auch wenn wir in einem anderen Bundesland sind. Aber wenn ich das richtig verstehe, richtet sich das Angebot ja an Jugendliche im ganzen Bundesgebiet.

Benutzeravatar
Harkov
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2086
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 13:34
Wohnort: Am Dom zu Kölle

Re: Polizeiliche Prävention für Kinder & Jugendliche im Inte

Beitragvon Harkov » Mo 21. Dez 2015, 17:56

Rechne mit Widerstand, besorgter Eltern. Was mir Kollegen von Eltern und deren Reaktionen in Bezug auf Jugendoffiziere zu Ohren gekommen ist, ist nicht mehr feierlich. Analog dazu dass Thema Polizei & Rechtstaat an einer Gesamtschule selbst erlebt. Muss nicht - kann.

Wenn es gelingt, ist es eine schöne Sache.
Agiler Mindsetter - IHK blended-learning Zertifikatslehrgang

malfragen
Captain
Captain
Beiträge: 1688
Registriert: Do 9. Apr 2015, 02:11

Re: Polizeiliche Prävention für Kinder & Jugendliche im Inte

Beitragvon malfragen » Mo 21. Dez 2015, 18:05

Was haben die Eltern gegen die Seite. ?
Die schauen ganz andere Seiten im net...
-----------------------------------------------------------
Kein PVB

Benutzeravatar
Kensei
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 971
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 18:46

Re: Polizeiliche Prävention für Kinder & Jugendliche im Inte

Beitragvon Kensei » Mo 21. Dez 2015, 18:07

Gute Sache. Vorallem (Cyber-)Mobbing, Beleidigung und "Abziehen" sind bei Kindern und Jugendlichen immer wieder Themen. Wenn da direkt was von "Polizei" kommt, macht das schon mehr her als der erhobene Zeigefinger des Paukers. Macht ihr in dem Zusammenhang in BRB auch Projekte mit Schulen?

Probleme dürfte es da meiner Erfahrung nach kaum geben. Bundeswehr und Polizei werden in vielen Elternhäusern doch als etwas völlig anderes wahrgenommen...
"Free people will never remain free, if they are not willing, if need be, to fight for their vital interests..."
- John Foster Dulles

Benutzeravatar
Harkov
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2086
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 13:34
Wohnort: Am Dom zu Kölle

Re: Polizeiliche Prävention für Kinder & Jugendliche im Inte

Beitragvon Harkov » Mo 21. Dez 2015, 18:09

tja, gute Frage.
Ich kann dir nur sagen, dass es Widerstand bei staatstragenden Themen gibt und gab. Nicht selten (falsch) argumentiert, dass es sich um Beeinflussung von Kindern handelt und Polizei per se ja nicht gut ist.
Naja.....


Kensei: Jede Form staatlicher Beeinflussung und hier staatlicher Institutionen wird von einem gewissen Klientel äußerst kritisch gesehen. Das weiß ich nicht aus der Zeitung sondern aus eigenem beruflichen Erleben und deckt sich mit meinen Erfahrungen alternativer Elternhäuser aus meiner Schul - und Unizeit.
Agiler Mindsetter - IHK blended-learning Zertifikatslehrgang

Benutzeravatar
Jaguar 1986
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1068
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 22:44
Wohnort: Hamburg

Re: Polizeiliche Prävention für Kinder & Jugendliche im Inte

Beitragvon Jaguar 1986 » Mo 21. Dez 2015, 18:21

Jede Form staatlicher Beeinflussung und hier staatlicher Institutionen wird von einem gewissen Klientel äußerst kritisch gesehen. Das weiß ich nicht aus der Zeitung sondern aus eigenem beruflichen Erleben und deckt sich mit meinen Erfahrungen alternativer Elternhäuser aus meiner Schul - und Unizeit.
Das sind dann ja auch genau die Richtigen.
Aber diese Kinderlein brauchen diese Seite ja auch gar nicht.
Schließlich sind das die *ich kenne meine Rechte* Experten von Morgen. :pfeif:

Die natürlich auch hoch wertvolle Mitglieder der Gesellschaft werden.
Die Sprösslinge steigern das BIP später sicher erheblich. :zunge:

PS:
Ab 12 kann man mit Erlaubnis der Eltern ein Konto eröffnen.
Ein GIROkonto. Andere Konten gehen natürlich früher. :zustimm:
Zuletzt geändert von Jaguar 1986 am Mo 21. Dez 2015, 18:29, insgesamt 1-mal geändert.
kein PVB

malfragen
Captain
Captain
Beiträge: 1688
Registriert: Do 9. Apr 2015, 02:11

Re: Polizeiliche Prävention für Kinder & Jugendliche im Inte

Beitragvon malfragen » Mo 21. Dez 2015, 18:23

Hm das es von Eltern so negativ gesehen wird wundert mich schon.
Habe selber keine Kinder aber so Infoseite sehe ich als gut an.
Die ist doch gut und einfach zu lesen gestaltet, gab auch Dinge die ich nicht wusste zu erfahren.
-----------------------------------------------------------
Kein PVB

Benutzeravatar
Harkov
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2086
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 13:34
Wohnort: Am Dom zu Kölle

Re: Polizeiliche Prävention für Kinder & Jugendliche im Inte

Beitragvon Harkov » Mo 21. Dez 2015, 18:27

malfragen: Mit solchen Schülern / Eltern ist es so: 10% dieser Gruppe, machen 90% der Arbeit.
Agiler Mindsetter - IHK blended-learning Zertifikatslehrgang

malfragen
Captain
Captain
Beiträge: 1688
Registriert: Do 9. Apr 2015, 02:11

Re: Polizeiliche Prävention für Kinder & Jugendliche im Inte

Beitragvon malfragen » Mo 21. Dez 2015, 18:35

Also Kiddys aus "Problemfamiliys?
-----------------------------------------------------------
Kein PVB

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 16911
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Polizeiliche Prävention für Kinder & Jugendliche im Inte

Beitragvon Controller » Mo 21. Dez 2015, 18:43

Hm das es von Eltern so negativ gesehen wird wundert mich schon.
Habe selber keine Kinder aber so Infoseite sehe ich als gut an.
Die ist doch gut und einfach zu lesen gestaltet, gab auch Dinge die ich nicht wusste zu erfahren.
schwurbel, bubbel 3x lesen :motz:

gib dir endlich mal Mühe

Bild
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Benutzeravatar
Harkov
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2086
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 13:34
Wohnort: Am Dom zu Kölle

Re: Polizeiliche Prävention für Kinder & Jugendliche im Inte

Beitragvon Harkov » Mo 21. Dez 2015, 18:46

malfragen hat geschrieben:Also Kiddys aus "Problemfamiliys?
Nein, eher das Gegenteil. Postmaterialistisch, links, Kinder von Ärzten, Studienräten (büüüääh), Müsli-Verspeiser. :polizei3:
Agiler Mindsetter - IHK blended-learning Zertifikatslehrgang


Zurück zu „Brandenburg“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende