Stadtpolizei Frankfurt Stellenausschreibung

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: copgun

CallThePolice
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 23:34

Stadtpolizei Frankfurt Stellenausschreibung

Beitragvon CallThePolice » Mi 3. Okt 2018, 10:42

Das Ordnungsamt sucht zum Einstellungstermin 01. August 2019
mehrere Mitarbeiter/-innen - Stadtpolizei
(EGr. 9a TVöD + Schichtzulage)

Als uniformierte/-r Mitarbeiter/-in sind Sie im Schichtdienst für das gesamte Stadtgebiet aktiv tätig. Neben gefahrenabwehrbehördlichen Maßnahmen
erfolgen Ermittlungen und Initiativkontrollen im Wesentlichen im Gaststätten-, Gewerberecht, Abfallrecht, Umwelt- und Naturschutzrecht,
Jugendschutzrecht, Personenbeförderungsrecht, Aufenthaltsrecht sowie im Verwaltungs- und Vollstreckungsrecht. Sie fertigen Straf- und
Ordnungswidrigkeitenanzeigen und vernehmen Beschuldigte sowie Betroffene, befragen Zeuginnen und Zeugen und sichern Beweismittel.
Auch das Erteilen mündlicher und schriftlicher Verwarnungen sowie die Auskunftserteilung an Bürgerinnen und Bürger ist ein wichtiger Bestandteil
Ihrer Arbeit bei der Stadtpolizei. Ebenso gehört das Erteilen von Zeichen und Weisungen im öffentlichen Raum zu Ihren Aufgaben. Der abwechslungsreiche
Arbeitsplatz sieht zudem Korrespondenz mit anderen Organisationseinheiten, Dienststellen und Behörden vor.
Wir bieten neben einer interessanten Aufgabe:
 eine betriebliche Altersversorgung,
 ein derzeit gefördertes Job-Ticket des Rhein-Main-Verkehrsverbundes,
 eine Vielzahl von gesundheitlichen Maßnahmen im Rahmen unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements.
Wir erwarten:
 Mindestens Hauptschulabschluss
 abgeschlossene Berufsausbildung oder abgeschlossenes Studium
 Bereitschaft, gesundheitliche Eignung und Fähigkeit zum Führen von Dienstfahrzeugen (Fahrerlaubnis Klasse B)
 Bereitschaft sowie persönliche und gesundheitliche Eignung zum Führen einer Schusswaffe sowie die persönliche Zuverlässigkeit nach
dem Waffengesetz
 Bereitschaft zum Tragen einer Uniform
 gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit
 physische Belastbarkeit
 gesundheitliche und körperliche Eignung für Außen- und Schichtdienste sowie zum Umgang mit digitalen Kommunikationsmitteln
 Flexibilität und eine hohe Einsatzbereitschaft (auch zum Dienst an Wochenenden, Feiertagen und zu ungünstigen Zeiten)
 besonders ausgeprägte Fähigkeit zur Teamarbeit
 Konflikt- und Kritikfähigkeit
 psychische Belastbarkeit zur Bewältigung von Stresssituationen (ggf. auch mit Eigengefährdung)
 Durchsetzungs- und Überzeugungsfähigkeit; gute mündliche Ausdrucksfähigkeit; Fähigkeit zur situativen Problemlösung; Loyalität und Zuverlässigkeit;
gesellschaftliche Toleranz und interkulturelle Kompetenz - sowie einwandfreier Umgang mit Diversität-; Bereitschaft zur beruflichen
Qualifizierung und Fortbildung; positive Grundhaltung zur Arbeit mit Menschen (Hilfsbereitschaft); sicheres, verbindliches und kompetentes
Auftreten; gepflegtes Erscheinungsbild und gute Umgangsformen

Allgemeine Hinweise: Das Auswahlverfahren beinhaltet zunächst eine schriftliche Eignungsprüfung und einen Sporttest. Sofern Sie ein positives
Ergebnis erreichen, erhalten Sie Gelegenheit, sich im Rahmen eines persönlichen Gespräches und einer Gruppenübung zu präsentieren.
Im Rahmen der Tätigkeit erfolgt zunächst eine Qualifizierung zur/zum Hilfspolizeibeamtin/Hilfspolizeibeamten. Diese dauert aktuell ca. neun
Monate inkl. der Waffenausbildung. Es handelt sich hierbei nicht um eine Ausbildung, die mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung gleichzusetzen
ist.
Es werden nur Bewerbungen angenommen, denen eine Kopie der Fahrerlaubnis sowie ein Nachweis über die abgeschlossene Berufsausbildung
bzw. das abgeschlossene Studium beigefügt sind. Unvollständige oder verspätet eingereichte Bewerbungsunterlagen
können leider nicht berücksichtigt werden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bitte fügen Sie bei bestehender Schwerbehinderung eine Kopie
der Vorder-/Rückseite des Schwerbehindertenausweises bei. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.
Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Herr Glamser und Frau Mackel unter den Rufnummern (069) 212-39872 bzw. (069) 212-46434 zur Verfügung.
Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte auf dem Postweg bis zum 26.10.2018 unter Angabe der Kennziffer Z132.52.2
an den:

Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Ordnungsamt -Personalstelle -
Kleyerstraße 86, 60326 Frankfurt am Main

Slepner
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 149
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 11:17

Re: Stadtpolizei Frankfurt Stellenausschreibung

Beitragvon Slepner » Mi 3. Okt 2018, 20:11

Etwas Offtopic:

Mich hat die Zeile mit der Geeignetheit als Waffenträger überrascht. Werden von jedem O-Amt Mitarbeiter in Frankfurt Schusswaffen getragen?
Ab 4.10.2011 PKA in BB =)

Benutzeravatar
Bones65
Captain
Captain
Beiträge: 1641
Registriert: So 22. Feb 2015, 10:18
Wohnort: Pott

Re: Stadtpolizei Frankfurt Stellenausschreibung

Beitragvon Bones65 » Mi 3. Okt 2018, 20:16

Nicht von den Kräften der Verkehrsüberwachung (Politessen).
:snoopy:

Benutzeravatar
Vollzugsbub
Corporal
Corporal
Beiträge: 527
Registriert: Di 15. Nov 2011, 20:03

Re: Stadtpolizei Frankfurt Stellenausschreibung

Beitragvon Vollzugsbub » Do 4. Okt 2018, 05:14

Slepner hat geschrieben:
Mi 3. Okt 2018, 20:11
Etwas Offtopic:

Mich hat die Zeile mit der Geeignetheit als Waffenträger überrascht. Werden von jedem O-Amt Mitarbeiter in Frankfurt Schusswaffen getragen?
Aus meiner Frankfurter Zeit: Die Stadtpolizei Frankfurt verrichtet zumindest
im Bahnhofsviertel (Wache befand sich auf der Zeil) etwa gleichen Dienst wie die LaPo...
es gibt viele fettnäpfchen, so viele das sie für alle reichen............

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 14987
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Stadtpolizei Frankfurt Stellenausschreibung

Beitragvon MICHI » Do 4. Okt 2018, 07:55

Slepner hat geschrieben:Etwas Offtopic:

Mich hat die Zeile mit der Geeignetheit als Waffenträger überrascht. Werden von jedem O-Amt Mitarbeiter in Frankfurt Schusswaffen getragen?
Nicht jeder Ordnungsamt Mitarbeiter ist Stadtpolizist.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

CallThePolice
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 23:34

Re: Stadtpolizei Frankfurt Stellenausschreibung

Beitragvon CallThePolice » Do 4. Okt 2018, 12:26

Die Stadtpolizei ist eine Abteilung des Ordnungsamt.

Die Stadtpolizei ist dann selbst in verschiedene Gruppen mit Spezialverwendungen aufgegliedert:
4 Regionale Dienstgruppen, in der Regel Angestellte - Dienst 07:00-15:00 und 15:00-22:00 -Streifendienst in Uniform und bewaffnet
Task-Force Einheit. wie oben, nur Beamte - Dienst wird 24h versehen- Streifendienst in Uniform und bewaffnet
Ermittlungsgruppe- In der Regel Frühdienst, kümmern sich um Wohnadressen, Autos etc. -Uniform und bewaffnet
Umwelt- und Naturschutz/Abfallrecht -zivil und bewaffnet
Immissionsschutz -zivil und bewaffnet
Illegale Beschäftigung und Aufenthaltsrecht -zivil und bewaffnet
Gewerbe- und Gesundheitsaufsicht -zivil und bewaffnet
Gruppe Glücksspiel -zivil und bewaffnet
Hundestaffel wurde dieses Jahr aufgelöst.

Die Stadtpolizei ist nicht zu verwechseln mit der Abteilung Städtische Verkehrspolizei. Die Verkehrspolizei ist nicht dem Ordnungsamt unterstellt, sondern dem Straßenverkehrsamt.
Die Aufgaben der Verkehrspolizei sind der ruhende Verkehr, Verkehr regeln, mobile und stationäre Geschwindigkeitsüberwachung, Gefahrgutüberwachung und Verkehrserziehung.

Slepner
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 149
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 11:17

Re: Stadtpolizei Frankfurt Stellenausschreibung

Beitragvon Slepner » Do 4. Okt 2018, 20:04

Schön zu sehen dass es selbstbewusste Städte gibt, die sich um ihre Angelegenheiten selber kümmern, und nicht versuchen möglichst viel auf die Polizei abzuwälzen.
Ab 4.10.2011 PKA in BB =)

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 14987
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Stadtpolizei Frankfurt Stellenausschreibung

Beitragvon MICHI » Do 4. Okt 2018, 20:17

Slepner hat geschrieben:Schön zu sehen dass es selbstbewusste Städte gibt, die sich um ihre Angelegenheiten selber kümmern, und nicht versuchen möglichst viel auf die Polizei abzuwälzen.
Oder sich eben eine Polizei-Light einrichtet.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Yen
Corporal
Corporal
Beiträge: 535
Registriert: Do 1. Jan 2015, 18:35

Re: Stadtpolizei Frankfurt Stellenausschreibung

Beitragvon Yen » Do 4. Okt 2018, 20:31

MICHI hat geschrieben:
Do 4. Okt 2018, 20:17
Slepner hat geschrieben:Schön zu sehen dass es selbstbewusste Städte gibt, die sich um ihre Angelegenheiten selber kümmern, und nicht versuchen möglichst viel auf die Polizei abzuwälzen.
Oder sich eben eine Polizei-Light einrichtet.
Genau das dachte ich mir.
Und ich muss mich dringend genauer darüber informieren, was das Ordnungsamt genau alles darf.

Benutzeravatar
Old Bill
Moderator
Moderator
Beiträge: 1634
Registriert: So 27. Apr 2014, 22:27

Re: Stadtpolizei Frankfurt Stellenausschreibung

Beitragvon Old Bill » Do 4. Okt 2018, 22:35

Ein Blick ins Gesetz erleichtert die Rechtsfindung
Gruß :polizei4:
________________________________
Am Arsch vorbei geht auch ein Weg

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6274
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Stadtpolizei Frankfurt Stellenausschreibung

Beitragvon Challenger » Fr 5. Okt 2018, 00:13

Slepner hat geschrieben:
Do 4. Okt 2018, 20:04
Schön zu sehen dass es selbstbewusste Städte gibt, die sich um ihre Angelegenheiten selber kümmern, und nicht versuchen möglichst viel auf die Polizei abzuwälzen.
So läuft es in der Realität jedoch leider auch in Frankfurt nicht: das "Sicherheit rund um die Uhr" auf deren Fahrzeugen ist traurigerweise mehr Selbstdarstellung als Wirklichkeit. Die Menschen, die bei der Hotline des Ordnungsamtes anrufen (bspw. wegen Ruhestörung), bekommen dort meist erzählt, sie sollten bei dem für sie zuständigen Polizeirevier anrufen... :polizei4:
Im Vergleich dazu ist das Verkehrssicherheitstelefon des Straßenverkehrsamtes bei Verkehrsgeschichten (wie Falschparkern, nicht zugelassenen Kfz. etc.) für den Anrufer definitiv wirkungsvoller.
Challenger


"Wenn Du willst, daß Dir die Leute auf die Schulter klopfen und sich überschlagen vor Dankbarkeit, hast Du den falschen Beruf gewählt."

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8701
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Stadtpolizei Frankfurt Stellenausschreibung

Beitragvon Diag » Fr 5. Okt 2018, 10:00

Bringt ja auch Geld ein...

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6274
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Stadtpolizei Frankfurt Stellenausschreibung

Beitragvon Challenger » Fr 5. Okt 2018, 10:15

Unter'm Strich zählt ja das Ergebnis: der Bürger bekommt geholfen und die Polizei muß für sowas keine Kräfte binden! Da hat das Straßenverkehrsamt gegenüber dem Ordnungsamt die Nase vorn! :zustimm:
Challenger


"Wenn Du willst, daß Dir die Leute auf die Schulter klopfen und sich überschlagen vor Dankbarkeit, hast Du den falschen Beruf gewählt."

Benutzeravatar
schutzmann_schneidig
Moderator
Moderator
Beiträge: 5012
Registriert: So 24. Apr 2005, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Stadtpolizei Frankfurt Stellenausschreibung

Beitragvon schutzmann_schneidig » So 7. Okt 2018, 10:50

Challenger hat geschrieben:
Fr 5. Okt 2018, 00:13
Die Menschen, die bei der Hotline des Ordnungsamtes anrufen (bspw. wegen Ruhestörung), bekommen dort meist erzählt, sie sollten bei dem für sie zuständigen Polizeirevier anrufen... :polizei4:
Und die werden dann nicht wieder zurückverwiesen? Die zuständige Behörde ist doch erreichbar und in der Lage, tätig zu werden. Eine Ruhestörung ist ja in aller Regel keine ad hoc Lage, in der die Polizei in Eilzuständigkeit anfahren muss.
Diag hat geschrieben:
Fr 5. Okt 2018, 10:00
Bringt ja auch Geld ein...
Das tun (können) Ruhestörungen auch. Sogar deutlich mehr als so ein einfacher Parkverstoß. Daran wird es wohl eher nicht liegen.
- It's a deadly stupid thing to point a gun (real or fake) at a police officer in the dark of night or the light of day -

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8701
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Stadtpolizei Frankfurt Stellenausschreibung

Beitragvon Diag » So 7. Okt 2018, 10:57

Es ist aber stressfreier Autos zu knollen als sich mit Ruhestörern anzulegen (die ohnehin erst beim 2. Erscheinen zahlen müssten). Bei uns ist eine ähnliche Problematik.

Aber vielleicht sollte man die Thematik langsam mal abtrennen. ;-)


Zurück zu „Hessen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende