Bericht schreiben!!!

Auswahlverfahren und Ausbildung
daniel-polak
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: Do 13. Dez 2007, 00:00

Bericht schreiben!!!

Beitragvon daniel-polak » Mo 7. Jan 2008, 15:12

kann mir jemand sagen, wie ungefähr so ein bericht aussieht und wie man ihn baschreibt, welche schwerpunkte zu beachten sind ?

cop_1984
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 635
Registriert: Mo 20. Nov 2006, 00:00
Wohnort: Leipzig

Bericht schreiben!!!

Beitragvon cop_1984 » Mo 7. Jan 2008, 15:14

Was für ein Bericht????
Wenn der Verkehrspolizist die Arme gespreizt hat, will er damit verkünden, daß er gerade keinen fahren läßt.

rudi92
Constable
Constable
Beiträge: 42
Registriert: Fr 2. Nov 2007, 00:00

Bericht schreiben!!!

Beitragvon rudi92 » Mo 7. Jan 2008, 15:19

Ein Bericht sieht ungefähr so aus. Auf dem Revier erscheint jemand und gibt Dir einen Sachverhalt beispielsweise über eine Straftat. Du musst nun aus diesen Informationen (Namen, Adressen) sowie bei Stimmigkeit des Sachverhaltes (d.h. ohne Vermutungen hineinzudichten) einen Bericht schreiben. Dabei schaut man gleich nach deiner Rechtschreibung und deiner Ausdrucksfähigkeit.

Derek

Bericht

Beitragvon Derek » Sa 12. Jan 2008, 11:55

Ich will dich ja nicht verunsichern...aber als ich den Bericht schreiben musste, bekam ich eine Bilderabfolge. Diese bestand aus 6 Bildern. Diese solltest du beschreiben (Bilderbeschreibung) und danach den Handlungsverlauf klären (Bericht).
Zuletzt geändert von Derek am Sa 12. Jan 2008, 14:57, insgesamt 1-mal geändert.

SchwarzeSau
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1470
Registriert: Di 23. Mai 2006, 00:00
Wohnort: Saggsn

Bericht schreiben!!!

Beitragvon SchwarzeSau » Sa 12. Jan 2008, 12:37

Wer-was-wann-wo-wie-weshalb-womit-warum sollte darin enthalten sein. Lernt man aber schon in den ersten Wochen in PDK oder EL.
Hüte Dich vor dem Zorn eines sanftmütigen Mannes. (John Dryden)
Wenn Ihr den Tod so sehr liebt, könnt Ihr ihn haben....(Otto Schily)

A gun in the hand is better than a cop on the Phone.

Derek

Bericht

Beitragvon Derek » Sa 12. Jan 2008, 14:50

Zeitangaben gab es da nicht...das heißt das WANN fällt theoretisch weg...du kannst natürlich schreiben: Vor einigen Tagen...oder so (hab ich auch gemacht)...Namen gibt es auch nicht, argumentiere einfach mit: 01 Täter und 02 Opfer und Zeugen halt...
Zuletzt geändert von Derek am Sa 12. Jan 2008, 16:37, insgesamt 1-mal geändert.

Derek

Bericht

Beitragvon Derek » Sa 12. Jan 2008, 14:52

Zeitangaben gab es da nicht...das heißt das WANN fällt theoretisch weg...du kannst natürlich schreiben: Vor einigen Tagen...oder so (hab ich auch gemacht)...Namen gibt es auch nicht, argumentiere einfach mit: 01 Täter und 02 Opfer und Zeugen halt...
Zuletzt geändert von Derek am Sa 12. Jan 2008, 16:38, insgesamt 1-mal geändert.

Manexx
Corporal
Corporal
Beiträge: 348
Registriert: Di 30. Mai 2006, 00:00
Wohnort: HAMBURG

Re: Bericht

Beitragvon Manexx » Sa 12. Jan 2008, 14:55

[quote=""Derek""]Ich weiß nicht mal ob ich das so weiter sagen darf...[/quote]

NEIN darfst Du nicht! Keine Testinhalte posten! Dass es 6 Bilder gibt kannst Du ruhig sagen, aber den Ort Geschehens solltest Du sofort aus Deinen Beiträgen editieren!!! :evil: :evil: :evil:
Wer gibt, dem wird gegeben! :keks:

daniel-polak
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: Do 13. Dez 2007, 00:00

Bericht schreiben!!!

Beitragvon daniel-polak » So 13. Jan 2008, 18:11

danke für die tipps :)

s0ldi3r
Constable
Constable
Beiträge: 95
Registriert: Mi 6. Dez 2006, 00:00
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Bericht schreiben!!!

Beitragvon s0ldi3r » So 13. Jan 2008, 19:05

ein Bericht sollte immer Objektiv (Objektivität= ist die Unabhängigkeit der Beschreibung eines Sachverhalts vom Beobachter) gestalltet sein!

Giannina
Cadet
Cadet
Beiträge: 7
Registriert: So 20. Jan 2008, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Bericht schreiben!!!

Beitragvon Giannina » Sa 15. Mär 2008, 08:24

Hallo Leute,
mich würde interessieren, in welcher Zeit der bericht verfasst werden soll?
Außerdem kann ich mir nicht vorstellen aus welcher Sicht der Bericht geschrieben werden soll. Tut man so,als wenn man am Tatort gewesen wäre und selbst die Bilder geschossen hätte? Oder schreibt man:" auf den Bildern ist zu sehen..."?
Ist es ein einfacher Bericht über die Geschhnisse, den jeder schreiben könnte, oder sollen wir uns schon in die lage eines Polizisten hineinversetzen?

Wie viel Zeit hat man ungefär?

Muss übermorgen zum Test. Wär lieb, wenn jemand auf meine Frage antworten könnte.

Liebe Grüße

Biene1227
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1190
Registriert: Sa 7. Jul 2007, 00:00
Wohnort: NRW

Bericht schreiben!!!

Beitragvon Biene1227 » Sa 15. Mär 2008, 08:56

Hi Giannina :)

Schau mal bitte
HIER und vor allem HIER rein - das könnte dir weiterhelfen.

Ich wünsch dir viel Erfolg :gut:

Biene

Ui, noch schnell ein guter Link von Polli - schau mal HIER.
Unsere Wünsche sind die Vorboten der Fähigkeiten, die in uns liegen. (Goethe)

Wahre Kraft liegt in der Präzision.


----- ----- -----

Prèmiere Dame und zugleich Zapfgeschwindigkeitskontrolleurin in Käptn Chaos beste Bierclub

TheChief
Corporal
Corporal
Beiträge: 290
Registriert: Mi 25. Jul 2007, 00:00

Re: Bericht

Beitragvon TheChief » Sa 17. Mai 2008, 18:16

[quote=""Derek""]Zeitangaben gab es da nicht...das heißt das WANN fällt theoretisch weg...du kannst natürlich schreiben: Vor einigen Tagen...oder so (hab ich auch gemacht)...Namen gibt es auch nicht, argumentiere einfach mit: 01 Täter und 02 Opfer und Zeugen halt...[/quote]

Sorry, dass ich hier den alten Thread wieder rauskrame, aber mir ist noch eine Frage zum Bericht eingefallen. Ist solch eine Formulierung, wie sie in meinem Quote steht (Täter, Opfer) in Ordnung und gerne gesehen oder wäre eine andere Formulierung passender? Ich bin nämlich gerade am überlegen, wie ich gewisse Dinge am besten beschreiben kann, ohne dass man z.B. die Personen jedes Mal beschreiben muss, damit man weiß, wer gemeint ist.

hamburgerin
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 857
Registriert: Di 1. Mär 2005, 00:00
Wohnort: Hamburg

Bericht schreiben!!!

Beitragvon hamburgerin » Sa 17. Mai 2008, 21:50

Hi!
Suche dir doch einfach das markanteste Merkmal.
Wenn er einen roten Hut trägt, würde ich ihn "der mit dem roten Hut" nennen.
:fight:
LG Bianca
Wenn man mit dem Finger auf andere Leute zeigt, sollte man bedenken, dass 3 Finger auch auf einen selber zeigen !



Je mehr Vergnügen man an der Arbeit hat, desto besser wird sie bezahlt...

Pacman
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 184
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 00:00

Bericht schreiben!!!

Beitragvon Pacman » Sa 17. Mai 2008, 22:00

[quote=""hamburgerin""]Hi!
Suche dir doch einfach das markanteste Merkmal.
Wenn er einen roten Hut trägt, würde ich ihn "der mit dem roten Hut" nennen.
:fight:
LG Bianca[/quote]

Oder auch "die mit dem roten Halsband" :lach:

mfg Pacman


Zurück zu „Hamburg“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende