Aufstiegschancen Unterschied zw. Fachabitur oder Abitur?

Informationen zur Einstellung und Ausbildung der Bundespolizei!

Moderatoren: Oeli, supporter, Holger73, Oeli, supporter, Holger73

Pixelfehler
Cadet
Cadet
Beiträge: 7
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 20:00

Aufstiegschancen Unterschied zw. Fachabitur oder Abitur?

Beitragvon Pixelfehler » Mo 28. Mai 2012, 20:56

Hallo,

habe bezüglich der Aufstiegschancen bei der Bundespolizei eine Frage.

Gibt es den einen Unterschied ob man ein Fachabitur ( sprich 2 Jahre) oder ein allg. Abitur (3 Jahre) als Abschluss hat ?

Aufstiegschancen innerhalb des gehobenen Dienstes, gD in hD ?

Wäre nett wenn man dazu mal ein paar Meinungen hören könnte von Leuten die damit Erfahrung haben?

Gruß
Pixelfehler

RafaelGomez
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2922
Registriert: Mi 17. Sep 2008, 00:00

Re: Aufstiegschancen Unterschied zw. Fachabitur oder Abitur?

Beitragvon RafaelGomez » Mo 28. Mai 2012, 21:55

Pixelfehler hat geschrieben:Hallo,

habe bezüglich der Aufstiegschancen bei der Bundespolizei eine Frage.

Gibt es den einen Unterschied ob man ein Fachabitur ( sprich 2 Jahre) oder ein allg. Abitur (3 Jahre) als Abschluss hat ?

Aufstiegschancen innerhalb des gehobenen Dienstes, gD in hD ?

Wäre nett wenn man dazu mal ein paar Meinungen hören könnte von Leuten die damit Erfahrung haben?

Gruß
Pixelfehler
Über Unterschiede aufgrund schulischer Qualifikation ist mir nichts bekannt. Du misst Dich ja nur innerhalb der Laufbahngruppe, da zählen dann auch Aufsteiger mit 'nur' mittlerer Reife zu. Ich würde gerne sagen, dass es nur nach Eignung, Leistung und Befähigung geht, aber andere Aspekte spielen auch mal mit rein.

Aufstiegschancen innerhalb gD: Zur Zeit dürften die Dienstposten mit Führungsfunktion weitestgehend besetzt sein, großteils mit jüngeren Kollegen. Ergo bleibt die Streifer-Rolle. POK wirste darauf garantiert, vermutlich auch innerhalb eines akzeptablen Zeitfensters. Danach? A 11 ist ohne Führungsfunktion selten drin. Ich (!) prophezeie allerdings, dass auch die Streifer zumindest in gewisser Quote nach A 11 geöffnet werden.

Übergang von gD in hD ist nicht unmöglich, aber unwahrscheinlich. Einerseits die unterschiedlichen Zahlen in den Laufbahnen, andererseits die Voraussetzungen. Ohne mehrjährige Funktion in mittlerer Führungsebene dürfte es nichts werden. Um in diese Ebene zu kommen, siehe Ausführungen im 2. Absatz.

Wer zur Polizei geht, um Karriere zu machen, hat aber in meinen Augen einen grundsätzlichen Denkfehler.

Nur meine Meinung...

Gruß

Pixelfehler
Cadet
Cadet
Beiträge: 7
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 20:00

Re: Aufstiegschancen Unterschied zw. Fachabitur oder Abitur?

Beitragvon Pixelfehler » Di 29. Mai 2012, 17:20

alles klar, vielen Dank für diese Informationen und deine Meinung......

geht hier primär auch gar nicht um mich, bin selbst Student und versorgt.

Habe mich nur gefragt ob es den Sinn macht sein Abitur zu absolvieren oder ob man bei einer Zusage mit Fachabitur auch getrost auf das letzte Schuljahr verzichten kann.

Vielen Dank,
Gruß

Pixelfehler


Zurück zu „Bundespolizei - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende