Seite 1 von 1

Bewerbungsfrage !!

Verfasst: Do 10. Jul 2008, 12:04
von wilson
Hallo Leute,
ich werde mich in den nächsten Tagen bei der Bundespolizei West bewerben. Ich habe die Voraussetzungen für den gehobenen Dienst aber ich möchte mich trotzdem für den mittleren und halt für den gehobenen Dienst bewerben. Hab ich überhaupt ne Chance auch bei dem mittleren Dienst eingeladen zuwerden?
Oder muss man sich zwischen den beiden entscheiden?

Hoffe auf eine schnelle Rückantwort...

Freundliche Grüße
Dennis :)

Bewerbungsfrage !!

Verfasst: Do 10. Jul 2008, 12:09
von Martn
Ich habe mich zwar bei der Bundespolizei OST beworben aber das dürfte ja überall gleich sein. Ich habe auch die Voraussetzungen für den gD habe mich aber dennoch nur für den mD beworben und wurde genommen (1.9. gehts los, juhuu). Allerdings ist es meiner Meinung nach nur möglich, sich für eine Laufbahn zu bewerben. Am besten du rufst mal deinen Einstellungsberater an, der kann es dir genau sagen.

Grüße :D

Bewerbungsfrage !!

Verfasst: Do 10. Jul 2008, 12:18
von wilson
Hey danke für die schnelle Antwort :)
Irgendwie haste ja recht, ich werde mich auch für den mD bewerben, später hat man ja immer noch die Chance in den gD zuwechseln wenn man will :-)

Bewerbungsfrage !!

Verfasst: Fr 11. Jul 2008, 18:18
von AllesBanane
Will euch ja nicht reinreden aber die Zukunft bei der BPOL liegt im gD.
(Sorry an alle mDler aber so ist das nun mal)

Bewerbungsfrage !!

Verfasst: Fr 11. Jul 2008, 18:37
von Gast
Man kann doch laufbahnmäßig auch noch aufsteigen. Also warum nicht im m.D. beginnen?

Bewerbungsfrage !!

Verfasst: Fr 11. Jul 2008, 18:43
von Gully
Hey,

also ich hab auch die Vorraussetzungen für den gD.

Habe mich allerdings auch für den mD beworben.
Das hat verschiedene Gründe:

1. Hab ich nur n schlechtes Abi (3,3), was meine Chancen auf eine Direkteinstellung in den gD erheblich vermindert.
2. Habe ich mein Abi quasi hinterher geworfen bekommen und denke, dass es mich menschlich deutlich weiter bringt, wenn ich mir jetzt auch mal was erarbeiten muss
3. Gibts den Diensthundeführer (noch) nur im mD. :D

Bewerbungsfrage !!

Verfasst: Fr 11. Jul 2008, 18:47
von AllesBanane
[quote=""Marco73""]Man kann doch laufbahnmäßig auch noch aufsteigen. Also warum nicht im m.D. beginnen?[/quote]

Gute Frage - hab ich auch gemacht und dann doch noch den gD Aufstieg 10 Jahre später hinterher - man verliert halt drei Jahre und wenn du mal hier http://www.gdp-bundespolizei.de/?p=1277 liest, dann sind die goldenen Zeiten im mD vorbei - und das wird sich auch nicht ändern!

Keine Frage - im mD gibt es viel zu tun und zu erleben aber wenn man schon das Abi in der Tasche hat, dann sollte man die Chance gleich nutzen und den gD Aufstieg machen.

Auch wird man mal älter und in den Stäben (Innendienst) sind 99 % der Jobs von gD Leuten besetzt, d.h. Schichtdienst 4ever (mal von ganz wenigen Ausnahmen abgesehen).

Und nur im Verband durch die Lande ziehen will man auch nur ein paar Jahre, dann wird man ruhiger und dann?

Nur mal so zum Drübernachdenken.

Bewerbungsfrage !!

Verfasst: Fr 11. Jul 2008, 19:10
von Gast
Bin auch über den m.D. in den g.D. aufgestiegen, allerdings bei der LaPo. Ich kann allerdings nicht behaupten, dass die Ausbildung mit der nachfolgenden Zeit im m.D. "verloren" war.

Bewerbungsfrage !!

Verfasst: Fr 11. Jul 2008, 19:13
von AllesBanane
So richtig "verloren" waren die drei Jahre gD Ausbildung nicht - war schon OK als Studi bei vollem Gehalt :) aber ich würde das so md - dann gD nie wieder machen

Bewerbungsfrage !!

Verfasst: Fr 11. Jul 2008, 19:22
von Maverick_89
passt vllt nicht ganz,aber
kann man sich eig freiwillig für einsätze bewerben?
dass man zB sagt, man wäre gern bei fußballspielen oder fanbegleitung dabei, man steht auf einer liste und wenn sowas in der art ansteht,schauen die auf die liste und fragen einen? wenn ja landet sowas auch in der akte
a la ehrgeiz, meldung zu freiwilligen einsätzen usw?
geht sowas auch in eine beförderungsbewertung mitrein?

Bewerbungsfrage !!

Verfasst: Fr 11. Jul 2008, 19:33
von AllesBanane
[quote=""Maverick_89""]passt vllt nicht ganz,aber
kann man sich eig freiwillig für einsätze bewerben?
dass man zB sagt, man wäre gern bei fußballspielen oder fanbegleitung dabei, man steht auf einer liste und wenn sowas in der art ansteht,schauen die auf die liste und fragen einen? wenn ja landet sowas auch in der akte
a la ehrgeiz, meldung zu freiwilligen einsätzen usw?
geht sowas auch in eine beförderungsbewertung mitrein?[/quote]

Das kommt darauf an wo du eingesetzt bist - Bahnhof, Flughafen oder Verbad - je nach Spezialisierung kommt es vor (WM, EM) dass man "Freiwillige" sucht.
Das sind aber die Ausnahmen - im Verband kommst du gut rum - auf dem Bahnhof eventuell auch (Fussi) - Flughafen eher weniger

Bewerbungsfrage !!

Verfasst: So 13. Jul 2008, 00:26
von Legoman
Abi + Bewerbung mD = Abi und jede Menge Zeit und Geld verschenkt

Bewerbungsfrage !!

Verfasst: Mo 14. Jul 2008, 09:33
von kyuzo
Ein schlechtes Abi muss nicht unbedingt ein Hindernis sein. Mein Schnitt ist 3,2 und ich wurde trotzdem zum EAV eingeladen. Allerdings hatte ich der Bewerbung jede Menge Zusatzqualifikationen beigelegt. Du wirst ja nach dem Abi irgendetwas gemacht haben. Am Ende habe ich eine direkte Zusage zur Einstellung bekommen. Also nicht wegen einem schlechten Abi nicht bewerben.
:)