Punktzahlen im Sporttest

Auswahlverfahren und Ausbildung
vnct
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Mo 14. Dez 2015, 15:34

Punktzahlen im Sporttest

Beitragvon vnct » Di 16. Feb 2016, 17:06

Seid gegrüßt, Copzoner :hallo: ,

ich habe mich für den mD August ´17 in Hamburg beworben.
Mich würde sehr interessieren, wie die Zeiten der Übungen im Sporttest gesteckt sind und wie weit man im Cooper-Test laufen muss, um nicht nur die Mindestpunktzahl zu erreichen, sondern vielleicht sogar die Höchstpunktzahl.

Kann mir da jemand Auskunft geben?

Besten Gruß :polizei1:

Fatal
Cadet
Cadet
Beiträge: 37
Registriert: Fr 20. Feb 2015, 12:20

Re: Punktzahlen im Sporttest

Beitragvon Fatal » Mi 17. Feb 2016, 20:48

Daran kann ich mich nicht mehr erinnern, aber ist das wirklich notwendig zu wissen? Wenn du mehr als 2500m in 12 min schaffst, dann ist doch alles gut und du wirst wahrscheinlich auch in anderen Disziplinen gut durchkommen oder willst du mit dem Laufen etwas ausgleichen?

Mo96ld
Cadet
Cadet
Beiträge: 24
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 14:51

Re: Punktzahlen im Sporttest

Beitragvon Mo96ld » Do 18. Feb 2016, 09:15

vnct hat geschrieben:Seid gegrüßt, Copzoner :hallo: ,

ich habe mich für den mD August ´17 in Hamburg beworben.
Mich würde sehr interessieren, wie die Zeiten der Übungen im Sporttest gesteckt sind und wie weit man im Cooper-Test laufen muss, um nicht nur die Mindestpunktzahl zu erreichen, sondern vielleicht sogar die Höchstpunktzahl.

Kann mir da jemand Auskunft geben?

Besten Gruß :polizei1:
ich kam vor kurzem in den Genuss des Sporttests,

2500m ist Mindestanforderung.

ich bin mir nicht sicher aber der Sportlehrer meinte etwas von 3800m (könnte auch mehr gewesen sein, hat mich allerdings nicht interessiert da ich wusste, mehr als 2800m würde ich in der Zeit nicht schaffen)

Das größte Problem ist hier auch nicht die Zeit oder die Bahn sondern die unfassbar kühl/trockene Luft in der Halle (ich bin schon oft in Hallen gelaufen aber das war wirklich auf einem anderen Level).
Einer der Mitbewerber (Hobbymäßiger Marathonläufer) hat nicht ganz 3300m geschafft, kurz danach ist ihm die Luft ausgegangen.

konzentrier dich am besten auf die anderen Disziplinen, da dort wirklich jede hundertstel Sekunde zählt ( Kasten Bummerang Test, Wendelauf).

Ich denke nicht das ich dir damit einen großen Vorteil gegenüber anderen verschaffe aber die meisten wissen ja das der Sporttest nur einfach gewertet wird, hingegen der Intelligenztest vierfach. Dementsprechend würde ich dir raten das schon oft erwähnte Hesse und Schrader 2000 zur Hand zu nehmen und ein paar Aufgaben zu lösen damit du dort auch deine wichtigen Punkte sammeln kannst.

kleines Beispiel:
Teilnehmer 1

Intelligenztest 4 Punkte: 4x4= 16
Sporttest 8 Punkte: 8x1= 8
Gesamt (ohne Diktat)= 24

Teilnehmer 2

Intelligenztest 6 Punkte: 6x4= 24
Sporttest 4 Punkte: 4x1= 4
Gesamt (ohne Diktat)= 28


Ich hoffe damit erkennst du die Wichtigkeit der anderen Tests

Liebe Grüße

vnct
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Mo 14. Dez 2015, 15:34

Re: Punktzahlen im Sporttest

Beitragvon vnct » Do 18. Feb 2016, 09:51

Mo96ld hat geschrieben:
vnct hat geschrieben:Seid gegrüßt, Copzoner :hallo: ,

ich habe mich für den mD August ´17 in Hamburg beworben.
Mich würde sehr interessieren, wie die Zeiten der Übungen im Sporttest gesteckt sind und wie weit man im Cooper-Test laufen muss, um nicht nur die Mindestpunktzahl zu erreichen, sondern vielleicht sogar die Höchstpunktzahl.

Kann mir da jemand Auskunft geben?

Besten Gruß :polizei1:
ich kam vor kurzem in den Genuss des Sporttests,

2500m ist Mindestanforderung.

ich bin mir nicht sicher aber der Sportlehrer meinte etwas von 3800m (könnte auch mehr gewesen sein, hat mich allerdings nicht interessiert da ich wusste, mehr als 2800m würde ich in der Zeit nicht schaffen)

Das größte Problem ist hier auch nicht die Zeit oder die Bahn sondern die unfassbar kühl/trockene Luft in der Halle (ich bin schon oft in Hallen gelaufen aber das war wirklich auf einem anderen Level).
Einer der Mitbewerber (Hobbymäßiger Marathonläufer) hat nicht ganz 3300m geschafft, kurz danach ist ihm die Luft ausgegangen.

konzentrier dich am besten auf die anderen Disziplinen, da dort wirklich jede hundertstel Sekunde zählt ( Kasten Bummerang Test, Wendelauf).

Ich denke nicht das ich dir damit einen großen Vorteil gegenüber anderen verschaffe aber die meisten wissen ja das der Sporttest nur einfach gewertet wird, hingegen der Intelligenztest vierfach. Dementsprechend würde ich dir raten das schon oft erwähnte Hesse und Schrader 2000 zur Hand zu nehmen und ein paar Aufgaben zu lösen damit du dort auch deine wichtigen Punkte sammeln kannst.

kleines Beispiel:
Teilnehmer 1

Intelligenztest 4 Punkte: 4x4= 16
Sporttest 8 Punkte: 8x1= 8
Gesamt (ohne Diktat)= 24

Teilnehmer 2

Intelligenztest 6 Punkte: 6x4= 24
Sporttest 4 Punkte: 4x1= 4
Gesamt (ohne Diktat)= 28


Ich hoffe damit erkennst du die Wichtigkeit der anderen Tests

Liebe Grüße
Vielen Dank für deine Erklärung!
Ich muss mal sehen, ob ich irgendwie Zugang zu einer Sporthalle bekomme, um den Boomerang-Test und Wendelauf üben zu können :gruebel: . Das Hesse Schrader 2000 habe ich mir schon angeschafft :zeitung:
Man hört ja oft, dass mehr als die Hälfte der Prüflinge nach den schriftlichen Tests wieder nach Hause fährt.
Hast du den Test denn geschafft? Und bist du ein Bewerber für 08/16 oder 02/17?

Mo96ld
Cadet
Cadet
Beiträge: 24
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 14:51

Re: Punktzahlen im Sporttest

Beitragvon Mo96ld » Do 18. Feb 2016, 10:34

Vielen Dank für deine Erklärung!
Ich muss mal sehen, ob ich irgendwie Zugang zu einer Sporthalle bekomme, um den Boomerang-Test und Wendelauf üben zu können :gruebel: . Das Hesse Schrader 2000 habe ich mir schon angeschafft :zeitung:
Man hört ja oft, dass mehr als die Hälfte der Prüflinge nach den schriftlichen Tests wieder nach Hause fährt.
Hast du den Test denn geschafft? Und bist du ein Bewerber für 08/16 oder 02/17?[/quote]

Kein Thema :)
ja du wirst nur zum Sporttest weitergelassen wenn du die anderen Tests bestanden hast.

Ich bin Bewerber für 08/16 :)

Benutzeravatar
Conexxion
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 196
Registriert: Do 8. Nov 2012, 15:14

Re: Punktzahlen im Sporttest

Beitragvon Conexxion » Do 18. Feb 2016, 21:41

Keine Ahnung in welcher Halle du gelaufen bist, aber in 2,5 Jahren Ausbildung und diversen 5000-Meter-Läufen in der Leichtathletik Halle hab ich nie festgestellt, dass irgendwelche Probleme mit der Luft bestehen.
Dazu ist der Bodenbelag extrem angenehm und man kommt deutlich weiter als auf anderen Laufbahnen.

Dort werden auch regelmäßig auf hohem Niveau Leichtathletik-Wettkämpfe durchgeführt, und genau für solche Veranstaltungen ist die Halle konzipiert.

Jack_Stinson37
Cadet
Cadet
Beiträge: 16
Registriert: So 10. Jan 2016, 20:42

Re: Punktzahlen im Sporttest

Beitragvon Jack_Stinson37 » Do 18. Feb 2016, 22:53

Conexxion hat geschrieben:Keine Ahnung in welcher Halle du gelaufen bist, aber in 2,5 Jahren Ausbildung und diversen 5000-Meter-Läufen in der Leichtathletik Halle hab ich nie festgestellt, dass irgendwelche Probleme mit der Luft bestehen.
Dazu ist der Bodenbelag extrem angenehm und man kommt deutlich weiter als auf anderen Laufbahnen.

Dort werden auch regelmäßig auf hohem Niveau Leichtathletik-Wettkämpfe durchgeführt, und genau für solche Veranstaltungen ist die Halle konzipiert.
Ich muss aber auch sagen, dass ich die Luft beim Laufen als ziemlich unangenehm und trocken empfunden habe und das obwohl ich körperlich fitt bin (4x die Woche Leistungsfussball)

vnct
Cadet
Cadet
Beiträge: 8
Registriert: Mo 14. Dez 2015, 15:34

Re: Punktzahlen im Sporttest

Beitragvon vnct » Fr 19. Feb 2016, 09:33

:hallo:

Um nochmal auf´s Thema zurückzugreifen: Falls jemand die Punktestaffelung von Boomerang-Test und Wendelauf weiß, gerne reinschreiben :polizei1:

anfänger15
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 118
Registriert: So 23. Feb 2014, 17:41

Re: Punktzahlen im Sporttest

Beitragvon anfänger15 » Fr 19. Feb 2016, 10:18

vnct hat geschrieben::hallo:

Um nochmal auf´s Thema zurückzugreifen: Falls jemand die Punktestaffelung von Boomerang-Test und Wendelauf weiß, gerne reinschreiben :polizei1:
Wird dir keiner sagen können, da es komplex ist geht ja um wenige Sekunden und ist abhängig vom Alter und/ oder Geschlecht. Versuch einfach das maximum aus dir herauszuholen und mach keine Wissenschaft draus hast ja genug Zeit zum trainieren. :)

Mo96ld
Cadet
Cadet
Beiträge: 24
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 14:51

Re: Punktzahlen im Sporttest

Beitragvon Mo96ld » Fr 19. Feb 2016, 13:05

vnct hat geschrieben::hallo:

Um nochmal auf´s Thema zurückzugreifen: Falls jemand die Punktestaffelung von Boomerang-Test und Wendelauf weiß, gerne reinschreiben :polizei1:
--------
ich hatte mit 15,1 sek. 5 Punkte.
17,xx Sekunden ist Mindestanforderung für alle die unter 30 sind :)


Zurück zu „Hamburg“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende