gD Oktober 10/2017 - Wer ist dabei

Auswahlverfahren und Ausbildung
lik.eitall
Cadet
Cadet
Beiträge: 13
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 11:07

Re: gD Oktober 10/2017 - Wer ist dabei

Beitragvon lik.eitall » Di 24. Jan 2017, 19:10

Okay und wie lange dauert das in etwa? :polizei13:

Kosmos89
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 15:47

Re: gD Oktober 10/2017 - Wer ist dabei

Beitragvon Kosmos89 » Di 24. Jan 2017, 21:39

Bei mir waren es glaube ich ca. 2 Wochen!

Benutzeravatar
Leopli
Cadet
Cadet
Beiträge: 11
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 14:29

PÄD Leistungs-EKG und Herzfrequenz

Beitragvon Leopli » So 29. Jan 2017, 19:05

Ist es richtig, dass der Puls nicht über 150 Schläge gehen darf?
Das ist zum Glück Blödsinn ;D Ich war bei ungefähr 180 Schlägen als ich bei 250 Watt geradelt habe. (Diensttauglichkeit längst bestätigt bekommen.)
Im Forum habe ich auch gelesen, dass der Test bestanden ist wenn der Puls 220 - Lebensalter nicht übersteigt.
Auf Anmerkung von Bones65: In einigen Bundesländern gilt wohl, dass die Schwelle 220 - Lebensalter nicht übersteigen darf und der Test somit dann nicht bestanden wäre.

Leider wird häufig nur gefährliches Halbwissen in vielen Foren verbreitet. Der Wert 220 abzüglich deines Alters ist eine ungefähre Formel für die Berechnung des max. Puls den dein Herz erreichen kann. Dieser Wert variiert aber auch. Ein befreundeter Leistungssportler (Ausdauersport) bekommt mit 19 Jahren seinen Puls auf 213. Bei mir liegt der bei 205 Schlägen.


Der Test gilt nicht direkt als bestanden, wenn Du unter diesem Wert bleibst. Es gehören (in Hamburg) noch mehrere Faktoren zum bestehen des Tests. (s.u.)

Bei dem Leistungs-EKG überprüft der Arzt die Gesundheit deines Herz-Kreislauf-System und deiner allgemeinen Fitness. Sollte also während des Tests die Bewerberin/der Bewerber total fertig sein nach 4 min auf dem Ergometer spricht das nicht wirklich für eine gute Ausdauer/Fitness. Der Blutdruck darf sich natürlich auch steigern. Bei jeder Leistungsstufe (erhöht sich alle 2min) wird dieser gemessen. :flehen:

Wenn man seine 250 Watt dann zu Ende getreten hat wird noch überprüft, wie gut sich das Herz erholt. Dies geschieht, indem der Patient ganz leicht und langsam weiter tritt und weiterhin die Herzfunktion gemessen wird. Sollte sich das Herz zum Beispiel nicht schnell genug erholen könnte das für eine Durchblutungsstörung des Herzens sprechen. :o

Edit:
Da bei mir der Fall eingetreten ist musste ich im Anschluss noch zum Kardiologen um mein Herz checken zu lassen. Der sollte dann über meine Tauglichkeit mitentscheiden.

Nochmals: Mit dem Leistungs-EKG wird die Bewerberin/der Bewerber also auf ein gesundes Herz-Kreislauf-System untersucht und auch auf die Fitness. Wer es bis zum Arzt schafft sollte diese allerdings haben (Cooper-Test in der Halle ..). Aufs Fahrrad setzen sollte man sich aber vielleicht noch ein paar mal mehr bevor es zum Arzt geht um die Motorik und den Kreislauf daran zu gewöhnen. :polizei2:

Bei den weiblichen Bewerben gelten natürlich etwas andere Bedingungen. Ich kann nur aus Erfahrung und Wissen für den männlichen Bewerber sprechen. :)
Zuletzt geändert von Leopli am Mo 30. Jan 2017, 18:02, insgesamt 2-mal geändert.
Die deutsche Sprache ist Freeware, Du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Sie ist aber nicht Open Source, also darfst Du sie nicht verändern, wie es Dir gerade passt.

Benutzeravatar
Bones65
Captain
Captain
Beiträge: 1743
Registriert: So 22. Feb 2015, 10:18
Wohnort: Pott

Re: gD Oktober 10/2017 - Wer ist dabei

Beitragvon Bones65 » So 29. Jan 2017, 20:18

Das von dir so genannte Halbwissen (max. Puls während des B-EKGs von 220-Lebensalter) ist ein Punkt der Belastung-EKg-Prüfung in einigen Bundesländern, u.a. NRW.
Dort darf der Puls tatsächlich diesen Wert nicht überschreiten.

Es gibt Länder, die nach anderen Kriterien prüfen ( anderer Programmablauf, andere Leistungsanforderungen, andere Maximalparameter).

Wenn du in deine Hamburg-Sektion guckst, kannst du auch diesen Übersichts-Artikel lesen, da steht es drin.
Es mag für Hamburg nicht 1:1 übereinstimmen (da bin ICH nicht im Thema), ist aber für zukünftige Bewerber ganz hilfreich.

Gefährliches Halbwissen ist es meines Erachtens auch, einfach unreflektiert den Aussagen anderer zu widersprechen ohne Fakten zu haben.
Vielleicht ist ja hier jemand der die genauen Kriterien kennt und weiterhelfen kann (ggfs. verlinkt), da bleiben deine Ausführungen nämlich auch sehr schwammig.
:snoopy:

Benutzeravatar
Leopli
Cadet
Cadet
Beiträge: 11
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 14:29

Re: gD Oktober 10/2017 - Wer ist dabei

Beitragvon Leopli » Mo 30. Jan 2017, 17:49

Das kann ich gut verstehen. Verlinken kann ich leider nichts zu den Aussagen. Die Kriterien die ich oben genannt habe zum EKG wurden mir so mündlich mitgeteilt (auf eine Nachfrage bei der behandelnden Ärztin).
Die deutsche Sprache ist Freeware, Du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Sie ist aber nicht Open Source, also darfst Du sie nicht verändern, wie es Dir gerade passt.

_David_
Constable
Constable
Beiträge: 40
Registriert: So 5. Feb 2017, 10:18

Re: gD Oktober 10/2017 - Wer ist dabei

Beitragvon _David_ » So 5. Feb 2017, 10:33

lik.eitall hat geschrieben: An diejenigen, die schon beim Arzt waren: habt ihr schon Post bekommen bzw. wisst ihr, wie es weitergeht? :polizei13:
Moin!

Also bei mir war es so, dass ich recht bald einen Brief bekam, in welchem mir bestätigt wurde, dass ich diensttauglich sei.
Dann kam lange Zeit nichts mehr und jetzt vor einigen Wochen kam noch ein Brief, wo ich aufgefordert wurde, ein polizeiliches Führungszeugnis zu beantragen.
Seitdem hieß es warten.
Anfang Februar habe ich nochmal bei meiner Sachbearbeiterin angerufen, die mir jedoch nicht sagte auf welchem Platz ich jetzt stehe. Sie meinte lediglich, dass es sehr gut für mich aussieht (ich habe 66 Punkte erreicht), Sie aber nichts verbindliches sagen könne. Weiter meinte Sie, könne ich anfang März nochmal anrufen.

Liebe Grüße :)

_David_
Constable
Constable
Beiträge: 40
Registriert: So 5. Feb 2017, 10:18

Re: gD Oktober 10/2017 - Wer ist dabei

Beitragvon _David_ » So 5. Feb 2017, 15:58

Weiß denn jemand schon genaueres oder hat bereits eine Zusage bekommen?
"Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann ... Es zählt bloß, wie viele Schläge man einstecken kann und ob man trotzdem weitermacht."

Kosmos89
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 15:47

Re: gD Oktober 10/2017 - Wer ist dabei

Beitragvon Kosmos89 » So 5. Feb 2017, 17:59

Ich hab noch nicht mal einen Brief bzgl. polizeiliches Führungszeugnis bekommen... das zieht sich wohl alles noch hin :-/

_David_
Constable
Constable
Beiträge: 40
Registriert: So 5. Feb 2017, 10:18

Re: gD Oktober 10/2017 - Wer ist dabei

Beitragvon _David_ » So 5. Feb 2017, 18:11

Wow.. das ist echt unerträglich diese Ungewissheit die ganze Zeit :/ und immer weiter warten. Aber bald ist es wohl vorbei :ja:
"Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann ... Es zählt bloß, wie viele Schläge man einstecken kann und ob man trotzdem weitermacht."

PhilippL
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Do 7. Jul 2016, 02:50

Re: gD Oktober 10/2017 - Wer ist dabei

Beitragvon PhilippL » Mo 6. Feb 2017, 15:43

Ich musste nach der ärztlichen Untersuchung auch noch ein Führungszeugnis abgeben.
Müssen das denn alle machen?

timHH
Constable
Constable
Beiträge: 46
Registriert: Sa 5. Dez 2015, 12:24

Re: gD Oktober 10/2017 - Wer ist dabei

Beitragvon timHH » Mo 6. Feb 2017, 19:40

Habe heute die mündliche Zusage bekommen und warte jetzt auf das schriftliche.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

_David_
Constable
Constable
Beiträge: 40
Registriert: So 5. Feb 2017, 10:18

Re: gD Oktober 10/2017 - Wer ist dabei

Beitragvon _David_ » Mo 6. Feb 2017, 19:50

Herzlichen Glückwunsch aufjedenfall schonmal!!! :zustimm: :)

Darf man fragen mit welcher Punktzahl Du abgeschnitten hast?
Und hast Du bei der Einstellungsstelle angerufen und die Zusage bekommen oder hat sich die Einstellungsstelle bei Dir gemeldet?
"Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann ... Es zählt bloß, wie viele Schläge man einstecken kann und ob man trotzdem weitermacht."

_David_
Constable
Constable
Beiträge: 40
Registriert: So 5. Feb 2017, 10:18

Re: gD Oktober 10/2017 - Wer ist dabei

Beitragvon _David_ » Mi 8. Feb 2017, 15:21

Also ich habe auch nochmal angerufen und diesmal wurde mir ebenfalls eine mündliche Zusage erteilt, mit der Aussage, ich sei auf Platz 63 und die schriftlichen Zusagen werden wohl in den nächsten Tagen rausgeschickt.
"Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann ... Es zählt bloß, wie viele Schläge man einstecken kann und ob man trotzdem weitermacht."

Kosmos89
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 15:47

Re: gD Oktober 10/2017 - Wer ist dabei

Beitragvon Kosmos89 » Mi 8. Feb 2017, 15:49

Glückwunsch an euch, wieviel Punkte hattet ihr denn?

_David_
Constable
Constable
Beiträge: 40
Registriert: So 5. Feb 2017, 10:18

Re: gD Oktober 10/2017 - Wer ist dabei

Beitragvon _David_ » Mi 8. Feb 2017, 19:25

Dankeschön! :polizei1:
Bei mir warens 66 Punkte.

Liebe Grüße
"Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann ... Es zählt bloß, wie viele Schläge man einstecken kann und ob man trotzdem weitermacht."


Zurück zu „Hamburg“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende