Antwort aus Güstrow

Auswahlverfahren und Ausbildung
Benutzeravatar
Bullyzist
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: So 3. Jan 2010, 19:47

Antwort aus Güstrow

Beitragvon Bullyzist » So 3. Jan 2010, 20:04

Hi, ich war vom 16. bis 17.11. in Güstrow zum EAV. Ich wollte wissen, ob hier schon jemand eine Antwort erhalten hat. Also ausgenommen die mit Direktzusagen... :applaus:

Und eventuell ist hier ja noch jemand der mit mir im EAV war-ich bin Helge-Gruß an alle! :polizei14:

Benutzeravatar
haris
Corporal
Corporal
Beiträge: 490
Registriert: So 7. Jun 2009, 00:00

Re: Antwort aus Güstrow

Beitragvon haris » Mo 4. Jan 2010, 12:26

Hallo,

ich war zwar etwas früher zum EAV, habe aber auch noch keine Antwort. Ich rufe in bestimmten Abständen immer in Güstrow an und frage nach dem Stand der Dinge, wo mir dann auch immer alle Neuigkeiten erzählt werden, was ich sehr nett finde. Uns wurde damals gesagt, dass wir erst so Ende Mai Anfang Juni eine Antwort, bzw. eine Absage oder eine Zusage bekommen. Macht auch Sinn, denn die Testverfahren gehen noch glaube ich bis ca. Mai (war zu mindest so im letzten Jahr). Ich entnehme mal deinem Beitrag, dass du es auf die Rangliste geschafft hast. Mit welchem Durchschnitt stehst du denn drauf, wenn ich fragen darf.

Benutzeravatar
Bullyzist
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: So 3. Jan 2010, 19:47

Re: Antwort aus Güstrow

Beitragvon Bullyzist » Di 5. Jan 2010, 14:10

Hi haris!

für den MD habe ich eine 2,48
und für den GD eine 2,99

Ich hab dann auch gleich angerufen und für den MD hieß es, dass ich wohl ziemlich sicher dabei sein würde und eventuell nach Prüfung der Tauglichkeit eine Zusage noch vor Mai erhalten könnte. Aber ich würde ja so gerne BA machen. Da muss ich mich dann wohl oder übel Ende Mai entscheiden ob ich jetzt den quasi sicheren MD Platz nehme oder noch warte und pokere um dann eventuell eine Absage zu kassieren. Bis wann wurde denn so die letzten Jahre angenommen? Ich meine mal was von drei vor dem Komma gelesen zu haben...?!

Benutzeravatar
haris
Corporal
Corporal
Beiträge: 490
Registriert: So 7. Jun 2009, 00:00

Re: Antwort aus Güstrow

Beitragvon haris » Mi 6. Jan 2010, 11:22

Das sind ja top Werte- zumindest für den mD. Vom gD habe ich da nicht so die Ahnung, was gut ist und was nicht.

Geprüft wird bis ca. Ende Mai. Mir wurde vom ZAED gesagt, dass man vor Mai eine Antwort, aber auch eine Woche vor der Einstellung, bekommen kann.

Es kommt immer darauf an, wieviele Stellen ausgeschrieben sind und wieviele Bewerber es gibt. Es sind nach meinen Schätzungen ca. 2000 Bewerber (das weiß ich deshalb so genau, weil ich letztes Jahr so ziemlich im letzten Prüfgang war und eine Registriernummer dicht an der 2000 hatte. Mein Zimmernachbar war schon fast Nummer 2000). Schließlich kommt es auch darauf an, wie schlau die anderen Bewerber sind. Machen die alle mit 1,0 :polizei3: das EAV, dann war's das :ja: (ist aber sehr unwahrscheinlich). Weiter kommt noch hinzu, dass dann einige, die den Test, das Diktat, Sport und das Gespräch bestanden haben, im Nachhinein aber untauglich sind, aus gesundheitlichen Gründen oder wie auch immer. Einige ziehen auch noch ihre Bewerbung zurück, weil sie vielleicht in ihrem Heimatbundesland eine Zusage haben oder einen anderen Beruf anfangen oder etwas anderes dazwischen kommt. Man rutscht also auf der Rangliste hin und her.

Es sind pro Jahr 40 Stellen mD und 40 Stellen gD angesetzt (Mindesteinstellzahl). Mir wurde damals etwas von 50 Stellen in Güstrow gesagt, mD sowie gD. Im letzten Jahr wurden, glaube ich, 60 eingestellt pro Laufbahn, und ja, dieses Gerücht, dass auch mit einer drei vor dem Komma eingestellt wurde, habe ich auch gehört :polizei2: . Da scheint also etwas dran zu sein. Die Gerüchteküche brodelt... Vielleicht hatte der Bewerber auch aus den o.g Gründen Glück. Mit 2,9 auf der Rangliste soll es wohl ziemlich knapp werden...

Benutzeravatar
Polisman
Constable
Constable
Beiträge: 59
Registriert: Mi 17. Dez 2008, 00:00
Wohnort: Im Herzen von M-V

Re: Antwort aus Güstrow

Beitragvon Polisman » Mi 6. Jan 2010, 14:17

Kann mich meinem "Vorredner" nur anschließen.
Die drei vor dem Komma ist allerdings kein Gerücht. In diesem Jahrgang hat es auch einer mit einer drei vor dem Komma geschafft, weil ein anderer im letzten Moment absprang. Er wurde noch am Tag der Einstellung angerufen, ob er nicht dabei sein wolle. Da gehört natürlich auch immer ein quentchen Glück dazu.
Jetzt aber auf einen solchen Glücksmoment zu hoffen, halte ich für sehr gewagt. Für den mD wird es sicherlich reichen.
Hast Du dich nur in M-V beworben?

Viel Glück weiterhin,

P-Man

Benutzeravatar
wolke90
Corporal
Corporal
Beiträge: 397
Registriert: So 29. Jun 2008, 00:00
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Antwort aus Güstrow

Beitragvon wolke90 » Mi 6. Jan 2010, 14:57

Als ich am 23.+24.09.09 in Güstrow war, haben sie von 60 Stellen im mD und 60 Stellen im gD gesprochen. Da die Anzahl ja aber von mehreren Faktoren ( z.B. Geldnot beim Land Mc-Pomm) abhängt, kann die sich noch ändern, schließlich ist nichts so beständig wie die Unbeständigkeit der Planung! Ich liebe diesen Spruch ;D

Liebe Grüße, das Woelkchen

Benutzeravatar
haris
Corporal
Corporal
Beiträge: 490
Registriert: So 7. Jun 2009, 00:00

Re: Antwort aus Güstrow

Beitragvon haris » Do 7. Jan 2010, 10:26

wolke90 hat geschrieben:Als ich am 23.+24.09.09 in Güstrow war, haben sie von 60 Stellen im mD und 60 Stellen im gD gesprochen.
Ich war eine Woche später da als du und da wurde uns etwas von 50 Stellen im mD und 50 Stellen im gD gesagt. Als ich letztes mal angerufen hatte, waren es wieder vierzig. Habt ihr vielleicht neuere Info's dazu? Wäre super, wenns mehr wären.


Zurück zu „Mecklenburg-Vorpommern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende