Seite 1 von 2

Zollbewerber - Vorsicht bei Anrufen von Versicherungen!!

Verfasst: So 14. Jun 2009, 17:45
von zoellner
:!: :!:
Es scheint in letzter Zeit wieder vorzukommen, dass Bewerber von Versicherungsvertretern angerufen werden und ihnen gesagt wird, dass sie bald Post vom Zoll bekommen, dass sie eingestellt wurden und sie nun ein Angebot für eine private Krankenversicherung bekommen.

Seltsamerweise weiß die Versicherung über die Zusage vor den Bewerbern Bescheid und leider kommt es vor, dass die Bewerber noch gar keine Zusage bekommen oder nur auf der Warteliste stehen!

Daher mein Rat:

Bevor ihr euch irgendwelche Hoffnungen macht und woanders absagt, ggf. aufgrund eines Anrufes einen Versicherungsvertreters, wartet den ausschlaggebenden Brief der BFD ab! Nur die gibt euch die Mitteilung, dass ihr eingestellt wurdet - NIEMALS EIN DRITTER!!!!



Diese Fälle gab es in der Vergangenheit auch schon. Es scheint Zollbeamte zu geben, die nebenher Versicherungen verkaufen oder von Versicherungen Geld für die Daten der Bewerber bekommen. Wenn Euch so etwas passiert, dann ruft bitte bei der BFD an und schildert den Fall, damit die BFD weitere Schritte gegen die "undichten" Stellen einleiten kann.

Re: Zollbewerber - Vorsicht bei Anrufen von Versicherungen!!

Verfasst: So 28. Mär 2010, 18:45
von J12
Bitte auch beachten:

Schließt nie eine Krankenversicherung am Telefon ab und gebt dort keinesfalls eure Bankverbindung (Kontonummer oder BLZ) an.


:no:

Re: Zollbewerber - Vorsicht bei Anrufen von Versicherungen!!

Verfasst: Do 1. Jul 2010, 14:52
von zoellner
da ich heute wieder von so einen o.g. Fall gehört habe, schiebe ich den Beitrag nochmal nach oben!

Re: Zollbewerber - Vorsicht bei Anrufen von Versicherungen!!

Verfasst: Do 1. Jul 2010, 15:08
von Diag
Das passiert übrigens nicht nur beim Zoll sondern auch bei der Polizei (nur mal so am Rande)...

Re: Zollbewerber - Vorsicht bei Anrufen von Versicherungen!!

Verfasst: Do 1. Jul 2010, 17:29
von Gast
Tja, da frag ich mal so ganz blümerant, woher hat die Versicherung die Daten der Bewerber? Ich wüßt nicht, daß es einer Versicherung was angeht, wo man sich bewirbt. Die Versicherungen, die hier die Daten für Werbezwecke nutzen, sollten man mal ganz schnell zurecht stutzen.

Re: Zollbewerber - Vorsicht bei Anrufen von Versicherungen!!

Verfasst: Do 1. Jul 2010, 17:33
von very
da wird sich wohl irgendwer ein zubrot verdienen.....

Re: Zollbewerber - Vorsicht bei Anrufen von Versicherungen!!

Verfasst: Do 1. Jul 2010, 18:04
von Controller
ein fleissiger Vertreter bedient sich bei studiVZ, CZ, wkw, FB usw....

da muss man nicht unbedingt beim Verein sein :pfeif:

Re: Zollbewerber - Vorsicht bei Anrufen von Versicherungen!!

Verfasst: Do 1. Jul 2010, 18:22
von Kaeptn_Chaos
Echt?

Warum warnt denn nie jemand vor seiner Präsenz in diesen sogenannten sozialen Netzwerken...?

Re: Zollbewerber - Vorsicht bei Anrufen von Versicherungen!!

Verfasst: Do 1. Jul 2010, 18:51
von PolBert
...das versteh' ich aber auch nicht.... :pfeif: :pfeif:

:mrgreen: :mrgreen: :rofl: :rofl:


Gruß, der PolBert :hallo:

Re: Zollbewerber - Vorsicht bei Anrufen von Versicherungen!!

Verfasst: Do 1. Jul 2010, 19:20
von Controller
Warum warnt denn nie jemand vor seiner Präsenz in diesen sogenannten sozialen Netzwerken...?
weil man dann ein antiquierter alter Sack ist,
der vom modernen Leben keine Ahnung hat,nicht weiß, was ein soziales Netzwerk ist und dessen Vorzüge nicht zu schätzen weiß.

Wie z.B. der TWE`ler der genau sieht, wann seine Kunden außer Hause sind ..... mit bestem Dank an die Geolocatoren :applaus: :ja: :applaus:

Re: Zollbewerber - Vorsicht bei Anrufen von Versicherungen!!

Verfasst: Do 1. Jul 2010, 19:33
von zoellner
Lest euch mal meinen Beitrag dazu durch. Das hat nichts mit sozialen Netzwerken zu tun, sondern mit undichten Stellen (und nicht ganz dichten Bediensteten der Zollbehörde) die Daten seit Jahren ständig weiter geben.

Re: Zollbewerber - Vorsicht bei Anrufen von Versicherungen!!

Verfasst: Do 1. Jul 2010, 19:53
von Knaecke77
Ironie an:

Wenn beförderungstechnisch schon nichts geht, muss man eben schauen, wie man zu Geld kommt.
War es nicht schon immer so, dass die Versicherungsvertreter eher bescheid wussten, dass man angenommen wurde, als die Bewerber selbst?

Ironie aus

Re: Zollbewerber - Vorsicht bei Anrufen von Versicherungen!!

Verfasst: Fr 2. Jul 2010, 08:06
von Controller
Ups :o

wenn das wirklich so sein sollte,

dann sollte man mal schleunigst die Polizei einschalten,
damit die Straftäter da ermittelt werden :polizei1:

Re: Zollbewerber - Vorsicht bei Anrufen von Versicherungen!!

Verfasst: So 4. Jul 2010, 22:16
von Gast
Controller hat geschrieben:ein fleissiger Vertreter bedient sich bei studiVZ, CZ, wkw, FB usw....

da muss man nicht unbedingt beim Verein sein :pfeif:

.... da mags du nicht ganz unrecht haben, aber z.B. in cz sind doch meißt nur anonyme Nicknamen. Vielleicht treibt sich hier auch ein Versicherungsagent rum und gibt sich als Mitbewerber aus. So kommt man natürlich auch recht schnell an die Daten.

Re: Zollbewerber - Vorsicht bei Anrufen von Versicherungen!!

Verfasst: Fr 13. Aug 2010, 14:06
von Klonfisch
zoellner hat geschrieben:Lest euch mal meinen Beitrag dazu durch. Das hat nichts mit sozialen Netzwerken zu tun, sondern mit undichten Stellen (und nicht ganz dichten Bediensteten der Zollbehörde) die Daten seit Jahren ständig weiter geben.

Richtig, und das war z.B. bei mir auch schon 1994 so, weit vor Zeiten des www.
Das sind definitiv undichte Stellen innerhalb der Behörde, die Zugriff auf die entsprechenden Daten haben bzw. über " Freundschaftsdienste " bekommen.
Und da schliesse ich keine Ebene aus........................ :gruebel: