Seite 1 von 1

Helix im gD - erlaubt?

Verfasst: Di 8. Mär 2016, 12:45
von elüsse
Hallöchen,

ich fange jetzt im April die Ausbildung im gehobenen Dienst an und wollte fragen, ob da ein Helix (Piercing außen am Ohr durch den Knorpel) erlaubt ist. Hat jemand damit Erfahrungen oder das bei anderen mitbekommen?

Liebe Grüße :)

Re: Helix im gD - erlaubt?

Verfasst: Di 8. Mär 2016, 14:10
von G00se
Männlein oder Weiblein ? :polizei1:

Bei Frauen sind die Regelungen bezüglich Schmuck etwas liberaler. Könnte also sein das dein Helix kein Problem für die Behörde darstellt.
Andererseits warne ich Neueinstellungen immer vor Schmuck der offen zu sehen ist, sowas kann schlimme Verletzungen bei dir nach sich ziehen wenn du dich auf der Straße mal mit jemandem rollen musst.
So ein Teil aus dem Knorpel gerissen... Aua

Re: Helix im gD - erlaubt?

Verfasst: Di 8. Mär 2016, 14:38
von elüsse
Weiblein :zustimm:

Alles klar, vielen Dank für die Antwort, dann kauf ich mir mal nen Stecker den ich gut und schnell immer selber raus- und wieder reinmachen kann :)

Re: Helix im gD - erlaubt?

Verfasst: Di 8. Mär 2016, 14:53
von G00se
Und hier zur Vollständigkeit noch die Quelle. Punkt 4.5:

https://bravors.brandenburg.de/de/verwa ... ten-221323

Re: Helix im gD - erlaubt?

Verfasst: Di 8. Mär 2016, 18:08
von coco_loco
Bei allem, was Sport angeht würde ich es rausnehmen. Vor allem bei Selbstverteidigungs-Sachen. Mindestens jedoch abkleben. Im Dienst trage ich mein Helix im Übrigen nicht.

Re: Helix im gD - erlaubt?

Verfasst: Di 8. Mär 2016, 18:30
von vladdi
Frauen (sogar Männer) dürfen Ohringe tragen. Dazu gehört dann Helix auch.
Das ganze sollte jedoch irgendwie nicht übertrieben sein.

Ich würde empfehlen im Dienst keinen Ohring zu tragen.
Aber einigen Frauen ist das egal; so egal wird es mir dann sein wenn der mal raus gerissen wurde.

Re: Helix im gD - erlaubt?

Verfasst: Sa 26. Mär 2016, 00:25
von Ailäx
Ein Kollege von mir hat dies während seiner Studienzeit getragen und trägt dies nun auch als ernannter Kommissar immer noch.
Von Seiten der FH, bzw. des Dienstherren später hast du kein ,,Verbot" zu befürchten. Was den Umgang bzgl. sportlicher Aktivitäten angeht, bist du eigens verantwortlich.

Einen guten Start und viel Erfolg für deine Ausbildung, ob mit oder ohne Helix! ;-)

Re: Helix im gD - erlaubt?

Verfasst: Mo 28. Mär 2016, 18:18
von ruckizucki
Im täglichen Dienst, bzw. der Ausbildung, hatte niemand was gegen unauffällige, kleine Ohrringe oder Stecker. Ich kann mich jedoch erinnern, dass einer PMAin das Tragen von großen Ohrringen (waren bestimmt ca. 6 cm im Durchmesser) nicht gestattet wurde. Begründung war die deutlich erhöhte Verletzungsgefahr. Gleichfalls bekam jeder/jede, der/die beim AZT mit sichtbarem Körperschmuck in den Selbstverteidigungsraum kam, ein freundliches "Raus!" vom Trainer zu hören.

Die Idee mit dem schnell entnehmbaren Helix fürs SV-Training macht Sinn. Darüber hinaus dürfte niemand was von dir wollen.

Re: Helix im gD - erlaubt?

Verfasst: Fr 1. Apr 2016, 18:05
von DerLima
Während des Sport und des ETrainings (im Rahmen der Ausbildung und des Studiums) sind Schmuckstücke jeglicher Coleur in Brandenburg nicht erlaubt.
Ansonsten ist Brandenburg da an sich sehr (zu?) liberal, was Schmuck im Dienstbetrieb angeht.

Viel Spaß
DerLima