fahrentgelt

Auswahlverfahren und Ausbildung
Turnvater
Corporal
Corporal
Beiträge: 444
Registriert: So 17. Sep 2006, 00:00
Wohnort: NRW

Re: fahrentgelt

Beitragvon Turnvater » Mo 24. Okt 2011, 17:28

Der Berufsberater kann aber einen Antrag für die die Rückerstattung der Fahrtkosten ablehnen.
Wenn man seiner Mitwirkungspflicht genüge tut und sich nett und freundlich mit den Leuten unterhält dann helfen die meisten auch sehr gerne.

Nur dahin kommen auf den Tisch hauen und sagen bezahl mal das und das....... Ist natürlich nicht gern gesehen !



Viel Glück
"Wir sollten sowohl dem Justizminister als auch der Administration zeigen, dass wir Strafvollzugsbedienstete uns demokratischen Prinzipien verpflichtet fühlen, sie respektieren und beachten“ Peter Brock 10/14

Benutzeravatar
vfs91
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 130
Registriert: Mo 12. Sep 2011, 14:33

Re: fahrentgelt

Beitragvon vfs91 » Mo 24. Okt 2011, 17:37

Ja danke werde deinen Rat beherzigen :). Ich hoffe wird nicht zu spät sein,wenn ich dann meinen Fahrt nach MeckPomm antrete.
Polizei 5/8 Warten (2 Einladungen,1 Absage)

Danke Polli und Supporter,dass Ihr euch soviel Zeit für uns nehmt.

Benutzeravatar
very
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8047
Registriert: Di 25. Apr 2006, 00:00
Wohnort: da, wos laut challenger am schönsten ist.....

Re: fahrentgelt

Beitragvon very » Mo 24. Okt 2011, 17:39

vfs91 hat geschrieben: Vor allem wenn man selber nur als Aushilfe arbeitet und davon seine Handyrechnung,Fitnessstudiogebühr,Nahrungsergänzungsmittel,Kleidung,etc gekauft ;).
Naja, 300 Euro für Luxus (100 Euro/Monat sollten für Klamotten wohl reichen) ist doch ein feiner Schnitt!
"In den Krimis wird aber nicht gezeigt, dass man vielen Schutzpolizisten die Arbeit bei der Kripo als Sanktion androhen könnte.
Für weitere Fragen diesbezüglich bitte auch die Suchfunktion nutzen."

Kaeptn_Chaos, Juli 2008

Benutzeravatar
MasterEd
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1075
Registriert: Di 25. Jul 2006, 00:00
Wohnort: Überall und Nirgendwo

Re: fahrentgelt

Beitragvon MasterEd » Mo 24. Okt 2011, 17:43

vfs91 hat geschrieben:Die Frage ist doch wieso die Länderpolizeien es nicht rückerstatten,obwohl es der Zoll und Bundeswehr tut.Hast du dafür eine plausible Antwort?

Ich bezahle für hin und zurücl circa 100€ wenn ich zu 7 EAV eingeladen werde,dann kannst du mir nicht nicht sagen,dass 700€ wenig sind. Vor allem wenn man selber nur als Aushilfe arbeitet und davon seine Handyrechnung,Fitnessstudiogebühr,Nahrungsergänzungsmittel,Kleidung,etc gekauft ;).
Die plausible Antwort darauf ist: Föderalismusreform.

Aber eine plausible Antwort, warum eine Behörde überhaupt deine Fahrtkosten berappen sollen, hast du immer noch nicht gegeben!

Und alles andere ist dein Bier. Niemand zwingt dich sich bei Polizeien zu bewerben, die so weit entfernt sind. Das machst du freiwillig, also beschwere dich nicht. Wenn du es nicht berappen kannst, dann lass es....oder verzichte auf andere Dinge wie Fitnessstudio oder Nahrungsergänzungsmittel.
"Polizisten sind rechtsradikale Dumpfbacken, die ein eigenes AKW im Garten haben
und vorzugsweise Frauen, Kleinkinder und honorige Bürger verprügeln." (PolBert, 08.12.2010)

Benutzeravatar
vfs91
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 130
Registriert: Mo 12. Sep 2011, 14:33

Re: fahrentgelt

Beitragvon vfs91 » Mo 24. Okt 2011, 17:48

Fitnessstudio 25€
Handyrechnung ca.50 €
Nahrungsergänzungsmittel(Whey,Zink,Lachsölkapseln,..) circa 60€
Magerquark(30kg pro Monat),Milch(28liter pro Monat),Honig,..(esse davon zuviel als das es meine Eltern jedesmal holen) 100€
Benzin 50€
Rausgehen mit freunden 80€

was macht das?365€ also reicht das Geld eigentlich nicht mal um Klamotten zu holen,daher muss ich immer irgendwo abstriche machen.


Mir würde ja schon reichen,wenn sie die Hälfte bezahlen würden.
Hätte ich damals nicht das Abitur abgebrochen hätte ich mich ja in Hessen,NRW,NDS,etc beworben.
Polizei 5/8 Warten (2 Einladungen,1 Absage)

Danke Polli und Supporter,dass Ihr euch soviel Zeit für uns nehmt.

VeSta
Captain
Captain
Beiträge: 1837
Registriert: Fr 11. Jul 2008, 00:00

Re: fahrentgelt

Beitragvon VeSta » Mo 24. Okt 2011, 19:00

vfs91 hat geschrieben:Fitnessstudio 25€
Handyrechnung ca.50 €
Nahrungsergänzungsmittel(Whey,Zink,Lachsölkapseln,..) circa 60€
Magerquark(30kg pro Monat),Milch(28liter pro Monat),Honig,..(esse davon zuviel als das es meine Eltern jedesmal holen) 100€
Benzin 50€
Rausgehen mit freunden 80€
Und Fitnessstudio, Handy und Weggehen mit Freunden ist also kein Luxus? Also alles lebensnotwendig. Und Nahrungsergänzungsmittel.. musst du die krankheitsbedingt nehmen oder wozu sowas? Und die Mengen an Quark, Honig etc. halte ich ebenfalls für überflüssig. Aber das muss ja jeder für sich entscheiden. Man darf sich aber dann nicht beschweren, dass das Geld für andere Dinge, wie z.B. um zum Einstellungstest für einen Traumjob(?!) zu kommen, nicht reicht.
vfs91 hat geschrieben: Die Frage ist doch wieso die Länderpolizeien es nicht rückerstatten,obwohl es der Zoll und Bundeswehr tut.Hast du dafür eine plausible Antwort?
Weil es nunmal sowas wie "Kulanzentscheidungen" gibt... generell gibt es auch keine plausible Erklärung dafür, dass einige Bundesländer die freie Heilfürsorge haben und andere nicht. Es ist aber nunmal so.

Benutzeravatar
very
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8047
Registriert: Di 25. Apr 2006, 00:00
Wohnort: da, wos laut challenger am schönsten ist.....

Re: fahrentgelt

Beitragvon very » Mo 24. Okt 2011, 19:06

Sorry, das ist alles Luxus.
vfs91 hat geschrieben:Fitnessstudio 25€
Handyrechnung ca.50 €
Langfristige Verträge lassen sich nicht mal so eben kündigen. Aber wer bei dem Einkommen 50 Euro fürs Handy rausballert, der sollte sich mal Gedanken über seine Prioritäten machen.

vfs91 hat geschrieben:Nahrungsergänzungsmittel(Whey,Zink,Lachsölkapseln,..) circa 60€
Magerquark(30kg pro Monat),Milch(28liter pro Monat),Honig,..(esse davon zuviel als das es meine Eltern jedesmal holen) 100€
Jo. Selbstgewähltes Schicksal. Wenn Du geschrieben hättest, dass Du 160 Euro Kostgeld an Deine Eltern abgibst....

vfs91 hat geschrieben:Benzin 50€
Rausgehen mit freunden 80€
Das Benzin ist im Zweifel, um zum Job zu kommen. Rausgehen mit Freunden ist nett, aber letzten Endes auch Luxus


vfs91 hat geschrieben:was macht das?365€ also reicht das Geld eigentlich nicht mal um Klamotten zu holen,daher muss ich immer irgendwo abstriche machen.
Ne, gibt immer noch kein Mitleid. Wenn Dein Einkommen nicht reicht, die wichtigen und die unwichtigen Dinge im Leben zu finanzieren, dann muss man eben für sich Prioritäten setzen. Wenn Dir Nahrungsergänzungsmittel und Magerquark wichtiger sind als Deine berufliche Zukunft, ist das Deine Entscheidung. Aber erwarte bitte nicht vom Steuerzahler, dass er dann einspringt.

vfs91 hat geschrieben:Mir würde ja schon reichen,wenn sie die Hälfte bezahlen würden.
Hätte ich damals nicht das Abitur abgebrochen hätte ich mich ja in Hessen,NRW,NDS,etc beworben.
Tja, blöd gelaufen. Abi lässt sich aber nachmachen!

edit: VeSta war schneller, ich lass es trotzdem stehen!
"In den Krimis wird aber nicht gezeigt, dass man vielen Schutzpolizisten die Arbeit bei der Kripo als Sanktion androhen könnte.
Für weitere Fragen diesbezüglich bitte auch die Suchfunktion nutzen."

Kaeptn_Chaos, Juli 2008

Benutzeravatar
vfs91
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 130
Registriert: Mo 12. Sep 2011, 14:33

Re: fahrentgelt

Beitragvon vfs91 » Mo 24. Okt 2011, 20:48

Ich brauch die Menge an Quark um meinen EW bedarf abzudecken.

Ich denke ich werde mit Freunden nicht rausgehen und damit die Fahrt finanzieren.
Polizei 5/8 Warten (2 Einladungen,1 Absage)

Danke Polli und Supporter,dass Ihr euch soviel Zeit für uns nehmt.

Benutzeravatar
very
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8047
Registriert: Di 25. Apr 2006, 00:00
Wohnort: da, wos laut challenger am schönsten ist.....

Re: fahrentgelt

Beitragvon very » Mo 24. Okt 2011, 21:40

Wer hat Dir denn einen solch hohen Eiweißbedarf eingeredet? Isst Du sonst noch was, oder ernährst Du Dich von Quark, Milch, Honig und Nahrungsergänzungsmitteln?

Und bei Deinem Konsum solltest Du Dir mal ernsthafte Gedanken um Deine Nierenwerte machen.
"In den Krimis wird aber nicht gezeigt, dass man vielen Schutzpolizisten die Arbeit bei der Kripo als Sanktion androhen könnte.
Für weitere Fragen diesbezüglich bitte auch die Suchfunktion nutzen."

Kaeptn_Chaos, Juli 2008

Benutzeravatar
vfs91
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 130
Registriert: Mo 12. Sep 2011, 14:33

Re: fahrentgelt

Beitragvon vfs91 » Mo 24. Okt 2011, 22:12

2,5kg pro kg Körpergewicht ergo 212g EW und 1kg magerquark haben nur 120g EW den Rest hole ich mir aus Fleisch,käse,nüssen. Ich trinke 5-6 Liter Wasser am Tag damit die Nieren damit klar kommt.

Macht meckpomm eigentlich eine leumundprüfungbund falls ja.wann?
Polizei 5/8 Warten (2 Einladungen,1 Absage)

Danke Polli und Supporter,dass Ihr euch soviel Zeit für uns nehmt.

Benutzeravatar
Mongoose
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 758
Registriert: Do 19. Feb 2009, 00:00

Re: fahrentgelt

Beitragvon Mongoose » Mo 24. Okt 2011, 22:18

Alter... wenn du so eine Ecke bist, dann wird dich weder die Rope beim Boarding tragen, noch passte zusammen mit dem Rebreather in ein Rohr... echt ma...

Und wo bringste in der Härtewoche den Quark unter? 30 kg Quark ist die Monatsration auf einem Schnellboot... der Mannschaft. :polizei1:

Benutzeravatar
vfs91
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 130
Registriert: Mo 12. Sep 2011, 14:33

Re: fahrentgelt

Beitragvon vfs91 » Mo 24. Okt 2011, 22:23

Geht ne ich wiege 86 bei nem kfa von 14%

Außerdem bin ich noch am Diäten da ich auf 78-80 runter will
Polizei 5/8 Warten (2 Einladungen,1 Absage)

Danke Polli und Supporter,dass Ihr euch soviel Zeit für uns nehmt.

Benutzeravatar
very
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8047
Registriert: Di 25. Apr 2006, 00:00
Wohnort: da, wos laut challenger am schönsten ist.....

Re: fahrentgelt

Beitragvon very » Mo 24. Okt 2011, 23:09

vfs91 hat geschrieben:2,5kg pro kg Körpergewicht
g, hoffentlich! Und genau das war die Frage: Wer die Empfehlung gegeben hat, so viel Eiweiß aufzunehmen.
"In den Krimis wird aber nicht gezeigt, dass man vielen Schutzpolizisten die Arbeit bei der Kripo als Sanktion androhen könnte.
Für weitere Fragen diesbezüglich bitte auch die Suchfunktion nutzen."

Kaeptn_Chaos, Juli 2008

Benutzeravatar
GuardianMS
Cadet
Cadet
Beiträge: 16
Registriert: Sa 16. Jun 2007, 00:00
Kontaktdaten:

Re: fahrentgelt

Beitragvon GuardianMS » Mo 24. Okt 2011, 23:13

Freu dich schon mal auf deinen ersten Kalziumstein und deine Laktoseunverträglichkeit ;) Laktrase kann sich nämlich abbauen, woll :applaus:

Benutzeravatar
vfs91
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 130
Registriert: Mo 12. Sep 2011, 14:33

Re: fahrentgelt

Beitragvon vfs91 » Di 25. Okt 2011, 00:04

Ist gängige Praxis bei WWW.Team-andro.com


Wie macht sich laktoseintoleranz bemerkbar?
Polizei 5/8 Warten (2 Einladungen,1 Absage)

Danke Polli und Supporter,dass Ihr euch soviel Zeit für uns nehmt.


Zurück zu „Mecklenburg-Vorpommern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende