Mittlerer - gehobener Dienst, Frage zum Schulabschluss

Informationen zur Einstellung und Ausbildung der Bundespolizei!

Moderatoren: Oeli, supporter, Holger73

BattleKeks
Cadet
Cadet
Beiträge: 36
Registriert: So 10. Aug 2008, 00:00

Mittlerer - gehobener Dienst, Frage zum Schulabschluss

Beitragvon BattleKeks » So 10. Aug 2008, 14:27

Hallo zusammen,

ich habe im Juni dieses Jahres meine Mittlere Reife erworben.
Jetzt gehe ich seit einer Woche auf ein Gymnasium in Hessen, FOS Gesundheit. (Fachoberschule, Gesundheit)

Nach der Schule in 2 Jahren möchte ich mich gerne bei der Bundespolizei bewerben. Meine Frage ist jetzt: Habe ich mit dem angestreben Abschluss Vorteile gegenüber der Mittleren Reife bei der Polizei, sprich: werde ich damit in den gehobenen Dienst gestellt?

Das war das einzigste Gymnasium auf welchem ich angenommen wurde, ansonsten hätte ich das allgemeine Abitur gemacht. Ich mache mir jetzt nur ein bisschen Sorgen das ich wegen der Fachrichtung Gesundheit (mit Praktikum im Krankenhaus, etc.) keine Vorteile gegenüber der Mittleren Reife habe.

Bei meinem 1-wöchigen Praktikum bei einer PI in den Sommerferien habe ich auch gesagt auf welche Schule ich gehe, da wurde mir aber von keinem gesagt ob ich damit Probleme haben werde :?: :?:

Schonmal vielen Dank für eure Antworten.
Achja: Mein erster Beitrag :D

Maverick_89
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1062
Registriert: Di 29. Jan 2008, 00:00

Mittlerer - gehobener Dienst, Frage zum Schulabschluss

Beitragvon Maverick_89 » So 10. Aug 2008, 14:38

FOS ist kein Gymnasium, hoffe das weißt du :D

also ich hab auch mein FOS dieses jahr fertig gemacht, zu meiner persönlichen zukunft, muss ich sagen, bringt mit die FOS irgendwie nix...
das war nen totaler fehlgriff finde ich und ich hätte lieber gym machen sollen.

ABER, das große aber, die FOS ermöglicht mir, mich für den gD der ua. LaPo zu bewerben, ist eine zugangsvorrausetzung, dass ist das einzig gute xD

glaube die fachrichtung dürfte keinen interessieren, es geht um die studienerlaubnis, die du damit erwirbst, genaueres kann ich dir jetzt allerdings nicht sagen.
im eav wirst du keinen vorteil kriegen, es ist aber für den gD glaube die mindeste vorraussetzung, müsste auf der BuPo seite stehen.


gruß
angaben ohne gewähr:P

BattleKeks
Cadet
Cadet
Beiträge: 36
Registriert: So 10. Aug 2008, 00:00

Mittlerer - gehobener Dienst, Frage zum Schulabschluss

Beitragvon BattleKeks » So 10. Aug 2008, 14:44

Danke für deine Antwort!

Könntest du mir die Abkürzungen bitte erklären?
Kenn mich da nicht so aus :wink:

eav, zb.

Edit: Ah, Einstellungsauswahlverfahren, ok :D (oder?)

Mich würde halt nur interessieren ob ich in den gD gestellt werde wenn ich die FOS Gesundheit hinter mir habe, deswegen mache ich auch noch 2 Jahre Schule :wink:

Kann man bei der Bundespolizei eigentlich auch ein Praktikum machen? Zum Beispiel Flughafen Frankfurt :ja:
Zuletzt geändert von BattleKeks am So 10. Aug 2008, 15:23, insgesamt 1-mal geändert.

BlueMan
Constable
Constable
Beiträge: 68
Registriert: Do 6. Mär 2008, 00:00

Mittlerer - gehobener Dienst, Frage zum Schulabschluss

Beitragvon BlueMan » So 10. Aug 2008, 15:23

LaPo = Landespolizei
BuPo (falsch) BPOL = Bundespolizei (http://www.bundespolizei.de)
EAV = Eignungsauswahlverfahren

Maverick_89
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1062
Registriert: Di 29. Jan 2008, 00:00

Mittlerer - gehobener Dienst, Frage zum Schulabschluss

Beitragvon Maverick_89 » So 10. Aug 2008, 16:10

ja, BPOL hab ich auch immer gesagt, manche meinen BuPo manche BPOL xD

denke da sollte es keine probleme geben, aber ruf doch einfach mal einen EB(Einstellungsberater) an, der sagt es dir 100% .

Praktikum auf dem Flughafen Frankfurt kannste machen,
während der Ausbildung :P

Benutzeravatar
very
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8047
Registriert: Di 25. Apr 2006, 00:00
Wohnort: da, wos laut challenger am schönsten ist.....

Mittlerer - gehobener Dienst, Frage zum Schulabschluss

Beitragvon very » So 10. Aug 2008, 16:10

[quote=""BattleKeks""]Mich würde halt nur interessieren ob ich in den gD gestellt werde wenn ich die FOS Gesundheit
[/quote]

ohne mich jetzt allzulange an der formulierung "in den gd gestellt werden" aufzuhalten: hast du dich mal mit den verschiedenen einstellungsvoraussetzungen beschäftigt?

im gd wird in der regel fachhochschulreife/bzw. allgemeine hochschulreife gefordert. an welcher schulform man den schulabschluss erlangt hat, interessiert keinen.

davon abgesehn kann man sich natürlich auch mit abi oder fachabi für den md bewerben. aber irgendwo "reingestellt" wird man wegen seines schulabschlusses nicht.
"In den Krimis wird aber nicht gezeigt, dass man vielen Schutzpolizisten die Arbeit bei der Kripo als Sanktion androhen könnte.
Für weitere Fragen diesbezüglich bitte auch die Suchfunktion nutzen."

Kaeptn_Chaos, Juli 2008

BlueMan
Constable
Constable
Beiträge: 68
Registriert: Do 6. Mär 2008, 00:00

Mittlerer - gehobener Dienst, Frage zum Schulabschluss

Beitragvon BlueMan » So 10. Aug 2008, 16:35

[quote=""Maverick_89""]ja, BPOL hab ich auch immer gesagt, manche meinen BuPo manche BPOL xD[/quote]

Die offizielle Abkürzung ist BPOL

BattleKeks
Cadet
Cadet
Beiträge: 36
Registriert: So 10. Aug 2008, 00:00

Mittlerer - gehobener Dienst, Frage zum Schulabschluss

Beitragvon BattleKeks » So 10. Aug 2008, 20:26

Danke für die Antworten :)

Das ich nicht in den gD "gestellt" werde ist klar, ich meine ob ich mich mit dem Abschluss für den gD bewerben kann ;-D

Hab jetzt einem Ausbildungsberater ne E-Mail geschrieben um noch mal 100% sicher zu sein!

Niki
Cadet
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: Sa 28. Jun 2008, 00:00

FOS

Beitragvon Niki » Mi 13. Aug 2008, 14:40

Hallo an Alle,

ich habe selber die FOS "Ernährung"mit einem 2,0 NC und wurde bei der BPOL zum 01.09.2008 im gD eingestellt!

1. Einstellungsvoraussetzungen:

- Fachhochschulreife (FOS)
- allgemeine Hochschulreife

2. Fachrichtung

- bei der FOS ist die Fachrichtung egal!

Die FOS lohnt sich immer, denn der Abschluss bringt Dir nicht nur bei der BPOL etwas.

Viel Glück

LG,
Niki

BattleKeks
Cadet
Cadet
Beiträge: 36
Registriert: So 10. Aug 2008, 00:00

Re: FOS

Beitragvon BattleKeks » Sa 16. Aug 2008, 20:25

[quote=""Niki""]Hallo an Alle,

ich habe selber die FOS "Ernährung"mit einem 2,0 NC und wurde bei der BPOL zum 01.09.2008 im gD eingestellt!

1. Einstellungsvoraussetzungen:

- Fachhochschulreife (FOS)
- allgemeine Hochschulreife

2. Fachrichtung

- bei der FOS ist die Fachrichtung egal!

Die FOS lohnt sich immer, denn der Abschluss bringt Dir nicht nur bei der BPOL etwas.

Viel Glück

LG,
Niki[/quote]

Hi Niki, danke für deine Antwort , der Einstellungsberater sagt das gleiche :mrgreen:

Wie hast du / Ihr das mit der Bewerbung gemacht?

Wie sie aussehen soll, bzw. muss, weiß ich.
Nur wie ist das mit der Zeit / Datum?? Die Bewerbungen die ich jetzt noch abschicke wären ja für das nächste Jahr, also 2009.

Wenn ich nach der Bewerbungsfrist dieses Jahr meine Bewerbung abschicke, also dann für das Jahr 2010, dann muss ich doch, wenn ich meinen Schulabschluss 2010 habe, diesen nachreichen oder? Natürlich nur wenn ich alle anderen Tests, inkl. des EAV bestehe.

Ich könnte mich natürlich auch erst z.B. Mitte nächsten Jahres bewerben aber dann hab ich doch bestimmt weniger Chancen wie wenn ich mich früher bewerbe. Oder seh ich das total falsch :?: :/ :)

Niki
Cadet
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: Sa 28. Jun 2008, 00:00

Ach Battlekeks =)

Beitragvon Niki » Sa 16. Aug 2008, 21:01

@Battlekeks

1 - Ja, wenn du deine Bewerbung für 2010 einreichst, natürlich nach Beendigung der Bewerbungsfrist für 2009, musst Du dein Abschlusszeugnis als beglaubigte Kopie oder im Original nachreichen!

2 - Ob du dich zu Beginn oder zum Ende des Bewerbungszeitraums bewirbst, spielt keine Rolle!
Es gibt Leute die behaupten das Gegenteil aber folgende Fakten sprechen dagegen:

1 - Für jeden Bewerber müssen die gleichen Chancen vorherschen und Möglichkeiten bereit gestellt werden
2 - Könnte man den Bewerbungszeitraum zeitlich deutlicher einschränken und somit das EAV wesentlich verkürzen und ich glaube nicht, dass das im Interesse der Beamten in der Polizeiakademie ist! *wenn Ihr versteht was ich meine =)*
3 - Ein Freund von mir wurde im vorletzten Testkurs des Vorjahres geprüft und eingestellt!

Lapidar gesagt: "Den Prüfern kann dein Gesicht am Anfang und am Ende eines EAV nicht gefallen"

Tip: Sei im EAV wie "Du" bist, denn Entscheiden tun andere!

Alles Gute & Gruß

Niki

BattleKeks
Cadet
Cadet
Beiträge: 36
Registriert: So 10. Aug 2008, 00:00

Mittlerer - gehobener Dienst, Frage zum Schulabschluss

Beitragvon BattleKeks » Sa 16. Aug 2008, 21:28

Danke für die Antwort! :)

Ich hab Juni meine Mittlere Reife erworben, meine Fachhochschulreife werde ich (wenn alles glatt läuft) Im Sommer 2010 bekommen.

Wenn ich mich für den gD bewerbe muss ich ja dann den Abschluss schon in der Tasche haben, da das aber erst im Sommer 2010 der Fall ist würde ich mich ja dann für 2011 bewerben, wenn ich das Abschlusszeugnis der FOS mitschicken muss.

Wenn ich mich nächstes Jahr für den gD 2010 bewerben würde, dann dauert das aber noch ein Jahr bis ich die FOS habe, kann also nur mein Mittlere Reife Zeugnis mitschicken. Werde ich dann trotzdem für das EAV, PÄU usw, usw. eingeladen und kann dann im Sommer 2010 meine Fachhochschulreife sozusagen nachreichen oder dürfte ich mich nur für den mD bewerben?

Es wird ja dann gesehen das ich im Moment die FOS am machen bin, dann wäre ich also sozusagen "erstmal aufgenommen" wenn ich die EAV und die PÄU bestehe und erst wenn ich die FOS vorreiche dann "komplett aufgenommen", also schon ein paar Monate früher mit der Ausbildung anfangen kann.



Oder muss ich in den sauren Apfel beissen und mich im Sommer 2010 für 2011 bewerben?

:?: :?: :?:

Niki
Cadet
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: Sa 28. Jun 2008, 00:00

Mittlerer - gehobener Dienst, Frage zum Schulabschluss

Beitragvon Niki » Sa 16. Aug 2008, 21:54

@Battlekeks

Du hast 06/08 die mittlere Reife erworben und machst von 09/08 - 07/2010 die FOS, wenn ich es richtig verstanden habe...

Dann kannst Du dich mit dem Halb bzw. Endjahreszeugnis des ersten Ausbildungsjahres der FOS, im Jahr 2009 für eine Einstellung zum 01.09.2010 im gD bewerben.

Sollte es dann zu einer Einstellung kommen, musst Du dann dein frisches Abschlusszeugnis (2010 erworben) nachreichen!!!

Das ist alles kein Problem und Stressfrei, also bewerbe dich ganz einfach nächstes Jahr, für das Ausbildungsjahr 2010!

Gruß

BattleKeks
Cadet
Cadet
Beiträge: 36
Registriert: So 10. Aug 2008, 00:00

Mittlerer - gehobener Dienst, Frage zum Schulabschluss

Beitragvon BattleKeks » Sa 16. Aug 2008, 23:46

Ja, hast du richtig verstanden ;-)

Danke für deine Hilfe, so werd ichs dann machen :mrgreen:


[quote=""Niki""]@Battlekeks

Du hast 06/08 die mittlere Reife erworben und machst von 09/08 - 07/2010 die FOS, wenn ich es richtig verstanden habe...

Dann kannst Du dich mit dem Halb bzw. Endjahreszeugnis des ersten Ausbildungsjahres der FOS, im Jahr 2009 für eine Einstellung zum 01.09.2010 im gD bewerben.

Sollte es dann zu einer Einstellung kommen, musst Du dann dein frisches Abschlusszeugnis (2010 erworben) nachreichen!!!

Das ist alles kein Problem und Stressfrei, also bewerbe dich ganz einfach nächstes Jahr, für das Ausbildungsjahr 2010!

Gruß[/quote]


Zurück zu „Bundespolizei - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende