Einstellungsberater im Ruhrgebiet?

Informationen zur Einstellung und Ausbildung der Bundespolizei!

Moderatoren: Oeli, supporter, Holger73

ody200
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Di 3. Mär 2009, 00:00

Einstellungsberater im Ruhrgebiet?

Beitragvon ody200 » Di 3. Mär 2009, 21:23

Hallo,
ich komme aus Oberhausen sprich PLZ Gebiet 46.
Ich wollte mich erkundigen ob jemand aus der Gegend mal bei einem Einstellungsberater war und wo evtl der nächste außer der Kiuzauskas ist.

Ich habe am aktuellen Auswahlverfahren für 2009 Teilgenommen und habe soooooo viele Fragen.

Hab schon überlegt ob man einfach mal zu eine Bundespolizeistelle wie in Essen oder Düsseldorf fahren kann um sich zu informieren, nach dem Motto was muss ich tun um nach der Ausbildung in eine Stadt in meiner Nähe zu kommen und was genau mach ich da.....

Wär super wenn mir jemand helfen kann!

Biene1227
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1190
Registriert: Sa 7. Jul 2007, 00:00
Wohnort: NRW

Einstellungsberater im Ruhrgebiet?

Beitragvon Biene1227 » Di 3. Mär 2009, 21:45

Guck mal HIER rein :)
Unsere Wünsche sind die Vorboten der Fähigkeiten, die in uns liegen. (Goethe)

Wahre Kraft liegt in der Präzision.


----- ----- -----

Prèmiere Dame und zugleich Zapfgeschwindigkeitskontrolleurin in Käptn Chaos beste Bierclub

ody200
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Di 3. Mär 2009, 00:00

Einstellungsberater im Ruhrgebiet?

Beitragvon ody200 » Di 3. Mär 2009, 22:29

Ja danke, aber das ist ja der Kiuzauskas und ich fragte nach einem anderen..... :)

Biene1227
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1190
Registriert: Sa 7. Jul 2007, 00:00
Wohnort: NRW

Einstellungsberater im Ruhrgebiet?

Beitragvon Biene1227 » Di 3. Mär 2009, 22:50

Nee, du fragtest nach anderen Einstellungsberatern in der Nähe - klick auf den Link und such dir einen der beiden anderen für den Bereich aus :wink:
Unsere Wünsche sind die Vorboten der Fähigkeiten, die in uns liegen. (Goethe)

Wahre Kraft liegt in der Präzision.


----- ----- -----

Prèmiere Dame und zugleich Zapfgeschwindigkeitskontrolleurin in Käptn Chaos beste Bierclub

ody200
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Di 3. Mär 2009, 00:00

Einstellungsberater im Ruhrgebiet?

Beitragvon ody200 » Mi 4. Mär 2009, 18:04

Und sonst kann mir niemand helfen..... :(

RCMP
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 143
Registriert: Mi 3. Aug 2005, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Einstellungsberarater Bundespolizei

Beitragvon RCMP » Do 12. Mär 2009, 09:31

Hallo

Zur Zeit ist es so, dass der Koll. Kiuzauskas für Deinen Bereich zuständig ist.

Alternativ wäre da noch die Kollegin Rentmeister die gelegentlich auch in diesem Bereich unterwegs ist.

Informiere Dich doch mal beim Berufsinformationszentrum (BIZ) der Agentur für Arbeit in Oberhausen, Düsseldorf, Essen ob dort Infoveranstaltungen der Bundespolizei stattfinden. In der Regel sind diese Veranstaltungen im Veranstaltungsplan des BIZ langfristig geplant und erfolgen Nachmittags.

Einfach mal nachfragen, da die zuständigen Einstellungsberater zu solchen Veranstaltungen kommen und mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Eine andere Alternative wär, wenn Du direkt mit dem Koll. Kiuzauskas per E-Mail Kontakt aufnimmst. E-Mail findest Du auf der Hompage.

Viel Erfolg
Gruß
RCMP

Julzzz
Constable
Constable
Beiträge: 72
Registriert: Do 13. Nov 2008, 00:00

Einstellungsberater im Ruhrgebiet?

Beitragvon Julzzz » Do 12. Mär 2009, 13:09

hab grad nur gelesen das es sich hier um einstellungsberater handelt und auch wenns nicht zum thema passt hab ich mal ne Frage ^^

Ist das normal das die Einstellungsberater mehr als ne woche brauchen um eine e-mail zu beantworten? Habe jetzt schon 2 Einstellungsberatern letzten donnerstag oder mittwoch geschrieben, aber auf meine Frage leider immernoch keine Antwort bekommen.

RCMP
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 143
Registriert: Mi 3. Aug 2005, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Einstellungsberater

Beitragvon RCMP » Do 12. Mär 2009, 21:19

Hallo

Normal ist es nicht und sollte auch so nicht sein!!

Leider gibt es aber auch eine Erklärung, die die Organisation der Bundespolizei in diesem Bereich mit ihren Problemen aufzeigt.

Z. B. für den Bereich NRW / Rheinland Pfalz und Saarland stehen der Bundespolizei zeit Zeit sage und schreibe 3 Einstellungsberater zur Verfügung.

Diese drei Beamten sind ansprechbar für alle Schulen, Arbeitsagenturen, Organisatoren von Messen und natürlich auch individuell für jeden einzelnen Berufsinteressenten.

D. h. dass diese drei Beamten neben der kompletten Sachbearbeitung ständig in ihrem Gebiet (o.g. Bundesländer) unterwegs sind, um so vielen Berufsinterssenten persönl. mit Rat und Tat zur Seite zu stehen wie ebend nur möglich.
Nur Leider bleibt dabei auch die Erreichbarkeit und auch die zeitgerechte Beantwortung von E-Mailanfragen auf der Strecke.

Ich weiß, dass es in der Vergangenheit ein Versuch gab, mittels portablem Onlinezugriff schnell auf Anfragen reagieren zu können.
War eine tolle Sache und binnen Minuten konnte auf Anfragen reagiert werden. Nur leider blieb es beim Versuch, da es der Behörde zu teuer wurde.

Und dass auch mal Urlaub, Krankheit, Sondereinsätze etc. erschwerend dazu kommen lasse hier mal aussen vor.

Z. B. für den Bereich des Münsterlandes ist es so, dass es VOR ORT zur Zeit keinen Einstellungsberater gibt. Der EB der dafür zuständig ist, kommt in regelmäßigen Abständen aus dem Raum Köln hochgefahren und führt Infoveranstaltungen durch. Wer sich zwischenzeitlich informieren will muss entweder warten oder wendet sich an die Bundespolizeiinspektion Münster, wo ein ehemaliger Einstellungsberater ZUSÄTZLICH zu seinem Funkstreifendienst versucht Berufsinterssenten behilflich zu sein. Wie Du siehst muss improvisiert werden und im Zuge der zur Zeit laufenden Umstrukturierung der Bundespolizei auch nicht wirklich einfach bzw. für einen Aussenstehenden auch verständlich.

Ich empfehle Dir, einfach immer wieder den Versuch zu unternehmen mit Deinem zuständigen EB Kontakt aufzunehmen, oder mal im nächstgelegenen Berufsinformationszentrum (BIZ) anzufragen, ob und wann dort eine Informationsveranstaltung der Bundespolizei statt findet.

Ich wünsche Dir viel Erfolg und alles Gute

Gruß
RCMP

Julzzz
Constable
Constable
Beiträge: 72
Registriert: Do 13. Nov 2008, 00:00

Einstellungsberater im Ruhrgebiet?

Beitragvon Julzzz » Do 12. Mär 2009, 21:25

Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Lässt sich ja alles gut nachvollziehen. Mich hatte das alles nur gewundert weil ich sonst immer sehr schnell eine Antwort bekommen habe. Naja wenn es wirklich dringend ist denke ich, dass man die EB besser per Telefon erreichen kann.

RCMP
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 143
Registriert: Mi 3. Aug 2005, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Einstellungsberater im Ruhrgebiet?

Beitragvon RCMP » Do 12. Mär 2009, 21:28

Hallo

Ich würde auf jedenfall eine Kombination aus Telefon und E-Mail raten.

Und natürlich auch das BIZ!!

Gruß
RCMP

Falco_1
Cadet
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: Do 13. Nov 2008, 00:00

Einstellungsberater im Ruhrgebiet?

Beitragvon Falco_1 » Di 24. Mär 2009, 18:04

Also ich hatte auch schon 1 -2 Fagen per mail geschickt & bekam inerhalb von 2 Werktagen die passende Antwort ( als Pdf dokument )!!! :ja:


Zurück zu „Bundespolizei - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende