BEWERBUNG in Hamburg-Grundvoraussetzungen LA 1

Auswahlverfahren und Ausbildung
Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15490
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

BEWERBUNG in Hamburg-Grundvoraussetzungen LA 1

Beitragvon MICHI » So 21. Dez 2008, 14:24

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um sich überhaupt bei der Polizei als Polizeibeamtin/ter bewerben zu können:





Alter:

16-34 Jahre


Schulbildung:
- Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung oder

- Realschulabschluss oder

- studierfähige Fachhochschulreife oder

- Abitur


Dazu:

Schulische Leistungen in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Geschichte, Politik und Sport im Bewerbungszeugnis mindestens mit der Note "ausreichend"

Guter gesundheitlicher Allgemeinzustand, keine chronischen Erkrankungen

Sehleistung beträgt ohne Sehhilfe mindestens 30% (bei unter 20-Jährigen mindestens 50%)

Eine kieferorthopädische Behandlung muss spätestens bis drei Monate vor der geplanten Einstellung abgeschlossen sein

Der so genannte „Body- Maß-Index“ liegt zwischen 18 und 27,5
Mindestkörpergröße 160 cm

Vorhandene Körpermodifikationen (u.a. Tätowierungen) dürfen beim Tragen der Uniform (kurzärmeliges Diensthemd) nicht sichtbar sein (Ausnahmen sind im Einzelfall möglich)

Fahrerlaubnis der Klasse B muss spätestens bis zum Ende der Ausbildung vorliegen

Schwimmnachweis (Abzeichen „Freischwimmer“ oder Bronze)

Polizeidiensttauglichkeit-wird durch den PÄD festgestellt

Erfolgreiche Teilnahme am Einstellungsverfahren

Verfassungstreue


Achtung:

Bei Vorstrafen oder aktuell laufenden Ermittlungsverfahren, sollte man sich vor Einreichen seiner Bewerbungsunterlagen mit der Einstellungsstelle in Verbindung setzen.



Ich denke, dass sich damit diverse Fragen, die hier immer wieder auftauchen, erübrigen.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Zurück zu „Hamburg“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende