Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Informationen zur Einstellung und Ausbildung des Zolls

Moderator: Team Zoll

SPC

Re: RE: Re: Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Beitragvon SPC » Di 9. Mai 2017, 10:47

2fast4u hat geschrieben:
anw1 hat geschrieben:Hallo,
Weiß jemand ob die Info Veranstaltung im Juni auch für die Eltern ist ?
Mfg
kruemel23 hat geschrieben:...genau DAS interessiert mich auch schon seit Wochen :polizei1:
Mich wundert hier langsam gar nichts mehr... [ironie] Klar können eure Eltern mitkommen! Und das auch nach der Ausbildung, schließlich haben die Dienstautos in der Regel 5 Sitze und auch die Büros sind groß genug.
Es wird zur Info-Veranstaltung auch eine Hüpfburg in Form eines Zollbootes geben und Ihr könnt mit den Diensthunden knuddeln.
Im BWZ werden nicht nur Zimmer für Eltern die ihre Sprösslinge zu den Lehrveranstaltungen begleiten vorgehalten, es gibt dort nachmittags einen Streichelzoo und vormittags, falls die Elternteile mal dem öden Rechtsunterricht nicht mit beiwohnen wollen, ein Animationsprogramm.
Die Dienstfahrzeuge bekommen demnächst dann auch Dachboxen, damit ihr eure Kuscheltiere mitnehmen könnt, im Kofferraum ist ja schon soviel dienstlicher Kram... [/ironie]
Es gibt auch sicherlich Bewerber die noch etwas jünger sind. Von daher finde ich die Frage (im Einzelfall) nicht unberechtigt.

Fragen sich übrigens viele auch bzgl. der Vereidigung. Als ich beim Bund vereidigt wurde, wurde seitens Familie ein riesen Wirbel darum gemacht... Lang lang ist's her... Bild


@ Die beiden Fragesteller

Ich gehe mal davon aus das ihr noch was jünger seid? Ruft doch einfach bei den entsprechenden HZA's an und fragt nach. Wird bestimmt kein Problem sein Bild

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

Benutzeravatar
2fast4u
Corporal
Corporal
Beiträge: 389
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 09:24

Re: Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Beitragvon 2fast4u » Di 9. Mai 2017, 12:34

Bei der Urkunde bin ich völlig bei dir, das ist ein feierlicher Akt.
Aber so eine Info-Veranstaltung ist halt für die Adressaten und nicht deren Anhang. In drei Jahren, oder sogar erwas früher könnte es sein, dass genau diese Fragesteller mit Waffe in Grundrechte eingreifen. Da ist dann Muttis Rockzipfel auch nicht greifbar.

kruemel23
Cadet
Cadet
Beiträge: 16
Registriert: So 23. Apr 2017, 20:01

Re: Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Beitragvon kruemel23 » Di 9. Mai 2017, 12:39

2fast4u hat geschrieben: Klar können eure Eltern mitkommen! Und das auch nach der Ausbildung, schließlich haben die Dienstautos in der Regel 5 Sitze und auch die Büros sind groß genug.
Es wird zur Info-Veranstaltung auch eine Hüpfburg in Form eines Zollbootes geben und Ihr könnt mit den Diensthunden knuddeln.
Im BWZ werden nicht nur Zimmer für Eltern die ihre Sprösslinge zu den Lehrveranstaltungen begleiten vorgehalten, es gibt dort nachmittags einen Streichelzoo und vormittags, falls die Elternteile mal dem öden Rechtsunterricht nicht mit beiwohnen wollen, ein Animationsprogramm.
Die Dienstfahrzeuge bekommen demnächst dann auch Dachboxen, damit ihr eure Kuscheltiere mitnehmen könnt, im Kofferraum ist ja schon soviel dienstlicher Kram... [/ironie]

...der war NICHT SCHLECHT :zustimm: ...

ICH WILL'n PONY

Spaß beiseite und Fische bei die Butter: wenn man seine Heimat und den Tisch, unter dem meine Füße momentan noch stecken, verlässt, kommen die banalsten Fragen auf: auch von den Eltern...

Mein HZA hält sich da auch sehr bedeckt (warte immer noch auf einen Rückruf seit letzter Woche, daher also hier gefragt in diesem glorreichen Forum :zustimm: :zustimm: :zustimm: ..)..

Alles auf sich zukommen lassen geht nicht so ganz, da ja auch die Ferienzeit bevorsteht und die Zeit bis zum 1.8. schnell rumgeht...Vielleicht klärt sich ja auch alles mit den für Juni/Juli angekündigten Infos (weiß da jemand vielleicht, evtl., womöglich näheres was sich dahinter verbirgt??? :lupe: :lupe: )

Krümel

Söffchen
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 21:10

Re: Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Beitragvon Söffchen » Di 9. Mai 2017, 12:54

Hallo ihr Lieben,

ich habe mal eine kurze Frage bezüglich einer Wohnung. Bedeutet "ausschließliches Verfügungsrecht", dass nur ich im Mietvertrag stehen darf und sonst niemand? Kann ich also keinen Mietvertrag z.B. zusammen mit meinem Freund abschließen?

Sind hier noch welche, die in Koblenz anfangen? Würde mich über eine Nachricht freuen. :ja:
Hauptzollamt Koblenz :polizei1:

SPC

Re: Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Beitragvon SPC » Di 9. Mai 2017, 13:17

2fast4u hat geschrieben:Bei der Urkunde bin ich völlig bei dir, das ist ein feierlicher Akt.
Aber so eine Info-Veranstaltung ist halt für die Adressaten und nicht deren Anhang. In drei Jahren, oder sogar erwas früher könnte es sein, dass genau diese Fragesteller mit Waffe in Grundrechte eingreifen. Da ist dann Muttis Rockzipfel auch nicht greifbar.
Ich dachte mir schon dass du darauf hinaus willst. Habe ich gefühlte hundert mal erlebt. Der 20 Jährige Leutnant, frisch vom Studium, der dann 95% der Einheit (Mannschaften und Unteroffiziere mit z. T. 5 mal so viel Dienstzeit, Einsatzerfahrung, Träger v. Gefechtsmedaillen/ Ehrenkreuzen in Gold etc.) "vorgesetzt" ist. Ach, was gab`s da schon für lustige Geschichten....:D Interessanterweise hat sich immer sehr schnell herauskristalisiert wer etwas auf dem Kasten hatte und wer nicht. (Manche dachten eben, der Dienstgrad macht sie über alle Zweifel erhaben.... :zunge: )

Generell ist es aber so, dass 3 Jahre (Studium) für die Persönlichkeitsentwicklung eines 17/18 Jährigen einen immensen Sprung (hoffentlich zumindest) bedeuten.

Manche Eltern machen sich, wahrscheinlich aufgrund der Entfernung und der Tatsache, dass der "junge Bub" mal länger als 3 Tage von zu Hause weg ist, mehr Sorgen als andere. Andere Eltern interessiert vielleicht eher die "Kindergeldgeschichte" (180€ im Monat können je nach wirtschaftlichen Verhältnissen einen gewaltigen Unterschied machen). Und Kindergeld steht eben nicht dem jungen Bub/dem jungen Mädel zu, sondern den Eltern.

Aber wie gesagt, ich verstehe absolut was du meinst. Deswegen finde ich, dass nicht nur die Eltern einen "Erziehungsauftrag" haben, sondern eben auch die Lebensälteren Kolleginnen und Kollegen. Leider wird das nicht immer von allen "jüngeren" angenommen. (Was will der von mir, ich weiß doch eh schon bescheid...)
kruemel23 hat geschrieben:
Alles auf sich zukommen lassen geht nicht so ganz, da ja auch die Ferienzeit bevorsteht und die Zeit bis zum 1.8. schnell rumgeht...Vielleicht klärt sich ja auch alles mit den für Juni/Juli angekündigten Infos (weiß da jemand vielleicht, evtl., womöglich näheres was sich dahinter verbirgt??? :lupe: :lupe: )

Krümel
Mach dir da mal nicht so viele Gedanken. Da wird nichts besprochen was als VS-Geheim eingestuft ist... :D

Geht hauptsächlich um "grundsätzliches" (Wann geht`s nach Münster, wie ist der Ausbildungsverlauf, wer ist meine Ausbildungsleitung, wann/wie bekomme ich das erste mal Kohle etc.) Grundsätzlich wirst du deine Eltern bei dieser Veranstaltung eher nicht benötigen, da die gegebenen Informationen sie, wenn überhaupt, sekundär betreffen. Wenn du es bis zur Eignung für den gehoben Dienst geschafft hast (da waren deine Eltern schließlich auch nicht dabei), kriegst du das auch ganz locker hin. :zustimm:

Eventuelle Fragen deiner Eltern kannst du dir ja aufschreiben und ggf. stellen - falls diese sowieso nicht schon im Rahmen der Infoveranstaltung geklärt werden.

kruemel23
Cadet
Cadet
Beiträge: 16
Registriert: So 23. Apr 2017, 20:01

Re: Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Beitragvon kruemel23 » Di 9. Mai 2017, 13:42

:zustimm: :zustimm:

Alles klaro...harren wir der Dinge die da kommen :lupe: .. :lah:

Krümels..

SPC

Re: Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Beitragvon SPC » Di 9. Mai 2017, 14:11

Söffchen hat geschrieben:Hallo ihr Lieben,

ich habe mal eine kurze Frage bezüglich einer Wohnung. Bedeutet "ausschließliches Verfügungsrecht", dass nur ich im Mietvertrag stehen darf und sonst niemand? Kann ich also keinen Mietvertrag z.B. zusammen mit meinem Freund abschließen?

Sind hier noch welche, die in Koblenz anfangen? Würde mich über eine Nachricht freuen. :ja:
Kannst du.

Die Frage wurde von Skorpion69 schon einmal in diesem Thread beantwortet... :zustimm:

Schaust du hier: viewtopic.php?f=35&t=81337&start=240#p1320590

Dabei ist es unerheblich ob ihr die Wohnung gemeinsam gekauft habt (sowie der Fragesteller in o.g. Link) oder gemeinsam mietet. Mit gemeinsam meine ich auch gemeinsam, also keine Untermiete etc.

Söffchen
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 21:10

Re: Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Beitragvon Söffchen » Di 9. Mai 2017, 14:22

SPC hat geschrieben:
Söffchen hat geschrieben:Hallo ihr Lieben,

ich habe mal eine kurze Frage bezüglich einer Wohnung. Bedeutet "ausschließliches Verfügungsrecht", dass nur ich im Mietvertrag stehen darf und sonst niemand? Kann ich also keinen Mietvertrag z.B. zusammen mit meinem Freund abschließen?

Sind hier noch welche, die in Koblenz anfangen? Würde mich über eine Nachricht freuen. :ja:
Kannst du.

Die Frage wurde von Skorpion69 schon einmal in diesem Thread beantwortet... :zustimm:

Schaust du hier: viewtopic.php?f=35&t=81337&start=240#p1320590

Dabei ist es unerheblich ob ihr die Wohnung gemeinsam gekauft habt (sowie der Fragesteller in o.g. Link) oder gemeinsam mietet. Mit gemeinsam meine ich auch gemeinsam, also keine Untermiete etc.
Danke für die schnelle Antwort. Den Beitrag hatte ich bereits gelesen. Ich bin mir in Bezug auf dieses ausschließliche Verfügungsrecht sehr unsicher, da mir mein HZA mitteilte, dass niemand sonst im Mietvertrag stehen darf. Sonst würde mir die Wohnung nicht anerkannt werden.
Also ist es doch möglich? :gruebel: Etwas verwirrend das Thema, entschuldigt...
Hauptzollamt Koblenz :polizei1:

SPC

Re: Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Beitragvon SPC » Di 9. Mai 2017, 14:27

Söffchen hat geschrieben:da mir mein HZA mitteilte, dass niemand sonst im Mietvertrag stehen darf. Sonst würde mir die Wohnung nicht anerkannt werden.
Also ist es doch möglich? :gruebel: Etwas verwirrend das Thema, entschuldigt...
Sicher dass du dein HZA da richtig verstanden hast? Falls ja, bin ich auch überfragt, weil ich davon ausging, dass das so passen sollte bzw. kein Problem darstellt. Hier dann vielleicht doch nochmal auf die Antwort von Skorpion69 warten.

Söffchen
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 21:10

Re: Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Beitragvon Söffchen » Di 9. Mai 2017, 14:35

Sicher dass du dein HZA da richtig verstanden hast? Falls ja, bin ich auch überfragt, weil ich davon ausging, dass das so passen sollte bzw. kein Problem dar stellt. Hier dann vielleicht doch nochmal auf die Antwort von Skorpion69 warten.
Sicher bin ich mir bei dem Thema nie ;D
Mir wurde gesagt man müsste wenn 2 Mietverträge für die eine Wohnung machen, sodass jeder alleine im Mietvertrag steht.
Ich fände es halt wirklich schade wenn es dann nicht anerkannt wird. :nein:
Aber ich warte mal auf weitere Hilfe, danke trotzdem!
Hauptzollamt Koblenz :polizei1:

ole.k
Cadet
Cadet
Beiträge: 28
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 16:39

Re: Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Beitragvon ole.k » Di 9. Mai 2017, 15:53

2fast4u hat geschrieben:
Mich wundert hier langsam gar nichts mehr... [ironie] Klar können eure Eltern mitkommen! Und das auch nach der Ausbildung, schließlich haben die Dienstautos in der Regel 5 Sitze und auch die Büros sind groß genug.
Es wird zur Info-Veranstaltung auch eine Hüpfburg in Form eines Zollbootes geben und Ihr könnt mit den Diensthunden knuddeln.
Im BWZ werden nicht nur Zimmer für Eltern die ihre Sprösslinge zu den Lehrveranstaltungen begleiten vorgehalten, es gibt dort nachmittags einen Streichelzoo und vormittags, falls die Elternteile mal dem öden Rechtsunterricht nicht mit beiwohnen wollen, ein Animationsprogramm.
Die Dienstfahrzeuge bekommen demnächst dann auch Dachboxen, damit ihr eure Kuscheltiere mitnehmen könnt, im Kofferraum ist ja schon soviel dienstlicher Kram... [/ironie]
Du hast auch die Weisheit mit'm Löffel gefressen, oder?

Jetzt mal ehrlich, ein einfaches ja oder nein und eine kurze sachliche Begründung hätte jawohl gereicht, den Rest kannst dir klemmen. Du solltest bei deinen Antworten bedenken, dass sich in diesem Thread fast nur Neulinge befinden, welche zum Teil erst ins Berufsleben starten. Für dich mag die Frage dumm klingen, für andere ist diese aber vielleicht durchaus berechtigt.

Aufgrund deiner Erfahrung hier im Forum hätte ich mir einer vernünftigeren Antwort gerechnet. Vielleicht ist ein Komik-Forum ja eher was für dich, da du so lustig ironische Sachen verfassen kannst. :polizei2:

Also Mädels und Jungs, lasst euch nicht abschrecken und stellt eure Fragen! :zustimm:
09.11.2016 - schriftliches AV gD. :applaus:
09.02.2017 - mündliches AV gD. :applaus:
10.03.2017 - Zusage unter Vorbehalt :zustimm:
12.04.2017 - BAD Einstellungsuntersuchung - Tauglich! :zustimm:

HZA Hamburg-Hafen

Benutzeravatar
2fast4u
Corporal
Corporal
Beiträge: 389
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 09:24

Re: Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Beitragvon 2fast4u » Di 9. Mai 2017, 16:21

Herzlichen Glückwunsch zum Moderatorenjob und danke für die teils unsachliche und ungefragte Darlegung deiner Meinung! :hallo:

ole.k
Cadet
Cadet
Beiträge: 28
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 16:39

Re: Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Beitragvon ole.k » Di 9. Mai 2017, 16:26

2fast4u hat geschrieben:Herzlichen Glückwunsch zum Moderatorenjob und danke für die teils unsachliche und ungefragte Darlegung deiner Meinung! :hallo:
Immer wieder gern! :zustimm:
09.11.2016 - schriftliches AV gD. :applaus:
09.02.2017 - mündliches AV gD. :applaus:
10.03.2017 - Zusage unter Vorbehalt :zustimm:
12.04.2017 - BAD Einstellungsuntersuchung - Tauglich! :zustimm:

HZA Hamburg-Hafen

krug56
Cadet
Cadet
Beiträge: 26
Registriert: Do 18. Feb 2016, 22:26

Re: Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Beitragvon krug56 » Di 9. Mai 2017, 22:28

Hallo,
grundsätzlich halte ich von Info-/Kennlernveranstaltungen im Juni oder Juli (also vor dem 1.8.) wenig. Zum Einen wüsste ich als Verantwortlicher nicht, was ich an so einem Tag mit den Bewerbern machen soll (vielleicht KEV-Bulli zeigen :polizei13: ) und zum Anderen wird es schwierig sein, alle Bewerber unter einen Hut zu bekommen. Auch wird es an so einem Termin nicht möglich sein, genug Zeit zu haben und alle offenen Fragen zu klären. Manche HZÄ haben mehr als 30 Bewerber/-innen.
Von daher halte ich es für besser, sich Zeit für Einzelgespräche an unterschiedlichen Tagen zu nehmen und dann dort genau die Punkte zu klären, die hier rauf und runter durchgekaut werden (Wohnung, Versicherungen, theoretische bzw. praktische Ausbildung). Hier kann durchaus der Partner oder die Eltern dabei sein. Setzt natürlich Initiative der zuständigen Bearbeiter voraus.
Allen weiterhin viel Glück im Einstellungsverfahren

Benutzeravatar
El Zollo
Constable
Constable
Beiträge: 49
Registriert: Mo 2. Nov 2015, 16:13

Re: Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Beitragvon El Zollo » Mi 10. Mai 2017, 08:50

krug56 hat geschrieben:Hallo,
grundsätzlich halte ich von Info-/Kennlernveranstaltungen im Juni oder Juli (also vor dem 1.8.) wenig. Zum Einen wüsste ich als Verantwortlicher nicht, was ich an so einem Tag mit den Bewerbern machen soll (vielleicht KEV-Bulli zeigen :polizei13: ) und zum Anderen wird es schwierig sein, alle Bewerber unter einen Hut zu bekommen. Auch wird es an so einem Termin nicht möglich sein, genug Zeit zu haben und alle offenen Fragen zu klären. Manche HZÄ haben mehr als 30 Bewerber/-innen.
Von daher halte ich es für besser, sich Zeit für Einzelgespräche an unterschiedlichen Tagen zu nehmen und dann dort genau die Punkte zu klären, die hier rauf und runter durchgekaut werden (Wohnung, Versicherungen, theoretische bzw. praktische Ausbildung). Hier kann durchaus der Partner oder die Eltern dabei sein. Setzt natürlich Initiative der zuständigen Bearbeiter voraus.
Allen weiterhin viel Glück im Einstellungsverfahren
Ich kann solch eine Veranstaltung nur begrüßen. Ich kenne nur wenige Arbeitgeber die solch eine Veranstaltung überhaupt anbieten. Gerade bei einer hohen Anwärterzahl von 30 Leuten, möchte ich nicht jeden einzelnen, im persönlichen Gespräch, die gleichen Information vorkauen, der Aufwand ist meiner Ansicht nach nicht gerechtfertigt. Des Weiteren gehe ich auch mal davon aus, dass der Zoll auf viele Jahre Erfahrung zurückgreifen kann und die meist gestellten Fragen schon kennt und diese bei der Infoveranstaltung entsprechend beantwortet.

Gruß El Zollo


Zurück zu „Zoll - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende