33 Punkte im schriftlichen =Vorstellungsgespräch?

Auswahlverfahren und Ausbildung
AnToNia2412
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: Di 31. Mai 2016, 17:28

33 Punkte im schriftlichen =Vorstellungsgespräch?

Beitragvon AnToNia2412 » Di 31. Mai 2016, 17:41

Hallo,

ich hatte heute meinen Einstellungstest und habe eine Gesamtpunktzahl von 33 im schriftlichen / Sport erreicht, jedoch habe ich nicht wie die anderen gleich einen Termin für ein Vorstellungsgespräch bekommen :nein:

Wie stehen meine Chancen mit so einer niedrigen Punktzahl doch noch eingeladen zu werden?

Kleine Info:

Wir mussten 36 Punkte erzielen um einen direkten Termin für ein Vorstellungsgespräch zu bekommen.

Vielleicht kann mir ja jemand hierzu etwas sagen?

Ich sage jetzt schon Danke für die Antwort :ja:

turanoo62
Cadet
Cadet
Beiträge: 17
Registriert: Di 6. Jan 2015, 00:51
Wohnort: Hamburg

Re: 33 Punkte im schriftlichen =Vorstellungsgespräch?

Beitragvon turanoo62 » Fr 3. Jun 2016, 01:24

Hey,

Ich weiß ja nich zu welchem EinstellungsDatum du dich beworben hast, aber es ist dann erfahrungsgemäß so, dass die, die nicht direkt eingeladen wurden, zum Ende des Verfahren eingeladen werden!
Ich drücke dir die Daumen, in der Ruhe und Geduld liegt die Kraft!

AnToNia2412
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: Di 31. Mai 2016, 17:28

Re: 33 Punkte im schriftlichen =Vorstellungsgespräch?

Beitragvon AnToNia2412 » Fr 3. Jun 2016, 17:59

Ich habe mich zum 01.08.2017 beworben.

Der Beamte, der mich und die anderen durch die Prüfung begleitet hat, meinte, es könnte angehen, dass ich gar nicht erst eingeladen werde zum Vorstellungsgespräch. Ich stelle mir da nur die Frage, weshalb!? Ein persönliches kennenlernen sagt doch viel mehr aus, als ein Diktat oder ein Intelligenztest. Ganz klar, dass sie vorher aussortieren müssen aber wenn man den Einstellungstest bestanden hat!?
AnTonia

Pardon
Cadet
Cadet
Beiträge: 26
Registriert: Do 31. Dez 2015, 03:17
Wohnort: BRE

Re: 33 Punkte im schriftlichen =Vorstellungsgespräch?

Beitragvon Pardon » Fr 3. Jun 2016, 20:03

AnToNia2412 hat geschrieben:Ich habe mich zum 01.08.2017 beworben.

Der Beamte, der mich und die anderen durch die Prüfung begleitet hat, meinte, es könnte angehen, dass ich gar nicht erst eingeladen werde zum Vorstellungsgespräch. Ich stelle mir da nur die Frage, weshalb!? Ein persönliches kennenlernen sagt doch viel mehr aus, als ein Diktat oder ein Intelligenztest. Ganz klar, dass sie vorher aussortieren müssen aber wenn man den Einstellungstest bestanden hat!?
Die letzten Bewerber sind immer benachteiligt und belegen nur noch Restplätze.
In SH musste ich leider die selbe Erfahrung sammeln.
Ich habe mich ein Monat nach Bewerbungsschluss beworben.
Für mein erreichten Punktewert hätte ich noch vor 2 Monaten eine Direktzusagen bekommen können, nun stehe ich auf der Warteliste, mit der hohen Wahrscheinlichkeit, nicht angenommen zu werden.

Ich hoffe, dass ich diese "Benachteiligung" nicht jetzt noch in Hamburg erleben muss.
Dort bin ich zum 15.06 eingeladen. Ich scheine wohl wieder einer der letzten Bewerber zu sein... :(

K1u
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 21:56

Re: 33 Punkte im schriftlichen =Vorstellungsgespräch?

Beitragvon K1u » Fr 3. Jun 2016, 22:00

Pardon hat geschrieben:
AnToNia2412 hat geschrieben:Ich habe mich zum 01.08.2017 beworben.

Der Beamte, der mich und die anderen durch die Prüfung begleitet hat, meinte, es könnte angehen, dass ich gar nicht erst eingeladen werde zum Vorstellungsgespräch. Ich stelle mir da nur die Frage, weshalb!? Ein persönliches kennenlernen sagt doch viel mehr aus, als ein Diktat oder ein Intelligenztest. Ganz klar, dass sie vorher aussortieren müssen aber wenn man den Einstellungstest bestanden hat!?
Die letzten Bewerber sind immer benachteiligt und belegen nur noch Restplätze.
In SH musste ich leider die selbe Erfahrung sammeln.
Ich habe mich ein Monat nach Bewerbungsschluss beworben.
Für mein erreichten Punktewert hätte ich noch vor 2 Monaten eine Direktzusagen bekommen können, nun stehe ich auf der Warteliste, mit der hohen Wahrscheinlichkeit, nicht angenommen zu werden.

Ich hoffe, dass ich diese "Benachteiligung" nicht jetzt noch in Hamburg erleben muss.
Dort bin ich zum 15.06 eingeladen. Ich scheine wohl wieder einer der letzten Bewerber zu sein... :(
Das hört sich aber nicht so gut an. Ich habe sogar erst am 21.06 mein Einstellungstest, wie ich gehört habe, ist das der letzte Termin.

Pardon
Cadet
Cadet
Beiträge: 26
Registriert: Do 31. Dez 2015, 03:17
Wohnort: BRE

Re: 33 Punkte im schriftlichen =Vorstellungsgespräch?

Beitragvon Pardon » Sa 4. Jun 2016, 15:12

K1u hat geschrieben:
Pardon hat geschrieben:
AnToNia2412 hat geschrieben:Ich habe mich zum 01.08.2017 beworben.

Der Beamte, der mich und die anderen durch die Prüfung begleitet hat, meinte, es könnte angehen, dass ich gar nicht erst eingeladen werde zum Vorstellungsgespräch. Ich stelle mir da nur die Frage, weshalb!? Ein persönliches kennenlernen sagt doch viel mehr aus, als ein Diktat oder ein Intelligenztest. Ganz klar, dass sie vorher aussortieren müssen aber wenn man den Einstellungstest bestanden hat!?
Die letzten Bewerber sind immer benachteiligt und belegen nur noch Restplätze.
In SH musste ich leider die selbe Erfahrung sammeln.
Ich habe mich ein Monat nach Bewerbungsschluss beworben.
Für mein erreichten Punktewert hätte ich noch vor 2 Monaten eine Direktzusagen bekommen können, nun stehe ich auf der Warteliste, mit der hohen Wahrscheinlichkeit, nicht angenommen zu werden.

Ich hoffe, dass ich diese "Benachteiligung" nicht jetzt noch in Hamburg erleben muss.
Dort bin ich zum 15.06 eingeladen. Ich scheine wohl wieder einer der letzten Bewerber zu sein... :(
Das hört sich aber nicht so gut an. Ich habe sogar erst am 21.06 mein Einstellungstest, wie ich gehört habe, ist das der letzte Termin.
Am Montag werde ich bei der Einstellungsstelle anrufen und mich ausführlich erkundigen.
Würde ich dir auch raten, falls du nicht direkt aus Hamburg kommst.
Das wäre nämlich doof so weit anzureisen ohne überhaupt eine faire und realistische Chance zu haben.

K1u
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 21:56

Re: 33 Punkte im schriftlichen =Vorstellungsgespräch?

Beitragvon K1u » Di 7. Jun 2016, 16:18

Pardon hat geschrieben: Am Montag werde ich bei der Einstellungsstelle anrufen und mich ausführlich erkundigen.
Würde ich dir auch raten, falls du nicht direkt aus Hamburg kommst.
Das wäre nämlich doof so weit anzureisen ohne überhaupt eine faire und realistische Chance zu haben.
Konntest du schon was in Erfahrung bringen ?

timHH
Constable
Constable
Beiträge: 46
Registriert: Sa 5. Dez 2015, 12:24

Re: 33 Punkte im schriftlichen =Vorstellungsgespräch?

Beitragvon timHH » Di 7. Jun 2016, 17:58

Ich habe meinen Einstellungstest am 15.08. und das ist bei weitem noch nicht der letzte Termin. Bewerbungsschluss war vor ca. 3 Wochen. Also kein Stress


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

K1u
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 21:56

Re: 33 Punkte im schriftlichen =Vorstellungsgespräch?

Beitragvon K1u » Di 7. Jun 2016, 21:46

timHH hat geschrieben:Ich habe meinen Einstellungstest am 15.08. und das ist bei weitem noch nicht der letzte Termin. Bewerbungsschluss war vor ca. 3 Wochen. Also kein Stress


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Hast du dich für den mD oder für den gD beworben ?

timHH
Constable
Constable
Beiträge: 46
Registriert: Sa 5. Dez 2015, 12:24

Re: 33 Punkte im schriftlichen =Vorstellungsgespräch?

Beitragvon timHH » Mi 8. Jun 2016, 06:47

K1u hat geschrieben:
timHH hat geschrieben:Ich habe meinen Einstellungstest am 15.08. und das ist bei weitem noch nicht der letzte Termin. Bewerbungsschluss war vor ca. 3 Wochen. Also kein Stress


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Hast du dich für den mD oder für den gD beworben ?
Ich habe mich für den gD beworben.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

KSL
Cadet
Cadet
Beiträge: 7
Registriert: Mi 27. Aug 2008, 00:00
Wohnort: Hamburg

Re: 33 Punkte im schriftlichen =Vorstellungsgespräch?

Beitragvon KSL » So 12. Jun 2016, 13:29

AnToNia2412 hat geschrieben:Hallo,

ich hatte heute meinen Einstellungstest und habe eine Gesamtpunktzahl von 33 im schriftlichen / Sport erreicht, jedoch habe ich nicht wie die anderen gleich einen Termin für ein Vorstellungsgespräch bekommen :nein:

Wie stehen meine Chancen mit so einer niedrigen Punktzahl doch noch eingeladen zu werden?

Kleine Info:

Wir mussten 36 Punkte erzielen um einen direkten Termin für ein Vorstellungsgespräch zu bekommen.

Vielleicht kann mir ja jemand hierzu etwas sagen?

Ich sage jetzt schon Danke für die Antwort :ja:
Schwer zu beantworten. Die Frage wurde bei meinem Einstellungstest auch gefragt. (Gehobener Dienst)

Letztes Jahr wurde nicht "nach unten" korrigiert. So die Aussage des Kollegen der Einstellungsstelle. Es gab aber auch schon Einstellungsjahre wo das geschehen ist. Hier werden allerdings keine großen Schritte nach unten gemacht. Bewerber in meiner Runde mit 31 Punkten wurde eine eher sehr sehr unwahrscheinliche Einladung prognostiziert.

Aber wie gesagt. Hängt sehr von den Bewerbern ab und deren erreichte Leistung.

Hoffe ich konnte ein wenig helfen.
Beste Grüße

Wailele
Constable
Constable
Beiträge: 52
Registriert: Sa 21. Mai 2016, 20:56

Re: 33 Punkte im schriftlichen =Vorstellungsgespräch?

Beitragvon Wailele » Di 14. Jun 2016, 14:25

Also ich habe dieses Jahr 46 Punkte erreicht und eine direkte Einladung bekommen.

Letztes Jahr war ich auch schon da, konnte aber am mündlichen aus persönlichen Gründen nicht teilnehmen. Da hatte ich eine Punktzahl von 33 erreicht und habe nachträglich eine Einladung erhalten. Zum 1. Auswahltag meinten die damals, dass es nicht garantiert sei, mit der Punktzahl ne Einladung zu bekommen.

Dieses Jahr war es sogar so, dass sie einer Mitbewerberin, die die 36 Punkte nicht erreicht hat direkt angeboten haben, zum mittleren Dienst zu wechseln, weil ihre Punkte nicht für eine Einladung in gehobenen Dienst reichen.

Maj
Cadet
Cadet
Beiträge: 20
Registriert: Di 29. Okt 2013, 15:10

Re: 33 Punkte im schriftlichen =Vorstellungsgespräch?

Beitragvon Maj » Di 14. Jun 2016, 15:54

Hey, mögt ihr einmal kurz sagen, wie das Ganze da berechnet wird?
Wie viele Punkte kann man im
Diktat
Test
Und Sporttest

Denn überhaupt einzelne erreichen? :)

Habe am 30.6 meinen ersten Tag für den gD

Pardon
Cadet
Cadet
Beiträge: 26
Registriert: Do 31. Dez 2015, 03:17
Wohnort: BRE

Re: 33 Punkte im schriftlichen =Vorstellungsgespräch?

Beitragvon Pardon » So 19. Jun 2016, 15:18

Am 15.06. war ich zur schriftlichen- und sportlichen Prüfung eingeladen.
Ich hab ebenfalls mit 33 Punkten bestanden und befinde mich aktuellen im "Wartemodus".


Zurück zu „Hamburg“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende