Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Informationen zur Einstellung und Ausbildung des Zolls

Moderator: Team Zoll

kruemel23
Cadet
Cadet
Beiträge: 16
Registriert: So 23. Apr 2017, 20:01

Re: Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Beitragvon kruemel23 » Mi 10. Mai 2017, 11:08

Hallo Mädels :polizei1: ..

um hier mal den "Schwung" etwas rauszunehmen: mich hat nun gestern doch die freundlichste Dame vom HZA angerufen und sämtliche Vorabinfos sehr verständnisvoll abgeliefert :zustimm: :zustimm: .
Bei ca. 60 zu betreuenden Azubis über die nächsten 2 Jahre hin gesehen kann es halt manchmal dauern :polizei2: .

So gibt es bei diesem HZA keine Infoveranstaltung, vieles wird im nächsten Anschreiben erläutert und genauere Fragen sollte man dann direkt telefonisch abklären, gerade wenn man so 150 km weiter weg herkommt und einen die Unterbringung interessiert (wußte z.B. nicht, dass ich während der Praktikaphasen seltener im HZA bin, sondern dann in kleineren Aussenstellen in der Nähe meines Wohnortes :zustimm: )

So....ich habe fertig, ab geht's am 1.8. :polizei7: :polizei7:

SCHADE kein Pony ;D ;D

Krümel

ole.k
Cadet
Cadet
Beiträge: 28
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 16:39

Re: Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Beitragvon ole.k » Mi 10. Mai 2017, 19:17

Ich hab auch noch eine Frage:

Ich weiß, dass Nebenbeschäftigungen generell vom Dienstherrn genehmigt werden müssen. Ich habe derzeit einen Nebenjob, den ich in Zukunft auch gerne weiter ausüben würde, vielleicht nicht mehr wie in bisherigem Ausmaß, aber wenigstens gelegentlich. Die 450€ werden dabei nicht überschritten.

Kann jemand dazu etwas sagen? Kann ja sein, dass das während der Ausbildung oder während des Studiums gar nicht genehmigt wird und ich kündigen müsste, was schade, aber leider nicht zu vermeiden wäre.

Ich sage jetzt schonmal Danke :polizei1:
09.11.2016 - schriftliches AV gD. :applaus:
09.02.2017 - mündliches AV gD. :applaus:
10.03.2017 - Zusage unter Vorbehalt :zustimm:
12.04.2017 - BAD Einstellungsuntersuchung - Tauglich! :zustimm:

HZA Hamburg-Hafen

SPC

Re: Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Beitragvon SPC » Mi 10. Mai 2017, 19:36

Ja, muss vom Dienstherrn genehmigt werden.

Meiner Erfahrung nach (jedoch andere Bundesbehörde) wird 'Azubis' eine Nebentätigkeit grundsätzlich bis auf ganz wenige Ausnahmen nicht genehmigt. Grundsätzlich gilt jedoch dass es sich immer um eine Einzelfallentscheidung handelt.

Ich würde dir empfehlen dich diesbezüglich möglichst frühzeitig mit deiner Ausbildungsleitung in Verbindung zu setzten.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

krug56
Cadet
Cadet
Beiträge: 26
Registriert: Do 18. Feb 2016, 22:26

Re: Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Beitragvon krug56 » Do 11. Mai 2017, 09:56

@el Zollo:
wir machen es in Einzelgesprächen und auch dies hat sich seit Jahren bewährt. Jeder stellt halt andere Fragen und darauf kann ich in einem Einzelgespräch besser eingehen, zumal in einer großen Runde oft nicht zugehört wird, wenn man nicht selber die Frage gestellt hat. Dies zeigt auch die Erfahrung aus dem Einführungspraktikum, wo der Lärmpegel oft recht laut wird.

Benutzeravatar
El Zollo
Constable
Constable
Beiträge: 49
Registriert: Mo 2. Nov 2015, 16:13

Re: Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Beitragvon El Zollo » Do 11. Mai 2017, 13:34

@Krug56

Mir war nicht bewusst, dass du beim Zoll tätig bist und aus eigener Erfahrung sprichst.
Aber ich kann mir gut vorstellen, dass sich auch im Einzelgespräch viele Fragen wiederholen, ein gutes Beispiel ist dieses Forum. :polizei2:
Aber ob Einzelgespräch oder Informationstag, ich kann dieses Vorgehen nur begrüßen. Wie schon erwähnt, ich kenne wenige Arbeitgeber die so etwas überhaupt anbieten. :zustimm:

Gruß El Zollo

SPC

Re: Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Beitragvon SPC » Fr 12. Mai 2017, 21:19

N`Abend @ all,

mal wieder das Lieblingsthema hier - "ausschließliches Verfügungsrecht".

Im Merkblatt das mir mein HZA zugesandt hat, steht folgendes:

Bild

Ich verstehe das wie folgt:

Hat man gemeinsam mit (z. B.) seinem Partner eine Wohnung gekauft/gemietet, so kann die Erfüllung des Wohnungsbegriffs vorliegen (wenn die gemieteten/gekauften Räume denn die Voraussetzungen erfüllen), was jedoch nicht zwangsläufig bedeutet dass man auch Trennungsgeld erhält?!

Wäre jedoch m. M. völliger Quatsch - Beispiel: Ehepaar baut ein Haus (beide stehen im Grundbuch) = kein (eventueller) TG Anspruch?!

Skorpion69, auch auf die Gefahr hin Sie erneut zu belästigen, ich bitte um Klärung. :gruebel:

Gruß

SPC

ole.k
Cadet
Cadet
Beiträge: 28
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 16:39

Re: Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Beitragvon ole.k » Sa 13. Mai 2017, 08:49

SPC hat geschrieben:N`Abend @ all,

mal wieder das Lieblingsthema hier - "ausschließliches Verfügungsrecht".

Im Merkblatt das mir mein HZA zugesandt hat, steht folgendes:

Bild

Ich verstehe das wie folgt:

Hat man gemeinsam mit (z. B.) seinem Partner eine Wohnung gekauft/gemietet, so kann die Erfüllung des Wohnungsbegriffs vorliegen (wenn die gemieteten/gekauften Räume denn die Voraussetzungen erfüllen), was jedoch nicht zwangsläufig bedeutet dass man auch Trennungsgeld erhält?!

Wäre jedoch m. M. völliger Quatsch - Beispiel: Ehepaar baut ein Haus (beide stehen im Grundbuch) = kein (eventueller) TG Anspruch?!

Skorpion69, auch auf die Gefahr hin Sie erneut zu belästigen, ich bitte um Klärung. :gruebel:

Gruß

SPC
In Bezug auf's Trennungsgeld ist diese Formulierung wirklich nichtssagend. :gaga:
09.11.2016 - schriftliches AV gD. :applaus:
09.02.2017 - mündliches AV gD. :applaus:
10.03.2017 - Zusage unter Vorbehalt :zustimm:
12.04.2017 - BAD Einstellungsuntersuchung - Tauglich! :zustimm:

HZA Hamburg-Hafen

Benutzeravatar
Skorpion69
Moderator
Moderator
Beiträge: 1431
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 19:45

Re: Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Beitragvon Skorpion69 » So 14. Mai 2017, 15:35

Söffchen hat geschrieben:
SPC hat geschrieben:
Söffchen hat geschrieben:Hallo ihr Lieben,

ich habe mal eine kurze Frage bezüglich einer Wohnung. Bedeutet "ausschließliches Verfügungsrecht", dass nur ich im Mietvertrag stehen darf und sonst niemand? Kann ich also keinen Mietvertrag z.B. zusammen mit meinem Freund abschließen?

Sind hier noch welche, die in Koblenz anfangen? Würde mich über eine Nachricht freuen. :ja:
Kannst du.

Die Frage wurde von Skorpion69 schon einmal in diesem Thread beantwortet... :zustimm:

Schaust du hier: viewtopic.php?f=35&t=81337&start=240#p1320590

Dabei ist es unerheblich ob ihr die Wohnung gemeinsam gekauft habt (sowie der Fragesteller in o.g. Link) oder gemeinsam mietet. Mit gemeinsam meine ich auch gemeinsam, also keine Untermiete etc.
Danke für die schnelle Antwort. Den Beitrag hatte ich bereits gelesen. Ich bin mir in Bezug auf dieses ausschließliche Verfügungsrecht sehr unsicher, da mir mein HZA mitteilte, dass niemand sonst im Mietvertrag stehen darf. Sonst würde mir die Wohnung nicht anerkannt werden.
Also ist es doch möglich? :gruebel: Etwas verwirrend das Thema, entschuldigt...
Das Thema "Verfügungsrecht" steht im Zusammenhang mit dem sog. "eigenen Hausstand". Ein Hausstand kann immer dann anerkannt werden, wenn man ein Verfügungsrecht hat, also alleiniger oder gleichberechtigter Mieter ist. Würde man darauf abstellen, dass nur einer allein im Mietvertrag stehen darf, erhielten Verheiratete ggf. keinen eigenen Hausstand anerkannt, ledige Singles aber schon. Man kann auch nicht zwei Mietverträge für eine Wohnung abschließen. Das ist im Mietrecht unzulässig.
Aus dem eigenen Hausstand und den jeweiligen Umständen ergeben sich wiederum bestimmte Rechte nach Reisekosten- und Trennungsgeldrecht. Daher ist es in diesem Zusammenhang relevant, ob man alleiniger Mieter und damit allein Verfügungsberechtigter ist oder ob man sich das Recht an der Mietsache teilt. Teilt man sich das Recht ist zu fragen, ob es sich um eine echte Lebensgemeinschaft i.R. einer Partnerschaft handelt oder "nur" um eine Wohngemeinschaft ggf. mit einem Untermietverhältnis (wer selbst nur Untermieter ist, hat keinen eigenen Hausstand, da das Verfügungsrecht nur beim Hauptmieter besteht). Stehen zwie Personen gleichberechtigt in dem Mietvertrag, so ist jeder für sich auch voll (allein) verfügungsberechtigt.
Man wird Euch auf Anfrage ganz konkret erläutern, ob Eure jeweilige Wohnsituation zu einem eigenen Hausstand und damit zur Trennungsgeldberechtigung führt.

SPC

Re: Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Beitragvon SPC » Mi 17. Mai 2017, 15:26

Danke @ Skorpion

Laut gestriger Aussage bei der Informationsveranstaltung meines HZA`s, ist der 09.08.2017 wohl übrigens der Reisetag zu den Bildungsstäten. Erstmalig für den gD als auch für den mD.

kruemel23
Cadet
Cadet
Beiträge: 16
Registriert: So 23. Apr 2017, 20:01

Re: Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Beitragvon kruemel23 » Do 18. Mai 2017, 07:08

SPC hat geschrieben: Laut gestriger Aussage bei der Informationsveranstaltung meines HZA`s, ist der 09.08.2017 wohl übrigens der Reisetag zu den Bildungsstäten.
KORREKT :zustimm: ..das wird ein RIESENKNÄUEL :gossip: :gossip: wenn wir da alle eintreffen :polizei7: :polizei7: :polizei7:

Mit Stau ist zu rechnen....
Jetzt schon meinen :respekt: :respekt: für diese logistische Meisterleistung !!!!

CU Krümel

SPC

Re: Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Beitragvon SPC » Do 18. Mai 2017, 15:42

kruemel23 hat geschrieben:
SPC hat geschrieben: Laut gestriger Aussage bei der Informationsveranstaltung meines HZA`s, ist der 09.08.2017 wohl übrigens der Reisetag zu den Bildungsstäten.
KORREKT :zustimm: ..das wird ein RIESENKNÄUEL :gossip: :gossip: wenn wir da alle eintreffen :polizei7: :polizei7: :polizei7:

Mit Stau ist zu rechnen....
Jetzt schon meinen :respekt: :respekt: für diese logistische Meisterleistung !!!!

CU Krümel
Hm naja, ich denke nicht dass es so viel anders wird als in den Vorjahren. Für uns macht es ja keinen Unterschied ob die Kolleginnen und Kollegen aus dem mD auch am selben Tag in Plessow, Sigmaringen oder Rostock anreisen, da wir eben in Münster sind. Die 100 zusätzlichen mD`ler die in Münster aufgenommen werden, dürften dabei nicht sooo sehr ins Gewicht fallen.

Benutzeravatar
Skorpion69
Moderator
Moderator
Beiträge: 1431
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 19:45

Re: Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Beitragvon Skorpion69 » Do 18. Mai 2017, 16:53

SPC hat geschrieben:
kruemel23 hat geschrieben:
SPC hat geschrieben: Laut gestriger Aussage bei der Informationsveranstaltung meines HZA`s, ist der 09.08.2017 wohl übrigens der Reisetag zu den Bildungsstäten.
KORREKT :zustimm: ..das wird ein RIESENKNÄUEL :gossip: :gossip: wenn wir da alle eintreffen :polizei7: :polizei7: :polizei7:

Mit Stau ist zu rechnen....
Jetzt schon meinen :respekt: :respekt: für diese logistische Meisterleistung !!!!

CU Krümel
Hm naja, ich denke nicht dass es so viel anders wird als in den Vorjahren. Für uns macht es ja keinen Unterschied ob die Kolleginnen und Kollegen aus dem mD auch am selben Tag in Plessow, Sigmaringen oder Rostock anreisen, da wir eben in Münster sind. Die 100 zusätzlichen mD`ler die in Münster aufgenommen werden, dürften dabei nicht sooo sehr ins Gewicht fallen.
So ist es - 100 mehr oder weniger fallen nicht weiter ins Gewicht. Und da sich die Ankunft der dann 600 neuen Teilnehmer über den Nachmittag verteilt, wird es auch keine großen Staus geben - zumindest nicht mit Autos (mit Stau ist eher im Keller zu rechnen, denn da stehen die Transportwagen, mit denen man sein Gepäck vom Parkplatz zum Zimmer transportieren kann ;D )
Und auch in Plessow, Sigmaringen und Rostock ist nicht mit Problemen zu rechnen.

Benutzeravatar
El Zollo
Constable
Constable
Beiträge: 49
Registriert: Mo 2. Nov 2015, 16:13

Re: Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Beitragvon El Zollo » Do 18. Mai 2017, 17:03

Hallo Skorpion69,

weißt du denn schon welche Hauptzollämter den m. D. nach Münster schicken?!

Gruß El Zollo

Benutzeravatar
Skorpion69
Moderator
Moderator
Beiträge: 1431
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 19:45

Re: Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Beitragvon Skorpion69 » Do 18. Mai 2017, 17:12

El Zollo hat geschrieben:Hallo Skorpion69,

weißt du denn schon welche Hauptzollämter den m. D. nach Münster schicken?!

Gruß El Zollo
Ich kenne derzeit nur eine vorläufige Planung. Danach verbleiben die Münsteraner natürlich alle in Münster, Außerdem werden wohl auch Dortmund, Düsseldorf, Osnabrück und Bielefeld vollständig nach Münster kommen. Die fehlenden werden dann noch aufgefüllt, wahrscheinlich aus Hannover.

Benutzeravatar
El Zollo
Constable
Constable
Beiträge: 49
Registriert: Mo 2. Nov 2015, 16:13

Re: Einstellungsrunde 2016/2017 Zollverwaltung- Gehobener Dienst

Beitragvon El Zollo » Do 18. Mai 2017, 17:14

Super, vielen Dank für die Antwort!

Gruß El Zollo

Gesendet von meinem SM-G389F mit Tapatalk


Zurück zu „Zoll - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende