EAV Hessen mit Schulterluxation/ ausgekugelte Schulter

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: copgun

Kash
Cadet
Cadet
Beiträge: 1
Registriert: Mi 10. Nov 2021, 10:09

EAV Hessen mit Schulterluxation/ ausgekugelte Schulter

Beitragvon Kash » Mi 10. Nov 2021, 11:18

Hi an alle, die das lesen werden.

Ich habe mich für den Polizeidienst in Hessen beworben 2021. Dabei habe ich den Computertest bestanden. Während des Sporttests habe ich mir die Schulter ausgekugelt. Zurzeit warte ich auf die Heilung der Schulter. Ich habe dem EA-Zentrum bereits meine Diagnose mitgeteilt und diese haben geschrieben dass ich nach Heilung wieder Bescheid sagen soll für die erneute Teilnahme am Sporttest.
Nun habe ich gelesen dass eine Schulterluxation eventuell Probleme bereiten kann was die Polizeidiensttauglichkeit angeht. Ich habe hier auf dem Forum bereits ähnliche Beiträge gelesen, welche aber bereits Jahre her sind.

Hat jemand speziell auf das Land Hessen bezogen Erfahrungen, wie das mit der Diensttauglichkeit nach einer ausgekugelten Schulter aussieht? Das ist das erste mal, dass mir so etwas passiert ist und ich stehe auf dem Schlauch.

Ich bedanke mich im Voraus

Lg

Benutzeravatar
copgun
Moderator
Moderator
Beiträge: 1288
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: EAV Hessen mit Schulterluxation/ ausgekugelte Schulter

Beitragvon copgun » Di 16. Nov 2021, 20:29

hallo kash, du solltest dich damit besser mal direkt an Einstellungszentrum wenden. Diese spezielle Frage kann dir mit Sicherheit nur von dort aus beantwortet werden. Jeder medizinische Fall stellt sich anders dar und Kaffeesatzlesen bringt dich nicht weiter. Also: Hörer in die Hand anrufen oder freundlich mailen. Die Damen und Herren geben die bestimmt Antwort :)
copgun


Zurück zu „Hessen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende