Mäurer stellt Reform vor

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: coco_loco

wilko
Corporal
Corporal
Beiträge: 296
Registriert: So 23. Apr 2006, 00:00

Mäurer stellt Reform vor

Beitragvon wilko » So 31. Jul 2016, 15:28

http://www.weser-kurier.de/bremen/breme ... 26890.html

Wie sind Eure Meinungen?

Bepo und Schupo (und Verkehrspolizei etc.) unter einer neuen Direktion Einsatz zu bündeln, hört sich ja noch halbwegs plausibel an, aber geht das ohne eine weitere/neue Hierarchieebene?

Und Müller zum Senator? Soll das den Weg für zukünftig politische Beamte öffnen? Steckt da ein Vertrauensdefizit dahinter? Oder echt nützlich zur Effizienzsteigerung?

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25251
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Mäurer stellt Reform vor

Beitragvon Kaeptn_Chaos » So 31. Jul 2016, 19:16

Egal, wie man es nennt oder was man dreht: Es wird irgendwo immer die Hierarchieebene geben, die man abzuschmelzen versucht und es kommt kein Mann mehr auf die Straße.

Dass die Polizei nicht verstehe, was die Politik von ihr wolle, amüsiert mich. Dass deshalb der PP nun beim Innensenator auf dem Schoss sitzen muss....nun ja.
:lah:

Lone Soldier

Re: Mäurer stellt Reform vor

Beitragvon Lone Soldier » Di 2. Aug 2016, 10:12

Ich lasse mich einfach überraschen. Im Moment habe ich noch recht wenig konkrete Vorstellung davon, was das Ganze am Ende praktisch bedeuten wird.


Zurück zu „Bremen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende