PKV notwendig ?

Informationen zur Einstellung und Ausbildung der Bundespolizei!

Moderatoren: Oeli, Holger73, supporter

Benutzeravatar
Officer André
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 968
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Re: PKV notwendig ?

Beitragvon Officer André » Sa 26. Mai 2018, 16:50

very hat geschrieben:Und selbst wenn man die Zuzahlung gespart hat, spätestens, wenn einem die Rechnung ins Haus flattert, weiß man, was so ein Arztbesuch kostet. Ich denke mit Grauen an achteinhalbtausend Euro Klinikrechnungen für die Geburt meiner Kinder, und die Beihilfe muss erst mal prüfen, ob meine Kinder auch tatsächlich meinen Beihilfeanspruch erhöhen.
Und damit bist du sogar noch günstig gefahren.

So bitter das klingt, privat Patienten sind in unserem Gesundheitssystem besser gestellt. Gerade bei Fachärzten bist du ein Patient zweiter Klasse mit der gKv.
Das mag sich in jungen Jahren noch nicht so bemerkbar machen, aber der Zahn der Zeit nagt an uns allen. Spätestens wenn mal ein Krankenhausaufenthalt ansteht, lernt man seine pKv zu schätzen.

Und mit Kindern stehen dann Untersuchungen und Behandlungen an, das ahnt man vorher gar nicht.
Aber das muss jeder selbst wissen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3802
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: PKV notwendig ?

Beitragvon vladdi » Sa 26. Mai 2018, 17:18

Ob Privat oder Kasse kann für den Fragesteller jedoch egal sein, da er Heilfürsorge erhalten wird - ohne Wahlmöglichkeit, lediglich seinen Anbieter der Anwartschaft wird er wählen dürfen.

PartyTimer

Re: PKV notwendig ?

Beitragvon PartyTimer » Sa 26. Mai 2018, 17:38

also so wie ich das verstanden hab vladdi, muss ich in der ausbildung zwangsweise die heilfürsorge in anspruch nehmen, aber ich trotzdem in der GKV bleiben darf ?

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3802
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: PKV notwendig ?

Beitragvon vladdi » Sa 26. Mai 2018, 17:58

Nicht „in“ der Ausbildung sondern „ab“ der Ausbildung. Du bist dadurch automatisch aus der GKV raus. Du musst/ solltest eine Anwartschaft abschließen und kannst (privat) Zusatzleistungen versichern.

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 14997
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: PKV notwendig ?

Beitragvon MICHI » Sa 26. Mai 2018, 18:04

PotionMaster hat geschrieben:Hamburg war es glaube ich, dass für seine Beamten jetzt auch Beihilfe für die gKV zahlt. Gehen tut es also wohl. Aber warum du das machen magst, wenn es deutliche finanzielle Nachteile bringt ist mir ein Rätsel :gruebel:
Man hat überlegt, auch AG-Anteile zu zahlen, sodass auch die GKV ggf. lohnenswert möglich wäre.
Bisher war es aber nur ein Brainstorming.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Benutzeravatar
PotionMaster
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2591
Registriert: Di 1. Aug 2006, 00:00

Re: PKV notwendig ?

Beitragvon PotionMaster » Sa 26. Mai 2018, 18:07

MICHI hat geschrieben:
Sa 26. Mai 2018, 18:04
PotionMaster hat geschrieben:Hamburg war es glaube ich, dass für seine Beamten jetzt auch Beihilfe für die gKV zahlt. Gehen tut es also wohl. Aber warum du das machen magst, wenn es deutliche finanzielle Nachteile bringt ist mir ein Rätsel :gruebel:
Man hat überlegt, auch AG-Anteile zu zahlen, sodass auch die GKV ggf. lohnenswert möglich wäre.
Bisher war es aber nur ein Brainstorming.
https://www.haufe.de/oeffentlicher-dien ... 52934.html

Da klingt es aber beschlossen?

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 16502
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: PKV notwendig ?

Beitragvon Controller » Sa 26. Mai 2018, 18:10

aber ich trotzdem in der GKV bleiben darf ?
:lol:

Party Timer, weisst du eigentlich, wie sich die Beiträge zur GKV zusammensetzen ??

Die GKV würde natürlich mit Kusshand deine Beitragszahlungen nehmen und bräuchte dafür nie zu leisten im Krankheitsfall, das ist doch mal ein Geschäft :zustimm: :zustimm:
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

PartyTimer

Re: PKV notwendig ?

Beitragvon PartyTimer » Sa 26. Mai 2018, 18:19

ja ich weiß wie sich die Beiträge zusammensetzen. Gruss

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 14997
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: PKV notwendig ?

Beitragvon MICHI » Sa 26. Mai 2018, 19:06

Ist bei uns absolut noch nicht durchgedrungen. Auch nichts darüber in den letzten großen Führungsrunden der vergangenen Woche oder im Intranet.
PotionMaster hat geschrieben:
MICHI hat geschrieben:
Sa 26. Mai 2018, 18:04
PotionMaster hat geschrieben:Hamburg war es glaube ich, dass für seine Beamten jetzt auch Beihilfe für die gKV zahlt. Gehen tut es also wohl. Aber warum du das machen magst, wenn es deutliche finanzielle Nachteile bringt ist mir ein Rätsel :gruebel:
Man hat überlegt, auch AG-Anteile zu zahlen, sodass auch die GKV ggf. lohnenswert möglich wäre.
Bisher war es aber nur ein Brainstorming.
https://www.haufe.de/oeffentlicher-dien ... 52934.html

Da klingt es aber beschlossen?
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Benutzeravatar
Officer André
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 968
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Re: PKV notwendig ?

Beitragvon Officer André » Sa 26. Mai 2018, 19:10

MICHI hat geschrieben:Ist bei uns absolut noch nicht durchgedrungen. Auch nichts darüber in den letzten großen Führungsrunden der vergangenen Woche oder im Intranet.
PotionMaster hat geschrieben:
MICHI hat geschrieben:
Sa 26. Mai 2018, 18:04
Man hat überlegt, auch AG-Anteile zu zahlen, sodass auch die GKV ggf. lohnenswert möglich wäre.
Bisher war es aber nur ein Brainstorming.
https://www.haufe.de/oeffentlicher-dien ... 52934.html

Da klingt es aber beschlossen?
Ich dachte auch, das sei noch nicht durch :gruebel:

Habe auch gerade im Internet gesucht. Nix. Dafür, dass 01.08. nicht mehr so fern ist, finde ich das untypisch.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
PotionMaster
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2591
Registriert: Di 1. Aug 2006, 00:00

Re: PKV notwendig ?

Beitragvon PotionMaster » Sa 26. Mai 2018, 20:04

Das Ganze nennt sich "Gesetz über die Einführung einer pauschalen Beihilfe zur Flexibilisierung der Krankheitsvorsorge". Wenn ich es richtig sehe, dann steckt es bereits im Haushaltsausschuss.


Zurück zu „Bundespolizei - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende