Aktuelle schwimmprüfungen im gd

Informationen zur Einstellung und Ausbildung der Bundespolizei!

Moderatoren: Oeli, supporter, Holger73, Oeli, supporter, Holger73

Benutzeravatar
[Pumba]
Constable
Constable
Beiträge: 72
Registriert: Fr 5. Jan 2018, 16:01

Re: Aktuelle schwimmprüfungen im gd

Beitragvon [Pumba] » Mi 30. Mai 2018, 17:02

Sind denn die Schwimmprüfungen mit Brustschwimmen zu schaffen? Bin ein recht guter und auch schneller Schwimmer, aber Kraulen kann ich bis heute nicht :D
Wäre es von Vorteil kraulen zu können? Dann würde ich es mir nämlich mal aneignen :)

Benutzeravatar
Franconia
Corporal
Corporal
Beiträge: 517
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 10:25

Re: Aktuelle schwimmprüfungen im gd

Beitragvon Franconia » Mi 30. Mai 2018, 17:28

Die Schwimmprüfungen sind bei keiner Polizei an olympische Goldstandards angelegt. Ja, jede Übung ist mit Bruststil zu schaffen, es sei denn bei einer Übung wird Kraulen gefordert. Bei uns hat jeder die Schwimmausbildung geschafft, auch Der, bei dem man gedacht hat er würde jeden Moment ertrinken.

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4558
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Aktuelle schwimmprüfungen im gd

Beitragvon vladdi » Mi 30. Mai 2018, 17:57

[Pumba] hat geschrieben:Sind denn die Schwimmprüfungen mit Brustschwimmen zu schaffen?
Vermutlich nicht mit Bestnoten - aber machbar.

Anna_di bella95
Cadet
Cadet
Beiträge: 12
Registriert: Sa 24. Mär 2018, 09:17

Re: Aktuelle schwimmprüfungen im gd

Beitragvon Anna_di bella95 » Mi 30. Mai 2018, 18:22

Also ein bekannter von mir (mittlerweile phk) war auch ne totale Niete im schwimmen. Er war damals on oerlenbach stationiert und konntr nur brustschwimmen,aber nicht rückwärts schwimmen. Hat dann iwie mit ach und krach bestanden.

Nur muss das ja in swz nicht genau so sein...daher wollte ich diesss thema mal aufgreifen.

Benutzeravatar
[Pumba]
Constable
Constable
Beiträge: 72
Registriert: Fr 5. Jan 2018, 16:01

Re: Aktuelle schwimmprüfungen im gd

Beitragvon [Pumba] » Mi 30. Mai 2018, 18:48

Franconia hat geschrieben:
Mi 30. Mai 2018, 17:28
Die Schwimmprüfungen sind bei keiner Polizei an olympische Goldstandards angelegt. Ja, jede Übung ist mit Bruststil zu schaffen, es sei denn bei einer Übung wird Kraulen gefordert. Bei uns hat jeder die Schwimmausbildung geschafft, auch Der, bei dem man gedacht hat er würde jeden Moment ertrinken.
Das klärt meine Frage und ich habe eine Sorge weniger ;D

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4558
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Aktuelle schwimmprüfungen im gd

Beitragvon vladdi » Mi 30. Mai 2018, 19:26

Anna,

die zu erbringende Leistung (und vielleicht auch DLRG) sind mit dem dienstlichen Training erreichbar. Vorraussetzungen sind, dass du etwas schwimmen kannst (musstest du zur Bewerbung vorlegen) und eine Grundfitness hast - da reicht laufen.

Die Anforderungen sind überall gleich.

springer
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5436
Registriert: Mi 16. Nov 2005, 00:00
Wohnort: Hessen

Re: Aktuelle schwimmprüfungen im gd

Beitragvon springer » Sa 2. Jun 2018, 10:03

vladdi hat geschrieben:
Mi 30. Mai 2018, 19:26
... und eine Grundfitness hast - da reicht laufen.
Du glaubst es einfach nicht - oder?!

Was bringt dir die Ausdauer vom Laufen in den Beinen, wenn Du Ausdauer im Oberkörper brauchst? Das Laufen trainiert Herz-Kreislauf und die Beine, beim Schwimmen wird zu min 50% der Oberkörper benötigt.

Inwiefern trainierst Du (Kraft-)Ausdauer im Oberkörper beim Laufen?

Ein guter Fahrradfahrer kommt sicherlich leichter ins Laufen rein - weil die Beine entsprechend trainiert sind. Schwimmen ist was anderes.

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4558
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Aktuelle schwimmprüfungen im gd

Beitragvon vladdi » Sa 2. Jun 2018, 10:30

Genau. Herz-Kreislauf. Grundkondition. Sauerstoffverteilung. Puls.

Ansonsten, lies genau und du findest den Passus über das Schwimmtraining, welches ich in von meinem ersten Beitrag an ebenfalls mit eingebracht habe.

Wir reden hier nicht von irgendwelchen Zielen und Trainingsplänen, sondern vom Erfüllen der Anforderungen bei der Ausbildung der BPOL. Dafür ist meine Aussage absolut richtig!

Kingsize
Cadet
Cadet
Beiträge: 25
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 11:04

Re: Aktuelle schwimmprüfungen im gd

Beitragvon Kingsize » Sa 2. Jun 2018, 11:03

Manche Leute haben so viel Meinung und Ahnung, da kann gar kein Platz mehr für Wissen sein!! :gruebel: :gruebel:

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4558
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Aktuelle schwimmprüfungen im gd

Beitragvon vladdi » Sa 2. Jun 2018, 11:14

Kingsize, hast du die Schwimmprüfung gD der BPOL abgelegt?

Kingsize
Cadet
Cadet
Beiträge: 25
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 11:04

Re: Aktuelle schwimmprüfungen im gd

Beitragvon Kingsize » Sa 2. Jun 2018, 12:32

Da ich das Abzeichen Rettungsschwimmer Gold habe und aktiv Triathlon gemacht habe, behaupte ich mal schwimmen zu können!
Aber um deine Frage zu beantworten, ich habe die Vorraussetzungen erfüllt um im gD anzufangen.
Außerdem ging es Eingangs nicht darum, wer was hat. Oder wer den längeren hat. Es ging um die Frage was man machen muss um die Schwimmprüfung zu bestehen. Und dann kommst du um die Ecke mit laufen? Erklär mir das mal bitte sportwissenschaftlich und Trainingswissenschaftl.. Wenn du das kannst, glaub ich dir in Zukunft alles. Aber ich glaube du wirst scheitern, eine Schnittstelle zwischen laufen und schwimmen zu finden! Und komm mir jetzt nicht mit dem Beinschlag um die Ecke!!

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4558
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Aktuelle schwimmprüfungen im gd

Beitragvon vladdi » Sa 2. Jun 2018, 13:27

Genau. Die Frage war, was man machen muss um die Schwimmprüfung zu bestehen und dann kam ich daher... zumindest kenne ich die Schwimmprüfung und dementsprechend habe ich geantwortet.

Wäre nach Triathlon oder DLRG Gold gefragt, hätte meine Antwort anders geläutet.



Zum laufen: damit wird die ganz einfache Grundkondition trainiert.
Da laufen bei der BPOL wichtiger ist, soll sie - anstatt zum Schwimmen in der Freizeit zu fahren - laufen. Fit und gesund sein. HKL, Puls, Sauerstoffaufnahme - Grundkondition durch laufen. Dazu das dienstliche Schwimmen und das reicht. Bums. Fertig.

Wer DLRG Gold will, Triathlon oder 3km Dauerschwimmen muss anders trainieren.



Übrigens für Sportabzeichen alt 1.000 Meter Schwimmen habe ich rein mit der Grundlagenausdauer aus laufen abgelegt
Sportabzeichen neu müsste 800 Meter sein, hab jedoch seit ca. 13 Jahren nur die Ausdauer Laufdistanz im DSA gemacht (vorher hab ich beide Ausdauer Disziplinen gemacht)

Kingsize
Cadet
Cadet
Beiträge: 25
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 11:04

Re: Aktuelle schwimmprüfungen im gd

Beitragvon Kingsize » Sa 2. Jun 2018, 13:47

Also soll sie ein gezieltes Schwimmtraining bleiben lassen? Na dann ist die Ausbildung ganz einfach. Aber dann brauch man in der Freizeit auch nicht laufen gehen, dass macht man ja bestimmt dienstlich?
Ich gebe dir Recht, mit laufen kann man seine Kondition verbessern. (Können wir uns einigen, dass es das Wort Grundkondition/Grundausdauer einfach nicht gibt?) Allerdings wird dir das beim schwimmen nicht viel bringen, wenn du nicht gezielt schwimmen trainierst! Das sind zwei komplett unterschiedliche Sportarten. Wenn du durch laufen ein super Schwimmer geworden bist, dann meinen Respekt. Aber ein normaler Mensch wird dies nicht schaffen!
Kannst du nicht einfach deine Antworten Zielgerichtet, Aussagekräftig und Adäquat formulieren?
Du gibst Antworten, die allgemein, unverständlich, teilweise falsch und auch manchmal nicht zum Thema passen. Vielleicht versteh auch ich nur deine Antworten nicht, mag sein. Dann haben wir wohl einen Fehler innerhalb der Kommunikationskette, entweder ist mein Empfänger kaputt oder dein Sender.

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4558
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Aktuelle schwimmprüfungen im gd

Beitragvon vladdi » Sa 2. Jun 2018, 14:08

Kingsize hat geschrieben:Also soll sie ein gezieltes Schwimmtraining bleiben lassen?
schrieb ich das? Oder schrieb ich, dass das dienstliche Training reicht - also das sie trainieren wird?

Na dann ist die Ausbildung ganz einfach. Aber dann brauch man in der Freizeit auch nicht laufen gehen, dass macht man ja bestimmt dienstlich?
Warum fängst du jetzt mit Dummfug an? Betrachte das Berufsbild des Polizisten und welche Anforderungen da liegen. Zumal ich weiter oben extra schrieb, dass das Laufen viel wichtiger sei und sie ihr Training darauf fokussieren soll.
Dreh mir also bitte nicht die Worte um Munde um.


. Wenn du durch laufen ein super Schwimmer geworden bist, dann meinen Respekt.
Bin ich nicht.


Du gibst Antworten, die … nicht zum Thema passen.
Das Thema hier ist lediglich die Prüfung gD BPOL. Und genau dafür passt meine Antwort!

Benutzeravatar
John_Doe
Constable
Constable
Beiträge: 81
Registriert: Do 21. Sep 2017, 16:24
Wohnort: Köln

Re: Aktuelle schwimmprüfungen im gd

Beitragvon John_Doe » Mo 4. Jun 2018, 09:05

Dann wirf mal nen Marathonläufer, der noch nie eine Bahn in seinem Leben geschwommen ist, ins Schwimmbecken und schau wie weit der kommt. :polizei10:

Oder macht ihr bei der BPol erstmal das Schwimmpferdchen, bevor die eigentliche Schwimmausbildung anfängt?
NRW: EJ 2018 ✅


Zurück zu „Bundespolizei - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende