Seite 1 von 1

Frage bezüglich des Aufstiegs in MV

Verfasst: Sa 12. Jul 2014, 18:20
von Scarface1000
Hallo, folgender Sachverhalt: In MV existiert ja für Zulassung fürs gd-Studium ein nc von 3,2 und mindestens 7 Punkten in Deutsch! Wie ist das jetzt, wenn man von einem anderen Bundesland mit einem schlechteren Abi eine Ausbildung im mD absolviert hat und nach MV wechselt und dort den Aufstieg machen möchte? Gibt es für das Aufstiegsstudium dann immer noch den nc oder reicht dort einfach das Abitur als Vorraussetzung aus? Wäre schön wenn mich da jemand aufklären könnte.

Mit freundlichen Grüßen

Scarface

Re: Frage bezüglich des Aufstiegs in MV

Verfasst: Do 17. Jul 2014, 13:09
von Dietmar
Am besten einfach mal in Güstrow beim ZAED anrufen und fragen. Das sind Detailfragen, die wird dir hier keiner vernünftig beantworten können.

Re: Frage bezüglich des Aufstiegs in MV

Verfasst: Do 17. Jul 2014, 14:01
von Officer84
Wenn du das Bundesland wechseln möchtest, geht das entweder nur mit einem Tauschpartner oder du beendest dein Beamtenverhältnis und müsstest dich dann ganz normal wie jeder andere im neuen Bundesland bewerben. Dann würde auch der NC gelten und du müsstest das Auswahlverfahren bestehen.

In deinem Fall, Bundesland wechseln (wie auch immer), dann die Voraussetzungen für den Aufstieg erfüllen. Auch die Kollegen im mD müssen vorher ein Auswahlverfahren bestehen und eine entsprechende Beurteilung mitbringen um in den Aufstieg zu kommen. So ist es zumindest in Sachsen.

Grüße