fahrentgelt

Auswahlverfahren und Ausbildung
Benutzeravatar
GuardianMS
Cadet
Cadet
Beiträge: 16
Registriert: Sa 16. Jun 2007, 00:00
Kontaktdaten:

Re: fahrentgelt

Beitragvon GuardianMS » Di 25. Okt 2011, 00:25

vfs91 hat geschrieben:Wie macht sich laktoseintoleranz bemerkbar?
Nun, sehr unschön mit Blähungen, Krämpfen (Koliken!) und (auch spontanen) Durchfällen. Sehe grade, es gibt auch noch ne Menge unspezifischer Symptome, erklärt einiges :/ :polizei4:
Nemo me impune lacessit!
The Society of Friends of Scotland

VeSta
Captain
Captain
Beiträge: 1837
Registriert: Fr 11. Jul 2008, 00:00

Re: fahrentgelt

Beitragvon VeSta » Di 25. Okt 2011, 06:28

vfs91 hat geschrieben:Ist gängige Praxis bei http://WWW.Team-andro.com


Wie macht sich laktoseintoleranz bemerkbar?
Also is dir Bodybuilding und dessen Finanzierung wichtiger als deine berufliche Zukunft.

Ich denke mit dem Lebensstil könntest du früher oder später mal "leichte" Probleme bekommen.

Benutzeravatar
very
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8047
Registriert: Di 25. Apr 2006, 00:00
Wohnort: da, wos laut challenger am schönsten ist.....

Re: fahrentgelt

Beitragvon very » Di 25. Okt 2011, 10:12

Ist doch super: Irgendein Bauer in Deutschland freut sich!

Ne, mal im Ernst: Auch mit dem in der andern Sektion geposteten Trainingsplan hat der Körper nicht einen so stark erhöhten Proteinbedarf, auch wenn das auf den einschlägigen Seiten so propagiert wird. Im besten Fall hat der TE also keinerlei wirklichen Effekt und subventioniert ein bis zwei deutsche Milchkühe. Auch ne ehrenwerte Sache!

Im schlimmsten Fall verändern sich die Nierenwerte derart, dass die Urinuntersuchung bei der PÄU Auffälligkeiten zeigt. Ich rede nicht von Nierenschäden. Da ist die Wissenschaft mittlerweile weiter, auch hohe Proteingaben können schadlos toleriert werden. Mit ziemlicher Sicherheit zeigt sich eine solche Diät aber deutlich, wenn das Pipi untersucht wird.

Mein Fazit: Wer das Geld und das entsprechende Schönheitsideal hat, der kann sich meinetwegen mit Magerquark vollstopfen, bis die Molkerei Sonderschichten fahren muss. Wer aber einen Großteil seines kleinen Einkommens in diesen nicht ganz unumstrittenen Luxus steckt, der sollte sich nicht über mangelnde finanzielle Unterstützung bei seiner Berufswahl beschweren.

Mich erinnert das an Menschen, die sich beschweren, sie müssten zur Tafel gehen, gleichzeitig aber nen Monster-TV und ne Playsi in jedem Kinderzimmer haben. Oder an die Familie, die für höhere Hartz-IV-Regelsätze für Kinder geklagt hat. An sich ne gute Sache. Allerdings haben die laut Presse 150 € im Monat für ihre diversen Tiere ausgegeben.
"In den Krimis wird aber nicht gezeigt, dass man vielen Schutzpolizisten die Arbeit bei der Kripo als Sanktion androhen könnte.
Für weitere Fragen diesbezüglich bitte auch die Suchfunktion nutzen."

Kaeptn_Chaos, Juli 2008

Benutzeravatar
haris
Corporal
Corporal
Beiträge: 490
Registriert: So 7. Jun 2009, 00:00

Re: fahrentgelt

Beitragvon haris » Mi 26. Okt 2011, 20:11

Das AA wird dir die Fahrkosten nicht erstatten, weil du dich auf kein sozialversicherugspflichtiges Beschäftigungsverhältnis bewirbst - was Voraussetzung für die Erstattung von Fahrkosten ist.

Im Übrigen kannst du deine Frage, warum die Fahrkosten von der LaPol MV nicht getragen werden, gern mal hier stellen bei Heike.
...läuft

Benutzeravatar
vfs91
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 130
Registriert: Mo 12. Sep 2011, 14:33

Re: fahrentgelt

Beitragvon vfs91 » Mi 26. Okt 2011, 20:16

haris hat geschrieben:Das AA wird dir die Fahrkosten nicht erstatten, weil du dich auf kein sozialversicherugspflichtiges Beschäftigungsverhältnis bewirbst - was Voraussetzung für die Erstattung von Fahrkosten ist.

Im Übrigen kannst du deine Frage, warum die Fahrkosten von der LaPol MV nicht getragen werden, gern mal hier stellen bei Heike.

Mir wurde gesagt weil man sich für einen beamtenberuf bewirbt wird das nicht erstattet aber Soldaten und Zollbeamte sind doch auch beamte und arbeiten in einem sozialversicherungspfluchtigen Beschäftigungsverhältnis.

Ich hab mich damit abgefunden,dass es nicht erstattet wird,fände es nur traurig,wenn ich dann nicht genommen werden sollte und mir 1200km und 120euro tankgeld antue.
Polizei 5/8 Warten (2 Einladungen,1 Absage)

Danke Polli und Supporter,dass Ihr euch soviel Zeit für uns nehmt.

Benutzeravatar
haris
Corporal
Corporal
Beiträge: 490
Registriert: So 7. Jun 2009, 00:00

Re: fahrentgelt

Beitragvon haris » Mi 26. Okt 2011, 20:55

Soldaten weiß ich nicht genau, aber Beamte stehen generell in keinem sozialversicherungspflichtigem Beschäftigungsverhältnis. Die Möglichkeit besteht, dass du durchrasselst. Aber damit solltest du dich vorher schon auseinandergesetzt haben. Und 120€ sind dann nicht ganz umsonst. Du hast Erfahrungen gesammelt, die du in anderen BL (vllt. in der Nähe) beim EAV mit einbringen kannst.
...läuft

VeSta
Captain
Captain
Beiträge: 1837
Registriert: Fr 11. Jul 2008, 00:00

Re: fahrentgelt

Beitragvon VeSta » Mi 26. Okt 2011, 20:59

vfs91 hat geschrieben:
Mir wurde gesagt weil man sich für einen beamtenberuf bewirbt wird das nicht erstattet aber Soldaten und Zollbeamte sind doch auch beamte und arbeiten in einem sozialversicherungspfluchtigen Beschäftigungsverhältnis.
Deshalb erstattet ja auch beim Zoll die Arbeitsagentur die Kosten nicht!

Sondern dies geschieht auf freiwilliger Basis seitens des Zolls.

Benutzeravatar
vfs91
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 130
Registriert: Mo 12. Sep 2011, 14:33

Re: fahrentgelt

Beitragvon vfs91 » Mi 26. Okt 2011, 22:19

haris hat geschrieben:Soldaten weiß ich nicht genau, aber Beamte stehen generell in keinem sozialversicherungspflichtigem Beschäftigungsverhältnis. Die Möglichkeit besteht, dass du durchrasselst. Aber damit solltest du dich vorher schon auseinandergesetzt haben. Und 120€ sind dann nicht ganz umsonst. Du hast Erfahrungen gesammelt, die du in anderen BL (vllt. in der Nähe) beim EAV mit einbringen kannst.

Ich mach mir eher sorgen,dass ich aufgrund meiner Vergangenheit abgelehnt werde.ich hab ja schon eine absage bekommen und bei.den anderen bin ich in der Prüfung.ich mach mir keine große.Hoffnungen,aber ich werde mein bestes geben und vielleicht hab ich ja Glück.
Polizei 5/8 Warten (2 Einladungen,1 Absage)

Danke Polli und Supporter,dass Ihr euch soviel Zeit für uns nehmt.

Benutzeravatar
haris
Corporal
Corporal
Beiträge: 490
Registriert: So 7. Jun 2009, 00:00

Re: fahrentgelt

Beitragvon haris » Do 27. Okt 2011, 15:55

Du hast aufgrund deiner Vergangenheit in MV eine Absage bekommen? Hab ich das jetzt richtig verstanden?
...läuft

Benutzeravatar
vfs91
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 130
Registriert: Mo 12. Sep 2011, 14:33

Re: fahrentgelt

Beitragvon vfs91 » Do 27. Okt 2011, 17:41

Ne aber ich denke,ich werde beim EAV meine absage bekommen aufgrund meiner Vergangenheit.
Polizei 5/8 Warten (2 Einladungen,1 Absage)

Danke Polli und Supporter,dass Ihr euch soviel Zeit für uns nehmt.

VeSta
Captain
Captain
Beiträge: 1837
Registriert: Fr 11. Jul 2008, 00:00

Re: fahrentgelt

Beitragvon VeSta » Do 27. Okt 2011, 18:03

Wieso solltest du? So viel scheiße gebaut?

Benutzeravatar
vfs91
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 130
Registriert: Mo 12. Sep 2011, 14:33

Re: fahrentgelt

Beitragvon vfs91 » Do 27. Okt 2011, 18:22

Diebstahl Pullover 24,90 2008
Für das andere schäme ich mich und möchte ich auch nicht nennen war auch 2008...damals war ich 17

Das Gerichtsverfahren war 2009
Polizei 5/8 Warten (2 Einladungen,1 Absage)

Danke Polli und Supporter,dass Ihr euch soviel Zeit für uns nehmt.

Benutzeravatar
pusteblume321
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 103
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 13:16
Wohnort: BÖÖÖRLIIIIN

Re: fahrentgelt

Beitragvon pusteblume321 » Fr 28. Okt 2011, 23:41

wenn ich mich mal einmischen dürfte...rosig siehts nicht aus für dich.
wenn du es nicht mal sagen willst, will ich mir gar nich ausmalen, was dahinter steckt oO
die polizei hat einfach sooo unheimlich viel auswahl... und wenn du beim eav nicht vollkommen reinhaust und mit ner top endnote glänzt, schätze ich, werden sie sich für potentiell "bessere" menschen entscheiden.also hau da ordentlich rein !! :zustimm: :tot:

Benutzeravatar
vfs91
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 130
Registriert: Mo 12. Sep 2011, 14:33

Re: fahrentgelt

Beitragvon vfs91 » Fr 28. Okt 2011, 23:50

pusteblume321 hat geschrieben:wenn ich mich mal einmischen dürfte...rosig siehts nicht aus für dich.
wenn du es nicht mal sagen willst, will ich mir gar nich ausmalen, was dahinter steckt oO
die polizei hat einfach sooo unheimlich viel auswahl... und wenn du beim eav nicht vollkommen reinhaust und mit ner top endnote glänzt, schätze ich, werden sie sich für potentiell "bessere" menschen entscheiden.also hau da ordentlich rein !! :zustimm: :tot:

Bist du auch Bewerber?
Wenn die Prüfer nachfragen werde ich natürlich wahrheitsgemäß beantworten,aber ich werde es sicherlich keinem unter die Nase reiben.
Polizei 5/8 Warten (2 Einladungen,1 Absage)

Danke Polli und Supporter,dass Ihr euch soviel Zeit für uns nehmt.

Benutzeravatar
haris
Corporal
Corporal
Beiträge: 490
Registriert: So 7. Jun 2009, 00:00

Re: fahrentgelt

Beitragvon haris » Mi 2. Nov 2011, 21:49

Das hättest du schon im Bewerberbogen mitangeben müssen :polizei2:
...läuft


Zurück zu „Mecklenburg-Vorpommern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende