Neue Landesregierung

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: copgun, copgun

Baumtalent
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 137
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 16:23

Re: Neue Landesregierung

Beitragvon Baumtalent » So 19. Apr 2015, 19:19

Challenger hat geschrieben:
Baumtalent hat geschrieben:Also so wie sich das anhört muss ich mir jetzt 3 mal überlegen ob es sich wirklich lohnt in Hessen anzufangen:D
Du wirst zumindest nie behaupten können, du wärst nicht vorgewarnt worden, was für ein Laden das ist.
Nunja aber wenn es trotzdem der Traum ist und man keine andere Wahl hat, da bleibt einem halt nichts übrig :)

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8909
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Neue Landesregierung

Beitragvon Diag » So 19. Apr 2015, 20:03

Es gibt schlimmere Läden. ;-)

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6349
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neue Landesregierung

Beitragvon Challenger » So 19. Apr 2015, 21:57

Diag hat geschrieben:Es gibt schlimmere Läden. ;-)
Das wird sich langfristig zeigen. :lupe:
Challenger


"Alles Große in unserer Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muß." (Hermann Gmeiner)

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6349
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neue Landesregierung

Beitragvon Challenger » So 3. Mai 2015, 12:03

Eine interessante Anfrage aus der Opposition betreffend der Schließung und Zusammenlegung von Polizeistationen in Hessen:

:arrow: http://starweb.hessen.de/cache/DRS/19/6/01516.pdf

Die Antworten darauf sind allerdings mehr als peinlich. Da sollte sich der gute Beuth die Antworten künftig von Leuten schreiben lassen, die etwas von der Materie verstehen.

Meiner Meinung nach wieder viel Gewäsch und eigentlich keine ehrlichen und praxisnahen Antworten auf die Fragen.

Hier ein paar Highlights:
Die durch den damit verbundenen Abbau von Verwaltungs- und Führungsfunktionen gewonnenen Personalkapazitäten werden zur Verstärkung der polizeilichen Präsenz in der Region verwandt.
Okay, Thema Verwaltung: Sollen die Verwaltungsangestellten künftig etwa Streife fahren oder wie meinen die, soll das angeblich die „polizeiliche Präsenz“ verstärken? Ach stimmt ja, kommt so auch gar nicht hin, da bekanntermaßen 147,5 Angestelltenstellen gestrichen werden sollen. Irgendwo müssen die ja schließlich wegfallen. Und eine größere Dienststelle hat auch keinen größeren Verwaltungsaufwand, ist auch klar. :nein:

Zum Thema Führungsfunktionen: Mir fallen jetzt höchstens DGL-Vertreter ein, die bei einer Zusammenlegung wieder Streife fahren würden. Die wird man aber wohl kaum als echtes „Plus“ haben, wenn man mal weiter liest (zu Fragen 6+7):
Als Alternative für eine Anzeigenerstattung bei der örtlichen Polizeidienststelle kann bereits heute eine Strafanzeige, wenn das Aufsuchen einer Polizeidienststelle nicht oder nur mit erheblichem Aufwand möglich wäre, durch eine Funkstreifenbesatzung beim Anzeigeerstatter zu Hause aufgenommen werden.
Für eine Strafanzeigenaufnahme sind dann also zwei Beamte einer Streife gebunden und nicht mehr bloß einer auf der Wache. Toll gerechnet, ohne Ahnung vom Arbeitsalltag!
Aber vielleicht hat man ja Glück und das Dunkelfeld erhöht sich, weil manch einer dann auf die Anzeigeerstattung ganz verzichtet. Das freut dann wiederum die Statistik und man kann sich damit rühmen, daß man so tolle und effektive Arbeitsstrukturen geschaffen hat. :nein:
Ziel der Zusammenlegung von Polizeistationen und Polizeirevieren ist zunächst eine Optimierung der Organisationsstruktur. Durch die Maßnahmen soll das Personal polizeitaktisch effektiver eingesetzt werden. Kosteneinsparungen stehen nicht im Vordergrund.
Im Vordergrund stehen die Kosteneinsparungen natürlich nicht, aber selbstverständlich im Hintergrund! Sie basieren doch schließlich auf den Kosten- und Personaleinsparungen der letzten Jahre. Dass man mit einer dünnen Personaldecke auf Dauer nicht hinkommt dürfte da auf der Hand liegen.

Auf den Rest dieses Politikergeschwätzes gehe ich jetzt mal nicht ein. Die kriegen Hessen schon noch klein! Fleißig daran arbeiten tun sie ja mit Hingabe... :help:
Challenger


"Alles Große in unserer Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muß." (Hermann Gmeiner)

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25851
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Neue Landesregierung

Beitragvon Kaeptn_Chaos » So 3. Mai 2015, 12:07

Gibt ja Leute, die werden in diesem System sogar noch nach oben gespült. :polizei3:
:lah:

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6349
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neue Landesregierung

Beitragvon Challenger » So 3. Mai 2015, 12:40

Dem beugen sie ja künftig durch den Abbau von Führungsfunktionen auch vor.

Die Förderung von guten Leuten aus der breiten Masse dürfte für die Zukunft also auch nicht leichter werden. :polizei4:

Wobei das auch nur einer von mehreren Aspekten ist. Letztlich sollten wir für den Bürger da sein, ziehen uns aber immer mehr von ihm zurück. Wir schließen Dienststellen und legen sie zusammen, Fußstreifen lassen wir durch crashkurs-geschulte Freiwillige machen, weil wir fast nur noch von Auftrag zu Auftrag hetzen müssen. Für Bürgerkontakte, die man so früher nebenbei Pflegen konnte, braucht man daher jetzt die Einrichtung eines "Schutzmann vor Ort" und rühmt sich öffentlich damit, weil das ja eine so tolle Idee ist, da man sowas vorher ja angeblich noch nie hatte.

Super Entwicklung! :buhu:
Challenger


"Alles Große in unserer Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muß." (Hermann Gmeiner)

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6349
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neue Landesregierung

Beitragvon Challenger » Mi 6. Mai 2015, 14:32

Bezüglich der seit über 10 Jahren eingefrorenen DuZ-Sätze bzw. Erschwerniszulagen haben die DFeuG und die GdP vor kurzem eine Online-Petition gestartet, um das Thema ins Parlament zu bringen:

:arrow: http://www.gdp.de/gdp/gdphe.nsf/id/DE_d ... _2013?open

Ich hoffe auf viele Unterstützer! :hallo:
Challenger


"Alles Große in unserer Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muß." (Hermann Gmeiner)

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6349
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neue Landesregierung

Beitragvon Challenger » Fr 15. Mai 2015, 12:58

:arrow: Erzeugt zunehmende Demotivation Dienst nach Vorschrift?!
GdP hat geschrieben:Die schwarz/grüne Landesregierung versucht die „Nullrunde“ aus dem Koalitionsvertrag wider aller Vernunft aufrecht zu erhalten und will den Polizisten keinen Cent vom Tarifergebnis zugestehen.
Frustration hin oder her: "Dienst nach Vorschrift" soll jetzt wem genau förderlich sein? Solange AusBeuther und Co. ihren Polizeischutz haben, wird die das nicht die Bohne interessieren. :nein:

Ich finde, die Kollegen in New York hatten da kürzlich einen ganz guten Ansatz! :pfeif:
Challenger


"Alles Große in unserer Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muß." (Hermann Gmeiner)

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6349
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neue Landesregierung

Beitragvon Challenger » Do 25. Jun 2015, 13:06

Eine erschreckende kleine Zusammenfassung:

:arrow: Die Lage wird in allen polizeilichen Bereichen immer ernster - Hessische Polizei wird "kaputtgespart".
GdP-Hessen hat geschrieben:Kein anderes Bundesland geht so arrogant und missachtend mit seinen Bediensteten um wie Hessen.
Challenger


"Alles Große in unserer Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muß." (Hermann Gmeiner)

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6349
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neue Landesregierung

Beitragvon Challenger » Fr 3. Jul 2015, 22:48

Wie in einem schlechten Film:

Weil es in Hessen mittlerweile so unattraktiv geworden ist, daß die Zahl geeigneten Bewerber eingebrochen ist, wird nicht nur immernoch für September getestet, sondern fehlendes Personal soll durch
dpolg-hessen.de hat geschrieben:freiwillige Verlängerung der Lebensarbeitszeit der pensionsreifen Kollegen ausgeglichen werden.
:arrow: Nachwuchsprobleme bei der Hessischen Polizei; Belastung wird weiter steigen

:stupid:
Challenger


"Alles Große in unserer Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muß." (Hermann Gmeiner)

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25851
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Neue Landesregierung

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Fr 3. Jul 2015, 23:11

Bei uns in NRW gibt es genug Irre, die freiwillig darum ersuchen...und auch noch beleidigt sind, wenn dem nicht statt gegeben wird.
:lah:

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6349
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neue Landesregierung

Beitragvon Challenger » Sa 4. Jul 2015, 01:23

Das mag ja durchaus sein (ggf. vielleicht auch mal im Hinblick auf die Sicherung der Ruhegehaltsfähigkeit einer Besoldungsstufe).

Aber darauf hoffen, um selbst verschuldete Personalengpässe zu kompensieren!?! :polizei4:

Bild
Challenger


"Alles Große in unserer Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muß." (Hermann Gmeiner)

Benutzeravatar
llllllllllllllll
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1046
Registriert: So 15. Aug 2010, 13:45
Wohnort: Hannovre

Re: Neue Landesregierung

Beitragvon llllllllllllllll » Sa 4. Jul 2015, 11:14

Bei uns gibt es auch einige, die verlängern. Damit blockieren sie (für die jüngeren) die Stellen. Einige haben glaube ich einfach ein Freizeitproblem.


Das fatale daran ist, dass man die FEHL-Planung hinsichtlich des Personals aufrecht hält.


Schade.
Ich weiß wo ich hingehe und ich kenne die Wahrheit und ich muss nicht das sein was ihr wollt. Ich kann das sein was ich sein will.
Muhammad Ali

Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du bist.
Niccoló Machiavelli

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6349
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neue Landesregierung

Beitragvon Challenger » Sa 4. Jul 2015, 11:43

Freiwillig zu verlängern (warum auch immer) ist doch völlig unproblematisch und könnte man sogar als gewisses Plus ansehen. Aber als übergeordnete Stelle damit Personalengpässe kaschieren zu wollen und nicht mal ernsthaft das Problem der dünnen Personaldecke anzugehen (im Gegenteil, es wird ja sogar fleißig gekürzt), das ist schäbig.
Challenger


"Alles Große in unserer Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muß." (Hermann Gmeiner)

Benutzeravatar
llllllllllllllll
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1046
Registriert: So 15. Aug 2010, 13:45
Wohnort: Hannovre

Re: Neue Landesregierung

Beitragvon llllllllllllllll » Sa 4. Jul 2015, 11:50

Warum soll ich denn, wenn ich meine Jahre voll habe, weiter arbeiten ?

Von Kollegen, die ihre Pensionsansprüche noch 'erarbeiten' müssen, rede ich ja gar nicht.
Ich weiß wo ich hingehe und ich kenne die Wahrheit und ich muss nicht das sein was ihr wollt. Ich kann das sein was ich sein will.
Muhammad Ali

Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du bist.
Niccoló Machiavelli


Zurück zu „Hessen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende