Seite 1 von 1

Welche Klamotten muss man sich selbst kaufen?

Verfasst: So 19. Dez 2010, 13:47
von haris
Hallo,

habe mal eine Frage an die Leute, die in Ausbildung/Studium in MV sind bzw. die, die schon bei der Bekleidungsstelle waren: Was muss man sich selbst an Klamotten zulegen? Habe gehört, dass das Schuhwerk selbst zu kaufen ist.

Re: Welche Klamotten muss man sich selbst kaufen?

Verfasst: So 19. Dez 2010, 17:44
von Achi
Schuhe sind in der Erstausstattung enthalten. Die brauchst du dir also nicht selbst besorgen...

Re: Welche Klamotten muss man sich selbst kaufen?

Verfasst: So 19. Dez 2010, 17:46
von yggi
Also man kriegt eigentlich alles gestellt was man braucht:
mehrere Hemden, eine Hose, Sportsachen, mehrere Jacken und eben auch Schuhe in mehreren Varianten ... müssten insgesamt 4 Paar sein ^^ für die normale Uniform, für besondere Zwecke, zum Laufen und für den Hallensport

also echt genug ...und dann hat man noch ein Buget um sich weitere Sachen beim LZN zu bestellen ;)

Re: Welche Klamotten muss man sich selbst kaufen?

Verfasst: So 19. Dez 2010, 18:21
von knochenknackerkarl
gibt es denn noch etwas was man neben der Kleidung benötigt, die man gestellt kriegt?? Also zweite Hose etc. ???

Habe gerade etwas gefunden: http://www.lzn.niedersachsen.de/live/li ... _psmand=44

Re: Welche Klamotten muss man sich selbst kaufen?

Verfasst: Mo 20. Dez 2010, 08:39
von haris
Nimmt man die Klamotten alle mit nach Hause oder bekommt man die am ersten Tag dann in Güstrow?

Re: Welche Klamotten muss man sich selbst kaufen?

Verfasst: Di 21. Dez 2010, 15:44
von yggi
also erstmal dauert es relativ lange bis man alles in der richtigen größe etc. hat (kann sich ein zwei monate ziehen ^^) was du dann mit der kleidung machst is wurscht ^^ kannst sie also auch mit nach hause nehmen

Re: Welche Klamotten muss man sich selbst kaufen?

Verfasst: Di 21. Dez 2010, 16:44
von Fiby
yggi hat geschrieben:also erstmal dauert es relativ lange bis man alles in der richtigen größe etc. hat
Gibt es alle Größen? Also bei den Damen Gr. 32 bis hoch zur 44 etc? Hab nämlich echt Angst, dass ich in meiner Uniform ertrinken werde :D

LG Fiby

Re: Welche Klamotten muss man sich selbst kaufen?

Verfasst: Di 21. Dez 2010, 17:26
von Zeratul
Um Klamottengrößen braucht man sich keine Sorgen zu machen. Unpassende Sache werden ganz einfach wieder ans LZN zurückgeschickt und nach ein paar Tagen bekommt man sein passendes Stück. Manchmal kann das sich allerdings etwas in die Länge ziehen wenn grad etwas nicht vorrätig sind, und allgemein dauert es, wie schon gesagt wurde, ungefähr 2 Monate bis jeder alles hat.

Re: Welche Klamotten muss man sich selbst kaufen?

Verfasst: Di 21. Dez 2010, 19:37
von haris
yggi hat geschrieben:also erstmal dauert es relativ lange bis man alles in der richtigen größe etc. hat (kann sich ein zwei monate ziehen ^^) was du dann mit der kleidung machst is wurscht ^^ kannst sie also auch mit nach hause nehmen
Kann ich denn die Sachen bei der Bekleidungsstelle anpassen oder wird per Augenmaß ausgegeben und "zu Hause" angepasst und evtl. "reklamiert"?
Zeratul hat geschrieben:Um Klamottengrößen braucht man sich keine Sorgen zu machen. Unpassende Sache werden ganz einfach wieder ans LZN zurückgeschickt und nach ein paar Tagen bekommt man sein passendes Stück
Jetzt nur zu meinem Verständnis: Ich fahre schon selbst zur Bekleidungsstelle oder bekomme ich die Sachen alle nach Hause geschickt?

Re: Welche Klamotten muss man sich selbst kaufen?

Verfasst: Mi 22. Dez 2010, 16:18
von Zeratul
Also vielleicht noch mal ein allgemeiner Hinweis, keiner braucht sich irgendwelche Gedanken über den Ablauf der ersten Tage zu machen. Die Leute sind alle sehr nett und erklären die Organisation deutlich, sodass man sich gut zurechtfinden wird. Am 2. oder 3. Tag bekommen die Anwärter 2 Pakete mit allen Sachen. Diese werden in der Fachhochschule ausgegeben und anschließend beginnt die "Probebekleidung", also man schaut was einem passt und was nicht. Die unpassenden Sachen packt man wieder ein und gibt sie ans Service-Zentrum, dort werden die Pakete zurückgeschickt, also alles unproblematisch.