Wechsel der Studiengruppe

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: copgun

Jumbalaya
Cadet
Cadet
Beiträge: 17
Registriert: Di 9. Mai 2017, 23:35

Wechsel der Studiengruppe

Beitragvon Jumbalaya » Fr 5. Apr 2019, 14:43

Hey Leute,

ich befinde mich derzeit im dritten Semester und das Studium/ Ausbildung macht mir auch wirklich Spaß.
Leider komme ich mit meiner Studiengruppe nicht wirklich klar. Das hatte sich im ersten Semester schon angebahnt.

Für das GLT im zweiten Semester wurden aus jeder Studiengruppe ein paar Leute auf eine neue Gruppe umverteilt, da die Gruppen sonst zu groß gewesen wären. In meiner GLT Gruppe habe ich mich extrem wohl gefühlt, es herrschte ein sehr entspanntes und offenes Klima. Ich denke mal, dass im GLT grundsätzlich ein ganz anderes Klima herrscht, da man dort "gezwungener Maßen" (ohne das abwertend zu meinen) zusammengeschweißt wird. Man ist dort einfach EIN TEAM.

Zurück in meiner vorherigen Studiengruppe merke ich persönlich nichts davon, dass ich dort in einem TEAM integriert wäre.
Die Leute aus der Studiengruppe die über das GLT hinweg zusammengeblieben waren, sind jetzt natürlich noch mehr zusammengeschweißt. Und mit den Leuten mit denen man im ersten Semester schon nicht gut konnte, mit denen ist es jetzt nicht anders.

Ich überlege derzeit meine Studiengruppe zu wechseln. Ich würde in die Studiengruppe wechseln in denen viele der Leute sind mit denen ich während dem GLT zusammen war. Ich treffe sie auch immer mal wieder im Gang aber auch Privat. Mit denen komme ich einfach richtig gut klar, kann mit ihnen Späße machen und gute Unterhaltungen führen.

Um zu meiner eigentlichen Frage zu kommen...

Ist ein Wechsel der Studiengruppe negativ behaftet? Schließlich sind wir bei der Polizei eine große Familie.
Teamfähigkeit wird bei uns groß geschrieben. Könnte man mir das negativ ankreiden, dass ich da quasi "den Schwanz einziehe" anstatt mich irgendwie auf biegen und brechen mit ihnen gut zu stellen?

Oder ist es ganz einfach so, dass man eben nicht mit jedem kann. Es gibt nunmal überall Menschen mit denen man nicht so klarkommt wie mit anderen, das ist denke ich ganz normal und menschlich.

Ich weiß einfach, dass ich in der anderen Studiengruppe wesentlicher besser durch das Studium kommen würde und das es mir ohne Zweifel deutlich mehr Spaß machen würde.

Julius ME
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: Di 11. Dez 2018, 08:17

Re: Wechsel der Studiengruppe

Beitragvon Julius ME » Fr 5. Apr 2019, 17:20

Ich möchte dir gerne den Tipp geben, dich an einen SAP zu wenden. Die Gespräche sind vertrauensvoll und der oder die SAP hat die Möglichkeiten sich zu erkundigen, ohne das du negativ auffällst.


Zurück zu „Hessen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende