Einstellungsrunde 2015/2016 Zollverwaltung mittlerer Dienst

Informationen zur Einstellung und Ausbildung des Zolls

Moderator: Team Zoll

Benutzeravatar
Skorpion69
Moderator
Moderator
Beiträge: 1443
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 19:45

Re: Einstellungsrunde 2015/2016 Zollverwaltung mittlerer Die

Beitragvon Skorpion69 » Mi 6. Jul 2016, 19:39

Pioneer92 hat geschrieben:Mal eben noch eine Frage:
Warum ist es beim Zoll so, dass sobald ich eine Sehstärke von - 3.0 Dioptrien habe, ich nicht mehr für den Vollzugsdienst "geeignet" bin?
Wenn Ihr aber Zollvollzugsbeamter (ZVB) werden wollt, dürfen eure Augenwerte nicht mehr Dioptrien haben als : [/b] -3,0 und + 2,0
Bei der Bundeswehr erhält man bis zu einem Dioptrienwert von - 8.0 Dioptrien noch T2 und man ist in so gut wie allen Bereichen tauglich.
Inwiefern kann jetzt jemand sagen (vom Ernstfall zu sehen), dass ein Zöllner mit - 2.5 Dioptrien besser zum Beispiel mit der Waffe oder Verfolgung umgeht als der Soldat im Kampf mit - 6.0 Dioptrien?
Nun, wenn man einfach mal über die Art des "Ernstfalls" nachdenkt, kommt von selbst zum Ergebnis.
Der Soldat schießt im Verteidigungsfall nicht mehr gezielt, sondern im Zweifel auf alles, was sich bewegt. Er muss also keine hohe Treffergenauigkeit mehr erzielen.
Der Zöllner, Polizist usw. schießt zur Eigen- oder Fremdverteidigung mit dem Ziel, einen Angreifer kampfunfähig zu machen, nicht mit dem Ziel des Tötens. Er kann also nicht wahllos in die Menge schießen (denn auch im Einsatzgebiet liegt ein Unterschied) und damit Unschuldige gefährden, sondern gezielt nur auf den Aggressor - und ohne Tötungsabsicht. Dazu muss er aber auch erkennen, wohin und auf was er schießt - und benötigt daher gute Augen!

Benutzeravatar
2fast4u
Corporal
Corporal
Beiträge: 391
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 09:24

Re: Einstellungsrunde 2015/2016 Zollverwaltung mittlerer Die

Beitragvon 2fast4u » Mi 6. Jul 2016, 19:41

Ich nehme mal an, dass dir die gute alte Bundeswehrbegründung mit 4 Buchstaben ("Is so.") nicht ausreicht?

Da wir nicht mehr 1918 haben, stehen sich Kombatanten i.d.R. nicht mehr 10m entfernt in Gräben gegenüber, sondern in Gruppen- oder Zugstärke in weitläufiger Vegetation. Fällt da mal einem Soldaten mit 8 Dioptrien die Brille runter, sind da noch andere Leute, die blei in die Heide jagen und er kann das gute Stück einfach wieder aufsetzen.

Haut mir als Zöllner jemand die Brille mit 8 Dioptrien runter, sind auf einen Schlag 50% des Kontrollteams ausgefallen und wir haben im dümmsten Fall eine Geiselsituation. Es gibt zwar die "7 Meter Regel", aber die ist halt nicht immer einhaltbar.

Pioneer92
Constable
Constable
Beiträge: 81
Registriert: Di 29. Dez 2015, 22:58

Re: Einstellungsrunde 2015/2016 Zollverwaltung mittlerer Die

Beitragvon Pioneer92 » Do 7. Jul 2016, 00:03

Meine eigene Begründung (weil wegen ist so) hat mir da nicht gereicht und deshalb hab ich nachgefragt.
Es hat mich halt einfach nur gewundert, da ich auch selbst wohl irgendwann dazu komme (momentane Beurteilung BAD Vollzugsdiensfähig da - 2.5 Dioptrien). Aber ganz im Ernst, ich würde mal behaupten das man selbst ab - 1.5 Dioptrien nicht mehr garantieren kann, dass man sein Gegner im Gefahrenfall notfalls mit der Dienstwaffe nicht sicher kampfunfähig machen kann.
Selbst da ist doch schon das Sichtfeld zu sehr eingeschränkt.

Was ist denn die 7 Meter Regel? Oder geht es zu sehr in die Tiefe?
Und was ist wenn ich mir die Dioptrien (z.B. Lasik) korrigieren lasse?
Das es mit Kontaktlinsen nicht funktioniert ist mir klar, der Gegenüber kann einem auch Sand in die Augen werfen oder die Linse rausfallen/kaputtgehen sonst was.. Wobei beim Sand auch ein "Normalsehender" wohl seine Probleme hätte..

Benutzeravatar
2fast4u
Corporal
Corporal
Beiträge: 391
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 09:24

Re: Einstellungsrunde 2015/2016 Zollverwaltung mittlerer Die

Beitragvon 2fast4u » Do 7. Jul 2016, 07:17

Pioneer92 hat geschrieben:Was ist denn die 7 Meter Regel?
Ich habe auf die Schnelle mit den Suchbegriffen "7m Regel" nur Handballseiten auf deutsch gefunden, deshalb ein Link zu einem älteren amerikanischen Trainingsvideo zur 21ft rule: https://youtu.be/J_KJ1R2PCMM

Pioneer92
Constable
Constable
Beiträge: 81
Registriert: Di 29. Dez 2015, 22:58

Re: Einstellungsrunde 2015/2016 Zollverwaltung mittlerer Die

Beitragvon Pioneer92 » Do 7. Jul 2016, 11:32

Achso, ja die Regel hab ich schonmal irgendwo gehört.
Auch ein interessanter Test der Mythbusters https://youtu.be/ckz7EmDxhtU
Wobei mir ungeladener und gesicherter Waffe.. :polizei10:

Und wenn ich mal so an die Videos ala Achtung Kontrolle etc. denke, werden die 7 Meter nie eingehalten :D

Aber zurück zum Thema, wie sieht es mit Lasik aus? Wenn ich z.B. in den Fall komme, dass ich mit -3.0 nicht mehr vollzugsdienstfähig bin und mir die Werte in meiner Urlaubszeit korrigieren lasse? Ist sowas zulässig?

TL1984
Cadet
Cadet
Beiträge: 11
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 16:53
Wohnort: Karlsruhe

Re: Einstellungsrunde 2015/2016 Zollverwaltung mittlerer Die

Beitragvon TL1984 » Fr 8. Jul 2016, 16:44

Hallo mal wieder,

ich habe eine kurze Frage und hoffe diese beantwortet zu bekommen.
Und zwar gehts bei mir ab dem 10.08. los nach Sigmaringen und ich habe evtl vor die Tage/Wochen/Monate mit dem Zug zu reisen, da dies im Hinblick auf die Verkehrssituation auf der A8 usw bestimmt angenehmer ist.
Ich meine gelesen zu haben dass es einen Fahrdienst vom BWZ zum Bahnhof und/oder auch vom Bahnhof zurück gibt? Stimmt das und wenn ja gibt es regelmäßige Zeiten wann der Dienst fahren würde?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten

_________________
Wenn das Leben dir Zitronen schenkt, schütte Tequila drüber...
Wenn das Leben dir Zitronen schenkt, schütte Tequila drüber...

blue2882
Constable
Constable
Beiträge: 48
Registriert: Do 15. Mai 2014, 20:28

Re: Einstellungsrunde 2015/2016 Zollverwaltung mittlerer Die

Beitragvon blue2882 » Fr 8. Jul 2016, 19:43

TL1984 hat geschrieben:Hallo mal wieder,

ich habe eine kurze Frage und hoffe diese beantwortet zu bekommen.
Und zwar gehts bei mir ab dem 10.08. los nach Sigmaringen und ich habe evtl vor die Tage/Wochen/Monate mit dem Zug zu reisen, da dies im Hinblick auf die Verkehrssituation auf der A8 usw bestimmt angenehmer ist.
Ich meine gelesen zu haben dass es einen Fahrdienst vom BWZ zum Bahnhof und/oder auch vom Bahnhof zurück gibt? Stimmt das und wenn ja gibt es regelmäßige Zeiten wann der Dienst fahren würde?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten

_________________
Wenn das Leben dir Zitronen schenkt, schütte Tequila drüber...
Das stimmt. Es gibt einen Fahrdienst und bei diesem musst du dich vorher anmelden. Wie das genau abläuft wird dir im Einführungspraktikum genau erklärt bzw. kannst du dort nochmal genau nachfragen.

MW2603
Constable
Constable
Beiträge: 54
Registriert: Di 24. Feb 2015, 15:08

Re: Einstellungsrunde 2015/2016 Zollverwaltung mittlerer Die

Beitragvon MW2603 » So 10. Jul 2016, 10:02

Hallo,


wie sieht das aus mit einem Surfstick von Vodafone in Sigmaringen ?

Danke

Svenk89
Cadet
Cadet
Beiträge: 1
Registriert: So 10. Jul 2016, 20:28

Re: Einstellungsrunde 2015/2016 Zollverwaltung mittlerer Die

Beitragvon Svenk89 » So 10. Jul 2016, 21:08

Hallo,

ich wollte mal fragen wer alles in Heilbronn eingestellt wird und nach Sigmaringen geht ;D

MW2603
Constable
Constable
Beiträge: 54
Registriert: Di 24. Feb 2015, 15:08

Re: Einstellungsrunde 2015/2016 Zollverwaltung mittlerer Die

Beitragvon MW2603 » Mo 11. Jul 2016, 20:54

Hallo, ich bin kurzfristig nachgerückt .
Habe aber noch keinerlei Informationen.

Kann mir jemand helfen ?

Datum 01.08-09.08 Einführung , was passiert da ?
Wann ist die Vereidigung und was soll man da tragen ?
10. Anreise & danach der EL .. Soweit bin ich schon?


Kann mir irgendjemand helfen ?
Ich bin so planlos .

Danke

Benutzeravatar
Skorpion69
Moderator
Moderator
Beiträge: 1443
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 19:45

Re: Einstellungsrunde 2015/2016 Zollverwaltung mittlerer Die

Beitragvon Skorpion69 » Mo 11. Jul 2016, 21:04

MW2603 hat geschrieben:Hallo, ich bin kurzfristig nachgerückt .
Habe aber noch keinerlei Informationen.

Kann mir jemand helfen ?

Datum 01.08-09.08 Einführung , was passiert da ?
Wann ist die Vereidigung und was soll man da tragen ?
10. Anreise & danach der EL .. Soweit bin ich schon?


Kann mir irgendjemand helfen ?
Ich bin so planlos .

Danke
Ein Blick in die letztjährige Einstellungsrunde würde manchmal durchaus weiterhelfen... :o

Am 01.08.2016 ist Dienstantritt und zugleich auch die Vereidigung zum Bundesbeamten. Dazu sollte man sich vielleicht ein wenig netter kleiden, also z.B. die etwas ordentlichere Jeans oder Stoffhose (je nach Temperatur), Hemd und evtl. Sakko. Krawatte kann, muss aber nicht (eher eine Alters- und Geschmacksfrage). Aber bitte nicht unbedingt verkleiden...
Außer der Vereidigung gibt es diverse Unterrichte im Beamtenrecht (Pflichten gibt es auch), Vorstellung der Ausbildungsleitung und der Dienststelle - und dutzendweise Vordrucke und sonstigen Papierkram. Und dann sind die Tage im HZA auch schon wieder rum und es geht nach Plessow, Rostock oder Sigmaringen.

Pioneer92
Constable
Constable
Beiträge: 81
Registriert: Di 29. Dez 2015, 22:58

Re: Einstellungsrunde 2015/2016 Zollverwaltung mittlerer Die

Beitragvon Pioneer92 » Mo 11. Jul 2016, 21:43

Wobei ich mich ja auch gefragt habe, ob man 7 Werk(Dienst)tage damit voll kriegt, Unterlagen auszufüllen und vorzustellen.
Aber wenn es bisher schon immer so war :D

Mal so nebenbei: Ich habe irgendwo aufgeschnappt, dass die erste Zahlung des Solds bar am ersten Tag erfolgt (anteilig glaube ich sogar).
Für mich stellt sich die Frage der Durchführung dar, ob die dann einfach an einem Tag 29.000 Euro da auszahlen? :polizei13: (auf alle Anwärter gesehen/gerundet)
Da die Zahlung des Solds zwar im Vorraus erfolgt, kann es doch auch fristgerecht zum 01.08 auch überwiesen werden oder?

Benutzeravatar
Skorpion69
Moderator
Moderator
Beiträge: 1443
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 19:45

Re: Einstellungsrunde 2015/2016 Zollverwaltung mittlerer Die

Beitragvon Skorpion69 » Mo 11. Jul 2016, 22:33

Pioneer92 hat geschrieben:Wobei ich mich ja auch gefragt habe, ob man 7 Werk(Dienst)tage damit voll kriegt, Unterlagen auszufüllen und vorzustellen.
Aber wenn es bisher schon immer so war :D

Mal so nebenbei: Ich habe irgendwo aufgeschnappt, dass die erste Zahlung des Solds bar am ersten Tag erfolgt (anteilig glaube ich sogar).
Für mich stellt sich die Frage der Durchführung dar, ob die dann einfach an einem Tag 29.000 Euro da auszahlen? :polizei13: (auf alle Anwärter gesehen/gerundet)
Da die Zahlung des Solds zwar im Vorraus erfolgt, kann es doch auch fristgerecht zum 01.08 auch überwiesen werden oder?
Man kann damit sogar zwei Wochen füllen (siehe gehobener Dienst)...

Beamte werden aufgrund des Alimentationsprinzips immer im Voraus bezahlt. Daher gibt es tatsächlich am 01.08. einen Abschlag auf das August-Gehalt. Eine Überweisung ist nicht möglich, da der Anspruch erst mit der Vereidigung und Ernennung entsteht - und nicht immer alle auch am 01.08. erscheinen. Geld gibt es also erst, wenn man sicher sein kann, dass jemand auch tatsächlich da ist. Ab September wird dann überwiesen.

Benutzeravatar
2fast4u
Corporal
Corporal
Beiträge: 391
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 09:24

Re: Einstellungsrunde 2015/2016 Zollverwaltung mittlerer Die

Beitragvon 2fast4u » Mo 11. Jul 2016, 22:50

Pioneer92 hat geschrieben:... ob die dann einfach an einem Tag 29.000 Euro da auszahlen?
Bei so manch einer Zahlstelle ist dieser Betrag eingenommen, bevor morgens die erste Kanne Kaffee durch ist.
Es gibt erstaunlich viele Barzahler bei EUSt und Zoll, nicht nur für Kleinstbeträge im Postverkehr.
Dem Kassenmenschen wird also nicht der Schweiß auf der Stirn stehen, wenn er da 30 Anwärtern gegen Quittung jeweils nen 1000er aushändigt.

blue2882
Constable
Constable
Beiträge: 48
Registriert: Do 15. Mai 2014, 20:28

Re: Einstellungsrunde 2015/2016 Zollverwaltung mittlerer Die

Beitragvon blue2882 » Di 12. Jul 2016, 17:22

Nun, bei uns war es im Einführungspraktikum so, dass uns allgemein die einzelnen Sachgebiete des Zolls grob vorgestellt wurden. Dazu waren verschiedene Kollegen aus verschiedenen Sachgebieten da, haben von ihren Erfahrungen und Eindrücken berichtetet und einen groben Einblick in ihre Tätigkeiten gegeben. Wir haben uns auch einige Videos und Präsentationen angeschaut. Die Kollegen haben sich da viel Mühe gegeben. Ebenfalls war die OEZ da und hat einen kleinen Einblick in ihre Tätigkeiten gewährt und ihren Fuhrpark und ihr Equipment vorgestellt. Unabhängig von den vermeintlich schönen Dingen gab es aber auch noch andere Dinge wie zum Beispiel die sogenannte Diensteinführungsverhandlung. Die wird im Detail durchgesprochen. Dort stehen dann beispielsweise Dinge wie du dich als Beamter zu verhalten hast und so weiter. Und dann hatten bei uns viele, seeehhhr viele Fragen, die die Kollegen alle geduldig beantwortet haben. Die Woche ist vollgepackt ohne Ende, da wird euch schon nicht langweilig. :ja:


Zurück zu „Zoll - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende