Vorteile, Nachteile der Polizei Hessen

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: copgun

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8907
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Vorteile, Nachteile der Polizei Hessen

Beitragvon Diag » Mi 6. Jan 2016, 10:43

Und seither war es in Hessen durchaus auch kalt. ;-)

Wann die neuen kamen weiß ich aber auch nicht mehr... War vermutlich wirklich nach 2012, da könntest Du recht haben.

Palle0207
Cadet
Cadet
Beiträge: 25
Registriert: Di 25. Aug 2015, 13:30

Re: Vorteile, Nachteile der Polizei Hessen

Beitragvon Palle0207 » Mi 29. Jun 2016, 14:14

Wunderschönen Tag zusammen.

Mir ist in letzter Zeit häufiger aufgefallen, dass die Kollegen in NRW mittlerweile ein Oberschenkelholster benutzen dürfen. Weiß einer von euch wie das hier bei uns in Hessen gehandhabt wird? Es soll ja viele Vorteile haben. LG

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25251
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Vorteile, Nachteile der Polizei Hessen

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mi 29. Jun 2016, 14:19

Eigentlich nur einen.
:lah:

Palle0207
Cadet
Cadet
Beiträge: 25
Registriert: Di 25. Aug 2015, 13:30

Re: Vorteile, Nachteile der Polizei Hessen

Beitragvon Palle0207 » Mi 29. Jun 2016, 14:26

Du meinst nur einen Vorteil?
Wie sieht´s denn nun in Hessen aus ? :D

Benutzeravatar
very
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8047
Registriert: Di 25. Apr 2006, 00:00
Wohnort: da, wos laut challenger am schönsten ist.....

Re: Vorteile, Nachteile der Polizei Hessen

Beitragvon very » Mi 29. Jun 2016, 14:48

Man muss die KÜ damit bestehen, dann darf man es zur Einsatzanzughose tragen.
"In den Krimis wird aber nicht gezeigt, dass man vielen Schutzpolizisten die Arbeit bei der Kripo als Sanktion androhen könnte.
Für weitere Fragen diesbezüglich bitte auch die Suchfunktion nutzen."

Kaeptn_Chaos, Juli 2008

Palle0207
Cadet
Cadet
Beiträge: 25
Registriert: Di 25. Aug 2015, 13:30

Re: Vorteile, Nachteile der Polizei Hessen

Beitragvon Palle0207 » Mi 29. Jun 2016, 16:48

Was bedeutet in dem Zusammenhang KÜ ?

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25251
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Vorteile, Nachteile der Polizei Hessen

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mi 29. Jun 2016, 16:50

Vermutlich Kontrollübung.

Und ich meine, es gibt nur einen Vorteil. Welche siehst du denn?
:lah:

Palle0207
Cadet
Cadet
Beiträge: 25
Registriert: Di 25. Aug 2015, 13:30

Re: Vorteile, Nachteile der Polizei Hessen

Beitragvon Palle0207 » Mi 29. Jun 2016, 17:09

Danke!
Also es ist wohl so, dass es gerade wenn man einen langen Parka o.ä trägt, es deutlich einfacher und bequemer ist, wenn man nicht erst unter der Jacke nach der Waffe "suchen" muss, bzw durch die Jacke gestört wird, auch wenn es dafür die Reißverschlüsse gibt. Dann soll das Oberschenkelholster angenehmer im Streifenwagen sein, wobei das natürlich persönliches Empfinden ist und ja auch immer auf die Position an der Koppel ankommt. Positiv an dem Holster würde ich zudem beurteilen, dass man generell einen Gegenstand weniger an der Koppel hat und somit zumindest ein bisschen mehr Freiheit im Beckenbereich besitzt und je nach Modell natürlich auch knapp 1 Kilo an Gewicht spart... Ich frage mich halt auch, warum bei den SE und den meisten BFEn seit Jahren das Oberschenkelholster verwendet wird, es im Streifendienst aber teilweise nicht benutzt werden darf.

Was siehst du denn positives an dem Holster?

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25251
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Vorteile, Nachteile der Polizei Hessen

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mi 29. Jun 2016, 17:20

Wer trägt denn operativ lange Parka?

Mehr Platz am Holster hast du auch nicht. Die Stegschlaufe ist ja trotzdem da. Such mal den entsprechenden Fred, das ist hier nicht zielführend.
:lah:

Benutzeravatar
very
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8047
Registriert: Di 25. Apr 2006, 00:00
Wohnort: da, wos laut challenger am schönsten ist.....

Re: Vorteile, Nachteile der Polizei Hessen

Beitragvon very » Mi 29. Jun 2016, 18:54

Und bei der Frage nach der KÜ war ich raus. Wieso muss man sich denn übers Lara-Croft-Holster Gedanken machen, wenn man noch nicht mal angefangen hat?
"In den Krimis wird aber nicht gezeigt, dass man vielen Schutzpolizisten die Arbeit bei der Kripo als Sanktion androhen könnte.
Für weitere Fragen diesbezüglich bitte auch die Suchfunktion nutzen."

Kaeptn_Chaos, Juli 2008

springer
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5426
Registriert: Mi 16. Nov 2005, 00:00
Wohnort: Hessen

Re: Vorteile, Nachteile der Polizei Hessen

Beitragvon springer » Mi 29. Jun 2016, 21:45

Palle0207 hat geschrieben:Ich frage mich halt auch, warum bei den SE und den meisten BFEn seit Jahren das Oberschenkelholster verwendet wird, es im Streifendienst aber teilweise nicht benutzt werden darf.
Ich kann Dir sagen warum SEen das Oberschenkelholster nutzen: weil man dann auch noch an die Waffe rankommt, wenn man eine schwere Schutzwesten trägt - die man im Streifendienst normalerweise nicht hat. Ähnliches gitl für den MK-tec.

Polizeijacken haben an den Seiten Reißverschlüsse; den macht man auf, macht ihn unterhalb der Waffe wieder zu und muss nicht unter dem Anorak rumfummeln. Und hats trotzdem warm.

Ich hab im BSOD mehrfach Pfeffer an so einem Holster getragen; entweder es saß mir zu stramm, oder hat beim Rennen geschlackert. Vielleicht war ich es auch nicht gewohnt - oder hab was falsch gemacht :-)

Benutzeravatar
copgun
Moderator
Moderator
Beiträge: 1288
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Vorteile, Nachteile der Polizei Hessen

Beitragvon copgun » Do 30. Jun 2016, 12:51

b2t bitte, danke
copgun

Benutzeravatar
fox3-13
Cadet
Cadet
Beiträge: 26
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 13:00

Re: Vorteile, Nachteile der Polizei Hessen

Beitragvon fox3-13 » Do 30. Jun 2016, 13:19

Ich weiß, ist immer noch nicht b2t, copgun, aber ich glaube auch die Vor- und Nachteile des Landes sind schon genug erörtert. Und solange wir bei 1 % herum schlappen und dafür 18 Euro zahlen, erübrigt sich das. Aber wir haben den geilsten Job, und das Land ist schön. ;)

Zum Tiefzieholster. Ich habe damit ein paar Jahre gearbeitet und muss sagen, pralle ist das nicht.
Es nervt mit den Riemen ums Bein. Wenn es zu fest ist, ist es drückend. Ist es zu locker, wandert das Holster. Sehe ich auch vermehrt das die Leute es mittlerweile als Kniekehlenholster tragen.
Das ist wie mit Knieschonern die als Knöchelschoner getragen werden: "wenn ich es brauche ziehe ich es an die Richtige stelle" Noope tust du nicht.
Die beste Alternative stellt der mittellange Steg dar. Zudem kann man noch immer seine Beintasche nutzen. Aber das ist nur meine Meinung. Es gebe auch noch andere Alternativen, wofür dann Molleschlaufen herhalten müssten.
Doch momentan ist Tiefzieholster SpecOps, daher cool ;)

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6329
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Vorteile, Nachteile der Polizei Hessen

Beitragvon Challenger » Do 30. Jun 2016, 21:46

Thread über Vor- und Nachteile des Oberschenkelholsters:

:arrow: Neues Waffenholster bei der Polizei NRW?!
Challenger


"Wenn Du willst, daß Dir die Leute auf die Schulter klopfen und sich überschlagen vor Dankbarkeit, hast Du den falschen Beruf gewählt."

Benutzeravatar
copgun
Moderator
Moderator
Beiträge: 1288
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Vorteile, Nachteile der Polizei Hessen

Beitragvon copgun » Fr 1. Jul 2016, 08:09

letzte warnung: b2t
copgun


Zurück zu „Hessen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende